Forum / Liebe & Beziehung

Beziehung auf der Kippe, einfach nur traurig

Letzte Nachricht: 11. November 2006 um 0:56
T
tegan_12873886
11.11.06 um 0:18

Hallo ihr da draußen,

ich weiß im Moment einfach nicht weiter. Ich bin jetzt seit ca. 1 Jahr mit meinem Freund zusammen (ich 18, er 20) und stecken im Moment irgendwie in einer tiefen Krise. Irgendwie ist unsere Beziehung seit ein paar Monaten langweilig geworden, wir sind beide gestresst, haben wenig Zeit, wenn wir uns sehen, kriegen wir uns oft in die Haare. Dabei liebe ich ihn wirklich und er behauptet dasselbe von sich. Wir überlegen jetzt, wie wir diese Probleme in den Griff bekommen können, haben beide aber keine Ahnung. Allein bei dem Gedanken an eine Trennung wird mir ganz schlecht. Wir passen vom Charakter her gut zusammen, haben die gleichen Zukunftsvorstellungen und wollen unsere Beziehung nicht einfach wegwerfen.
Trotzdem habe ich wahnsinnige Angst davor ihn zu verlieren, ich kann nicht mehr einschlafen, weil ich ständig nachdenke, bin den ganzen Tag unkonzentriert, kann mich noch nichtmals von guten Freunden so richtig ablenken lassen.
Ich weiß, dass das anfängliche Bauchkribbeln irgendwann weggeht, und dass das bei jeder Beziehung so ist. Ich hatte vor ihm eine mehrjährige Beziehung und hab das da miterlebt. Aber ich kenne Paare, die wirken trotz mehrjähriger Partnerschaft noch total relaxt, sie haben sich viel zu erzählen und wirken so völlig problemlos.

Ich bin im Moment einfach total durcheinander, weil er mir wirklich so wichtig ist. Ich kannte ihn vor unserer Beziehung schon sehr lange, und irgendwann hat's klick gemacht und wenn Schluss sein sollte, dann habe ich ihn wahrscheinlich noch nichtmals mehr als guten Freund wie vorher.
Ich mein, ich will jetzt nicht so schwarz sehen und unserer Beziehung keine Chance mehr geben, aber man hat schon die Gedanken was wäre wenn. Und das zieht mich einfach wahnsinnig runter, ich bin seit Tagen einfach nur maßlos traurig.
Manchmal frage ich mich, was gewesen wäre, wenn wir uns so mit Mitte 20 begegnet wären.
Solche Gedanken finde ich eigentlich doof, aber sie kommen irgendwie...

Ich weiß echt nicht, was ich machen soll. Wenn ich ihn nicht so lieben würde, wäre das alles einfacher.
Ich möchte einfach mal wieder glücklich sein und ich hab keine Ahnung, wie das im Moment gehen soll...

Ist es einer von euch vielleicht mal ähnlich gegangen oder geht es ähnlich?

Schon mal danke
Liebe Grüße
svenita

Mehr lesen

A
an0N_1266870799z
11.11.06 um 0:56

Erfahrung sammeln kann weh tun...
...liebe svenita,

aber Du bist mit Deinem Freund gerade dabei, Erfahrungen zu sammeln. Eine Beziehung muss viel aushalten und wenn ihr euch liebt, dann wird sie dies aushalten.

Lass es auch ein wenig auf Dich zukommen. Gönnt Euch ab und an eine Pause miteinander, dass Ihr wieder gemeinsam Luft holen könnt.

Viel Glück, Torsten

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?