Forum / Liebe & Beziehung

Betrunkener Freund & Sex

26. November 2016 um 0:42

Vor einer Woche kam mein Freund ziemlich betrunken nach Hause. Er hatte mit einer Arbeitskollegin gefeiert und im Laufe des Abends stieg der Alkoholpegel.  Als es zu auffällig wurde, hat die Kollegin ihm ein Taxi bestellt und ihn nach Hause geschickt. Zu Hause hat er dann immer wieder wiederholt, wie peinlich ihm das war und, dass es ihm sehr leid täte. Schlafen wollte er nicht, sondern wollte lieber mit mir Sex haben. Ich hab das erst mehrmals abgelehnt, aber hab mich dann doch darauf eingelassen. Wir haben normalerweise ein sehr gutes Sexleben und häufig Sex. Aber dieser Sex wurde irgendwie etwas grob. Der Sex tat mir zunehmend weh. Die Schmerzensstöhner hat er glaube ich erst missgedeutet. Ich hab dann auch mehrmals "aua" gesagt und hab mich schließlich ihm entzogen. Er hat das erst überhaupt nicht verstanden. Ihm war es nicht bewusst, dass er so grob zu mir war. Am nächsten Tag hatte ich blaue Flecken zwischen den Beinen.
Ich dachte erst, dass ich das einfach abhaken könnte. Er war betrunken und ich wüsste fürs nächste Mal, dass ich keinesfalls Sex mit ihm habe, wenn er so betrunken ist. Ich muss dazu sagen, dass das bisher noch nie vorgekommen ist.

In den letzten Tagen benehme ich mich allerdings seltsam. Etwas tolpatschig und ungeschickt, wenn ich in seiner Nähe bin und gleichzeitig bin ich mit allem irgendwie unzufrieden. Wie komme ich am besten damit klar?

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers