Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bez. nach 5J. beendet, liebe des Lebens verloren?

Bez. nach 5J. beendet, liebe des Lebens verloren?

2. September 2012 um 13:26

Guten morgen Forengemeinde!

Nachdem ich hier im Forum einige Zeit still mitgelesen habe, habe ich nun selbst ein Problem.

Kurz umrissen, vor ca.5 Monaten habe ich eine 5 Jahre andauernde Beziehung beendet. Beide sind 22 und für sie war ich glaube ich die große Liebe.

Eigentlich keine spannende Geschichte, das schlimme ist dass sie so alltäglich ist und dass sich zwei Menschen so schnell verlieren.
Nunja, bis jetzt hat sich die Lage nicht gebessert und ich suche Rat.

Der Grund für die Trennung war, dass ich mich nach mehr Emotionen und gefühlter Liebe gesehnt habe.
Ich hatte das Bedürfnis jemanden zu lieben, Liebe zu geben.
Nur bei ihr ging es nicht.

Bei unserem Zusammensein, war sie immer sehr glücklich, was lediglich dadurch gestört wurde dass ihre Liebe nicht ganz erwidert wurde.
Am Anfang, noch mit 17 achtete ich vorallem darauf nicht nocheinmal verletzt zu werden.
Als Folge fühlte ich mich in ihrer Gegenwart immernoch allein, hatte nie Herzklopfen und Träumte zum Ende der Beziehung von einer ,,unbekannten Traumfrau".
Es hat sich zu ihr eine Väterliche Liebe (siehe Erich Fromm - Die Kunst des Liebens) entwickelt aber eben keine Reife Liebe.
Ich habe stets und auch jetzt nach der Trennung Verantwortung für sie übernommen und auf sie aufgepasst.


Nunja jetzt frage ich mich wo der Fehler bei der ganzen Sache liegt. und warum ich der Frau die mich wirklich Liebt den Laufpass gebe?!

Folgende Möglichkeiten kommen mir in den Sinn:
- Sie ist einfach nicht die Richtige und eine neue muss her.
- Sie ist die Traumfrau nur muss ich lernen sie zu lieben.
- Ich bin unfähig überhaupt jemanden zu lieben.


Ich suche vorallem Antworten von Frauen (aber auch von Männern), da der Freundeskreis bisher ziemlich verständnislos war und natürlich auch nicht viel Lebens/ Liebeserfahrung aufweist.
Außerdem denke ich dass sich Frauen bewusster mit der Gefühlswelt beschäftigen.

Wenn jemand so eine Situation kennt, Erfahrung damit hat, oder darüber hinaus einen guten Rat weiß freue ich mich sehr auf eure Antworten.
Nur Posts wie ,,vergiss sie" bitte unterlassen, sowas gibt es oft genug zu hören.

Mehr lesen

12. Januar 2013 um 19:27

Soeine Ausrede
Leider habe ich die Antwort erst sehr spät gelesen.
Ich finde die Aussage Schwachsinn ;Man passt zueinander oder nicht."
Das ist die Ausrede derer, die sich unglücklich von Beziehung zu Beziehung hangeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2013 um 21:47

Wiedersehen im November
Tja, im November, (Post ist von September) habe ich mich bei ihr gemeldet und wollte ein Treffen - keine Antwort.
Also habe ich sie überraschend in der neuen Stadt in der sie lebt besucht. Sie hat sich gefreut!
Ich wollte nur meine Gefühle erforschen, und ,,Freunde bleiben".

Nunja, jetzt will ich sie zurück.
Sie hat leider einen neuen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook