Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrügt er mich oder könnte man doch auf Ehrlichkeit hoffen

Betrügt er mich oder könnte man doch auf Ehrlichkeit hoffen

19. Juni 2017 um 12:19

Hallo, Ich weiß nicht wie ich hier genau das Thema anfangen soll. Also ich bin seit 24 Jahren mit meinem Mann zusammen. Wir haben zwei wunderbare Kinder zusammen. Nur habe ich bereits seit mehr als 10 Jahren immer wieder das Gefühl da ist jemand anders. Er tut es ab damit ich solle ihm glauben und vertrauen. Dann kommt ne SMS ((10 Jahre her) von irgendeiner Frau. Mit hallo meine liebe u d beendet mit küsse. Ständig hing er damals an dem Apparat. Obwohl da ja auch nur SMS gab. Angeblich wäre diese Frau nur eine Putzfrau von einem Freund. Solle ihm das glauben. Erklärung beendet. Dann kamen die ständigen abendliche Treffen mit Geschäftlichen Besprechungen. Die bis zum nächsten morgen dauerten. Auch darauf nur vertrau mir. Mit der iPhone Zeit begann die Zeit wo man kontrollieren konnte wo jemand ist. Auto steht vor nem Puff (saunaclub) angeblich wäre er bei einem Arbeitskollegen der Geburtstag hatte. Und der Wagen hätte ja nur auf nem firmenparkplarz gegenüber gestanden die da ist. Der Arbeitskollege wohnt aber ca 10 Autominuten von da weg. Auch da nur vertrau mir ich war bei dem. Nachfrage dort hieß nur, ne hab nich gefeiert, wenn besser Wetter Is Grill ich mal. Angeblich ist er dann mal mit 4 Leuten bei irgendner Messe gewesen, danach essen. Da hatte er nen Unfall. Einzige Zeugin eine Frau. Auch da nur vertrau mir. Handy Ortungen werden komplett ausgeschaltet. Handy seit der ersten SMS nur noch versteckt. Immer unter Beobachtung. Immer wieder war ich jetzt so blauäugig und habe das geschluckt, wegen der Kinder und weiß auch nicht. Nun seit ca. einem Jahr wieder, ist zum Fußball spiel komme gegen 23 Uhr spätestens heim. Ne kam nicht heim hätte bei nem Mann geschlafen von nem Geschäftspartner. Wieder Mensch vertrau mir doch mal. Ich habe gesagt Mensch dann lass das Handy an und evtl ne App wo man dich mal drüber finde. Kann. Es könnte doch mal was wichtiges passieren. Nein das hat er nicht gemacht. Immer wieder geschworen Mensch ich lass das Ding das nächste mal an. Dann hab ich die Faxen dicke gehabt. N altes Handy mit Karte und ortungsapp im Auto versteckt. Irgendwann mal gefragt wo er ist . Wann er heim kommt, ob er da mit dem Auto sei. Angaben gemacht die nicht stimmten. Auto war mehr als 50 Kilometer weg von dem Ort wo er angeblich war. Über Nacht natürlich nicht heim gekommen auch keine Nachricht er bleibe über Nacht weg. Nun ist bei uns Riesen Zoff. Hab über google was gesucht. Und rausgefundene das man alte Such Verläufe finden kann. Darunter erstmal ne Menge sex Seite. Gefunden ok kein Problem. Vor einem Jahr hat er nach ner Sparkasse gegoogelt die in dem Ort war wo ich ihn zuletzt geortet habe. Er meinte nur zu der letzten Aktion er wäre so besoffen gewesen das er sich mit Ort und Restaurant vertan hätte. Soll ihm das doch glauben. Ach hat auch gegoogelt wie mache ich mit Freundin Schluss. Wie mache ich mit Fernbeziehung Schluss. Oder nach Namen. Ich kann echt nicht mehr und weiß auch keinen weiteren Ausweg als das zu beenden. Er behauptet felsenfest das er keine andere habe oder je mit einer anderen sex gehabt hätte außer mit mir seid wir zusammen sind. Bin ich zu misstrauisch oder sind die Anhaltspunkte eindeutig? Keine Informationen mehr über Facebook Handy unter Verschluss Verläufe werden gelöscht WhatsApp wird heimlich geschrieben Alle die ich bisher gefragt habe sagen ja das ist eindeutig. Und ich sehe das mitlerweile auch so. Habe aber keinen wirklichen Beweis. Selbst auf meine Bitte mit mir zu der Adresse zu fahren und es mir zu beweisen, das seine Aussage stimme, bekomm ich , ne das mache er nicht, hätte er nicht nötig und das sei ihm peinlich. Weiß nicht mehr was ich glauben soll und was nicht. Weiß auch das sich das naiv anhört

Mehr lesen

Top 3 Antworten

19. Juni 2017 um 17:19

Boah ist das eigentlich toll andere so direkt vor den Kopf zu stoßen, die ihr nicht einmal kennt....anhand eines Textes, einer Frage maßen sich hier einige an sie dumm oder sehr dumm zu betiteln. Schwach ist sie wohl nicht, denn sie scheint ja dafür zu kämpfen...vielleicht auch weil sie 2 Kinder haben und sie keine Beweise hat...ob es richtig ist, sei mal dahin gestellt, aber einige hier sind nicht nur dumm, sondern respektlos! Zumal ihr nur einen Satz schreibt...soll das helfen?

So und zum Thema: Es gibt Dinge, die man nie beweisen wird, aber die man spürt. Dein Bauchgefühl kann dich da nicht so trügen. Des Weiteren würde ich an deiner Stelle schon nicht dieses permanente Fernbleiben über Nacht ohne Ansage tolerieren. Ihr habt doch Kinder. Wieso geht er davon aus, dass du alles machst. Hast Du Freunde und gehst auch mal aus oder lebt er nur ein Parallelleben? Ich würde an deiner Stelle weiter fordern, was dich beruhigen könnte...sprich zu der Adresse fahren (oder was du da meintest). Wenn er es partout nicht machen möchte, dann scheint ihm sein Geheimnis wichtiger zu sein als eure Beziehung. Dann sag ihm, dass du so nicht weitermachen wirst. Dieses Blabla "Vertrau mir doch" würde ich nicht glauben. Zuviele komische Zufälle.

Entweder er hilft dir dabei diese Angst loszuwerden oder er soll sein Leben so frei leben, wei er es anscheinend möchte. 

6 LikesGefällt mir

19. Juni 2017 um 12:53

Ok und was genau schließt du aus meinem Text, was ich für ein Mensch bin?

Gefällt mir

19. Juni 2017 um 15:33

Na es geht nicht durchgehend in den 10 jahren.
es begann vor 10 Jaheren, dass ich argwönisch 
geworden bin.
klar versuche ich irgendwo, mich da an einer Beziehung
zu klammern. Die ich einfach nicht wegwerfen wollte.
Und habe mir gesagt, ach selbst wenn ich komm klar
damit.
und ja wir wohnen in einem Haus. Er hatte eine firma,
die gerade in der schliesungphase ist. Ich habe immer
gedacht ich kann ihn nicht hängen lassen. Hatte auch 
Später dann in der Firma mitgearbeitet. 
Nach meiner Erziehung, war es eben so, man verlässt
nicht.
Ausserdem habe ich nie gesagt, das ich denke er liebe
mich nicht. Da bin ich mir sogar sicher das er das tut.
und wenn ich ihn nicht lieben würde, hätte ich das nicht
so lange durchgehalten.
der sex war bisher sehr gut. und eigentlich auch nicht 
das thema. 
Dämlich bin ich auch nicht oder dumm. 
Ich versuche hier einfach mal noch andere Meinungen zu
hören. Ich wollte mich nicht beleidigen lassen.
ich habe meinen Mann mit meinen Vermutungen ja auch
konfrontiert.
ich bekomm da halt zu hören, das ich kontrollsüchtig
geworden sei und Eifersüchtig. Daher würde er halt
alles verstecken.
Ich wollte von euch mal hören ob es anderen auch so ergangen ist.
Das sowas so wehement  abgestritten wird und das es sowas wirklich
geben könnte.
Das ich mir das nicht nur einbilde und nicht blöd bin, eben.
Aber das ich blöd bin hab ich ja schon gehört.
 

Gefällt mir

19. Juni 2017 um 17:19

Boah ist das eigentlich toll andere so direkt vor den Kopf zu stoßen, die ihr nicht einmal kennt....anhand eines Textes, einer Frage maßen sich hier einige an sie dumm oder sehr dumm zu betiteln. Schwach ist sie wohl nicht, denn sie scheint ja dafür zu kämpfen...vielleicht auch weil sie 2 Kinder haben und sie keine Beweise hat...ob es richtig ist, sei mal dahin gestellt, aber einige hier sind nicht nur dumm, sondern respektlos! Zumal ihr nur einen Satz schreibt...soll das helfen?

So und zum Thema: Es gibt Dinge, die man nie beweisen wird, aber die man spürt. Dein Bauchgefühl kann dich da nicht so trügen. Des Weiteren würde ich an deiner Stelle schon nicht dieses permanente Fernbleiben über Nacht ohne Ansage tolerieren. Ihr habt doch Kinder. Wieso geht er davon aus, dass du alles machst. Hast Du Freunde und gehst auch mal aus oder lebt er nur ein Parallelleben? Ich würde an deiner Stelle weiter fordern, was dich beruhigen könnte...sprich zu der Adresse fahren (oder was du da meintest). Wenn er es partout nicht machen möchte, dann scheint ihm sein Geheimnis wichtiger zu sein als eure Beziehung. Dann sag ihm, dass du so nicht weitermachen wirst. Dieses Blabla "Vertrau mir doch" würde ich nicht glauben. Zuviele komische Zufälle.

Entweder er hilft dir dabei diese Angst loszuwerden oder er soll sein Leben so frei leben, wei er es anscheinend möchte. 

6 LikesGefällt mir

19. Juni 2017 um 18:56

ich schließe mich hier niewieder72 in allen punkten an.
die antworten von einigen hier sind wirklich extrem respektlos und ziemlich anmaßend. inwiefern helfen beleidigungen jemandem, der rat sucht?

2 LikesGefällt mir

19. Juni 2017 um 19:04

Ja ich gebe zu ich habe lange die Augen und den Verstand ausgeschaltet. Wollte es nicht wahrhaben. Da alles sonst ja gut lief. 
Den Kindern wollte ich ersparen in dem Alter ohne einen Vater im Haus groß zu werden. 
Ich weiss nicht warum er seine Freiheit bei einer anderen sucht. Da er hier auch alles hätte haben können. 
Derzeit ist eine Art Waffenruhe. 
Mich bin aktiv auf Jobsuche, damit ich auch meine Kinder irgendwie durchbringe. Da er ja derzeit gar nichts bekommt, außer ne Unterstützung von seinen Eltern, werde ich da auch erstmal nichts zu erwarten haben.
also verurteilt mich nicht. Ich bin auf dem Weg etwas zu ändern. Und dabei mein Leben zu organisieren in dem er nicht mehr dabei ist.

2 LikesGefällt mir

20. Juni 2017 um 8:45

Also wenn man jemandem sagt, dass wenn er so ist, wie der Text verfasst wurde, er ein dummer, dummer Mensch ist, dann ist das Wachrütteln? Okayyy....

Ich vermute ihr Selbtsbewusstsein ist sowieso schon im Keller. Damit rüttelt man niemanden wach, sondern gibt ihm noch den letzten Stoß. Aber vielleicht hat es ihr ja geholfen. 




 

3 LikesGefällt mir

20. Juni 2017 um 9:05

Da mein selbstwertgefühl all die jahre im keller war, habe ich mich wohl sehrdaran
geklammert zu glauben und alles auszublenden.
seit ca 3 monaten wacht es auf und ich verstecke mich nicht mehr alleine dahinter 
als schwach und was auch immer bezeichnet zu werden. Ich bin ein starker mensch
und ich habe es auch nicht verdient nieder gemacht zu werden. Es hat nur gedauert bis
ich die augen wieder richtig aufgemacht habe.
niemand hat mein leben hier gelebt um zu beurteilen wie ich bin, wie ich gross geworden bin, wie meine erziehung war, wie mein gefühl nach nähe und etwas sichcherheit war. 
Ich habe nur sachlich aufgeführt was ich weiss und denke. Und ob es andere auch so sehen. 
Und evtl. Auch sowas durchgemacht haben. Man ich wollte nie die ganzen jahre einfach wegschmeissen. In meiner erziehung hiess es immer, wenn de heiratest dann ist das was für immer. Egal was komme.😔

1 LikesGefällt mir

20. Juni 2017 um 16:30
In Antwort auf sonnenschein039

Hallo, Ich weiß nicht wie ich hier genau das Thema anfangen soll. Also ich bin seit 24 Jahren mit meinem Mann zusammen. Wir haben zwei wunderbare Kinder zusammen. Nur habe ich bereits seit mehr als 10 Jahren immer wieder das Gefühl da ist jemand anders. Er tut es ab damit ich solle ihm glauben und vertrauen. Dann kommt ne SMS ((10 Jahre her) von irgendeiner Frau. Mit hallo meine liebe u d beendet mit küsse. Ständig hing er damals an dem Apparat. Obwohl da ja auch nur SMS gab. Angeblich wäre diese Frau nur eine Putzfrau von einem Freund. Solle ihm das glauben. Erklärung beendet. Dann kamen die ständigen abendliche Treffen mit Geschäftlichen Besprechungen. Die bis zum nächsten morgen dauerten. Auch darauf nur vertrau mir. Mit der iPhone Zeit begann die Zeit wo man kontrollieren konnte wo jemand ist. Auto steht vor nem Puff (saunaclub) angeblich wäre er bei einem Arbeitskollegen der Geburtstag hatte. Und der Wagen hätte ja nur auf nem firmenparkplarz gegenüber gestanden die da ist. Der Arbeitskollege wohnt aber ca 10 Autominuten von da weg. Auch da nur vertrau mir ich war bei dem. Nachfrage dort hieß nur, ne hab nich gefeiert, wenn besser Wetter Is Grill ich mal. Angeblich ist er dann mal mit 4 Leuten bei irgendner Messe gewesen, danach essen. Da hatte er nen Unfall. Einzige Zeugin eine Frau. Auch da nur vertrau mir. Handy Ortungen werden komplett ausgeschaltet. Handy seit der ersten SMS nur noch versteckt. Immer unter Beobachtung. Immer wieder war ich jetzt so blauäugig und habe das geschluckt, wegen der Kinder und weiß auch nicht. Nun seit ca. einem Jahr wieder, ist zum Fußball spiel komme gegen 23 Uhr spätestens heim. Ne kam nicht heim hätte bei nem Mann geschlafen von nem Geschäftspartner. Wieder Mensch vertrau mir doch mal. Ich habe gesagt Mensch dann lass das Handy an und evtl ne App wo man dich mal drüber finde. Kann. Es könnte doch mal was wichtiges passieren. Nein das hat er nicht gemacht. Immer wieder geschworen Mensch ich lass das Ding das nächste mal an. Dann hab ich die Faxen dicke gehabt. N altes Handy mit Karte und ortungsapp im Auto versteckt. Irgendwann mal gefragt wo er ist . Wann er heim kommt, ob er da mit dem Auto sei. Angaben gemacht die nicht stimmten. Auto war mehr als 50 Kilometer weg von dem Ort wo er angeblich war. Über Nacht natürlich nicht heim gekommen auch keine Nachricht er bleibe über Nacht weg. Nun ist bei uns Riesen Zoff. Hab über google was gesucht. Und rausgefundene das man alte Such Verläufe finden kann. Darunter erstmal ne Menge sex Seite. Gefunden ok kein Problem. Vor einem Jahr hat er nach ner Sparkasse gegoogelt die in dem Ort war wo ich ihn zuletzt geortet habe. Er meinte nur zu der letzten Aktion er wäre so besoffen gewesen das er sich mit Ort und Restaurant vertan hätte. Soll ihm das doch glauben. Ach hat auch gegoogelt wie mache ich mit Freundin Schluss. Wie mache ich mit Fernbeziehung Schluss. Oder nach Namen. Ich kann echt nicht mehr und weiß auch keinen weiteren Ausweg als das zu beenden. Er behauptet felsenfest das er keine andere habe oder je mit einer anderen sex gehabt hätte außer mit mir seid wir zusammen sind. Bin ich zu misstrauisch oder sind die Anhaltspunkte eindeutig? Keine Informationen mehr über Facebook Handy unter Verschluss Verläufe werden gelöscht WhatsApp wird heimlich geschrieben Alle die ich bisher gefragt habe sagen ja das ist eindeutig. Und ich sehe das mitlerweile auch so. Habe aber keinen wirklichen Beweis. Selbst auf meine Bitte mit mir zu der Adresse zu fahren und es mir zu beweisen, das seine Aussage stimme, bekomm ich , ne das mache er nicht, hätte er nicht nötig und das sei ihm peinlich. Weiß nicht mehr was ich glauben soll und was nicht. Weiß auch das sich das naiv anhört

Die Sache ist eindeutig. Dein Mann ist ein elendiger Lügner und Betrüger. Seit mindestens 10 Jahren. Trenn dich und genieße dein neues Leben.

2 LikesGefällt mir

20. Juni 2017 um 17:59

Es geht weder um haus und alleine um geld.
ich habe meine selbstständigkeit verloren,
mein selbstwertgefühl, war komplett im keller.
ich rappel mich grad auf. Und die zweifel ob
ich richtig liege, waren immer so gross.
ich brauchte einfach noch n paar meinungen
das ich so falsch nicht liege.
ausserdem bin ich dabei mein leben selber in die hand zu nehmen. 
Manchmal muss man einfach n vorschlaghammer 
vor die birne bekommen um es einzusehen.
 

1 LikesGefällt mir

20. Juni 2017 um 22:03

Warum soll sie überlegen was sie falsch gemacht haben könnte?
Er lügt am laufenden Band und sie soll noch überlegen was ihm gefehlt hat?
Also ich finde das hätte er selber sagen können, er ist ja auch schon groß.
Die Kinder sind die, die betreut werden müssen, nicht er, oder?

Ja sicher kommt die Treadstellerin sehr gutgläubig daher, um es mal nett zu formulieren.

Wer liebt hofft manchmal sehr sehr stark, wer Familie hat will die Kinder mit dem Vater aufwachsen sehen.

Ich verstehe warum sie die Augen zu gemacht hat, wenns mal brenzlig wurde.

Um so besser sie öffnet sie wieder, sonst könnte das problematische Geschäft des Mannes am Ende noch das ihre werden.

Wünscht man sich nicht immer einen Partner voller vertrauen

Sie hat das versucht und scheiterte, nächstes Mal ist sie schlauer.

Also ich würde mir vorerst einmal nur den Kopf um die Finanzen zerbrechen, da kann ein verlogener Mann eine Menge anrichten...

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
"Ich liebe dich nicht wenn du mich liebst?" Ist das bei meiner Freundin so?
Von: peetmatz123
neu
20. Juni 2017 um 19:10
Verarscht er mich nur?
Von: holymoly5
neu
20. Juni 2017 um 16:28

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen