Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrügt er mich oder ist er einfach nur unzurechnungsfähig?

Betrügt er mich oder ist er einfach nur unzurechnungsfähig?

13. Februar 2012 um 19:51 Letzte Antwort: 18. Februar 2012 um 12:49

hallo ihr lieben,

ich gehöre auch zu den frauen, die sich gedanken darüber machen, ob sie betrogen werden oder nicht.
wie es das schicksal so will, haben wir uns auch über eine affaire kennengelernt. nachdem ich ihn in der disko zum zweiten mal gesehen hab und wir zum zweiten mal miteinander getanzt haben, hab ich ihn angesprochen, handynummern ausgetauscht, und wir haben uns ungefähr einen monat getroffen, bis so langsam die frage aufkam, wo wir denn mal für sex hingehen können. ich hab ihm ehrlich gesagt, dass wir nicht zu mir gehen können, weil ich damals noch mit meinem exfreund zusammen gewohnt hab. und er hat ewig nicht mit der sprache rausgerückt, warum wir nicht zu ihm gehen können. irgendwann kams dann doch: er hat noch eine freundin.naja, als ich das dann erfahren hab, hab ich den kontakt abgebrochen,weil ich nie geliebte von irgendjemand werden wollte. habs aber nur zwei wochen ausgehalten und mich dann wieder bei ihm gemeldet, weil ich mich fürchterlich in ihn verliebt hab. wir habens an den verrücktesten orten getan und er war total oft bei mir trotz großer entfernung. 2 monate später hat er dann seine beziehung auch nach großem theater beendet und wir haben unsere gestartet.
der start war schon nicht einfach und so ging es auch weiter. er hat ne schwierige vergangenheit hinter sich und es hat ca. n halbes jahr gedauert bis ich sein vertrauen hatte und er sich mir geöffnet hat. ich hab schon gedacht ich halts nicht mehr aus und wollte die sache beenden, weil es einfach so viel streit war wegen dingen, die ich einfach nicht nachvollziehen kann.
dann ist es aber besser geworden. richtig gut sogar und wir hatten eine echt schöne zeit. ich muss dazu sagen, dass ich ein ziemlich gutes abitur hab und er "nur" hauptschulabschluss. aber das hat mich nie gestört, weil wir immer ne gute basis zum reden hatten. wir waren irgendwie immer auf einer wellenlänge.
aber seit ein paar wochen zieht er sich voll zurück. wir haben kaum noch sex und er streitet sich wegen dingen, wo ich mich manchmal echt frag, ob er das ernst meint, und ich fast lachen muss. zum beispiel hab ich neulich die küche nicht so ordentlich aufgeräumt und er ist in die luft gegangen und wollte die beziehung beenden. gestern hab ich ihn dann gefragt, was er sich zum geburtstag wünscht und er hat gesagt, ich würde ihn nerven, er will jetzt nicht reden und er würde mich hassen.
seit dem hab ich auch die schnauze voll und rede kein wort mehr mit ihm. und er tut auf einmal wieder so als wäre nix. fragt mich, ob ich schlechte laune hab und was denn los wäre.
ich bin voll verwirrt, weil einerseits kommen so brutale klopper, dass er mich hasst, dann sagt er wieder, dass er mich liebt und sowieso nichts besseres bekommt wie mich. dann kommt noch dazu, dass er nie pünktlich von der arbeit nach hause kommt, mit dem grund er wäre ncoh bei seinen großeltern gewesen. (Das glaube ich ihm halb, weil die beiden einen schlaganfall hatten und pflegebedürftig sind). was mich am meisten beunruhigt ist, dass er sein handy einfach nicht aus seiner hand legt. wenn wir beide auf dem sofa sitzen, dreht er es immer so, dass ich nicht sehen kann, was er macht. wenn ich frage kommt: ach, er guckt so auf ebay rum.
neulich waren wir in der disko und ich hab mit nem anderen typen gesprochen und ein bisschen getanzt und es hat ihn überhaupt nicht gestört. nur sein kumpel hats gemerkt und mich irgendwann weggezogen.
ich bin einfach voll verwirrt und hab keine ahnung, ob ich einfach nur misstrauisch bin, weil wir uns über eine affaire kennengelernt haben, oder ob da wirklich was am laufen ist mit einer anderen.
ich krieg einfach keine handfesten beweise! das frisst mich noch von innen auf. angesprochen hab ich das mit ihm. aber er hat natürlich alles geleugnet...

was würdet ihr tun????

vielen dank für eure hilfe!!!!

Mehr lesen

16. Februar 2012 um 10:59

Ich muss dazu sagen, dass ich ein ziemlich gutes abitur hab und er "nur" hauptschulabschluss.

Was hat das mit dem Sachverhalt zu tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Februar 2012 um 13:17

Ich glaub nicht,
dass er eine Affäre hat und wenn es so wäre, würde er damit nicht lange herumeiern. Für dich hat er sich ja auch relativ schnell getrennt.
Hat er irgenwelche Geldsorgen? Ich könnt mir vorstellen, dass ihm irgendwas sehr belastet und er seine Wut bei dir ablässt.
Schön ist es nicht, wie er mit dir kommuniziert. Ich würde mir das nicht gefallen lassen.
Vielleicht will er dich klein machen, dein Selbstwertgefühl runter machen, dich unterordnen. Das ist eine Taktik von Männern, die Angst haben ihre Frauen zu verlieren und selbst kein Selbstwertgefühl haben. Eifersucht fressen diese Männer lieber in sich hinein. Stattdessen suchen sie nach Gründen, was ihre Frauen runtermacht, damit die Frau denkt, sie sei nichts wert. Mit dem Handy will er dich wahrscheinlich nur eifersüchtig machen, damit du ihn noch mehr liebst.
Trotzdem würd ich aufpassen und ich würde ihm klipp und klar sagen, dass er seine Wortwahl ändern muss, wenn er mit dir zusammen bleiben will. Das mit dem wenigen Sex find ich schon komisch. Hat er einen besten Freund, dem du dich anvertrauen kannst? Was war als er sich von seiner Ex getrennt hat? Hat er noch Kontakt zu seiner Ex?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Februar 2012 um 15:13
In Antwort auf tessie_11933776

Ich muss dazu sagen, dass ich ein ziemlich gutes abitur hab und er "nur" hauptschulabschluss.

Was hat das mit dem Sachverhalt zu tun?

...
männer mögen es nicht, wenn du frau erfolgreicher ist bzw eine höhere bildun hat.
oft holen sie sich die fehlende anerkennung anderswo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Februar 2012 um 16:26
In Antwort auf inken_12942424

...
männer mögen es nicht, wenn du frau erfolgreicher ist bzw eine höhere bildun hat.
oft holen sie sich die fehlende anerkennung anderswo

Nicht wenn die Frau sich nichts drauf einbildet...
...und es ihm nicht ständig unter die Nase reibt. Selbst mit Hauptschulabschluss kann man beruflich erfolgreich sein und seinen Beruf z. B. Handwerker anerkennenswert ausüben. Das verdient sehr viel Respekt. Wenn ich es mir aber raushängen lasse... Ich denk mir halt, wenn es die TE hier erwähnt, vielleicht auch ihm gegenüber

Stimmt, so kann man einen Typen vergraulen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2012 um 10:00

Danke...
für all eure Antworten.

Ja ich itue mich etwas schwer alles detailliert zu tippen. Ich reibe ihm das mit meinem und seinem Schulabschluss nicht unter die Nase. Hab ich kein einziges Mal getan. Ich bin bloß am überlegen, ob deswegen die Kommunikation zwischen uns nicht funktioniert. Ich hab meine Sachen gepackt und bin gegangen und gestern haben wir telefoniert, wo er mir wieder die Schuld für alles geben wollte.
Er ist der Meinung ich kontrolliere ihn. Diese Diskussion kam auf, weil ich ihm Auftrag der Nachbarin angerufen hab, wann er denn nach Hause kommt. Sie wollte etwas von ihm wissen. Das war am Mittwoch. Seit dem gebe ich alles, um ihm klar zu machen, dass ich ihn nicht kontrollieren will, aber dass es doch auch halbwegs normal ist, Interesse am eigenen Partner zu haben und dazu gehört doch auch, ob der Partner in ungefähr weiß, wann er nach Hause kommt. Seine Antwort war, er kommt, wann er kommt und es hat mich nicht zu interessieren.
Dieser Ansicht war er gestern immernoch. Er hat sich aber auch für das entschuldigt, was er zu mir gesagt hat, konnte sich aber nicht dazu durchringen, mir zu sagen, wann wir uns wieder sehen. Dazu muss ich sagen, dass er jetzt am Sonntag Geburtstag hat. Ich hab ihm gesagt, dass ich doch für ihn da sein will und ihn gerne wieder sehen würde, damit ich ihn verwöhnen kann an seinem Geburtstag, weil angeblich keiner seiner Freunde Zeit hat. Die arbeiten Schicht. Und er hat immer nur gesagt, er weiß es nicht. Zu allem, was ich ihn gefragt hab. Der ursprüngliche Plan von ihm war nämlich reinzufeiern heute. Und es sieht kräftig so aus, als wollte er mich nicht dabei haben, finde ich. Ich kann mir nicht vorstellen, wie jemand an seinem Geburtstag alleine sein will. Er hat nur noch seine Großeltern und mich, wenn seine Freunde keine Zeit für ihn haben. UNd wenn seine Aussagen stimmen, wäre er an seinem Geburtstag alleine.
Am Ende von unserem Telefonat gestern waren wir dann so verblieben, dass ich heute wieder zu ihm komme. Aber das ist mehr auf meinen Mist gewachsen als auf seinen. Und um ihn nicht einzuengen, hab ich jetzt nichts genaueres gefragt, was ihm zeitlich passt und so, weil er mich immer vom Bahnhof abholen muss.
Ich hab nur bei whatsapp gesehen, dass er heute nacht um zwei uhr das letzte mal online war. Und bis jetzt hab ich nix mehr von ihm gehört und er hat auch nichts genaueres nachgefragt, wann ich heute komme.
Hab gestern nur nochmal kurz mit der NAchbarin telefoniert, die über unsere Situation Bescheid weiß, und die hat gemeint, er hat zu ihr gesagt, dass ich heute wieder zu ihm komme. Sie meinte auch noch, dass er glücklich dabei ausgesehen hat.
Aber wieso meldet er sich dann nicht und fragt nicht, wann ich heute komme?
Ich vermute auch, dass er ziemlich von der Arbeit gestresst ist und will ihn deswegen auch nicht einengen und den nötigen Respekt davor haben. Aber gibt es echt Menschen, die freiwillig alleine an ihrem Geburtstag sind und nicht zusammen mit den Menschen, die sie lieben? Gestern hat er nämlich auch gesagt, dass er mich natürlich sehr liebt....
Also ich blick gar nix mehr.

Hoffe ich hab einigermaßen verständlich geschrieben. Meine Gedanken sind so durcheinander.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2012 um 12:49

...
Im Übrigen ist es auch nicht gerechtfertigt ihn unzurechnungsfähig zu nennen. Ich hab bloß absolut keine Ahnung, was da los ist. Selbst wenns Stress bei der Arbeit ist, warum lässt er ihn an mir aus und will bei jedem Konflikt immer gleich die Beziehung hinschmeißen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram