Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung am Ende

Beziehung am Ende

16. September 2014 um 17:02

Ich glaube meine Beziehung ist am Ende. Mein Freund ist kaum noch zu Hause, teilweise ist er 4 Tage weg und das aller 2 Wochen. Er redet nicht mehr mit mir und spricht nur noch vom Schluss machen. Warum? Weil ich es nicht akzeptieren kann. Er fühlt sich verletzt weil ich glaube das er eine andere hat, was soll das? Ich glaube nicht das es da draußen eine Frau gibt die das akzeptiert oder? Ich kann nicht mehr er macht mich so wütend mit mit seiner Art. Alles muss nach ihm gehen. Er darf alles und ich muss es akzeptieren und brav auf ihn warten. Manchmal glaube ich das es besser ist wenn wir uns trennen aber auf der anderen Seite liebe ich ihn es sind immerhin 12 Jahre die uns verbinden. Was ist eure Meinung?

Mehr lesen

16. September 2014 um 17:20

Warum
wartest du denn "brav" auf ihn, wenn er einen Rappel hat und abhaut?
Warum lebst du nicht dein Leben? Warum zeigst du ihm nicht, was er vielleicht verliert, wenn er sich nicht bemüht? Warum hängst du an einem Mann dem alles was eure Beziehung angeht so egal zu sein scheint?

Gefällt mir

16. September 2014 um 17:29

Glaubt mir ich habe mehr als genug
daran gedacht Schluss zu machen. Aber ihr habt recht ich hänge an der Zeit wie es mal war zwischen uns und wir haben soviel gemeinsam erlebt und durchgemacht (auch schönes). Ich bin jemand der ein schlussstrich nicht akzeptieren kann und will. Das ist sicher mein Problem denn ich weiß das es nicht mehr so wird wie früher. Aber ich hab Angst davor wenn alles vorbei sein soll, ich kann es einfach nicht akzeptieren. Ich würde sogern mit ihm reden was das alles soll und warum, aber er blockt immer ab und sagt ich wäre selber dran schuld. Er verlangt eben das ich ihm vertraue, doch er hat mich nicht nur einmal belogen, wie soll das dann gehen? Ich fühle mich sehr schlecht und nicht gut genug. Wenn er doch nur mal Klartext mit mir reden würde, aber nicht mal das macht er. Hauptsache er muss mich nicht sehen, will aber trotzdem genau wissen was ich mache, das passt einfach nicht. Er macht mich fertig und ich weiß wirklich nicht mehr weiter

Gefällt mir

16. September 2014 um 17:40
In Antwort auf sam6415

Glaubt mir ich habe mehr als genug
daran gedacht Schluss zu machen. Aber ihr habt recht ich hänge an der Zeit wie es mal war zwischen uns und wir haben soviel gemeinsam erlebt und durchgemacht (auch schönes). Ich bin jemand der ein schlussstrich nicht akzeptieren kann und will. Das ist sicher mein Problem denn ich weiß das es nicht mehr so wird wie früher. Aber ich hab Angst davor wenn alles vorbei sein soll, ich kann es einfach nicht akzeptieren. Ich würde sogern mit ihm reden was das alles soll und warum, aber er blockt immer ab und sagt ich wäre selber dran schuld. Er verlangt eben das ich ihm vertraue, doch er hat mich nicht nur einmal belogen, wie soll das dann gehen? Ich fühle mich sehr schlecht und nicht gut genug. Wenn er doch nur mal Klartext mit mir reden würde, aber nicht mal das macht er. Hauptsache er muss mich nicht sehen, will aber trotzdem genau wissen was ich mache, das passt einfach nicht. Er macht mich fertig und ich weiß wirklich nicht mehr weiter

Dann
nimm dein Leben jetzt in die Hand. Ob du dich endgültig trennst oder nicht musst du selbst wissen. Aber mach was. Warte nicht mehr auf ihn. Warten ist nämlich das schlimmste überhaupt, weiß ich aus eigener Erfahrung. Du bist ihm keinerlei Rechenschaft mehr schuldig. Du musst nichts tun, was dir gegen den Strich geht. Er lebt sein Leben bereits, jetzt bist du dran!

Gefällt mir

16. September 2014 um 17:56
In Antwort auf sphinxkitten1

Dann
nimm dein Leben jetzt in die Hand. Ob du dich endgültig trennst oder nicht musst du selbst wissen. Aber mach was. Warte nicht mehr auf ihn. Warten ist nämlich das schlimmste überhaupt, weiß ich aus eigener Erfahrung. Du bist ihm keinerlei Rechenschaft mehr schuldig. Du musst nichts tun, was dir gegen den Strich geht. Er lebt sein Leben bereits, jetzt bist du dran!

Wenn
ich ihn ignoriere uns nicht melde macht er mir Vorwürfe, nach dem Motto "du liebst mich eh nicht mehr" und dann hab ich wieder schuldgefühle. Ich weiß das es albern ist aber er macht mich ständig verantwortlich für alles :'(

Gefällt mir

16. September 2014 um 18:14
In Antwort auf sam6415

Wenn
ich ihn ignoriere uns nicht melde macht er mir Vorwürfe, nach dem Motto "du liebst mich eh nicht mehr" und dann hab ich wieder schuldgefühle. Ich weiß das es albern ist aber er macht mich ständig verantwortlich für alles :'(

Dann
lass das nicht zu. Du weißt doch, dass du nich allein für alles verantwortlich sein kannst!
Wenn er dir Vorwürfe macht, dann frag ihn einfach wie er sein eigenes Verhalten dir gegenüber sieht.
Du bist für dein Leben verantwortlich. Du bist dafür verantwortlich das du glücklich bist. Und wenn du die Situation so wie sie ist niht mehr erträgst, dann musst du etwas ändern. Dein Freund wird es nicht tun, er hat was er will. Jemand der ihm den Haushalt macht, den er für alles verantwortlich machen kann und seine Freiheit zu tun und zu lassen was er will.
Er lebt schon wie er es für richtig hält, wann wirst du damit anfangen?

Gefällt mir

16. September 2014 um 19:11

Stimmt
die einzig klare Entscheidung ist ein Schlussstrich zu ziehen, aber wenn man liebt ist das nicht einfach. Es ist verdammt schwer.

Gefällt mir

16. September 2014 um 19:56
In Antwort auf sam6415

Stimmt
die einzig klare Entscheidung ist ein Schlussstrich zu ziehen, aber wenn man liebt ist das nicht einfach. Es ist verdammt schwer.

Ich habe angst
davor allein dazu stehen. Mein momentanes Gefühl beschreibt das ich ohne ihn nicht kann, was für viele doof klingt aber es ist leider so. Ich hänge an ihm und verstehe nicht wie es soweit kommen Konnte. Wir hatten noch soviel vor doch nun hat er sich verändert durch irgend eine Person und ich weiß nicht warum. Es ist ausweglos.

Gefällt mir

17. September 2014 um 6:12

Hmm
Meiner Meinung nach führt ihr keine Beziehung mehr !
Also tu DIR den gefallen und zieh nen Schlussstrich !

Gefällt mir

17. September 2014 um 8:45

Vl
nicht die feinste Art.. ABER ich stand damals auch in so einer Zwickmühle.. Es waren keine 12 Jahre aber doch ein paar.

Bei uns war es so, dass er mich einsperren wollte, mir alles verbieten.. sagte ich muss um diese Uhrzeit da sein und darf nichts trinken etc.
Ich weiß nicht was es war.. Liebe auf jedenfall nicht, DAS WEUSS ICH HEUTE - damals dachte ich es wär Liebe.. aber nein, ich wollte es einfach nicht wahrhaben dass er, der Jahrelang bei mir war und meinen Alltag mitlebte, auf einmal weg ist.. Naja, ich machte das alles einfach nicht mehr mit und baute mir ein neues Leben auf... Ich lernte meinen jetzigen Mann kennen und unternahm öfter was mit ihm, bis ivh mich verliebte und merkte dass das was ich mit meinem Ex hatte, NICHT die Beziehung ist was ich eig. wollte..
Naja, der erste Kuss folgte und am nächsten Tag machte ich mit meinem Ex schluss. Ich weinte sogar.. aber ich glaube nur, weil ich wusste, dies ist unser letztes Gespräch und danach wird alles anders... und was soll ich sagen, ich hab ihn bis zum heutigen Tage nicht ein einziges Mal vermisst.

Gefällt mir

17. September 2014 um 8:46
In Antwort auf magiic21

Vl
nicht die feinste Art.. ABER ich stand damals auch in so einer Zwickmühle.. Es waren keine 12 Jahre aber doch ein paar.

Bei uns war es so, dass er mich einsperren wollte, mir alles verbieten.. sagte ich muss um diese Uhrzeit da sein und darf nichts trinken etc.
Ich weiß nicht was es war.. Liebe auf jedenfall nicht, DAS WEUSS ICH HEUTE - damals dachte ich es wär Liebe.. aber nein, ich wollte es einfach nicht wahrhaben dass er, der Jahrelang bei mir war und meinen Alltag mitlebte, auf einmal weg ist.. Naja, ich machte das alles einfach nicht mehr mit und baute mir ein neues Leben auf... Ich lernte meinen jetzigen Mann kennen und unternahm öfter was mit ihm, bis ivh mich verliebte und merkte dass das was ich mit meinem Ex hatte, NICHT die Beziehung ist was ich eig. wollte..
Naja, der erste Kuss folgte und am nächsten Tag machte ich mit meinem Ex schluss. Ich weinte sogar.. aber ich glaube nur, weil ich wusste, dies ist unser letztes Gespräch und danach wird alles anders... und was soll ich sagen, ich hab ihn bis zum heutigen Tage nicht ein einziges Mal vermisst.

Upps
WEISS ..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen