Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen-verziehen

Betrogen-verziehen

23. April 2007 um 10:25

Brauche Rat! BITTE!

zur Kurzversion

mein Mann hat mir vor 2 Jahren erzählt das er eine "einmalige" Bekannte hatte, und das sie angeblich schwanger ist. Natürlich gab es viel streit aber wir haben uns zusammen gerauft, da er mir versprochen hat das er keinen Kontakt zu ihr mehr sucht. Als es dann soweit war und das Kind auf die Welt hätte kommen sollen, erfahre ich das es erst vier Monate später kommt.

Als das Kind schon auf der Welt war hat mich seine Geliebte angerufen und ich habe mit ihr geredet und erfahren das die zwei die ganze Zeit KOntakt hatten,was er mir aber anderst deutete als sie!

er hat mir gesagt er wird keinen kontakt mehr zu ihr und zu dem kind haben!
Ich bin jetzt selbst schwanger unser 1.kind und erfahre heute vormittag das sie ernaut schwanger von ihm ist und das wir 2 monate auseinander sind vom geb.termin her.

wie soll ich jetzt reagieren ich habe noch nicht gesagt das ich mit ihr geredet hab zu meinem mann

bitte um hilfe

Mehr lesen

23. April 2007 um 11:00

"einig guter Rat"
ich weis und du hast auch vollkommen recht aber wie soll ich das umsetzen. das ist nicht so einfach!
ich weis nicht was ich tun soll und das ich jetzt auch noch noch schwanger bin macht die sache nicht einfacher!
ich weis wirklich nicht weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 11:12

Merkst Du eigentlich nicht
das du nur ein Spielball für ihn warst oder auch bist? Er hat nicht nur einmal gelogen, nein, die beiden bekommen sogar ein zweites Kind. Ich gehe mal davon aus, das es bei euch beiden "einfach" passiert ist und nicht geplant war. Das sollte dir doch die Augen öffnen.

Frauen wie Du tun mir wirklich leid (und das meine ich jetzt nicht verletzend!). Ein bißchen mehr Selbstbewußtsein, würde auch dem Kind gut tun. Oder willst du eine "schwache" Mutter werden?
Es gibt keine Entschuldigung mehr dafür von Deinem Nochmann. Einmal - ok, da kann man noch drüber hinweg sehen. Aber die beiden bekommen ein zweites Kind, was dir zeigen sollte, wie wichtig die andere ihm ist. Anscheinend wichtiger als du.

Pack seine Tasche, stell sie ihm vor die Türe. Rate mal, wohin er sofort gehen wird. Da bräuchte er gar nicht zu überlegen. Willst Du so einen mann? Eure Ehe ist vorbei. Jetzt kommt es nur darauf an, wie du den "Abgang" für ihn machst, um dir wenigstens ein kleines bißchen Stolz zu erhalten.

Irgendwo hier habe ich mal einen ganz tollen Spruch gelesen: denke bei jedem Mann, den du kennenlernst: irgendwo sitzt eine Frau in der Sonne und ist glücklich ihn losgeworden zu sein.

Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 11:17

Oh je
... ich kann nur für dich hoffen, dass du ein Fake bist - ansonsten möchte ich lieber nicht in deiner Haut stecken.

Wenn du echt bist, geb ich dir einen guten Rat: Trenn dich und das so schnell wie möglich, bau dir ein neues Leben auf. Das hat wirklich keinen Sinn mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 11:25
In Antwort auf augenstern5

Oh je
... ich kann nur für dich hoffen, dass du ein Fake bist - ansonsten möchte ich lieber nicht in deiner Haut stecken.

Wenn du echt bist, geb ich dir einen guten Rat: Trenn dich und das so schnell wie möglich, bau dir ein neues Leben auf. Das hat wirklich keinen Sinn mehr.

Oh glaub mir
ich wünschte ich wäre einer!
ich weis nicht ein noch aus aber warscheinlich kann ich die schuld bei mir selber suchen immerhin habe ich ihm das 1.mal auch verziehen!!

ein neues leben aufbauen? einfacher gesagt als getan! wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 11:28
In Antwort auf alenka_12291850

Merkst Du eigentlich nicht
das du nur ein Spielball für ihn warst oder auch bist? Er hat nicht nur einmal gelogen, nein, die beiden bekommen sogar ein zweites Kind. Ich gehe mal davon aus, das es bei euch beiden "einfach" passiert ist und nicht geplant war. Das sollte dir doch die Augen öffnen.

Frauen wie Du tun mir wirklich leid (und das meine ich jetzt nicht verletzend!). Ein bißchen mehr Selbstbewußtsein, würde auch dem Kind gut tun. Oder willst du eine "schwache" Mutter werden?
Es gibt keine Entschuldigung mehr dafür von Deinem Nochmann. Einmal - ok, da kann man noch drüber hinweg sehen. Aber die beiden bekommen ein zweites Kind, was dir zeigen sollte, wie wichtig die andere ihm ist. Anscheinend wichtiger als du.

Pack seine Tasche, stell sie ihm vor die Türe. Rate mal, wohin er sofort gehen wird. Da bräuchte er gar nicht zu überlegen. Willst Du so einen mann? Eure Ehe ist vorbei. Jetzt kommt es nur darauf an, wie du den "Abgang" für ihn machst, um dir wenigstens ein kleines bißchen Stolz zu erhalten.

Irgendwo hier habe ich mal einen ganz tollen Spruch gelesen: denke bei jedem Mann, den du kennenlernst: irgendwo sitzt eine Frau in der Sonne und ist glücklich ihn losgeworden zu sein.

Jenny

Jenny
es war ein gewolltes kind das ist für mich das schlimmste nachdem ich wusste er hat eins und er gefleht hat das ich bei ihm bleibe und ihn die andere nicht interessiert habe ich das getan. er meinte wir sollten als beweis auch ein kind bekommen das wir uns ja auch jahre gewünscht hatten. aber jetzt zu erfahren das alles wieder gelogen war und sie kontakt hatten macht mich fertig .
ich muss ihn verlassen aber wie soll ich das tun
jeder mensch kann einem dinge raten wenn er selber nicht drin steckt!
aber es selbst zu tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 11:30

Ich sollte
ihn verlassen aber wie?
meine familie weis auch nichts von der ganzen sache sie wissen nicht das er während der ehe mit einer anderen ein kind bekommen hat.
wie soll ich das meiner familie beibringen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 11:31
In Antwort auf eseld_12058791

Jenny
es war ein gewolltes kind das ist für mich das schlimmste nachdem ich wusste er hat eins und er gefleht hat das ich bei ihm bleibe und ihn die andere nicht interessiert habe ich das getan. er meinte wir sollten als beweis auch ein kind bekommen das wir uns ja auch jahre gewünscht hatten. aber jetzt zu erfahren das alles wieder gelogen war und sie kontakt hatten macht mich fertig .
ich muss ihn verlassen aber wie soll ich das tun
jeder mensch kann einem dinge raten wenn er selber nicht drin steckt!
aber es selbst zu tun?

Wer hat gesagt,
das man noch nicht selbst dringesteckt hat?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 11:44
In Antwort auf eseld_12058791

Oh glaub mir
ich wünschte ich wäre einer!
ich weis nicht ein noch aus aber warscheinlich kann ich die schuld bei mir selber suchen immerhin habe ich ihm das 1.mal auch verziehen!!

ein neues leben aufbauen? einfacher gesagt als getan! wie?

Nun, es ist bestimmt sehr schwer
und du hast auch mein volles Mitgefühl.

Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Wenn ich in so einer Situation wäre, würde ich mich erst einmal schlau machen, was mir finanziell zu steht (Unterhalt, Kindergeld, Erziehungsgeld, etc..). Dann würde ich zum RA gehen und mal gucken, wer die eheliche Wohnung behalten darf, ob sie alleine überhaupt bezahlbar ist, etc... Ob es evtl. auch möglich wäre, wenigstens stundenweise zu arbeiten, falls es finanzielle Probleme gibt.

Dann würde ich mit der Trauerarbeit über die gescheiterte Ehe beginnen und mich auf das Kind freuen - es kann ja schließlich nichts dafür.

Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 12:33

Ach
du scheisse!!
Du Arme, das tut mir leid für dich1
Aber jetzt heisst es stark sein, die Konfrontation suchen, ihn ABSCHIESSEN und zwar ENDGÜLTIG und dich auf dein Kind konzentrieren..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 13:41

Uff!
da raubt es einem ja glatt die luft! du überlegst aber doch gerade nicht im ernst dass du ihm nochmal verzeihst, oder? nein? gut!

jeder mensch hat in deutschland rechte! keiner muss in unserem heutigen sozialstaat mehr auf der straße leben. erstmal gibts für dich das elterngeld, das beste, was unsere liebe regierung in der letzten zeit zustande gebracht hat. ein volles jahr steht dir ein großteil deines gehaltes weiterhin zu.
wenn du dich scheiden lässt - wozu ich dir stark rate - bekommst du von deinem mann unterhalt für dich und das kind. kann er nicht zahlen (denn bei mittlerweile drei kindern könnte es was knapp werden...) hilft dir auch da der staat aus.
du selbst kannst, wenn das kleine da ist, auch wieder auf eigenen füßen stehen, teilzeit arbeiten gehen und so weiter. steck nicht den kopf in den sand und erkenne, dass du auch OHNE IHN ein wertvoller mensch bist, und dass dein kind ein geschenk ist.

ich denke mal, dass geld das größte problem derzeit für dich ist....wende dich an pro familia, die haben bestimmt noch gute tipps. und sei ehrlich zu deiner familie und zu freunden, deren unterstützung wirst du dringend brauchen in der nächsten zeit...und du musst ihn nun wirklich nicht schützen, der kerl hat mehr als nur mist gebaut, und dafür muss er nun eben geradestehen.
alles gute dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 15:50
In Antwort auf ieuan_12535603

Uff!
da raubt es einem ja glatt die luft! du überlegst aber doch gerade nicht im ernst dass du ihm nochmal verzeihst, oder? nein? gut!

jeder mensch hat in deutschland rechte! keiner muss in unserem heutigen sozialstaat mehr auf der straße leben. erstmal gibts für dich das elterngeld, das beste, was unsere liebe regierung in der letzten zeit zustande gebracht hat. ein volles jahr steht dir ein großteil deines gehaltes weiterhin zu.
wenn du dich scheiden lässt - wozu ich dir stark rate - bekommst du von deinem mann unterhalt für dich und das kind. kann er nicht zahlen (denn bei mittlerweile drei kindern könnte es was knapp werden...) hilft dir auch da der staat aus.
du selbst kannst, wenn das kleine da ist, auch wieder auf eigenen füßen stehen, teilzeit arbeiten gehen und so weiter. steck nicht den kopf in den sand und erkenne, dass du auch OHNE IHN ein wertvoller mensch bist, und dass dein kind ein geschenk ist.

ich denke mal, dass geld das größte problem derzeit für dich ist....wende dich an pro familia, die haben bestimmt noch gute tipps. und sei ehrlich zu deiner familie und zu freunden, deren unterstützung wirst du dringend brauchen in der nächsten zeit...und du musst ihn nun wirklich nicht schützen, der kerl hat mehr als nur mist gebaut, und dafür muss er nun eben geradestehen.
alles gute dir

@michael674
hallo und danke für deine worte.
wenn jemand aus meinem bekanntenkreis soetwas erlebt hätte dann hätte ich sicher auch so reagiert wie ihr alle. aber wie gesagt er weis noch nicht das sie mich kontaktiert hat und mir erzählt hat das sie wieder schwanger ist. ich frage mich jetzt soll ich es ihm gleich sagen oder noch ruhig sein?
er wird mir wieder irgendwas erzählen und irgendwie möchte ich ihm doch nur glauben.
es ist so wahnsinnig schwer mir vorzustellen mein leben ohne ihn zu meistern.ich weis nicht ob ich das schaffe und was meine ganze familie davon hält.
aber ich danke dir für deine worte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 15:52

@biancaa22
ich habe ihm damals verziehen weil er mir versichert hat das es für ihn nichts bedeutet hat. aber hat es das nicht? er hat mir versichert das sie keinen kontakt mehr haben und sie haben ihn seit fast 3 jahren.
ich weis nicht wie ich es meiner familie beibringen soll sie wissen überhaupt nichts!
ich wünschte ich hätte die kraft! danke biancaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 15:54
In Antwort auf alenka_12291850

Wer hat gesagt,
das man noch nicht selbst dringesteckt hat?????

@jensyme
ich meinte jeder hat seine probleme aber jemanden etwas zu raten und selbst nicht darin zu stecken ist immer einfacher wie wenn man in der situation drin steckt. jeder erlebt einen betrug auf eine andere art
nur eins hab ich in der zeit gelernt ich hab ihr immer die schuld gegeben aber die hat sie nicht!Die hat er allein,denn keiner hat ihn zu irgendetwas gezwungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 15:56

"SO"
wie?
unsere eltern sind befreudet wohnen im selben ort. viele seiner freund und auch seiner verwandten wissen über das kind bescheid aber von meinen freunden und familie weis es nur eine freundinn.
ich wünsche mir das ich stark sein kann auch wenn ich ihn liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 16:11
In Antwort auf eseld_12058791

@michael674
hallo und danke für deine worte.
wenn jemand aus meinem bekanntenkreis soetwas erlebt hätte dann hätte ich sicher auch so reagiert wie ihr alle. aber wie gesagt er weis noch nicht das sie mich kontaktiert hat und mir erzählt hat das sie wieder schwanger ist. ich frage mich jetzt soll ich es ihm gleich sagen oder noch ruhig sein?
er wird mir wieder irgendwas erzählen und irgendwie möchte ich ihm doch nur glauben.
es ist so wahnsinnig schwer mir vorzustellen mein leben ohne ihn zu meistern.ich weis nicht ob ich das schaffe und was meine ganze familie davon hält.
aber ich danke dir für deine worte!

"irgendwie möchte ich ihm doch nur glauben"
das wollen ALLE hier. den betrügern glauben, dass sie ihnen gegenüber die wahrheit sprechen....und der rest der welt das doch gar nicht beurteilen kann, alle anderen unrecht haben, man ihnen etwas böses will.
liebe verzweifelt, du weißt dass dein mann ein lügner und betrüger ist. und das nicht nur einmal. er setzt wissentlich deine gesundheit aufs spiel, weil er mit einer anderen ohne schutz schläft. wann ENDLICH ist dein maß so voll dass du die augen aufmachst und der realität ins gesicht siehst?
sag es ihm gleich. heute noch! was bringt es, zu warten? was du davon? den "richtigen moment" wird es eh nie geben für so etwas.

es gab ein leben vor ihm, und es wird auch wieder ein leben nach ihm geben. sammele das letzte bißchen stolz und würde, und verlass diesen kerl. du hast lange genug damit gewartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 16:14

Hallo Verzweifelte
hatte im Freundeskreis eine ähnliche Situation.

Sie hat damals eine "Auszeit" genommen und ist zu Freunden gezogen.
Das Kind hat sie dann alleine bekommen.
Ihr Freund hatte dann ein Besuchrecht;über diesen Kontakt sind sie sich wieder näher gekommen und sind nun verheiratet.
Zur anderen Frau besteht kein Kontakt mehr,das gemeinsame Kind besucht die Familie allerdings regelmäßig.

Hast du auch die Möglichkeit eine zeitlang bei jemanden zu wohnen? Meist hilft so ein Abstand sich neu zu orientieren und in Ruhe zu einer Entscheidung zu finden.
Was deinen Mann angeht,würde ich ihn mit dieser Tatsache konfrontieren und ihn fragen ,ob er ernsthaft denkt das es so weiterlaufen kann.

Viel Glück
Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 16:19
In Antwort auf susana7777

Hallo Verzweifelte
hatte im Freundeskreis eine ähnliche Situation.

Sie hat damals eine "Auszeit" genommen und ist zu Freunden gezogen.
Das Kind hat sie dann alleine bekommen.
Ihr Freund hatte dann ein Besuchrecht;über diesen Kontakt sind sie sich wieder näher gekommen und sind nun verheiratet.
Zur anderen Frau besteht kein Kontakt mehr,das gemeinsame Kind besucht die Familie allerdings regelmäßig.

Hast du auch die Möglichkeit eine zeitlang bei jemanden zu wohnen? Meist hilft so ein Abstand sich neu zu orientieren und in Ruhe zu einer Entscheidung zu finden.
Was deinen Mann angeht,würde ich ihn mit dieser Tatsache konfrontieren und ihn fragen ,ob er ernsthaft denkt das es so weiterlaufen kann.

Viel Glück
Susanne

@susana7777
er hat mir auch erzählt das er keinen kontakt mehr zu dieser frau hat was wie jetzt rauskam nicht stimmte sonst hätten sie wohl kaum dieses zweite kind!das sie jetzt erneut schwanger ist hat mich total aus der bahn geworfen weil er mir so sicher bestätigt hat das sie keinerlei kontakt mehr haben!
wenn ich zu jemanden gehen würde in dieser zeit würden es auch alle erfahren dann kann ich gleich reinen tisch machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 16:24

Ich danke euch allen für die worte und zusprüche
ihr haltet mich sicher für unnormal aber das bin ich nicht habe nur die ganze zeit warscheinlich an das gute in ihm geglaubt und gehofft immerhin haben wir uns in unserer ehe was aufgebaut.
ich hoffe ich werde den entscheidenden schritt und die konsequenzen treffen können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 17:12

@verzweifelte
dann mach reinen Tisch!
Du hast keinen Bockmist gebaut,sondern dein Mann!
Und warum sollte dies keiner wissen?
Du bist diejenige ,die nun Hilfe braucht und zwar alle Unterstützung,die du bekommen kannst!
Was aus eurer Beziehung wird.....das wird sich zeigen.
Vielleicht kannst du ihm ein weiteres Mal verzeihen....obwohl ich befürchte,dass dein Vertrauen gleich null ist!
Also denk zuerstmal an dich und dein Baby......und nicht an ihn!

LG Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 17:26

.. Du schafft es allein besser ...
Du überträgt sonst dein ganzes Unglücklichsein auf euer Kind, so klein es auch sein mag.
Es ist alles sehr traurig, besorg dir unbedingt Unterstützung von Beratungsstellen, Verwandten, Bekannten ...
Du bist nicht allein.

Besser ein Ende mit Schrecken ...

Alles Liebe
flysohigh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 17:40

WAR JEMAND VON EUCH IN EINER
ÄHNLICHEN SITUATION DANN FRAGE ICH WIE UND WAS HABT IHR ZUERST GEMACHT?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2007 um 17:17

SO KLARTEXT
Ich habe ja schon vor ein paar Tagen hier rein geschrieben das mein Mann mich betrogen hat. Nun habe ich ihn darauf angesprochen. (beim 2.mal)
zuerst hat er gesagt das stimmt nicht und das sie keinen Kontakt mehr hätten,sie versuche nur unsere Beziehung kaputt zu machen weil ich mich für dich entschieden habe und gegen sie und unser Kind. Es kann sich keiner Vorstellen wie er vor mir stand,geweint hat und den unschuldigen gespielt hat. da ging es nur um die Frage habt ihr KOntakt.
Danach habe ich zu ihm gesagt.
Sie war bei mir und sagte sie sei wieder schwanger. Ihm ist die Schublade im Gesicht schlagartig nach unten gegangen.Er wurde Käsebleich.
Und dann ging das ganze Theater weiter mit abstreiten,lügen,weinen!!!
Wenn die zwei Keinen Kontakt mehr hätten würde seine Affäre doch nicht zu mir kommen und mir sogar ihren Mutterpass auf den Tisch legen?
Also so dreist wäre wohl keiner!
Also gehe ich davon aus das sie nicht gelogen hat!?
Was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2007 um 17:18

SO KLARTEXT
Ich habe ja schon vor ein paar Tagen hier rein geschrieben das mein Mann mich betrogen hat. Nun habe ich ihn darauf angesprochen. (beim 2.mal)
zuerst hat er gesagt das stimmt nicht und das sie keinen Kontakt mehr hätten,sie versuche nur unsere Beziehung kaputt zu machen weil ich mich für dich entschieden habe und gegen sie und unser Kind. Es kann sich keiner Vorstellen wie er vor mir stand,geweint hat und den unschuldigen gespielt hat. da ging es nur um die Frage habt ihr KOntakt.
Danach habe ich zu ihm gesagt.
Sie war bei mir und sagte sie sei wieder schwanger. Ihm ist die Schublade im Gesicht schlagartig nach unten gegangen.Er wurde Käsebleich.
Und dann ging das ganze Theater weiter mit abstreiten,lügen,weinen!!!
Wenn die zwei Keinen Kontakt mehr hätten würde seine Affäre doch nicht zu mir kommen und mir sogar ihren Mutterpass auf den Tisch legen?
Also so dreist wäre wohl keiner!
Also gehe ich davon aus das sie nicht gelogen hat!?
Was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 11:35
In Antwort auf eseld_12058791

SO KLARTEXT
Ich habe ja schon vor ein paar Tagen hier rein geschrieben das mein Mann mich betrogen hat. Nun habe ich ihn darauf angesprochen. (beim 2.mal)
zuerst hat er gesagt das stimmt nicht und das sie keinen Kontakt mehr hätten,sie versuche nur unsere Beziehung kaputt zu machen weil ich mich für dich entschieden habe und gegen sie und unser Kind. Es kann sich keiner Vorstellen wie er vor mir stand,geweint hat und den unschuldigen gespielt hat. da ging es nur um die Frage habt ihr KOntakt.
Danach habe ich zu ihm gesagt.
Sie war bei mir und sagte sie sei wieder schwanger. Ihm ist die Schublade im Gesicht schlagartig nach unten gegangen.Er wurde Käsebleich.
Und dann ging das ganze Theater weiter mit abstreiten,lügen,weinen!!!
Wenn die zwei Keinen Kontakt mehr hätten würde seine Affäre doch nicht zu mir kommen und mir sogar ihren Mutterpass auf den Tisch legen?
Also so dreist wäre wohl keiner!
Also gehe ich davon aus das sie nicht gelogen hat!?
Was meint ihr?

Also wenn du bei diesem scheißkerl vorhast zu bleiben
dann kann dir keiner helfen!
erzähl es deiner familie die werden dich da rausholen wenn du es selber nicht schaffen solltest!!

ich würde ihm kein wort glauben ist doch offensichtlich das er lügt!
wiso sollte die geliebte so etwas erfinden davon hat sie nichts weil der beweis das sie schwanger ist auf einer tatsache beruht meine liebe!

Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 11:37
In Antwort auf eseld_12058791

WAR JEMAND VON EUCH IN EINER
ÄHNLICHEN SITUATION DANN FRAGE ICH WIE UND WAS HABT IHR ZUERST GEMACHT?

Schieß ihn in den wind
bevor er dich schießt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 21:12

Männer sind SCHWEINE...
Da fällt mir echt nichts mehr zu ein. So ein wiederlicher Arsch.

Ich hoffe, dass du ihn verlässt und er dann vor deiner Tür steht und heult, während du schon wieder mit einem richtigen, treuen und ehrlichen Mann glücklich bist.

Einer wie der gehört kastriert. Sonst verteilt er seinen Sperma in der ganzen Welt und verspricht allen Frauen, Freundinnen und Affären die große Liebe...

Kopf hoch,

LG Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club