Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrug mit Prostituierten

Betrug mit Prostituierten

4. Juni 2017 um 8:13

Hallo,

ich brauche dringend Rat und Hilfe. Ich bin seit 14 Jahren verheiratet und dachte glücklich. Wir haben gute Jobs, zwei tolle Kinder, einen guten Freundeskreis und keine Sorgen in der Familie. Unsere Beziehung auf der freundschaftlichen Basis funktionierte gut, wir waren ein gutes Team. Die Paarebene war aber durchaus angeknackst, es gab wenig Aufmerksamkeit, Zärtlichkeit etc..Sex hatten wir, aber auch eher routiniert. Ich habe meinen Mann oft darauf angesprochen und gebeten, dass wir sorgsamer miteinander umgehen sollten. Ausser Versprechungen ist nichts passiert. Nun waren wir über das Wochenende verreist und ich habe gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Er ist komplett auf Distanz zu mir gegangen und hat sich auch von den Kindern entfernt. Wieder zu Hause angekommen, bin ich mit meinem Sohn wegen einer Fussverletzung direkt in die Notaufnahme gefahren und als ich zurückkam, habe ich meinen Mann beim Telefonsex erwischt. Es kamen erst eine Mrnge Lügen, von wegen kurze Bekanntschaft, zufällig etc.. Ich habe dann über seine Chats herausbekommen, dass er zu einer Prostituierten gegangen ist und aus dieser Geschäftsbeziehung dann kurz vor unserem Urlaub mehr geworden ist und die Dame meinem Mann ihre Liebe gestsnden hat. Das letzte Mal durfte er sich auch kostenlos bedienen. Mein Mann sagt, er war nur 4x dort, aber wer weiß das schon, er hätte mir nichts gesagt, hätte ich ohn nicht erwischt, während unseres Urlaubs hst er täglich bis zu 100 WhatsApp und Bilder mit ihr ausgetauscht.

Was soll ich nur tun? Ich bin tief verletzt, aber wir haben auch zwei Kinder ( 9 und 12 Jahre )

Mehr lesen

4. Juni 2017 um 9:34

Die Kinder leiden nur so fürchterlich, sie lieben ihren Vater und möchten, dass alles so.

Und ich habe auch Angst, mein gesamtes Leben gerät aus den Fugen und ich habe ihn geliebt,  ob ich es jetzt noch tue, weiß ich nicht, meine Gefühle fahren Achterbahn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2017 um 13:16

Sorry ,bei so einem Kerl kann man doch nicht bleiben ,so einen würde ich nicht mehr mit der Kneifzange anfassen
Und auch wenn die Kinder an ihm hängen ,er hat doch alles aufs Spiel gesetzt und hat es mit einer Käuflichen getrieben und eure Beziehung war ihm total egal auch das du mir eurem Sohn im Krankenhaus warst ,ist ihm am Arsch vorbei gegangen ,ganz im gegenteil er hat nicht besseres zutun gehabt ,als sofort Kontakt mit dieser "Dame " aufzunehmen um an sich rumzuspielen , kein Gedanken an seinem Sohn
Wenn Du bei ihm bleibst ,musst du eben damit klarkommen ,dass er jetzt immer zu so einer
"Dame " geht

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2017 um 16:41

Mehr als Fragen kann man ja nicht und das hat sie gemacht ,also was soll sie sonst noch machen ,bei diesem Kerl

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2017 um 18:42

Hör doch hier bei diesem
widerlichen Typen auf mit "Privatsphäre verletzt". 
Das ist lächerlich im Vergleich mit seinem Fehlverhalten.

Immer diese "correctness".

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2017 um 18:43

Gensu so ist es

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2017 um 18:52

Wenn sie bei ihm bleibt ,dann muss sie damit leben ,aber dann soll sie nicht jammern ,weil sie dann selber Schuld hat und damit leben muss ,so einfach ist es

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 9:18

👍 typisch für Menschen,die lieber den Schein der Harmonie wahren wollen,anstatt Probleme anzusprechen und damit eine Konfliktsituation riskieren,die sie bequemer umgehen möchten.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 10:34

Sorry ,aber ich glaube du hast es nicht alles richtig gelesen

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 12:03
In Antwort auf hanna19711

Hallo,

ich brauche dringend Rat und Hilfe. Ich bin seit 14 Jahren verheiratet und dachte glücklich. Wir haben gute Jobs, zwei tolle Kinder, einen guten Freundeskreis und keine Sorgen in der Familie. Unsere Beziehung auf der freundschaftlichen Basis funktionierte gut, wir waren ein gutes Team. Die Paarebene war aber durchaus angeknackst, es gab wenig Aufmerksamkeit, Zärtlichkeit etc..Sex hatten wir,  aber auch eher routiniert. Ich habe meinen Mann oft darauf angesprochen und gebeten, dass wir sorgsamer miteinander umgehen sollten. Ausser Versprechungen ist nichts passiert. Nun waren wir über das Wochenende verreist und ich habe gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Er ist komplett auf Distanz zu mir gegangen und hat sich auch von den Kindern entfernt. Wieder zu Hause angekommen, bin ich mit meinem Sohn wegen einer Fussverletzung direkt in die Notaufnahme gefahren und als ich zurückkam, habe ich meinen Mann beim Telefonsex erwischt. Es kamen erst eine Mrnge Lügen, von wegen kurze Bekanntschaft, zufällig etc.. Ich habe dann über seine Chats herausbekommen, dass er zu einer Prostituierten gegangen ist und aus dieser Geschäftsbeziehung dann kurz vor unserem Urlaub mehr geworden ist und die Dame meinem Mann ihre Liebe gestsnden hat. Das letzte Mal durfte er sich auch kostenlos bedienen. Mein Mann sagt, er war nur 4x dort, aber wer weiß das schon, er hätte mir nichts gesagt, hätte ich ohn nicht erwischt, während unseres Urlaubs hst er täglich bis zu 100 WhatsApp  und Bilder mit ihr ausgetauscht. 

Was soll ich nur tun? Ich bin tief verletzt, aber wir haben auch zwei Kinder ( 9 und 12 Jahre )

Hallo, ich kann dich verstehen und nachempfinden wie verletzt du bist, mein mann hat mich vor Jahren auch mit einer Prostituierten betrogen. Zwar "nur" einmal und aus reiner Dummheit weil ein Kumpel den Dummen einfall hatte ABER ich habe ihm verziehen. Wir hatten damals auch 2 kleine Kinder (jetzt 4) und wir haben es geschafft wieder glücklich zu werden. Klar gibt es auch mal Streit, aber nicht wegen das. 
Als ich es durch meinen Bruder erfahren habe, hab ich meine Sachen gepackt, bin erstmal weg von allem, wollte es garnicht glauben das MEIN Mann sowas macht. Habe dann ca 1 Woche Abstand zu allen gehalten, hauptsächlich zu ihm (hatte da gar keinen Kontakt). Er kan dann nach einem kurzen anruf zu mir ins Hotel, mir Tränen in den augen und hat sich al erstes entschuldigt... ich kann mich noch genau erinnern wie er mich angesehen hat, meine Wange genommen hat und einfach seine Liebe mir geben wollte. Klar habe ich ihn da noch geliebt und liebe ihn immer noch und er liebt mich auch, das weiss ich. Er hat es ja nicht mit dieser Prostituierten gemacht, weil es bei uns nicht gelaufen ist (was ja nicht der Fall war), sondern weil er einfach sein Hirn ausgeschaltet hat.
Wenn ich jetzt du wäre, würde ich in ein Hotel fahren, alleine sein, erstmal drüber nachdenken und runterkommen. Denk daran was ihr vielleicht schon alles durchgemacht/geschafft habt, was ihr in euren Eheversprechen gesagt habt und warum ihr überhaupt geheiratet habt. Denk daran dass ihr 2 Kids habt, die das ergebnis eures Liebe sind und die bestimmt nicht in einer kaputten Famikie aufwachsen wollen.
LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 12:15
In Antwort auf femmemaman7

Hallo, ich kann dich verstehen und nachempfinden wie verletzt du bist, mein mann hat mich vor Jahren auch mit einer Prostituierten betrogen. Zwar "nur" einmal und aus reiner Dummheit weil ein Kumpel den Dummen einfall hatte ABER ich habe ihm verziehen. Wir hatten damals auch 2 kleine Kinder (jetzt 4) und wir haben es geschafft wieder glücklich zu werden. Klar gibt es auch mal Streit, aber nicht wegen das. 
Als ich es durch meinen Bruder erfahren habe, hab ich meine Sachen gepackt, bin erstmal weg von allem, wollte es garnicht glauben das MEIN Mann sowas macht. Habe dann ca 1 Woche Abstand zu allen gehalten, hauptsächlich zu ihm (hatte da gar keinen Kontakt). Er kan dann nach einem kurzen anruf zu mir ins Hotel, mir Tränen in den augen und hat sich al erstes entschuldigt... ich kann mich noch genau erinnern wie er mich angesehen hat, meine Wange genommen hat und einfach seine Liebe mir geben wollte. Klar habe ich ihn da noch geliebt und liebe ihn immer noch und er liebt mich auch, das weiss ich. Er hat es ja nicht mit dieser Prostituierten gemacht, weil es bei uns nicht gelaufen ist (was ja nicht der Fall war), sondern weil er einfach sein Hirn ausgeschaltet hat.
Wenn ich jetzt du wäre, würde ich in ein Hotel fahren, alleine sein, erstmal drüber nachdenken und runterkommen. Denk daran was ihr vielleicht schon alles durchgemacht/geschafft habt, was ihr in euren Eheversprechen gesagt habt und warum ihr überhaupt geheiratet habt. Denk daran dass ihr 2 Kids habt, die das ergebnis eures Liebe sind und die bestimmt nicht in einer kaputten Famikie aufwachsen wollen.
LG

Du das kann man aber nicht mit dir vergleichen ,dein Mann ist angeblich nur einmal zu einer Käuflichen gegangen , hier liegt der Fall anders ,er hat ein Verhältnis mit dieser
"Dame " angefangen und hat sich auch noch wie ein widerlicher Schuft verhalten ,als sein Sohn im Krankenhaus war
Es war also Dauer Fremdgehen

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 12:17

Ich finde ich habe ich richtig entschieden. sonst würden wir bis heute nicht so glücklich sein. er weiss was er falsch gemacht hat und dass er mir und unserer Familie sehr weh getan hat. 
ausserdem hat doch jeder eine 2. chance verdient. warum sollte man immer alles gleich nach einem Vorfall wegschmeissen ohne es nochmal zu versuchen? 
Wenn es danach wirklich nicht mehr klappt, kann man immernoch über eine Trennung etc. nachdenken.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 12:21
In Antwort auf femmemaman7

Ich finde ich habe ich richtig entschieden. sonst würden wir bis heute nicht so glücklich sein. er weiss was er falsch gemacht hat und dass er mir und unserer Familie sehr weh getan hat. 
ausserdem hat doch jeder eine 2. chance verdient. warum sollte man immer alles gleich nach einem Vorfall wegschmeissen ohne es nochmal zu versuchen? 
Wenn es danach wirklich nicht mehr klappt, kann man immernoch über eine Trennung etc. nachdenken.

Du bei euch ist der Fall anders und nicht jeder verdient eine zweite Chance

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 12:33
In Antwort auf funkmeise

Du bei euch ist der Fall anders und nicht jeder verdient eine zweite Chance

doch klar jeder! vorallem wenn es der eigene Mann ist !

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 13:01
In Antwort auf femmemaman7

doch klar jeder! vorallem wenn es der eigene Mann ist !

Du musst es ja wissen ,dann frage ich mich warum du ihm nicht mehr vertraust und hier fragst warum er im Schlaf einen anderen Frauen Namen  ruft
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 13:21

Genauso ist es ,er hat wohl auch wieder eine Andere am Start , weil er jetzt schon einen anderen Frauen Namen im Schlaf sagt und der Sex ist auch nicht mehr so intensiv ,naja er muss ja auch woanders " seinen Mann stehen "

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 13:38

1. er geht mit einer Prosti fremd und das mehrmals
2. er fängt anscheinend eine Affäre an und bekommt unzählige Nachrichten, auch im gemeinsamen Urlaub
3. er distanziert auffällig sich von der Familie
4. er macht Tel6 während die Frau mit dem Kind im Krankenhaus ist

4 Sehr gute Gründe, dass mich diese Mann mal am A***** lecken kann! Auch wenns vielleicht schwer ist, aber will man das den Kindern echt noch länger antun?! Es ist egal was sie macht, für die Kinder wird es schwer. Ob sie bei ihm bleibt und ihm hinterher läuft und er sie eigentlich nur vera*** oder ob sie sich trennt.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2017 um 13:44
In Antwort auf hanna19711

Die Kinder leiden nur so fürchterlich, sie lieben ihren Vater und möchten, dass alles so.

Und ich habe auch Angst, mein gesamtes Leben gerät aus den Fugen und ich habe ihn geliebt,  ob ich es jetzt noch tue, weiß ich nicht, meine Gefühle fahren Achterbahn

Mag ja sein das die Kinder ihn vermissen werden,aber irgendwie hat man das Gefühl das du daran am meisten leiden wirst-.- 

Ganz ehrlich ich würde diesen Kerl auch aus der Wohnung schmeißen,sowas geht einfach mal gar nicht............er hätte es dir sagen sollen,das das mit der Beziehung oder was auch immer nicht funktioniert...... und er gehen will.

An deiner Stelle hätte ich meinen Stolz. Zeig ihm das du eine starke Frau bist und ihn gar nicht brauchst. Er hat dich sowas von enttäuscht und dein Vertrauen missbraucht.

Wenn du jetzt nicht gehst bzw. einen Schlussstrich ziehst,dann macht er eh was er will und die einzige die daran kaputt geht bist Du. Er merkt ja das er mit dir machen kann was er will und das finde ich echt traurig und das ist das allerletzte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2017 um 10:21

Was bist du denn für ein kranker Mensch?

Man sollte dich von diesem Forum bannen und deine Beiträge löschen, das ist ja das allerletzte! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2017 um 20:51

Genau,gibt eben Leute die bekommen es nicht mehr auf die Reihe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen