Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Beziehung beenden?

Letzte Nachricht: 7. Januar um 23:06
R
randy
22.12.23 um 16:28

Hi

Darf man hier als Mann schreiben?

Meine Frau und ich (beide um die 40) sind seit 10 Jahren zusammen, haben 2 Kinder und wohnen in einem Haus. Vor ca. 3 Jahren hatten wir eine heftige Krise. Ich habe sie dabei erwischt wie sie mit 2-3 anderen Typen geschrieben hat, über Wochen hinweg und ziemlich versautes Zeugs. Einer davon war ein Arbeitskollege, mit dem wollte sie dann auch 'durchbrennen' aber er wollte nicht sonst hätte sie es vermutlich getan. Wäre vermutlich besser für mich gewesen... Denn seither muss ich damit leben, dass meine Frau wenn es nicht gut läuft in der Beziehung sich links und rechts umschaut, vorallem im Büro. Was ich herausgefunden habe ist, dass sie sich noch mit einem anderen getroffen hat, und sich geküsst haben. Sex hatte sie nicht, aber mit Sicherheit kann ich das nicht sagen.

Sex haben wir so alle 2 Wochen und zu 80% geht das von mir aus. Sie ist devot veranlagt, aber sie setzt das irgendwie mit Passivität gleich, macht also im Bett mehr oder weniger den Seestern. Und was mich auch sehr nervt ist, dass wenn man sich via WhatsApp gegenseitig ein bisschen in Stimmung bringt und man schreibt man führt es heute Abend im Bett weiter, und dann aber einfach nichts kommt von ihr am Abend. Da fühle ich mich einfach verarscht.

Abseits vom Bett läuft es auch nicht wirklich so toll, also nicht was ich mir so unter gute Beziehung vorstelle. Jeder hat seine Hobbies. Gemeinsam unternimmt man höchst selten was. Vielleicht alle paar Monate mal ins Kino und Essen.

Als wir die Krise hatten, hat sie mir auch eine offene Beziehung vorgeschlagen. Das möchte ich aber nicht. Einerseits darum nicht, weil Frauen einfach jeden Tag einen anderen haben könnten und bei Männern die nicht grad Don Juan sind das extrem viel schwieriger ist. Und andererseits könnte ich das einfach psychisch nicht verkraften.

Jetzt bin ich an dem Punkt angelangt, an dem ich ihr die offene Beziehung vorschlagen möchte. Einfach um sie zu testen. Falls sie einwilligt wäre das für mich ein Zeichen, dass sie vermutlich eh noch was nebenher am laufen hat oder sie das halt gerne hätte.

Rational gesehen müsste ich die Beziehung eigentlich schon lange beenden. Was hält mich davon ab? Hauptsächlich die gemeinsamen Kinder. Sie würde im Haus bleiben während ich eine komplett neue Existenz aufbauen müsste. Und da sie bestimmt nicht lange warten würde, würde bestimmt schon bald ein neuer einziehen und die Vorstellung, dass ein anderer Mann bei meinen Kindern wohnt macht mich irgendwie krank.

Was meint ihr?

Mehr lesen

H
holzmichel
02.01.24 um 15:16

Auch die Kinder werden merken das du/ihr nicht glücklich bist und wenn ihr so weiter macht höchst wahrscheinlich einen größeren Schaden davon tragen als wenn man sich sauber trennt.
Das ist zum einen schon irgnendwo verständlich, zum anderen ist einfach nur feige.
Deine Idee mit dem Test die offenen Beziehung anzusprechen halte ich für völligen Blödsinn, im Grunde erfährst du dabei nix neues.
Was dir ihr Vorschlag der offenen Beziehung sagt ist, das ihr euer Sex auch nicht taugt, zumindest besteht da ja Einigkeit.
Ich frage mich was du mit einer willst die mit einem anderen durchbrennen wollte, früher oder später ist bei euren ganzen Problemen eh weg.
Meiner Meinung nach verschenkst du deine Jahre.

Gefällt mir

L
linea
03.01.24 um 9:00

Hast du die Frage nicht schon mal gestellt?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
maja2102
07.01.24 um 23:06

Natürlich darfst du als Mann schreiben.
Tut mir leid das du in der Situation bist.

ist eine Paar Therapie eine Möglichkeit für euch? Bei so einer verfahrener Situation kann es gut sein sich professionelle Hilfe zu holen. Vorraussetzung dafür ist natürlich das es BEIDE wollen und auch beide bereit sind an sich und der Beziehung zu arbeiten.

Ansonsten nochmal versuchen klärende Gespräche zu führen, abseits der Kinder und des Alltags aber wenn auch das nicht viel bringt ist eine Trennung wohl das beste. Du musst dir immer vor Augen halten das man nur einmal lebt und jeder hat einen Partner verdient der einen auch schätzt. 

du wirst einfach noch nicht Schluss gemacht haben wegen dem Haus und der Kinder und du sagtest ja auch du müsstest ausziehen und hättest erstmal den ganzen Stress mit neuer Wohnung etc. wie Habt ihr euch denn da geeinigt? Gibt es nicht die Möglichkeit das man sagt man verkauft das Haus, jeder bekommt 50/50 und die Kinder kommen auch abwechselnd zu jedem Partner? Das würde ich in so einem Fall wollen und verstehen außer natürlich das Haus gehört deiner Frau weil sie es geerbt oder finanziert hat aber wenn ihr beide 50/50 daran gearbeitet habt, sollte das bei Trennung auch so aufgeteilt sein. Dann hast du auch nicht das Gefühl als "Verlierer" daraus zu gehen.

alles gute und liebe Grüße 

Gefällt mir

Anzeige