Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrügt mich meine Freundin? Wem trauen?

Betrügt mich meine Freundin? Wem trauen?

29. März 2016 um 15:39

Ich glaube meine Freundin hat mich betrogen...

Ich (31) bin seit etwas über 2 Jahren mit meiner Freundin (25) zusammen und seit einem halben Jahr geht die Beziehung irgendwie nur noch bergab. Sie ist mit unserem Sexualleben unzufrieden, da wir viel zu selten Sex haben. Dafür gibt Sie mir die Schuld: Ich sei zu "uninteressiert" an ihr bzw. würde ich mich nicht "anstrengen" sie dazu zu bringen Sex zu haben. Sie ist super Sexy und eine glatte 10 aus der Sicht der meisten Männer. Dennoch: auf der anderen Seite macht sie alles mögliche dafür, dass ich absolut keine Lust mehr auf Sex mit ihr habe. Sie ist kalt und abweisend, schreit (so dass es das ganze Wohnhaus mitbekommt), ist unausgeglichen, beleidigt und alles was dazu gehört. Versuche meinerseits das Problem in den Griff zu bekommen sind allesamt gescheitert - von der Einladung in eines der exklusivsten Restaurants bis hin zur Überraschung mit 50 Rosen. Ist alles "nett" aber es haut sie nicht vom Hocker... irgendwie fand ich ihre Reaktionen jedes Mal sehr undankbar. Sie ist schon ein Püppchen und sucht immer Bestätigung. Facebook Likes - Komplimente... sie ist quasi süchtig danach.

Vor 2 Wochen haben wir uns wieder extrem gestritten, danach haben wir uns beide beruhigt. Da Ihre Familie knapp 2000km entfernt wohnt und sie nicht spontan mal vorbei fahren kann, habe ich Sie gebeten an Ostern mit zu meiner Familie zu kommen (100km entfernt). Antwort: sie kann nicht, sie hat zu lernen (für die Uni). Viel zu lernen. Extreeeem viel zu lernen. Okay, Uni hat Vorrang, verstehe.

Letztlich hat sie es abgesegnet, dass ich alleine fahre. Wir haben telefoniert, geschrieben, es schien alles ok zu sein. Ich habe mich wirklich darauf gefreut, dass ich sie nach den Feiertagen wieder sehe und dass wir gemeinsam wieder intim werden können.

Am Ostermontag bekomme ich jedoch eine Nachricht per SMS von meinen Nachbarn, die beide an die 35 Jahre alt und sehr nett sind. Wir haben wirklich eine gute, freundschaftliche Beziehung zueinander. Jedenfalls ist folgendes passiert.

Ich habe an Ostern auf Facebook allen ein "Frohes Ostern" gewünscht inkl. der Angabe wo ich mich gerade befinde. Das fanden aber meine Nachbarn sehr komisch, denn Sie haben Geräusche aus meiner Wohnung gehört. Nachdem ich mit Ihnen telefoniert habe, erklärte ich, dass ich an Ostern bei der Familie bin und meine Freundin zu Hause geblieben sei, da sie lernen musste. Mein Nachbar allerdings meinte, dass es von Sa. auf Ostersonntag sehr laut in meiner Wohnung zuging. Und am Morgen danach auch. Es seien definitv Sex-Geräusche gewesen. Ihre Stimme haben sie erkannt, die des Typen nicht. Und ein TV oder Laptop war das auch definitiv nicht!

Ich bin sofort nach Hause gefahren und habe sie zur Rede gestellt. Daraufhin hat Sie alles abgewiesen und meinte, weshalb ich einem Nachbarn mehr vertraue als ihr. Nun: ich sehe keinen Grund, warum meine Nachbarn mich sonst anrufen sollten außer das Haus Brennt oder es wird wild in meiner Wohnung gevögelt und ich bin nicht da. Sie hat daraufhin suuuuper nett getan und gemeint sie habe das Wochenende überlagt, wie unsere Beziehung weitergehen soll und sie wolle dafür kämpfen und sie will eine Zukunft mit mir und würde mich sogar heiraten, wenn ich sie morgen fragen würde. Sie hat zu weinen angefangen und meinte dass alles nicht wahr sei. Sie ist in der nacht 4x ins Bad gerannt um sich zu übergeben und meinte, sie hat Panikattacken bekommen, weil ich sie jetzt verlassen möchte (was ich ihr auch anfangs direkt so gesagt habe).

Nun weiß ich, dass sie sehr gut schauspielern kann, darum lässt mich das kalt. Ich frage mich auch, was die Nachbarn wirklich gehört haben? Unsere Wand ist echt so dünn, dass man sogar ein Telefonat versteht, das in normaler Lautstärke geführt wird. Oder kann es doch irgendwie sein, dass sie Recht hat?

Für mich ist sowas das erste Mal und es nimmt mich sehr mit. Ehrlich gesagt weiß ich nicht wie ich darauf reagieren soll. Ich überlege Sie aus meiner Eigentumswohnung zu schmeißen, sie soll eine eigene Wohnung haben. danach könnte man ja sehen, ob Sie mein Vertrauen wieder aufbauen kann.

Mehr lesen

29. März 2016 um 16:27

Der fall is ja wohl klar..
so wie du die reaktion deiner Freundin schilderst hat sie dich devinitiv betrogen... wer körperlich so reagiert und dann noch Dinge sagt wie dass sie dich gleich Morgen heiraten würde etc. für mich klingt das nach einem mächtig schlechten Gewissen. und ich denke auch nicht dass deine Nachbarn so etwas sagen würden ohne sehr sicher zu sein dass es wirklich so ist, denn es steht ja einiges au dem spiel wenn man als aussenstehenden eine solche behauptung in den Raum stellt. jetzt ist die frage ob du ihr das verzeihen könntest..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2016 um 18:07

Hallo
Denk bitte nach, deine Nachbarn würden dir das nicht erzählen wenn sie nicht sicher wären, sie würden so ja eine gute Nachbarschaft gefährden, das gesamte wohn/wohlfühl Klima zerstören, dass würden sie nicht riskieren wenn sie sich nicht sicher wären.

Die Retraktion deiner Freundin ist auch mehr wie klar, Mischung aus ohh mein Gott ich wurde erwischt, habe alles zerstört und was mach ich jetzt bloß.

Mich würde nur noch interessieren war es was einmaliges, also naja war es ja selbst da nicht da abends und morgens, oder ist es eine richtige Affäre.

Sie hatte die Chance wenigstens jetzt ehrlich zu sein wo sie erwischt wurde, sie hat es nicht so mit der Ehrlichkeit oder ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 10:16

Alter Schwede...
Die hat Dich beschissen, aber sowas von...

Findest Du es nicht selbst eigenartig, dass sich auf einmal wieder ihr Wesen Dir gegenüber ändert, wo Du vorher tun und machen konntest was Du wolltest ohne es ihr recht machen zu können?

Spätestens da würden bei mir die Alarmglocken losschlagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 10:53

Glücklich
Hallo,

ich glaube nicht das du mit ihr wirklich glücklich bist. Im Grunde scheint sie ein recht eingebildeter, selbstverliebter Mensch zu sein.

Du gibst dir Mühe, doch sie schreit ist undankbar usw. Möchtest du mit so jemanden den Rest deines Lebens verbringen? Mal abgesehen davon das sie dich eventuell betrügt.

Du wirst ihr nie irgend etwas recht machen können. Ich kenne leider auch solche Personen, die zwar alles haben und dennoch unausgeglichen und undankbar sind.

Gib diese Beziehung auf. Diese Frau tut dir nicht gut, das merkst du alleine daran das du schon gar keine Interesse auf Sex mit ihr hast.

LG
Kleines 1968

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir (Frau 45 , Mann 29) möchten Paare mit Altersunterschied nähe Wien kennenlernen um Erfahrungen a
Von: horus_12064203
neu
30. März 2016 um 8:44
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook