Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrug per sms- lange Geschichte

Betrug per sms- lange Geschichte

29. April 2008 um 16:49

Ich bin seit 22 Jahren vrheiratet, wir hatten immer eine Super- Beziehung bis auf wenige Ausnahmen... und wir haben drei Kinder 2 große und ein kleines.
Bis vor 2,5 Monaten war meine Welt in Ordnung- es gab zwar schon mal das eine oder andre böse Wort, na wie das halt so ist. Wir haben beide auch beruflich viel Streß.
Vor zweieinhalb Monaten hat er einen Kurzurlaub (WE) gemacht, das machen wir jeweils beide des öfteren. Da ist es wohl passiert- er hat sich in eine 10 Jahre ältere Frau verguckt.Es ist nichts gelaufen. Nach 3 Wochen wieder zu Hause hatte sie ihn angerufen (hat er mir erzählt- hinterher und seine Handyrechnung gab ihm recht).
Ich habe sofort gemerkt dass da irgendetwas ist. Dann habe ich ein fremdes Handy gefunden- gute Erklärungen seinerseits, für einen Angestellten der Firma blabla....
Daraufhin habe ich nach zigfachem Toben und nix rauskriegen angefangen seine Handys zu kontrollieren (das normale und das heimliche, so wie ich es nenne).
Nie was gefunden ich bin auch nicht gerade geschickt im Umgang mit sowas gewesen, wobei die Betonung in der Vergangenheit liegt.
Dann vor zwei Wochen war er über Nacht weg und hatte dioe Handys zu hause gelassen- da konnte ich mich nicht mehr beherrschen. Mit professioneller hilfe der jüngeren Generation haben wir dei Mails geöffnet- sie waren eindeutig zweideutig. Dann haben wir die Person angerufen anonym und von seinem Handy( da kam: "Hallo Schatzi....."). Hat sich natütrlich versucht rauzureden ets. will gar nicht weiter darauf eingehen. Kurz und gut nach einen die ganze nacht dauernden Telefonat mit meinem mann, hat er mir erklärt warum etc. Am nächsten Tag große Aussprache. ER würde nur mich lieben und mich niemals verlassen, hätte er auch nie vorgehabt usw. Ich habe gesagt (ganz ruhig) entscheide dich, egal wie nur zweigleisig das gibts nicht. Habe dann noch mails bei ihm gefunden er würde sie lieben, das alles hätte ja auch seine Vorteile, dann könnte er ja ihre Nummer ofiziell etc. Daraufhin sagte er die wären vor der großen aussprache gekommen. Den nächsten Tag hat er mir gesagt er hätte Schluß gemacht und körperlich wäre da nichts gelaufen (die mails waren allerdings anders gestrickt). Das war ein Freitag. Das ganze WE sms von ihr. Ich habe ihm gesagt, ich dachte du hast Schluß gemacht-er: "Ja, hab ich auch." Daraufhin habe ich sein Handy genommen und ihr geschrieben "es ist vorbei".
Jetzt läßt er sein Handy immer liegen (auf mein Verlangen). Aber er hatte natürlich immer alles leer- Eingang, Ausgang, gesendet etc. bis als ich ihn darauf angesprochen habe. Seitdem sinds immer entgangene Anrufe. Wir hatten ein prickelndes Sexualleben (wirklich) weil mich das irgendwie angespornt hat (und ich erst ja auch nichts sicher wußte)und bei uns vorher auch ziemlich tote Hose war. Eine Woche hat er sich "relativ" vorbildlich verhalten, dann war Sense, er agressiv und meint ich wolle ihn kontrollieren (klar, was sonst). Vier Tage habe ich nichts kontrolliert, gestern habe ich gedacht, ja kuck mal wieder- prompt angenommener Anruf mit ihrer Nummer. Ich habe das böse Gefühl, alles geht von vorne los.... und nun werde ich von lieb und verständnisvoll auf Biest umschalten, habe ekeine Lust sowas noch weiter mitzumachen, zumal ich nicht einmal das Gefühl habe dass er etwas bereut, im Gegenteil er hat mir gesagt er wäre verliebt und Gefühle könnte man nicht abstellen. Ich halte das für einen Witz, denn was ist mit meinen Gefühlen? Hat er da mal drüber nachgedacht? Wahrschienlich nicht.

Mehr lesen

29. April 2008 um 21:04

Zeig ihm wos langgeht
... Du hast ihm zuviel Freiraum gelassen. Das "heimliche" Handy gehört weg, das offizielle ständig an und für Dich sichtbar. Verlange eine Entscheidung von ihm, liebt er Dich wird er den Kontakt abbrechen. Das ist etwas, da kann er nun wirklich keine Tolleranz verlangen. Ich halte das auch für Eure einzige Chance an Eurer Beziehung zu arbeiten. Stecke in einer ähnlichen Situation, allerdings bin ich so verarscht worden (mein Beitrag "Bin quasi doppelt betrogen worden", daß ich garnichts mehr glauben kann. Die 2 haben mich so geschickt hintergangen. Ich habe auch Angst, dass sie weiterhin Kontakt haben, halt nur noch vorsichtiger geworden sind. Schließlich hat mein Mann zugegeben sich in die Frau (ha, Frettchen passt besser)verknallt zu haben, hat aber nie aufgehört mich zu lieben, blabla. Ich hätte die Hand für ihn ins Feuer gelegt, dass er mich niemals betrügt, schließlich kenne ich ihn doch innen und auswendig. Nur von seinen fantastischen Schauspielkünsten wusste ich bis dato nichts. Ich spüre auch nicht genug Reue und deshalb bin ich so mißtrauisch. Er weiß allerdings, bestätigt sich mein Verdacht ist es vorbei. Also, richtig so, mach das Spiel nicht mit! Ich weiß dass es hart ist und weh tut, aber glaub mir: DU bist die tolle Frau und um DICH soll er kämpfen! Wünsch Dir Kraft und drück Euch die Daumen, LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2008 um 22:55
In Antwort auf geblendet

Zeig ihm wos langgeht
... Du hast ihm zuviel Freiraum gelassen. Das "heimliche" Handy gehört weg, das offizielle ständig an und für Dich sichtbar. Verlange eine Entscheidung von ihm, liebt er Dich wird er den Kontakt abbrechen. Das ist etwas, da kann er nun wirklich keine Tolleranz verlangen. Ich halte das auch für Eure einzige Chance an Eurer Beziehung zu arbeiten. Stecke in einer ähnlichen Situation, allerdings bin ich so verarscht worden (mein Beitrag "Bin quasi doppelt betrogen worden", daß ich garnichts mehr glauben kann. Die 2 haben mich so geschickt hintergangen. Ich habe auch Angst, dass sie weiterhin Kontakt haben, halt nur noch vorsichtiger geworden sind. Schließlich hat mein Mann zugegeben sich in die Frau (ha, Frettchen passt besser)verknallt zu haben, hat aber nie aufgehört mich zu lieben, blabla. Ich hätte die Hand für ihn ins Feuer gelegt, dass er mich niemals betrügt, schließlich kenne ich ihn doch innen und auswendig. Nur von seinen fantastischen Schauspielkünsten wusste ich bis dato nichts. Ich spüre auch nicht genug Reue und deshalb bin ich so mißtrauisch. Er weiß allerdings, bestätigt sich mein Verdacht ist es vorbei. Also, richtig so, mach das Spiel nicht mit! Ich weiß dass es hart ist und weh tut, aber glaub mir: DU bist die tolle Frau und um DICH soll er kämpfen! Wünsch Dir Kraft und drück Euch die Daumen, LG

Da ist was dran
Danke für Deine Antwort und ich glaube du hast recht. Er hat mir auch beteuert es wäre Schluß, das heimliche Handy hat einen Wurf an die Wand nicht überlebt und der Rest zeigt sich jetzt...
Schön zu wissen dass man nicht alleine ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2008 um 10:11

"Betrug per sms- lange Geschichte"
Hab Dir ne PN geschickt.

klara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club