Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogene männer

Betrogene männer

17. Dezember 2013 um 18:28

Hallo,
ich hätte zu der folgenden geschichte gern mal eute meinung gehört. Hoffe ich schreibe nicht zu wirr.

Ein mann lernt eine frau aus einem anderen land in deutschland kennen, nach ca.einem halben jahr wird geheiratet damit die frau in deutschland bleiben kann.
Er verdient das geld, sie braucht ab der hochzeit nicht mehr arbeiten. Sie wird schwanger, der mann hat den verdacht dass das kind nicht von ihm ist - er verschließt die augen, selbst als der liebhaber in die wohnung einbricht und die frau für sich haben will. Ein jahr später kommt das zweite kind. Der ehemann verschließt wieder die augen.
Dann kommen noch zwei kinder, der ehemann hat den verdacht des fremdgehens - sagt nichts, verschließt die augen, erzieht die kinder wie seine eigenen.
Dann erwischt er die frau im ehebett mit einem anderen,die situation eskaliert, der ehemann geht, reicht die scheidung ein, zahlt für die kinder, hat nur wenig geld für sich, die kinder besuchen ihn ganz selten und haben kaum eine bindung zu ihm.

Meine frage:
Warum tut ein mann das? Warum lässt er sich so ausnutzen?

Mehr lesen

4. Januar 2014 um 18:20

Warum
Ich denke weil er sie sehr liebt und wahrscheinlich unter Minderwertigkeitskomplexen leidet, so dass er nicht auf die Idee kommt, dass dieses Verhalten inakzeptabel ist. ICh schätze er hat auch ein Mutterthema, was nicht gelöst ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 13:01


Lieben tut er sie wirklich nicht mehr. Währe ja total bescheuert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club