Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung beenden?

Beziehung beenden?

26. Februar um 14:04 Letzte Antwort: 5. März um 9:09

Hallo meine Lieben, 
ich fange gleich mal an zu erzählen.

Mein Freund
(23) und ich (20) sind seit knapp 3 Monaten zusammen.

Eigentlich läuft alles sehr gut, wir verstehen uns prima und haben viel Spaß zusammen. Wir beide waren uns von Anfang an einig das wir es langsam angehen lassen möchten. Außerdem bin ich seine erste Freundin. 
Wir beide wohnen etwas über ne Stunde voneinander entfernt. Außerdem  fahre ich immer zu ihm, da er eine eigene Wohnung hat und ich noch zuhause wohne. Sehen tuen wir uns 2 mal die Woche. Was bedeutet von Montag auf Dienstag und Freitag auf Samstag. Samstag bin ich meistens bis Nachmittags bei Ihm. Ist nicht wirklich viel aber am Anfang hat es mir gereicht. Jetzt würde ich ihn aber gerne öfters sehen und hab ihm das auch mitgeteilt. Er meinte nur "Okay" 

Aber wenn wir uns dann mal "zwischendurch" verabreden sagt er oft ab!!

In den 2/3 Monaten jetzt bestimmt schon 8 mal oder so. Meistens weil er Krank ist..und es ihm nicht so gut geht.
Am Anfang hatte ich auch Verständnis,  aber jetzt hab ich schon Angst mich fertig zu machen, und auf mein Handy zu schauen. Falls ne Nachricht kommt das es wieder nix wird🤷🏽‍♀️
Hab ihn schon drauf angesprochen, ob das was mit mir zu tun hat. Es hatte sich entschuldigt und meinte das er sich mehr Mühe geben wird.

Heute sind wir verabredet hab aber im Gefühl das es wieder nix wird...


Was meint ihr meine Lieben!?
 Hat das überhaupt Sinn, denn wirklich "zuverlässig" ist sowas ja nicht..

Liebe Grüße 
kimi 

 

Mehr lesen

26. Februar um 16:03

Hallo Kimberley990,

manche junge Männer brauchen Zeit zum Anpassen an die neue Situation(erste Freundin)
mach ihm keine Vorhaltungen!und ihn ein bisschen ignorieren wäre besser, wenn er dich so mag dann wird deine Nähe suchen.
Ich wuensche dir viel Glueck und alles Liebe

LG Natalia
 

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
26. Februar um 17:29
In Antwort auf kimberly992

Hallo meine Lieben, 
ich fange gleich mal an zu erzählen.

Mein Freund
(23) und ich (20) sind seit knapp 3 Monaten zusammen.

Eigentlich läuft alles sehr gut, wir verstehen uns prima und haben viel Spaß zusammen. Wir beide waren uns von Anfang an einig das wir es langsam angehen lassen möchten. Außerdem bin ich seine erste Freundin. 
Wir beide wohnen etwas über ne Stunde voneinander entfernt. Außerdem  fahre ich immer zu ihm, da er eine eigene Wohnung hat und ich noch zuhause wohne. Sehen tuen wir uns 2 mal die Woche. Was bedeutet von Montag auf Dienstag und Freitag auf Samstag. Samstag bin ich meistens bis Nachmittags bei Ihm. Ist nicht wirklich viel aber am Anfang hat es mir gereicht. Jetzt würde ich ihn aber gerne öfters sehen und hab ihm das auch mitgeteilt. Er meinte nur "Okay" 

Aber wenn wir uns dann mal "zwischendurch" verabreden sagt er oft ab!!

In den 2/3 Monaten jetzt bestimmt schon 8 mal oder so. Meistens weil er Krank ist..und es ihm nicht so gut geht.
Am Anfang hatte ich auch Verständnis,  aber jetzt hab ich schon Angst mich fertig zu machen, und auf mein Handy zu schauen. Falls ne Nachricht kommt das es wieder nix wird🤷🏽‍♀️
Hab ihn schon drauf angesprochen, ob das was mit mir zu tun hat. Es hatte sich entschuldigt und meinte das er sich mehr Mühe geben wird.

Heute sind wir verabredet hab aber im Gefühl das es wieder nix wird...


Was meint ihr meine Lieben!?
 Hat das überhaupt Sinn, denn wirklich "zuverlässig" ist sowas ja nicht..

Liebe Grüße 
kimi 

 

er fährt nie zu dir??
Wieso bleibst Du am Wochenende nicht bis Sonntag?

8 Mal abgesagt innerhalb von drei Monaten??

Mädel aufwachen

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar um 17:45
In Antwort auf carina2019

er fährt nie zu dir??
Wieso bleibst Du am Wochenende nicht bis Sonntag?

8 Mal abgesagt innerhalb von drei Monaten??

Mädel aufwachen

Jaaa, ich fahre zu ihm weil ich ja noch zuhause wohne und unsere Wohnung ziemlich klein ist und er eine eigene hat und wir ungestört sind. Warum ich nicht bis Sonntag bleibe...weil er mich Samstag Nachmittag schon fragt wann ich wieder gehe...oh man..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Februar um 0:40
In Antwort auf kimberly992

Hallo meine Lieben, 
ich fange gleich mal an zu erzählen.

Mein Freund
(23) und ich (20) sind seit knapp 3 Monaten zusammen.

Eigentlich läuft alles sehr gut, wir verstehen uns prima und haben viel Spaß zusammen. Wir beide waren uns von Anfang an einig das wir es langsam angehen lassen möchten. Außerdem bin ich seine erste Freundin. 
Wir beide wohnen etwas über ne Stunde voneinander entfernt. Außerdem  fahre ich immer zu ihm, da er eine eigene Wohnung hat und ich noch zuhause wohne. Sehen tuen wir uns 2 mal die Woche. Was bedeutet von Montag auf Dienstag und Freitag auf Samstag. Samstag bin ich meistens bis Nachmittags bei Ihm. Ist nicht wirklich viel aber am Anfang hat es mir gereicht. Jetzt würde ich ihn aber gerne öfters sehen und hab ihm das auch mitgeteilt. Er meinte nur "Okay" 

Aber wenn wir uns dann mal "zwischendurch" verabreden sagt er oft ab!!

In den 2/3 Monaten jetzt bestimmt schon 8 mal oder so. Meistens weil er Krank ist..und es ihm nicht so gut geht.
Am Anfang hatte ich auch Verständnis,  aber jetzt hab ich schon Angst mich fertig zu machen, und auf mein Handy zu schauen. Falls ne Nachricht kommt das es wieder nix wird🤷🏽‍♀️
Hab ihn schon drauf angesprochen, ob das was mit mir zu tun hat. Es hatte sich entschuldigt und meinte das er sich mehr Mühe geben wird.

Heute sind wir verabredet hab aber im Gefühl das es wieder nix wird...


Was meint ihr meine Lieben!?
 Hat das überhaupt Sinn, denn wirklich "zuverlässig" ist sowas ja nicht..

Liebe Grüße 
kimi 

 

Wieso muss man sich nach 3 Monaten schon mehr Mühe geben?
Was verstehst du unter wir verstehen uns prima und haben viel Spaß zusammen, wen er meistens absagt und ihr nur wenig Zeit miteinander verbringt? Und was will man eigentlich (auch du) wenn man sich sagt, es langsam angehen zu lassen. Verdammt noch mal, will ich nun was oder nicht, will ich es halb oder ganz, lieber heute oder dann doch erst morgen?
Puahh... 
Noch was zu (vielen) Männern in seinem Alter. Ganz praktisch, eine Freundin zu haben (für den Samstag tagsüber). Aber halt auch nervig, vorallem, wenn die Kumpels auf der Matte stehen (Samstagabend). Okay! Okay?  

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
27. Februar um 7:34
In Antwort auf kimberly992

Jaaa, ich fahre zu ihm weil ich ja noch zuhause wohne und unsere Wohnung ziemlich klein ist und er eine eigene hat und wir ungestört sind. Warum ich nicht bis Sonntag bleibe...weil er mich Samstag Nachmittag schon fragt wann ich wieder gehe...oh man..

Und , hat er gestern wieder abgesagt ? 
Er will dich also am Samstag loswerden  ? Ja , das klingt in meinen Augen auch schon sehr verdächtig.  Tatsächlich so als ob er dann mit seinen Kumpels was machen will ... und das ja nun tatsächlich immer ohne dich.  Das würde mir auch zu denken geben .
WAS willst DU ? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Februar um 9:13
In Antwort auf nikilaaa

Und , hat er gestern wieder abgesagt ? 
Er will dich also am Samstag loswerden  ? Ja , das klingt in meinen Augen auch schon sehr verdächtig.  Tatsächlich so als ob er dann mit seinen Kumpels was machen will ... und das ja nun tatsächlich immer ohne dich.  Das würde mir auch zu denken geben .
WAS willst DU ? 

Seine Kumpels kenne ich alle, oft chillen wir Freitag Gemeinsam..Er fährt am Samstag oft zu seiner Mutter. Deswegen soll ich gehen..manchmal bleibt er auch zuhause

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Februar um 17:14
In Antwort auf kimberly992

Seine Kumpels kenne ich alle, oft chillen wir Freitag Gemeinsam..Er fährt am Samstag oft zu seiner Mutter. Deswegen soll ich gehen..manchmal bleibt er auch zuhause

er schickt dich heim. Wahnsinn eigentlich!!!   habt ihr euch gestern gesehen?

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Februar um 18:09
In Antwort auf carina2019

er schickt dich heim. Wahnsinn eigentlich!!!   habt ihr euch gestern gesehen?

Nein, aber ich war die jenige die abgesagt hat. Wollte ihn einfach nicht sehen..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Februar um 9:50
In Antwort auf kimberly992

Nein, aber ich war die jenige die abgesagt hat. Wollte ihn einfach nicht sehen..

ja und jetzt?
weiter wie bisher oder was hast du vor?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Februar um 9:50
In Antwort auf carina2019

ja und jetzt?
weiter wie bisher oder was hast du vor?

wie hat er denn auf deine absage reagiert?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Februar um 13:20
In Antwort auf carina2019

wie hat er denn auf deine absage reagiert?

Er meinte nur Schade, seine 2 Besten Freunde sind jetzt für 5 Tage aus München gekommen. Er hatte vor sie mir heute vorzustellen. Mal schauen ob das was wird. Seit dem ich abgesagt habe, ist er komisch...wenn er wieder Absagt. Beende ich die Beziehung

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Februar um 13:21
In Antwort auf carina2019

wie hat er denn auf deine absage reagiert?

Er meinte nur Schade, am selben Abend aber noch normal. Aber seit Gestern morgen ist er komisch. Mal schauen ob wir uns heute sehen...
Wenn nicht, beende ich die Beziehung. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Februar um 16:20
In Antwort auf kimberly992

Er meinte nur Schade, seine 2 Besten Freunde sind jetzt für 5 Tage aus München gekommen. Er hatte vor sie mir heute vorzustellen. Mal schauen ob das was wird. Seit dem ich abgesagt habe, ist er komisch...wenn er wieder Absagt. Beende ich die Beziehung

und wann will er dir da erst bescheid geben ob das HEUTE was wird?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Februar um 11:17
In Antwort auf carina2019

und wann will er dir da erst bescheid geben ob das HEUTE was wird?

Das er mir seine Freunde vorstellt am Freitag war seit letzter Woche geplant. Aber hätte ja sein können, das er wieder nichts wird. Aber er hatte sich gemeldet und gefragt ob er mich auf dem Weg abholen soll. Also alles hat geklappt. Hab ihn gestern bei Seite gezogen und ein ordentliches Wörtchen mit ihm geredet. Ich meinte wenn das öfters vorkommt, werde ich mich trennen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Februar um 16:13
In Antwort auf kimberly992

Das er mir seine Freunde vorstellt am Freitag war seit letzter Woche geplant. Aber hätte ja sein können, das er wieder nichts wird. Aber er hatte sich gemeldet und gefragt ob er mich auf dem Weg abholen soll. Also alles hat geklappt. Hab ihn gestern bei Seite gezogen und ein ordentliches Wörtchen mit ihm geredet. Ich meinte wenn das öfters vorkommt, werde ich mich trennen.

also kennst du seine Freunde jetzt?  wie wars?  

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Februar um 23:10
In Antwort auf carina2019

also kennst du seine Freunde jetzt?  wie wars?  

Seine Freunde aus Hamburg kenne ich alle, die aus München waren auch sehr nett. Haben uns alle gut verstanden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. März um 16:17
In Antwort auf kimberly992

Seine Freunde aus Hamburg kenne ich alle, die aus München waren auch sehr nett. Haben uns alle gut verstanden

was hat er dazu gesagt dass du weg bist wenn sowas noch mal vorkommt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. März um 18:34
In Antwort auf carina2019

was hat er dazu gesagt dass du weg bist wenn sowas noch mal vorkommt?

Er meinte das er sehr glücklich mit mir ist und das er nicht möchte das ich es dadurch enden würde..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 7:01
In Antwort auf kimberly992

Er meinte das er sehr glücklich mit mir ist und das er nicht möchte das ich es dadurch enden würde..

Ich glaube dass du dir das Ganze schön redest 🙈

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 9:10
In Antwort auf nikilaaa

Ich glaube dass du dir das Ganze schön redest 🙈

glaub ich auch
weil er sich vermutlich weiterhin gleich verhalten wird... weil er es kann da sie es sowieso mitmacht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 12:39
In Antwort auf carina2019

glaub ich auch
weil er sich vermutlich weiterhin gleich verhalten wird... weil er es kann da sie es sowieso mitmacht

Ich persönlich finde nicht das ich alles mitmache. Wenn ich alles mitmachen würde, hätte ich ja wahrscheinlich meinem Mund gehalten. Oder würde keine Konsequenzen ziehen. Und die werde ich ziehen, wenn er absagt. 

Aber man muss auch bedenken, wir sind erst seit kurzem zusammen und man sollte über Probleme reden und nicht voreilig die Beziehung beenden. Das wir uns selten sehen, finde ich nicht schlimm. Das kam von mir aus. Auch das mit dem Langsam angehen. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 12:45
In Antwort auf nikilaaa

Ich glaube dass du dir das Ganze schön redest 🙈

Kann sein. Aber ich werde mir das ja nicht lange mit ansehen. Ich hab im Chat mal nachgeschaut. Er hat mir in jetzt knapp 3 Monaten 5 mal abgesagt. Ist zwar Scheiße aber ich kann es nicht rückgängig machen. 
 
Es hätte ja auch daran liegen können, das er zu wenig Gefühle für mich hat oder sonstiges...deswegen haben wir sehr lange darüber redet. Er hat mir auch die Gründe genannt und ich kann sie verstehen..warum das jetzt alles so gelaufen ist

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 13:21
In Antwort auf kimberly992

Kann sein. Aber ich werde mir das ja nicht lange mit ansehen. Ich hab im Chat mal nachgeschaut. Er hat mir in jetzt knapp 3 Monaten 5 mal abgesagt. Ist zwar Scheiße aber ich kann es nicht rückgängig machen. 
 
Es hätte ja auch daran liegen können, das er zu wenig Gefühle für mich hat oder sonstiges...deswegen haben wir sehr lange darüber redet. Er hat mir auch die Gründe genannt und ich kann sie verstehen..warum das jetzt alles so gelaufen ist

und die gründe wären?

wann ziehst du dann die reißleine?
wenn er 1x absagt?
wenn er 3x absagt?
wenn er 5x absagt?

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
2. März um 13:27

Meiner Meinung nach, ist dich seinen Freunden vorstellen (wollen) ein großer Vertrauensbeweis und ein Zeichen echter Gefühle zu dir.

Das mit den Absagen, kann alles mögliche sein, ich würde es unter "scheiße gelaufen" verbuchen.

Ein Tipp noch an dich: Spiel keine Spielchen.
Soll heißen: Sage nicht Treffen ab, weil du angepisst bist. Das ist so hinterfo*iges Reinwürgen, weil du dich gekränkt gefühlt hast. Und das wahre Problem wurde dabei gar nicht angesprochen.
Da du das nun nachgeholt hast, Schwamm drüber.
Ebenfalls hat er Besserung gelobt.

Also, wie du schon richtig sagst, guckst du dir das noch ein bisschen an.

Ich denke, du weißt genau, was du willst und was du nicht willst

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 13:46
In Antwort auf soley87

Meiner Meinung nach, ist dich seinen Freunden vorstellen (wollen) ein großer Vertrauensbeweis und ein Zeichen echter Gefühle zu dir.

Das mit den Absagen, kann alles mögliche sein, ich würde es unter "scheiße gelaufen" verbuchen.

Ein Tipp noch an dich: Spiel keine Spielchen.
Soll heißen: Sage nicht Treffen ab, weil du angepisst bist. Das ist so hinterfo*iges Reinwürgen, weil du dich gekränkt gefühlt hast. Und das wahre Problem wurde dabei gar nicht angesprochen.
Da du das nun nachgeholt hast, Schwamm drüber.
Ebenfalls hat er Besserung gelobt.

Also, wie du schon richtig sagst, guckst du dir das noch ein bisschen an.

Ich denke, du weißt genau, was du willst und was du nicht willst

ha ha
ja wenn sie jetzt anfängt und treffen absagt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 13:53
In Antwort auf carina2019

und die gründe wären?

wann ziehst du dann die reißleine?
wenn er 1x absagt?
wenn er 3x absagt?
wenn er 5x absagt?

Die Grunde möchte ich nicht nennen, die sind ja privat. Als Grenze habe ich 3 mal 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 13:55
In Antwort auf carina2019

ha ha
ja wenn sie jetzt anfängt und treffen absagt...

Jaa das letzte Treffen Mittwoch habe ich abgesagt, weil ich echt schlechte Laune hatte. Und ich meiner Mutter helfen musste, und ich eh nicht erst vor 8/9 bei ihm gewesen wäre..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 13:57
In Antwort auf kimberly992

Die Grunde möchte ich nicht nennen, die sind ja privat. Als Grenze habe ich 3 mal 

ach doch 3x

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 14:13
In Antwort auf soley87

Meiner Meinung nach, ist dich seinen Freunden vorstellen (wollen) ein großer Vertrauensbeweis und ein Zeichen echter Gefühle zu dir.

Das mit den Absagen, kann alles mögliche sein, ich würde es unter "scheiße gelaufen" verbuchen.

Ein Tipp noch an dich: Spiel keine Spielchen.
Soll heißen: Sage nicht Treffen ab, weil du angepisst bist. Das ist so hinterfo*iges Reinwürgen, weil du dich gekränkt gefühlt hast. Und das wahre Problem wurde dabei gar nicht angesprochen.
Da du das nun nachgeholt hast, Schwamm drüber.
Ebenfalls hat er Besserung gelobt.

Also, wie du schon richtig sagst, guckst du dir das noch ein bisschen an.

Ich denke, du weißt genau, was du willst und was du nicht willst

Genau, so sehe ich es auch.
Wir haben lange drüber geredet und ich habe ihn meine Grenzen genannt. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 14:20
In Antwort auf carina2019

ach doch 3x

Naja es kann immer was dazwischenkommen. So ist es ja nicht. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 14:21

Meine Mutter hatte von meinen kleinen Bruder Elternabend und ich sollte auf ihn aufpassen 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März um 14:46
In Antwort auf kimberly992

Meine Mutter hatte von meinen kleinen Bruder Elternabend und ich sollte auf ihn aufpassen 

carina2019, kann es sein das du nur das "schlechte" siehst. Hab vorhin ein bisschen im Forum gestöbert und mehrere Antworten von dir gelesen....Ich habe nicht vor Spielchen zu spielen. Das ich abgesagt hatte, ist blöde gelaufen. Aber nur zum schlafen hab ich keine Lust über ne Stunde quer durch die Stadt zu fahren. 
wenn ich spiele spielen möchte, hätte ich ihn wohl nicht drauf angesprochen und ihm meine Grenzen gezeigt. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. März um 14:32

Aber warum sollte ich nur denken, das ich ihm ein Ultimatum gesetzt habe!?!
Ich HABE ihm ein Ultimatum gesetzt. 
ist doch besser als sofort Schluss zu machen, ohne darüber geredet zu haben...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März um 9:24

Ein Ultimatum und "ein Wörtchen reden" sind für mich echt No-Gos
du scheinst Ansprüche zu haben, wie eine Erziehungsberechtigte und machst dem Freund damit Vorschriften. 

von langsam angehen hat das dann nix mehr. Das ist eher schon total fest und in irgendwelche Beziehungsbahnen gelenkt. Was macht ihr denn immer so, wenn ihr euch trefft? Ihr könnt ja auch zusammen deiner Mutter helfen und auf den kleinen Bruder aufpassen ... einfach um was anderes als nur Übernachtungsbesuch zu haben. Macht etwas anderes ... und dann wird die noch frische Beziehung sich auch wandeln. Aber bitter versuche ihm nicht deine Vorstellungen überzustülpen oder ihm Vorschriften zu machen.  

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März um 9:53
In Antwort auf soyyo

Ein Ultimatum und "ein Wörtchen reden" sind für mich echt No-Gos
du scheinst Ansprüche zu haben, wie eine Erziehungsberechtigte und machst dem Freund damit Vorschriften. 

von langsam angehen hat das dann nix mehr. Das ist eher schon total fest und in irgendwelche Beziehungsbahnen gelenkt. Was macht ihr denn immer so, wenn ihr euch trefft? Ihr könnt ja auch zusammen deiner Mutter helfen und auf den kleinen Bruder aufpassen ... einfach um was anderes als nur Übernachtungsbesuch zu haben. Macht etwas anderes ... und dann wird die noch frische Beziehung sich auch wandeln. Aber bitter versuche ihm nicht deine Vorstellungen überzustülpen oder ihm Vorschriften zu machen.  

also würdest du dich von deinem partner andauernd versetzen lassen ohne mal ein mit ihm zu reden & ihm zu sagen dass es so nicht geht?

klar

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März um 13:40
In Antwort auf soyyo

Ein Ultimatum und "ein Wörtchen reden" sind für mich echt No-Gos
du scheinst Ansprüche zu haben, wie eine Erziehungsberechtigte und machst dem Freund damit Vorschriften. 

von langsam angehen hat das dann nix mehr. Das ist eher schon total fest und in irgendwelche Beziehungsbahnen gelenkt. Was macht ihr denn immer so, wenn ihr euch trefft? Ihr könnt ja auch zusammen deiner Mutter helfen und auf den kleinen Bruder aufpassen ... einfach um was anderes als nur Übernachtungsbesuch zu haben. Macht etwas anderes ... und dann wird die noch frische Beziehung sich auch wandeln. Aber bitter versuche ihm nicht deine Vorstellungen überzustülpen oder ihm Vorschriften zu machen.  

Jaa ich habe Anspruche in einer Beziehung, weil wenn man keine hätte würde man ja alles mit sich machen lassen...Und von Vorschriften ist hier mal keine Rede!! 
Ich habe ihn gesagt er soll das lassen mit dem Absagen. Das hat nix mit Vorschriften oder ein auf Erziehungsberechtigte machen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März um 17:55
In Antwort auf kimberly992

Jaa ich habe Anspruche in einer Beziehung, weil wenn man keine hätte würde man ja alles mit sich machen lassen...Und von Vorschriften ist hier mal keine Rede!! 
Ich habe ihn gesagt er soll das lassen mit dem Absagen. Das hat nix mit Vorschriften oder ein auf Erziehungsberechtigte machen!

Du schreibst, dass du ihn bei einem Treffen mit seinen Freunden beiseite genommen hast und mit ihm "ein Wörtchen" geredet hast. 

natürlich muss man in einer Beziehung reden und sich besprechen. Aber eben ohne Vorschriften... man muss erklären, wie man funktioniert und was man mag oder nicht mag. Aber Ultimaten stellen ist wirklich kindisch... nach dem Motto "verhalte dich so und so oder ich mache Schluss" ... da würde bei mir jede Verliebtheit weg sein. Schlagartig.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März um 17:57
In Antwort auf carina2019

also würdest du dich von deinem partner andauernd versetzen lassen ohne mal ein mit ihm zu reden & ihm zu sagen dass es so nicht geht?

klar

Ich würde es anders hinbekommen oder gar nicht mit jemandem zusammen sein, bei dem ich mich nicht geborgen und geliebt fühle. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März um 18:55

Und wie würdest du es hinbekommen? 
Außerdem fühle ich mich von ihm geliebt und geborgen...ABER ohne Grenzen setzten und seine Wünsche äußern gelingt keine Beziehung

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März um 19:00
In Antwort auf soyyo

Du schreibst, dass du ihn bei einem Treffen mit seinen Freunden beiseite genommen hast und mit ihm "ein Wörtchen" geredet hast. 

natürlich muss man in einer Beziehung reden und sich besprechen. Aber eben ohne Vorschriften... man muss erklären, wie man funktioniert und was man mag oder nicht mag. Aber Ultimaten stellen ist wirklich kindisch... nach dem Motto "verhalte dich so und so oder ich mache Schluss" ... da würde bei mir jede Verliebtheit weg sein. Schlagartig.

Ja ich habe mit ihm ein Wörtchen geredet. Aber es sind meiner Meinung nach keine Vorschriften machen, wenn ich ihn sage das ich es blöd finde das er mir andauernden absagt. Dann dürfte man ja keine Wünsche und Bedürfnisse in einer Beziehung äußern dem anderen "Vorschriften" zu machen. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März um 9:09
In Antwort auf soyyo

Ich würde es anders hinbekommen oder gar nicht mit jemandem zusammen sein, bei dem ich mich nicht geborgen und geliebt fühle. 

da geb ich dir auch wieder recht!
so eine beziehung würde ich mir erst gar nicht antun

wenn mein partner mir immer wieder absagt weil etwas anderes wichtiger ist...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest