Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung aus Gewohnheit??

Beziehung aus Gewohnheit??

18. Dezember 2013 um 12:12

Hallo liebe Foren-Leser,


Ich bin neu hier und es wäre echt toll wenn mir jemand helfen kann. Ein paar Infos vorab:
Ich bin 20 Jahre alt, mache eine Ausbildung und meine Freundin ist 18 Jahre alt und geht noch auf das Gymnasium.

Ich bin seit ziemlich genau 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Am Anfang der Beziehung war sie eine Zeit lang ziemlich krank und ich war währenddessen an ihrer Seite und hab sie unterstützt. Das war nicht immer leicht für mich aber was tut man nicht alles für die Liebe.
Wie es so ist sind mir nach einer Weile langsam die Ecken und Kanten an ihr aufgefallen aber die haben mich erstmal nicht weiter gestört. Die Ecken und Kanten haben sich bis heute aber ausgeprägt und ich weiß nicht genau woran ich bei ihr bin. Ich bin kein Meister der vielen Worte und finde im Moment auch keinen passenden Übergang deswegen steig ich mitten drin ein.

Momentan sieht die Sache so aus, dass Ich das Gefühl habe dass sie nichts für unsere Beziehung tut. Wenn wir uns mal streiten , was wirklich selten vorkommt, dann fällt sie ein einen Modus den ich überhaupt nicht leiden kann. Sobald etwas gegen ihre Meinung oder gegen ihren Standpunkt gesagt wird, kommt in etwa so eine Reaktion: Sie zieht die Augenbrauen hoch, sagt in einem abwertenden Tonfall Oookay und lacht kurz abfällig über meine Meinung oder Ansicht. Das bringt mich wirklich zu Weißglut. Im Anschluss an diese Situation ist die Stimmung natürlich im Keller und es dominiert eine komische Stille weil ich nicht weiß was ich darauf sagen soll Sie setzt sich dann meistens hin und lenkt sich mit irgendwas ab z.B.: surft sie mit dem handy. Alles was dann gesagt wird klingt gekünstelt (das ist bestimmt schwer zu verstehen) und bringt nichts, sie blockt total ab und gibt karge Antworten die sich auf das nötigste begrenzen. Das schlimmste daran ist dass sie nicht versucht an der Stimmung etwas zu ändern, sie nimmt es so hin und macht einfach nichts. Wenn ich nicht ein ums andere mal die Initiative ergreife würde es mit uns den Bach runter gehen.

Dazu kommt dann noch ihre Einstellung zu sportlichen Aktivitäten oder allgemein zu Aktivitäten. Ihr ist immer alles egal und ich soll entscheiden. Vorschläge was man unternehmen kann bringt sie nie aber erwartet gleichzeitig dass ich mir was einfallen lasse. Kann ich etwas gut dann möchte sie es gar nicht er probieren weil sie es ja nicht kann...

Dazu kommt dann noch dass wir mehrere Monate keinen Sex mehr hatten. Ich hab alles mögliche versucht und sie meint nur dass es an meinen Stimmbändern liegt, weigert sich aber mir zu erklären was genau sie damit meint und will auch nicht darüber reden. Bin ich zu leise? Soll ich wie ein Verrückter rumstöhnen? Ich weiß es nicht
Ich bin keiner der Schluss macht weil im Bett nichts mehr läuft, ich finde es kann immer mal eine Pause geben aber gar kein Sex auf Dauer geht nicht. Küssen tun wir uns auch nur zum begrüßen und verabschieden, da von ihr nichts kommt.
Sie hat nicht sehr viele soziale Kontakte und ich glaube langsam dass sie nur noch mit mir zusammen ist damit sie nicht alleine ist und mit jemanden reden kann. Sozusagen aus Gewohnheit

Verzeiht mir Grammatik- und Rechtschreibfehler, das macht mich langsam echt fertig. Ich würde mich wirklich über Antworten freuen.

Liebe Grüße
MaxJason

Mehr lesen

19. Dezember 2013 um 15:55

Wie lange speist sie dich denn schon
mit der Ausrede wegen der Stimmbänder ab?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2013 um 16:21
In Antwort auf dianne_12374856

Wie lange speist sie dich denn schon
mit der Ausrede wegen der Stimmbänder ab?

Jetzt sind es
so ungefähr 2 Monate... Das ist schon traurig wenn man nicht weiß was das Problem ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2013 um 16:40

Also ...
... dass sie im Streit ihr Handy rausholt und darauf rumspielt würde mich auch wahnsinnig machen und ist einfach unfreundlich. Wie sprichst Du sie denn dann an? Ich meine, gehst Du eher auf das Streitthema weiter ein oder sprichst Du sie eher darauf an, warum sie jetzt nicht mehr mit Dir redet? Und was machst Du, dass es wieder normal wird?
Wenn ich mit meinem Freund streite, ist es auch meistens so dass einer plötzlich auf stur stellt und dann ist eine Weile Pause. Wir brauchen dann unsere 5 Minuten um uns ein wenig zu sammeln und runter zu kommen. Würde das bei Euch vielleicht auch funtionieren, wenn Du sie einfach ein paar Minuten nachdenken lässt?

So zum nächsten Thema, wenn Du ihr was vorgeschlagen hast, ist sie dann damit einverstanden oder hat sie daran auch was auszusetzen? Vielleicht ist sie auch wirklich nicht sehr einfallsreich oder war es früher anders?

Für mich hört es sich so an, als wüsse Deine Freundin im Moment selber nicht was sie möchte. Ich würde ihr sagen was Du denkst, und ihr ein paar Tage Zeit zum überlegen geben und auch Dir, dass auch Du weißt was Du möchtest. Danach setzt ihr Euch zusammen und überlegt ob und wie es weiter gehen soll. Um so ein Gespräch werdet ihr nicht drum rum kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2013 um 17:26

Nimm dir Zeit,
zu nachdenken. Es klingt für mich im Großen und Ganzen, als sei die Beziehung am ende. Natürlich kann ich das anhand eines Textes nicht vollständig beurteilen.. Aber was ich finde, ist, dass sie sich unfair verhält. Ich wrürde auch sagen, du sprichst mit ihr, erklärst ihr, wie unzufrieden du mit der Situation bist und machst ihr klar, dass sie was tun muss. An einer Beziehung müssen beide Seiten immer arbeiten. Sie läuft nicht einfach so. Und vielleicht solltest du dir einfach mal Zeit für dich nehmen und dir Gedanken machen, ob du noch Glücklich bist, über die Beziehung, mit ihr usw. Ob du das ewig so handhaben möchtest. Du kannst ja nicht aus Mitleid mit ihr zusammen bleiben, weil sie vielleicht nimenaden hat. Frag dich mal, wieso das so ist. Wenn sie jeden so behandelt, wundert es micht nicht im geingsten. Aber werd dir klar darüber, ob DU sie noch liebst.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper