Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrug oder nicht?

Betrug oder nicht?

3. August um 11:14

Hallo zusammen,


Ich möchte eure Meinung über meine Situation kennen.
Letztes Jahr in April Meine Frau und ich haben nach zehn Jahren Beziehung (davon 4 Jahren Ehe) getrennt. Wir haben keine Kinder gehabt. Die Beziehung ging auseinander weil wir als Team nicht funktioniert haben und zum Ende waren beide unglücklich.

Um nicht allein zu sein habe ich mich entschieden mich im eine Date Seite anzumelden. Mein Absicht dabei war nicht eine neue Beziehung anzufangen sondern einfach neue Frauen und Ihre Geschichte kennen zu lernen. Im Juni (also zwei Monate nach Trennung) habe ich eine Frau kennen gelernt. Ich nenne sie jetzt Olga. Während unsere Gespräche online hat sie mir gesagt das sie geplant hat drei Tage im Urlaub zu gehen aber die zweite Person hat kurzfristig abgesagt und sie überlegt die Hütte zu stornieren. Ich sagte ich gehe mit weil ich wusste das ich eine einfache Person bin und keine Probleme mit Fremden habe. Sie wollte mich dann kennen lernen bevor wir in Urlaub gehen. Ich wollte ihr ehrlich sein und habe ihr beim ersten Date gesagt dass ich keine Beziehung möchte und ich habe ihr von der Trennung erzählt. Wir sind im Urlaub zusammen gefahren als zwei Kumpels. Dadurch dass das Wetter schlecht war und drei Tage lang es geregnet hat, haben wir die ganze Zeit Wein getrunken und geredet. Alles war wunderbar und wir haben auch miteinander geschlafen.Wir haben uns in den nächsten Monaten einmal oder zweimal die Woche gesehen.


Aus einigen Gründen die beim ersten Blick pueril scheinen können, konnte ich kein Engagement für eine Beziehung zeigen: Sie hat eine andere Nationalität als ich (ich bin in Deutschland nur seit 10 Jahren). Es hört sich komisch an, aber mit meiner Ex-Frau sind sehr viele Probleme wegen der Sprache entstanden (beide konnten damals nicht so gut Deutsch).Aus diesem Grund hatte ich mir versprochen dass meine nächste Frau wird aus meinem Land kommen um Sprach Missverständnisse zu vermeiden. Ich muss gestehen dass mit Olga nie Missverständnisse wegen Sprache oder aus anderen Gründen gab. Wir haben uns immer gut verstanden, gut miteinander zugehört und immer mit Respekt untereinander gegangen.


Der zweite Grund warum ich mich nicht für Sie entscheiden konnte ist das sie schon drei Kinder (schon ausgezogen) hat. Ich habe keinen und dachte wir starten nicht von der gleiche Ebene.


Dies habe ich ihr auch gesagt. Ich wollte ehrlich zu ihr sein und ich habe meine Sorgen mitgeteilt und ich habe sie um Zeit gebeten um die Sachen mit meiner Ex Frau zu klären und mich entschieden zu können.


Irgendwann im November hat sie mich vor dem Wahl gestellt: Entweder ganz oder gar nicht.Ich habe mich aufgedrängt gefühlt und ich habe gar nicht gewählt. Sechs Wochen haben wir keinen Kontakt gehabt . Nach dieser Zeit hat sie mich kontaktiert und wir haben uns wieder getroffen. Seitdem haben wir die nächste sechs Monate uns ein mal die woche oder ein mal im zwei Wochen getroffen weil ich zu ihr gefahren bin. Wenn wir uns gesehen haben, war alles wunderbar aber sie sagte immer wenn ich von ihr nichts will ich soll nicht mehr zu ihr gehen.Aus dem Grund haben wir keinen Kontakt. Die Sehnsucht hat mich aber immer zu ihr gebracht. Das hat fast fünf Monate gedauert. Die ganze Zeit hat sie mich gesichert das sie mich liebt uns sie kann sich nicht vorstellen mit einem anderen Mann zu sein.


Am Ende Juni ich war in mein Heimatland für eine Woche weg und als ich gekommen bin bin ich zu ihr wieder gefahren. Leider war sie nicht alleine, sondern mit einen Mann. Sie hat mir zugegeben dass sie mit ihm geschlafen hat. Die Begründung dafür war dass sie mich vergessen wollte und dachte wenn sie mit einem anderen schläft vergisst sie mich. Sie sagte sie hat ihn auf eine Singel Seite kennen gelernt und er kam nur fürs Bett. Sie sagte sie findet nicht dass sie mich betrogen hat weil wir keine Beziehung hatten. Ich fühle mich aber betrogen, verraten und ich bin sehr enttäuscht.


Sie sagt es tut ihr leid sie kann aber die Zeit nicht zurückbringen. Sie sagt sie liebt mich noch, ich bin der beste Mann den sie hatte. Sie sagt sie hat sich schlecht gefühlt und dass sie sich selbst damit betrogen hat.


Ich liebe sie sehr und ich möchte glauben was sie sagt. Das Vertrauen ist aber kaputt und ich weiß nicht was ich glauben soll.

Mehr lesen

3. August um 12:07
In Antwort auf gabrielp

Hallo zusammen,


Ich möchte eure Meinung über meine Situation kennen. 
Letztes Jahr in April Meine Frau und ich haben nach zehn Jahren Beziehung (davon 4 Jahren Ehe) getrennt. Wir haben keine Kinder gehabt. Die Beziehung ging auseinander weil wir als Team nicht funktioniert haben und zum Ende waren beide unglücklich.

Um nicht allein zu sein habe ich mich entschieden mich im eine Date Seite anzumelden. Mein Absicht dabei war nicht eine neue Beziehung anzufangen sondern einfach neue Frauen und Ihre Geschichte kennen zu lernen. Im Juni (also zwei Monate nach Trennung) habe ich eine Frau kennen gelernt. Ich nenne sie jetzt Olga. Während unsere Gespräche online hat sie mir gesagt das sie geplant hat drei Tage im Urlaub zu gehen aber die zweite Person hat kurzfristig abgesagt und sie überlegt die Hütte zu stornieren. Ich sagte ich gehe mit weil ich wusste das ich eine einfache Person bin und keine Probleme mit Fremden habe. Sie wollte mich dann kennen lernen bevor wir in Urlaub gehen. Ich wollte ihr ehrlich sein und habe ihr beim ersten Date gesagt dass ich keine Beziehung möchte und ich habe ihr von der Trennung erzählt. Wir sind im Urlaub zusammen gefahren als zwei Kumpels. Dadurch dass das Wetter schlecht war und drei Tage lang es geregnet hat, haben wir die ganze Zeit Wein getrunken und geredet. Alles war wunderbar und wir haben auch miteinander geschlafen.Wir haben uns in den nächsten Monaten einmal oder zweimal die Woche gesehen. 


Aus einigen Gründen die beim ersten Blick pueril scheinen können, konnte ich kein Engagement für eine Beziehung zeigen: Sie hat eine andere Nationalität als ich (ich bin in Deutschland nur seit 10 Jahren). Es hört sich komisch an, aber mit meiner Ex-Frau sind sehr viele Probleme wegen der Sprache entstanden (beide konnten damals nicht so gut Deutsch).Aus diesem Grund hatte ich mir versprochen dass meine nächste Frau wird aus meinem Land kommen um Sprach Missverständnisse zu vermeiden. Ich muss gestehen dass mit Olga nie Missverständnisse wegen Sprache oder aus anderen Gründen gab. Wir haben uns immer gut verstanden, gut miteinander zugehört und immer mit Respekt untereinander gegangen.


Der zweite Grund warum ich mich nicht für Sie entscheiden konnte ist das sie schon drei Kinder (schon ausgezogen) hat. Ich habe keinen und dachte wir starten nicht von der gleiche Ebene. 


Dies habe ich ihr auch gesagt. Ich wollte ehrlich zu ihr sein und ich habe meine Sorgen mitgeteilt und ich habe sie um Zeit gebeten um die Sachen mit meiner Ex Frau zu klären und mich entschieden zu können. 


Irgendwann im November hat sie mich vor dem Wahl gestellt: Entweder ganz oder gar nicht.Ich habe mich aufgedrängt gefühlt und ich habe gar nicht gewählt. Sechs Wochen haben wir keinen Kontakt gehabt . Nach dieser Zeit hat sie mich kontaktiert und wir haben uns wieder getroffen. Seitdem haben wir die nächste sechs Monate uns ein mal die woche oder ein mal im zwei Wochen getroffen weil ich zu ihr gefahren bin. Wenn wir uns gesehen haben, war alles wunderbar aber sie sagte immer wenn ich von ihr nichts will ich soll nicht mehr zu ihr gehen.Aus dem Grund haben wir keinen Kontakt. Die Sehnsucht hat mich aber immer zu ihr gebracht. Das hat fast fünf Monate gedauert. Die ganze Zeit hat sie mich gesichert das sie mich liebt uns sie kann sich nicht vorstellen mit einem anderen Mann zu sein. 


Am Ende Juni ich war in mein Heimatland für eine Woche weg und als ich gekommen bin bin ich zu ihr wieder gefahren. Leider war sie nicht alleine, sondern mit einen Mann. Sie hat mir zugegeben dass sie mit ihm geschlafen hat. Die Begründung dafür war dass sie mich vergessen wollte und dachte wenn sie mit einem anderen schläft vergisst sie mich. Sie sagte sie hat ihn auf eine Singel Seite kennen gelernt und er kam nur fürs Bett. Sie sagte sie findet nicht dass sie mich betrogen hat weil wir keine Beziehung hatten. Ich fühle mich aber betrogen, verraten und ich bin sehr enttäuscht. 


Sie sagt es tut ihr leid sie kann aber die Zeit nicht zurückbringen. Sie sagt sie liebt mich noch, ich bin der beste Mann den sie hatte. Sie sagt sie hat sich schlecht gefühlt und dass sie sich selbst damit betrogen hat.


Ich liebe sie sehr und ich möchte glauben was sie sagt. Das Vertrauen ist aber kaputt und ich weiß nicht was ich glauben soll.

 

Du wolltest nicht - sie hat für dich entschieden . 

Hätte ich übrigens auch in Anbetracht dessen, dass du sie hingehalten hast und jetzt redest du von Betrug ?
Ihr seit nicht zusammen gewesen - weil du nicht wolltest und sich nicht entscheiden ist auch eine Antwort .

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. August um 12:24
In Antwort auf beulah_12891185

Du wolltest nicht - sie hat für dich entschieden . 

Hätte ich übrigens auch in Anbetracht dessen, dass du sie hingehalten hast und jetzt redest du von Betrug ?
Ihr seit nicht zusammen gewesen - weil du nicht wolltest und sich nicht entscheiden ist auch eine Antwort .

Ja, das habe ich schon mal gehört. Sich nicht entscheiden zu können ist auch eine Entschedung. Ich kann sie aber nicht loslassen.
Was ich wissen möchte ist in wieweit kann och noch glauben dass sie mich noch liebt. Kann eine Frau mit einem Mann schlafen wenn sie einen anderen liebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August um 12:31
In Antwort auf gabrielp

Ja, das habe ich schon mal gehört. Sich nicht entscheiden zu können ist auch eine Entschedung. Ich kann sie aber nicht loslassen.
Was ich wissen möchte ist in wieweit kann och noch glauben dass sie mich noch liebt. Kann eine Frau mit einem Mann schlafen wenn sie einen anderen liebt?

Dafür wird es keine Pauschalanwort geben - weil Menschen unterschiedlich sind . Wer nicht wagt - der nicht gewinnt . Und natürlich kann man auch einfahren .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August um 12:37
In Antwort auf beulah_12891185

Dafür wird es keine Pauschalanwort geben - weil Menschen unterschiedlich sind . Wer nicht wagt - der nicht gewinnt . Und natürlich kann man auch einfahren .

Wie meinst du es?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August um 12:37
In Antwort auf gabrielp

Wie meinst du es?

JEDER Mensch ist verschieden - bezogen auf deine Frage oben .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August um 12:42
In Antwort auf beulah_12891185

JEDER Mensch ist verschieden - bezogen auf deine Frage oben .

Das alle Menschen unterschiedlich sind ist mir auch klar. Und das auch von der Situation abhängt.
Ich dachte ich bekomme eine persönlichere Meinung.
Was denkst du was hätte sie gewinnen können in dem sie mit einen unbekannten geschlafen hat? Eine neue Beziehung? Mich wirklich vergessen zu können?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August um 12:47
In Antwort auf gabrielp

Das alle Menschen unterschiedlich sind ist mir auch klar. Und das auch von der Situation abhängt.
Ich dachte ich bekomme eine persönlichere Meinung.
Was denkst du was hätte sie gewinnen können in dem sie mit einen unbekannten geschlafen hat? Eine neue Beziehung? Mich wirklich vergessen zu können?

Keine Ahnung ich kenne sie nicht und wie sie das mit Sex und Männern handhabt . 

Persönliche Meinung ist ja, dass man den Menschen eigentlich kennt und dein Thema ist zu komplex . Da ich die Frau durchaus verstehen kann . Nur mit dem Unterschied, dass jemand der bei mir nicht weiß was er will - schon unten durch ist . Dem nehme ich die Entscheidung ab .

Und manche wie Du brauchen das Drama - da muss erst ein anderer Mann in ihr Leben treten, dass dir dann auffällt - da ist gefühlstechnisch etwas und so was turnt unglaublich ab . 

Erscheint es dir nicht egoistisch deinerseits hier von Betrug zu reden, obwohl du keinerlei Ansprüche darauf hast ?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. August um 13:11
In Antwort auf beulah_12891185

Keine Ahnung ich kenne sie nicht und wie sie das mit Sex und Männern handhabt . 

Persönliche Meinung ist ja, dass man den Menschen eigentlich kennt und dein Thema ist zu komplex . Da ich die Frau durchaus verstehen kann . Nur mit dem Unterschied, dass jemand der bei mir nicht weiß was er will - schon unten durch ist . Dem nehme ich die Entscheidung ab .

Und manche wie Du brauchen das Drama - da muss erst ein anderer Mann in ihr Leben treten, dass dir dann auffällt - da ist gefühlstechnisch etwas und so was turnt unglaublich ab . 

Erscheint es dir nicht egoistisch deinerseits hier von Betrug zu reden, obwohl du keinerlei Ansprüche darauf hast ?

In der Theorie waren wir ja nicht zusammen. Aber eine Beziehung ist nicht durch einen Vertrag abgestimmt. Ich weiss schon dass ich ihr kein Sicherheit gegeben habe und mir Zeit gelassen. Meine Fehler sind mir bekannt.
Ich habe aber versucht es zu zeigen dass ich sie liebe. Sie hat sich irgendwann aber mit der Gedanke gefüttert dass ich sie nicht haben will und das sie nicht die richtige Frau für mich ist.

Ich rede über Betrug weil sie 3 Tage mir davor eine Nachricht geschrieben hat dass sie mich liebt und kann sich nicht vorstellen mit einen anderen Mann.
Sie wollte nicht zugeben dass sie einen hatte nur wenn ich sie mit der fakten konfrontiert habe hat sie zugegeben. Erste Tage danach war sie ziemlich zynisch und Gewissenlos sagte mir sie denkt nicht dass die etwas faslches getan hat.
Nur in der letzte Zeit sagt sie es tut ihr leid....

Deshalb weiss ich nicht was ich denken/glauben soll.
Ich habe mich bei ihr immer sehr wohl gefühlt, wi mit keiner andern Frau bis jetzt und ich weiss es war etwas besonderes. Aber die Gedanke dass die Geschichte sich wiederholen könnte gibt mir keine Frieden. Die Gedanke dass sie bereit war mich zu ersetzen macht mich traurig und sagt mir sie wäre soweit....Ich bin aber nicht

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. August um 16:22
In Antwort auf gabrielp

Hallo zusammen,


Ich möchte eure Meinung über meine Situation kennen. 
Letztes Jahr in April Meine Frau und ich haben nach zehn Jahren Beziehung (davon 4 Jahren Ehe) getrennt. Wir haben keine Kinder gehabt. Die Beziehung ging auseinander weil wir als Team nicht funktioniert haben und zum Ende waren beide unglücklich.

Um nicht allein zu sein habe ich mich entschieden mich im eine Date Seite anzumelden. Mein Absicht dabei war nicht eine neue Beziehung anzufangen sondern einfach neue Frauen und Ihre Geschichte kennen zu lernen. Im Juni (also zwei Monate nach Trennung) habe ich eine Frau kennen gelernt. Ich nenne sie jetzt Olga. Während unsere Gespräche online hat sie mir gesagt das sie geplant hat drei Tage im Urlaub zu gehen aber die zweite Person hat kurzfristig abgesagt und sie überlegt die Hütte zu stornieren. Ich sagte ich gehe mit weil ich wusste das ich eine einfache Person bin und keine Probleme mit Fremden habe. Sie wollte mich dann kennen lernen bevor wir in Urlaub gehen. Ich wollte ihr ehrlich sein und habe ihr beim ersten Date gesagt dass ich keine Beziehung möchte und ich habe ihr von der Trennung erzählt. Wir sind im Urlaub zusammen gefahren als zwei Kumpels. Dadurch dass das Wetter schlecht war und drei Tage lang es geregnet hat, haben wir die ganze Zeit Wein getrunken und geredet. Alles war wunderbar und wir haben auch miteinander geschlafen.Wir haben uns in den nächsten Monaten einmal oder zweimal die Woche gesehen. 


Aus einigen Gründen die beim ersten Blick pueril scheinen können, konnte ich kein Engagement für eine Beziehung zeigen: Sie hat eine andere Nationalität als ich (ich bin in Deutschland nur seit 10 Jahren). Es hört sich komisch an, aber mit meiner Ex-Frau sind sehr viele Probleme wegen der Sprache entstanden (beide konnten damals nicht so gut Deutsch).Aus diesem Grund hatte ich mir versprochen dass meine nächste Frau wird aus meinem Land kommen um Sprach Missverständnisse zu vermeiden. Ich muss gestehen dass mit Olga nie Missverständnisse wegen Sprache oder aus anderen Gründen gab. Wir haben uns immer gut verstanden, gut miteinander zugehört und immer mit Respekt untereinander gegangen.


Der zweite Grund warum ich mich nicht für Sie entscheiden konnte ist das sie schon drei Kinder (schon ausgezogen) hat. Ich habe keinen und dachte wir starten nicht von der gleiche Ebene. 


Dies habe ich ihr auch gesagt. Ich wollte ehrlich zu ihr sein und ich habe meine Sorgen mitgeteilt und ich habe sie um Zeit gebeten um die Sachen mit meiner Ex Frau zu klären und mich entschieden zu können. 


Irgendwann im November hat sie mich vor dem Wahl gestellt: Entweder ganz oder gar nicht.Ich habe mich aufgedrängt gefühlt und ich habe gar nicht gewählt. Sechs Wochen haben wir keinen Kontakt gehabt . Nach dieser Zeit hat sie mich kontaktiert und wir haben uns wieder getroffen. Seitdem haben wir die nächste sechs Monate uns ein mal die woche oder ein mal im zwei Wochen getroffen weil ich zu ihr gefahren bin. Wenn wir uns gesehen haben, war alles wunderbar aber sie sagte immer wenn ich von ihr nichts will ich soll nicht mehr zu ihr gehen.Aus dem Grund haben wir keinen Kontakt. Die Sehnsucht hat mich aber immer zu ihr gebracht. Das hat fast fünf Monate gedauert. Die ganze Zeit hat sie mich gesichert das sie mich liebt uns sie kann sich nicht vorstellen mit einem anderen Mann zu sein. 


Am Ende Juni ich war in mein Heimatland für eine Woche weg und als ich gekommen bin bin ich zu ihr wieder gefahren. Leider war sie nicht alleine, sondern mit einen Mann. Sie hat mir zugegeben dass sie mit ihm geschlafen hat. Die Begründung dafür war dass sie mich vergessen wollte und dachte wenn sie mit einem anderen schläft vergisst sie mich. Sie sagte sie hat ihn auf eine Singel Seite kennen gelernt und er kam nur fürs Bett. Sie sagte sie findet nicht dass sie mich betrogen hat weil wir keine Beziehung hatten. Ich fühle mich aber betrogen, verraten und ich bin sehr enttäuscht. 


Sie sagt es tut ihr leid sie kann aber die Zeit nicht zurückbringen. Sie sagt sie liebt mich noch, ich bin der beste Mann den sie hatte. Sie sagt sie hat sich schlecht gefühlt und dass sie sich selbst damit betrogen hat.


Ich liebe sie sehr und ich möchte glauben was sie sagt. Das Vertrauen ist aber kaputt und ich weiß nicht was ich glauben soll.

 

jetzt auf einmal liebst du sie??? 
jetzt auf einmal? 
und du fühlst dich betrogen??? 

obwohl du sie seit Monaten abweist? 

Gott ich hoffe sie macht endlich die Augen auf

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

3. August um 21:32
In Antwort auf ai_18454549

jetzt auf einmal liebst du sie??? 
jetzt auf einmal? 
und du fühlst dich betrogen??? 

obwohl du sie seit Monaten abweist? 

Gott ich hoffe sie macht endlich die Augen auf

Zuerst danke für die Antwort.
Warum auf ein mal? Ich habe nicht geschrieben dass es auf ein mal ist. Sie weisst doch schon das sie mich hat, sie weisst dass ich sie liebe und das ich sie gerne treffe. Die Geschichte ist länger als man schreiben kann.

Ich habe auch davor geschrieben ich fühle mich betrogen weil sie 3 Tage davor mir geschrieben hat sie liebt mich und kann sich nicht vorstellen mit einem anderen Mann zu sein. Und danach, als ich sie den zweiten Tag fragte, sagte sie ihr Bruder war bei ihr.....

Und auch selbst der Titel meiner Frage steht mit eine Frage Zeichen. Ich wollte eure Meinung wissen weil ich weiss nicht was ich denken soll.

Ich wollte wissen ob es gibt diese Überlegung bei Frauen mit einem Mann zu schlafen um einen anderen zu vergessen. Vorallem einen Unbekannten?

Ich nehme sehr gerne Kritik an, aber bitte dazu auch mit Ideen, eigene Erfahrungen
 und konstruktive Meinungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August um 9:20
In Antwort auf gabrielp

Zuerst danke für die Antwort.
Warum auf ein mal? Ich habe nicht geschrieben dass es auf ein mal ist. Sie weisst doch schon das sie mich hat, sie weisst dass ich sie liebe und das ich sie gerne treffe. Die Geschichte ist länger als man schreiben kann.

Ich habe auch davor geschrieben ich fühle mich betrogen weil sie 3 Tage davor mir geschrieben hat sie liebt mich und kann sich nicht vorstellen mit einem anderen Mann zu sein. Und danach, als ich sie den zweiten Tag fragte, sagte sie ihr Bruder war bei ihr.....

Und auch selbst der Titel meiner Frage steht mit eine Frage Zeichen. Ich wollte eure Meinung wissen weil ich weiss nicht was ich denken soll.

Ich wollte wissen ob es gibt diese Überlegung bei Frauen mit einem Mann zu schlafen um einen anderen zu vergessen. Vorallem einen Unbekannten?

Ich nehme sehr gerne Kritik an, aber bitte dazu auch mit Ideen, eigene Erfahrungen
 und konstruktive Meinungen.

hab ich wohl Überlesen dass du ihr zuvor gesagt hattest dass du sie liebst und dass du sie willst 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 15:59

ich bin in Rumänien geboren und aufgewachsen. Ich bin in Deutschland seit 2008. Kurz danach habe in in deutsch kurs meine Frau kennengelernt. Sie kamm im gleiche Jahr aus Georgien. Die Sparche hat uns schon einige Probleme gemacht, deswegen dachte ich die wäre sehr wichtig.
Olga kommt aus Russland, ist aber in Deuschlad seit 30 Jahren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 16:00
In Antwort auf ai_18454549

hab ich wohl Überlesen dass du ihr zuvor gesagt hattest dass du sie liebst und dass du sie willst 

Alles klar.
Die Frage ist ob eine frau kann zu der gedanke kommen mit einem unbekannten zu schlafen nur um einen anderen zu vergessen, oder es war einfach nur Lust.....?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 16:12

Nein, kein Betrug!
Sei froh, dass sie das überhaupt so lange hat mit sich machen lassen!
Sich anderweitig umzusehen, ist ihr gutes Recht, da ihr keine Beziehung hattet bzw habt!
Und, ob sie dich liebt oder nicht, sie darf doch mit anderen Sex haben? Speziell in solchen Situationen wie die ihre, kann man Sex und Gefühle zugunsten der Ablenkung auch ganz gut trennen!
Du hast einfach kein Recht, jetzt Ansprüche zu stellen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 17:26

Sie wird wohl jetzt nach vorne schauen und einen anderen Mann kennenlernen wollen um glücklich zu werden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 6:45

Also mal ganz ehrlich - du sagst, sie weiß, dass du sie liebst?? Woher denn? In deinem ersten Post hast du selbst gesagt (Zitat): "Ich konnte kein Engagement für eine Beziehung zeigen". 

Du bist zwar regelmäßig zu ihr gefahren und dann war anscheinend auch alles ganz toll, aber das war es von deiner Seite aus auch. Du hast ihr gegenüber wohl nie erkennen lassen, dass du dir jetzt DOCH eine Beziehung vorstellen kannst. Erst jetzt, wo ein anderer Mann im Spiel ist, bemerkst du, dass du sie doch "genug" liebst, um eine Beziehung einzugehen?

Da frage ich mich spontan, was denn gewesen wäre, wenn sie KEINEN anderen Mann gehabt hätte? Wäre dann alles so weitergegangen? Du kommst sie hin und wieder besuchen, es ist alles ganz nett und das war's?

Sorry, aber an ihrer Stelle hätte ich auf sowas auch keine Lust. Sie wünscht sich offenbar eine vernünftige Beziehung und du hast zu lange gezögert. Und woher soll sie wissen, dass du jetzt nicht "Besitzansprüche" auf sie erhebst, weil du durch den anderen Mann "dein Revier" bedroht siehst? Selbst wenn du jetzt auf einmal sagst, du liebst sie und willst eine Beziehung - das fällt MIR schon schwer zu glauben, da will ich gar nicht wissen, wie es ihr geht. Und letztlich ist die Frage, WARUM sie was mit einem anderen hatte, völlig nebensächlich. Du solltest dir lieber über deine Beweggründe klar werden. 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

7. August um 8:35
In Antwort auf gabrielp

Hallo zusammen,


Ich möchte eure Meinung über meine Situation kennen. 
Letztes Jahr in April Meine Frau und ich haben nach zehn Jahren Beziehung (davon 4 Jahren Ehe) getrennt. Wir haben keine Kinder gehabt. Die Beziehung ging auseinander weil wir als Team nicht funktioniert haben und zum Ende waren beide unglücklich.

Um nicht allein zu sein habe ich mich entschieden mich im eine Date Seite anzumelden. Mein Absicht dabei war nicht eine neue Beziehung anzufangen sondern einfach neue Frauen und Ihre Geschichte kennen zu lernen. Im Juni (also zwei Monate nach Trennung) habe ich eine Frau kennen gelernt. Ich nenne sie jetzt Olga. Während unsere Gespräche online hat sie mir gesagt das sie geplant hat drei Tage im Urlaub zu gehen aber die zweite Person hat kurzfristig abgesagt und sie überlegt die Hütte zu stornieren. Ich sagte ich gehe mit weil ich wusste das ich eine einfache Person bin und keine Probleme mit Fremden habe. Sie wollte mich dann kennen lernen bevor wir in Urlaub gehen. Ich wollte ihr ehrlich sein und habe ihr beim ersten Date gesagt dass ich keine Beziehung möchte und ich habe ihr von der Trennung erzählt. Wir sind im Urlaub zusammen gefahren als zwei Kumpels. Dadurch dass das Wetter schlecht war und drei Tage lang es geregnet hat, haben wir die ganze Zeit Wein getrunken und geredet. Alles war wunderbar und wir haben auch miteinander geschlafen.Wir haben uns in den nächsten Monaten einmal oder zweimal die Woche gesehen. 


Aus einigen Gründen die beim ersten Blick pueril scheinen können, konnte ich kein Engagement für eine Beziehung zeigen: Sie hat eine andere Nationalität als ich (ich bin in Deutschland nur seit 10 Jahren). Es hört sich komisch an, aber mit meiner Ex-Frau sind sehr viele Probleme wegen der Sprache entstanden (beide konnten damals nicht so gut Deutsch).Aus diesem Grund hatte ich mir versprochen dass meine nächste Frau wird aus meinem Land kommen um Sprach Missverständnisse zu vermeiden. Ich muss gestehen dass mit Olga nie Missverständnisse wegen Sprache oder aus anderen Gründen gab. Wir haben uns immer gut verstanden, gut miteinander zugehört und immer mit Respekt untereinander gegangen.


Der zweite Grund warum ich mich nicht für Sie entscheiden konnte ist das sie schon drei Kinder (schon ausgezogen) hat. Ich habe keinen und dachte wir starten nicht von der gleiche Ebene. 


Dies habe ich ihr auch gesagt. Ich wollte ehrlich zu ihr sein und ich habe meine Sorgen mitgeteilt und ich habe sie um Zeit gebeten um die Sachen mit meiner Ex Frau zu klären und mich entschieden zu können. 


Irgendwann im November hat sie mich vor dem Wahl gestellt: Entweder ganz oder gar nicht.Ich habe mich aufgedrängt gefühlt und ich habe gar nicht gewählt. Sechs Wochen haben wir keinen Kontakt gehabt . Nach dieser Zeit hat sie mich kontaktiert und wir haben uns wieder getroffen. Seitdem haben wir die nächste sechs Monate uns ein mal die woche oder ein mal im zwei Wochen getroffen weil ich zu ihr gefahren bin. Wenn wir uns gesehen haben, war alles wunderbar aber sie sagte immer wenn ich von ihr nichts will ich soll nicht mehr zu ihr gehen.Aus dem Grund haben wir keinen Kontakt. Die Sehnsucht hat mich aber immer zu ihr gebracht. Das hat fast fünf Monate gedauert. Die ganze Zeit hat sie mich gesichert das sie mich liebt uns sie kann sich nicht vorstellen mit einem anderen Mann zu sein. 


Am Ende Juni ich war in mein Heimatland für eine Woche weg und als ich gekommen bin bin ich zu ihr wieder gefahren. Leider war sie nicht alleine, sondern mit einen Mann. Sie hat mir zugegeben dass sie mit ihm geschlafen hat. Die Begründung dafür war dass sie mich vergessen wollte und dachte wenn sie mit einem anderen schläft vergisst sie mich. Sie sagte sie hat ihn auf eine Singel Seite kennen gelernt und er kam nur fürs Bett. Sie sagte sie findet nicht dass sie mich betrogen hat weil wir keine Beziehung hatten. Ich fühle mich aber betrogen, verraten und ich bin sehr enttäuscht. 


Sie sagt es tut ihr leid sie kann aber die Zeit nicht zurückbringen. Sie sagt sie liebt mich noch, ich bin der beste Mann den sie hatte. Sie sagt sie hat sich schlecht gefühlt und dass sie sich selbst damit betrogen hat.


Ich liebe sie sehr und ich möchte glauben was sie sagt. Das Vertrauen ist aber kaputt und ich weiß nicht was ich glauben soll.

 

Sie sagt dir seit einem Jahr, dass sie mit dir zusammen sein will. Du lässt sie seit einem Jahr in der Luft hängen und kannst dich nicht durchringen mal Stellung zu beziehen.
Das hat sie dir jetzt abgenommen.
Sie will eine Beziehung und wenn sie die von dir nicht bekommt, was soll sie denn sonst machen als sich nach anderen Männern umgucken?
Du musst dich jetzt langsam mal entscheiden was du eigentlich willst. Sie erst hinhalten und jetzt beleidigt sein ist wirklich uncool.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 9:03
In Antwort auf crazydoglady

Also mal ganz ehrlich - du sagst, sie weiß, dass du sie liebst?? Woher denn? In deinem ersten Post hast du selbst gesagt (Zitat): "Ich konnte kein Engagement für eine Beziehung zeigen". 

Du bist zwar regelmäßig zu ihr gefahren und dann war anscheinend auch alles ganz toll, aber das war es von deiner Seite aus auch. Du hast ihr gegenüber wohl nie erkennen lassen, dass du dir jetzt DOCH eine Beziehung vorstellen kannst. Erst jetzt, wo ein anderer Mann im Spiel ist, bemerkst du, dass du sie doch "genug" liebst, um eine Beziehung einzugehen?

Da frage ich mich spontan, was denn gewesen wäre, wenn sie KEINEN anderen Mann gehabt hätte? Wäre dann alles so weitergegangen? Du kommst sie hin und wieder besuchen, es ist alles ganz nett und das war's?

Sorry, aber an ihrer Stelle hätte ich auf sowas auch keine Lust. Sie wünscht sich offenbar eine vernünftige Beziehung und du hast zu lange gezögert. Und woher soll sie wissen, dass du jetzt nicht "Besitzansprüche" auf sie erhebst, weil du durch den anderen Mann "dein Revier" bedroht siehst? Selbst wenn du jetzt auf einmal sagst, du liebst sie und willst eine Beziehung - das fällt MIR schon schwer zu glauben, da will ich gar nicht wissen, wie es ihr geht. Und letztlich ist die Frage, WARUM sie was mit einem anderen hatte, völlig nebensächlich. Du solltest dir lieber über deine Beweggründe klar werden. 

klar wäre es so weitergegangen wenn sie keinen anderen mann gehabt hätte...

gefällt ihm doch wenn sie ihm hinterherläuft...
er will sich jetzt doch nur damit sie kein anderer hat

Egopush mehr nicht

er wird sie noch mehr verletzen als er es bis jetzt schon getan hat!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 9:04
In Antwort auf soncherie

Sie sagt dir seit einem Jahr, dass sie mit dir zusammen sein will. Du lässt sie seit einem Jahr in der Luft hängen und kannst dich nicht durchringen mal Stellung zu beziehen.
Das hat sie dir jetzt abgenommen.
Sie will eine Beziehung und wenn sie die von dir nicht bekommt, was soll sie denn sonst machen als sich nach anderen Männern umgucken?
Du musst dich jetzt langsam mal entscheiden was du eigentlich willst. Sie erst hinhalten und jetzt beleidigt sein ist wirklich uncool.

und dann spricht er auch noch von betrug ihrerseits

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 22:11
In Antwort auf ai_18454549

klar wäre es so weitergegangen wenn sie keinen anderen mann gehabt hätte...

gefällt ihm doch wenn sie ihm hinterherläuft...
er will sich jetzt doch nur damit sie kein anderer hat

Egopush mehr nicht

er wird sie noch mehr verletzen als er es bis jetzt schon getan hat!

 

Japp, genau das denke ich nämlich auch. Wäre der andere nicht aufgetaucht, hätte alles weiterhin so "bequem" sein dürfen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen