Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen und ich weiss nicht was ich fühle

Betrogen und ich weiss nicht was ich fühle

3. Juni um 20:29

Liebe Community

Ich bin 18 und mein jetzt Ex 19. Ich weiss nicht was ich genau erreichen will wenn ich das hier schreibe aber irgendwie brauche ich es einfach loszuwerden.

Er war meine erste Beziehung. Dementsprechend auch mein erstes Mal. Es lief alles gut (bis natürlich auf kleinen Streitereien) bis an unserem 6 Monatigen. Wir haben uns eigentlich fast täglich gesehen aber dieses mal hatten wir beide keine Zeit und sahen uns nach ner Woche erst wieder. Normalerweise reagiert er voll freudig und sagt wie sehr er mich vermisst hatte, wenn wir uns mal so lange nicht gesehen haben aber dieses mal war es anders. Sein Verhalten war komisch. Keine Zärtlichkeiten, irgendwie nur Kollegial hatte er sich verhalten. Ich sprach ihn darauf an und er meinte einfach dass er müde sei und ich nahms so hin. Als ich aber nach Hause gehen musste fühlte ich mich irgendwie verarscht und traurig. Ich schrieb ihm danach direkt. Erst dann erzählt er mir dass er sich Sorgen macht um unsere Beziehung. Wir hatten beide verschiedene Religionen und das war etwas was meinen Eltern gestört hätte und hat. Meine Mom wusste Bescheid, mein Vater nicht. Er hätte es nie akzeptiert.
Wir verblieben so, dass wir nochmals darüber Face-to-face reden würden. Nach dem Gespräch hatte es den Schein als wär alles in Ordnung. War es aber nicht. Er war sehr distanziert, ich erkannte ihn nicht mehr wieder. Seine nächste Begründung waren seine Abschlussprüfungen. Ich nahm es so hin. Ich kann oder will mich nicht mehr an alles erinnern aber eines Tages wollten wir wieder reden und reservierten uns sozusagen einen Tag dafür. An dem Tag rief ich ihn an. Er meinte es vergessen zu haben dass wir reden wollten und war schon zu seinem Freund gefahren. Ich fands echt nicht korrekt von ihm. Mir gings scheisse und ihn juckte es null. Auch als ich heulend mit ihm telefoniert habe kam er nicht mal auf die Idee zu mir zu fahren um das zu klären. Wir entschieden uns für eine Pause. Er schrieb mir aber trotzdem die ganze Zeit. Hatten später wieder Stress (nennt es kindisch, aber er folgte täglich neuen Frauen auf Instagram) und als ich ihn dann zum ersten Mal das sagte meinte er ich solle ihn in Ruhe lassen. Hab ich auch getan und er hat sich dann wieder gemeldet.
Es war alles wieder „gut“ zwischen uns. Aber nicht mehr das gleiche.
Als ich mal wieder bei ihm war, sah ich als er sein Handy aufmachte dass er im Chat mit einer Frau war. Mit Herz eingespeichert. Ich kannte ein paar seiner weiblichen Freunde aber die kam mir neu. Als ich ihn darauf ansprach, wich er aus und erzählte von seiner schwierigen Zeit in der Schule. Als ich nochmals fragte meinte er nur ne Freundin von früher.
Alles war wieder gut, ich nahms so hin auch wenn ich ihm nicht glaubte. Er berührte mich kaum. Obwohl Sex in unserer Beziehung eine ziemlich wichtige Rolle hatte. Ich war nicht nur darauf fokussiert, das natürlich nicht, aber es war komisch. Wie gesagt, auch sonst keine wirklichen Zärtlichkeiten.
Tage später sah ich etwas in seinem Portemonnaie. Ein Kondom. Wir haben nie Kondome benutzt da ich die Pille nehme. Ich wollte ihn trotzdem noch nicht darauf ansprechen. Das änderte sich schlagartig als ich von ner Freundin was hörte. Sie hat einen von ihrem Freund (der auch mit meinem Ex befreundet ist) zufällig getroffen und halt da sie auch von diesem Kondom wusste, hatte sie ihn gefragt was da so läuft. Der meinte mein ex würde mich betrügen.
Ich erfuhr das und wusste nicht weiter. Ich wollte persönlich mit ihm reden habs aber schliesslich doch per chat gemacht da er nicht warten wollte. Er stritt alles ab. Das Kondom sei das welches ich mal gratis bekommen hatte (war wahr) und betrogen hätte er nie und würde er auch nie. Ich wollte mich trennen da ich ihm nicht glaubte. Aber er fing an zu weinen und zu sagen wie sehr er mich liebt, wie er eine Zukunft mit mir will und alles was dazu gehört und ich wollte zuerst nicht da ich ihm nicht glaubte. Er erzählte mir auch später was los war. Diese Frau mit diesem Herz eingespeichert war seine Ex. Sie haben sich getroffen da er sich nicht sicher war was er will (man bedenke, das war nach 6 Monate in einer Beziehung mit mir) und ihm danach klar wurde wie sehr er mich will. Wie sehr es er bereut überhaupt mit dieser Ex wieder geredet zu haben und dass das ein grosser Fehler war von ihm. Ich meinte zu ihm das ginge nixht. Mich als Option sehen, mit der Ex raus und mich gleichzeitig anlügen. Später hatte meine Freundin mit ihm geredet (sie war meiner Seite und meinte auch er sagt das alles nur um mich wieder mit ihm zu „vereinen“) und meinte danach dass ers wirklich ernst meint mit mir. Ich beschloss ihm eine Chance zu geben. Er machte es wieder gut und besser. Es war besser als vorher. Er war unglaublich süss, so wie am anfang. In meinem Hinterkopf war trotzdem immer der Gedanke, dass er etwas anderes gemacht hatte und jetzt einfach ein schlechtes Gewissen hat und deswegen sich so verhält. Aber ich liebte ihn und verdrängte den Gedanken einfach denn ich war unglaublich glücklich.
Ich war ein paar Tage weg und er war noch süsser wie es nur gehen konnte. Ich hab mich schon lange nicht mehr so gefühlt. Voller Schmetterlinge im Bauch. Dann kam es. Bald unser 8 Monatiges.
Ein Mädchen schrieb mich an. Sie hätten die letzten 3-4 Wochen was miteinander gehabt. Sie wusste aber nicht dass er ne Freundin hatte und hats mir deswegen gesagt. Ich glaubte ihr erst als sie mir einen Beweis zeigte. Wie er ihr schrieb dass er ne Freundin hat. Wie er sie fragte wie sie nur Gefühle haben kann für ihn, er dachte sie will nur Sex.
Ich sprach ihn darauf an. Er gab es zu. Meinte es war als wir unsere Beziehungspause hatten. War es aber nicht. Ich hatte sie nämlich gefragt wann. Er hat sie gevögelt, und in der selben Woche sind wir wieder fast täglich raus. Er hielt sich in dieser Woche von Sex mit mir fern. Ich hatte es damals als kein grosses Ding gesehen aber jetzt machte alles Sinn. Das geschah alles nach dem 6 Monate des Zusammenseins. Sie war die ganze Zeit bei ihm Zuhause, hatte sogar seine Mutter kennengelernt. Er gab es zu. Aber blieb bei seiner Aussage von wegen Beziehungspause. Zuerst tat er einen auf er war das Opfer. Er musste sich selber finden in dieser Zeit. Er wusste nicht was er wolle. Dieses Mädchen wäre sein grösster Fehler gewesen denn er will nur mich. Muss noch sagen, als ich ihm Betrug vorwarf hatte er mich angefickt. Ein Tag bevor dieses Mädchen mir schrieb meinte er sogar, ich hab mich für diese Anschuldigung nicht mal entschuldigt. Ich sagte ihm das. Wie kann er mir sowas sagen. Wie konnte er mir ins Gesicht sehen, wie ich mit dem Gedanken spielte, was ich falsch gemacht hätte, er aber die ganze Zeit mich angelogen hatte. Er hatte seine Chance mir das zu erzählen, hatte er aber nicht. Seine Erklärung? Er wollte es mir nach seinen Abschlussprüfungen sagen weil er nicht wollte dass ich oder er überfordert waren. Nun scheisst er mich zusammem, meint er hätte was besseres verdient, ich wär auch kein Engel und hätte auch Fehler gemacht. Danach kommt er wieder an und meint es tue ihm so leid. Er liebt nur mich, er will nur mich, er will eine Zukunft nur mit mir. Der Sex mit ihr war gefühlslos. „Wir haben uns nicht mal geküsst“ Einer seiner Aussagen. Ich daraufhin, das hätte er sich vorher überlegen müssen.
Ich werde nicht mehr zurückkommen und das weiss er. Er hat mich für immer verloren. Momentan ist kurz stille aber ich weiss er wird wieder ankommen. Das ist typisch er. Er ist sehr temperamentvoll. Wenn er wütend ist sagt er sehr beleidigende Sachen. Habs aber hingenommen weil ich wusste er meints nicht so, weil ixh ihn liebte. Aber jetzt ist Schluss. Ich kann und will nicht mehr in so einer Beziehung sein. Wo mir gesagt wird, ich solle keine männlichen Freunde haben, ich solle nichts kurzes anziehen, ich soll dies ich soll das nicht machen. Aber nunja. Die Story wäre zu lange würde ich jedes Detail aufschreiben aber ich denke das ist momentan alles.

Das ist alles im Verlauf dieser letzten Tage passiert und ich weiss jetzt einfach nicht was ich fühle. Als dieses Mädchen mir schrieb, war ich einfach nur wie gelähmt. Ich zitterte aber sonst nichts weiteres. Einen Abend musste ich sehr stark heulen. Heute ist alles komisch. Ich wollte nur noch nach Hause und... nichts tun ausser schlafen. Ich will nur schlafen. Ich versteh gerade einfach nichts aber fühle auch nichts. Nicht mal wirklich Hass. Es war einfach eine Bestätigung von dem, was ich immer geahnt hatte. Ich wusste es eigentlich schon von Anfang an. 8 Monate Beziehung beendet wegen einem sehr dummen Fehler von ihm. Verzeihen werde ich ihm nie.
Ich verstehe nicht wie er sowas machen konnte. Es geht einfach nicht in meinem Kopf rein. Ich war so glücklich. Überglücklich. Trotz all der Scheisse die er abgezogen hatte. Meine Freunden hatten mir gesagt es wäre keine gute Idee ihm zu verzeihen, aber liessen es sein weil ich glücklich war. Und das wollten sie.

Ja das wäre es... Ich weiss ich bin noch jung und ich hätte nicht denken sollen dass diese, vor allem es ist die erste, Beziehung solange dauert bis der tot uns scheidet. Aber ich wollte es so sehr. Ich wollte es so sehr, dass ixh sogar für ihn in Kauf genommen hatte, meine Familie zu verlieren.

Ich weiss nicht was ich tun soll, wie ich mich verhalten soll. Ich bin noch zu jung ich bin unglaublich überfordert. Hätte nie gedacht dass mich so ein „Schicksalsschlag“ treffen wird. (Es gibt schlimmeres ich weiss, aber momentan ist einfach das hier das schlimmste)

Kann sein und wird eventuell auch sein dass ich das alles irgendwann vergessen werde. Das ist mir bewusst. Ich hoffe ich lerne irgendwann mal, wenn die Zeit kommt und ich mich von allem erholt habe, jemanden kennen, der mich nicht so behandelt wie er. Mich nicht an mich selber zweifeln lassen wird. Mich nicht nach jeder Kleinigkeit anschreit. Aber ich weiss einfach nicht. Er konnte so unglaublich süss und toll sein. Ich habe alles an ihm geliebt

Ich danke euch allen die es wirklich bis zum Schluss gelesen haben... Ich freue mich auch wirklich auf eure ehrlichen Rückmeldungena allerarts.

Danke

Mehr lesen

3. Juni um 22:07

Der würde dich immer wieder betrügen. Das war kein Ausrutscher. Du hast jetzt Liebeskummer, lass es zu. Irgendwann kommt jemand Besseres, ich wünsche es dir jedenfalls sehr. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 9:13
In Antwort auf jxstxqxxxn

Liebe Community

Ich bin 18 und mein jetzt Ex 19. Ich weiss nicht was ich genau erreichen will wenn ich das hier schreibe aber irgendwie brauche ich es einfach loszuwerden.

Er war meine erste Beziehung. Dementsprechend auch mein erstes Mal. Es lief alles gut (bis natürlich auf kleinen Streitereien) bis an unserem 6 Monatigen. Wir haben uns eigentlich fast täglich gesehen aber dieses mal hatten wir beide keine Zeit und sahen uns nach ner Woche erst wieder. Normalerweise reagiert er voll freudig und sagt wie sehr er mich vermisst hatte, wenn wir uns mal so lange nicht gesehen haben aber dieses mal war es anders. Sein Verhalten war komisch. Keine Zärtlichkeiten, irgendwie nur Kollegial hatte er sich verhalten. Ich sprach ihn darauf an und er meinte einfach dass er müde sei und ich nahms so hin. Als ich aber nach Hause gehen musste fühlte ich mich irgendwie verarscht und traurig. Ich schrieb ihm danach direkt. Erst dann erzählt er mir dass er sich Sorgen macht um unsere Beziehung. Wir hatten beide verschiedene Religionen und das war etwas was meinen Eltern gestört hätte und hat. Meine Mom wusste Bescheid, mein Vater nicht. Er hätte es nie akzeptiert.
Wir verblieben so, dass wir nochmals darüber Face-to-face reden würden. Nach dem Gespräch hatte es den Schein als wär alles in Ordnung. War es aber nicht. Er war sehr distanziert, ich erkannte ihn nicht mehr wieder. Seine nächste Begründung waren seine Abschlussprüfungen. Ich nahm es so hin. Ich kann oder will mich nicht mehr an alles erinnern aber eines Tages wollten wir wieder reden und reservierten uns sozusagen einen Tag dafür. An dem Tag rief ich ihn an. Er meinte es vergessen zu haben dass wir reden wollten und war schon zu seinem Freund gefahren. Ich fands echt nicht korrekt von ihm. Mir gings scheisse und ihn juckte es null. Auch als ich heulend mit ihm telefoniert habe kam er nicht mal auf die Idee zu mir zu fahren um das zu klären. Wir entschieden uns für eine Pause. Er schrieb mir aber trotzdem die ganze Zeit. Hatten später wieder Stress (nennt es kindisch, aber er folgte täglich neuen Frauen auf Instagram) und als ich ihn dann zum ersten Mal das sagte meinte er ich solle ihn in Ruhe lassen. Hab ich auch getan und er hat sich dann wieder gemeldet.
Es war alles wieder „gut“ zwischen uns. Aber nicht mehr das gleiche. 
Als ich mal wieder bei ihm war, sah ich als er sein Handy aufmachte dass er im Chat mit einer Frau war. Mit Herz eingespeichert. Ich kannte ein paar seiner weiblichen Freunde aber die kam mir neu. Als ich ihn darauf ansprach, wich er aus und erzählte von seiner schwierigen Zeit in der Schule. Als ich nochmals fragte meinte er nur ne Freundin von früher.
Alles war wieder gut, ich nahms so hin auch wenn ich ihm nicht glaubte. Er berührte mich kaum. Obwohl Sex in unserer Beziehung eine ziemlich wichtige Rolle hatte. Ich war nicht nur darauf fokussiert, das natürlich nicht, aber es war komisch. Wie gesagt, auch sonst keine wirklichen Zärtlichkeiten. 
Tage später sah ich etwas in seinem Portemonnaie. Ein Kondom. Wir haben nie Kondome benutzt da ich die Pille nehme. Ich wollte ihn trotzdem noch nicht darauf ansprechen. Das änderte sich schlagartig als ich von ner Freundin was hörte. Sie hat einen von ihrem Freund (der auch mit meinem Ex befreundet ist) zufällig getroffen und halt da sie auch von diesem Kondom wusste, hatte sie ihn gefragt was da so läuft. Der meinte mein ex würde mich betrügen.
Ich erfuhr das und wusste nicht weiter. Ich wollte persönlich mit ihm reden habs aber schliesslich doch per chat gemacht da er nicht warten wollte. Er stritt alles ab. Das Kondom sei das welches ich mal gratis bekommen hatte (war wahr) und betrogen hätte er nie und würde er auch nie. Ich wollte mich trennen da ich ihm nicht glaubte. Aber er fing an zu weinen und zu sagen wie sehr er mich liebt, wie er eine Zukunft mit mir will und alles was dazu gehört und ich wollte zuerst nicht da ich ihm nicht glaubte. Er erzählte mir auch später was los war. Diese Frau mit diesem Herz eingespeichert war seine Ex. Sie haben sich getroffen da er sich nicht sicher war was er will (man bedenke, das war nach 6 Monate in einer Beziehung mit mir) und ihm danach klar wurde wie sehr er mich will. Wie sehr es er bereut überhaupt mit dieser Ex wieder geredet zu haben und dass das ein grosser Fehler war von ihm. Ich meinte zu ihm das ginge nixht. Mich als Option sehen, mit der Ex raus und mich gleichzeitig anlügen. Später hatte meine Freundin mit ihm geredet (sie war meiner Seite und meinte auch er sagt das alles nur um mich wieder mit ihm zu „vereinen&ldquo und meinte danach dass ers wirklich ernst meint mit mir. Ich beschloss ihm eine Chance zu geben. Er machte es wieder gut und besser. Es war besser als vorher. Er war unglaublich süss, so wie am anfang. In meinem Hinterkopf war trotzdem immer der Gedanke, dass er etwas anderes gemacht hatte und jetzt einfach ein schlechtes Gewissen hat und deswegen sich so verhält. Aber ich liebte ihn und verdrängte den Gedanken einfach denn ich war unglaublich glücklich. 
Ich war ein paar Tage weg und er war noch süsser wie es nur gehen konnte. Ich hab mich schon lange nicht mehr so gefühlt. Voller Schmetterlinge im Bauch. Dann kam es. Bald unser 8 Monatiges.
Ein Mädchen schrieb mich an. Sie hätten die letzten 3-4 Wochen was miteinander gehabt. Sie wusste aber nicht dass er ne Freundin hatte und hats mir deswegen gesagt. Ich glaubte ihr erst als sie mir einen Beweis zeigte. Wie er ihr schrieb dass er ne Freundin hat. Wie er sie fragte wie sie nur Gefühle haben kann für ihn, er dachte sie will nur Sex.
Ich sprach ihn darauf an. Er gab es zu. Meinte es war als wir unsere Beziehungspause hatten. War es aber nicht. Ich hatte sie nämlich gefragt wann. Er hat sie gevögelt, und in der selben Woche sind wir wieder fast täglich raus. Er hielt sich in dieser Woche von Sex mit mir fern. Ich hatte es damals als kein grosses Ding gesehen aber jetzt machte alles Sinn. Das geschah alles nach dem 6 Monate des Zusammenseins. Sie war die ganze Zeit bei ihm Zuhause, hatte sogar seine Mutter kennengelernt. Er gab es zu. Aber blieb bei seiner Aussage von wegen Beziehungspause. Zuerst tat er einen auf er war das Opfer. Er musste sich selber finden in dieser Zeit. Er wusste nicht was er wolle. Dieses Mädchen wäre sein grösster Fehler gewesen denn er will nur mich. Muss noch sagen, als ich ihm Betrug vorwarf hatte er mich angefickt. Ein Tag bevor dieses Mädchen mir schrieb meinte er sogar, ich hab mich für diese Anschuldigung nicht mal entschuldigt. Ich sagte ihm das. Wie kann er mir sowas sagen. Wie konnte er mir ins Gesicht sehen, wie ich mit dem Gedanken spielte, was ich falsch gemacht hätte, er aber die ganze Zeit mich angelogen hatte. Er hatte seine Chance mir das zu erzählen, hatte er aber nicht. Seine Erklärung? Er wollte es mir nach seinen Abschlussprüfungen sagen weil er nicht wollte dass ich oder er überfordert waren. Nun scheisst er mich zusammem, meint er hätte was besseres verdient, ich wär auch kein Engel und hätte auch Fehler gemacht. Danach kommt er wieder an und meint es tue ihm so leid. Er liebt nur mich, er will nur mich, er will eine Zukunft nur mit mir. Der Sex mit ihr war gefühlslos. „Wir haben uns nicht mal geküsst“ Einer seiner Aussagen. Ich daraufhin, das hätte er sich vorher überlegen müssen.
Ich werde nicht mehr zurückkommen und das weiss er. Er hat mich für immer verloren. Momentan ist kurz stille aber ich weiss er wird wieder ankommen. Das ist typisch er. Er ist sehr temperamentvoll. Wenn er wütend ist sagt er sehr beleidigende Sachen. Habs aber hingenommen weil ich wusste er meints nicht so, weil ixh ihn liebte. Aber jetzt ist Schluss. Ich kann und will nicht mehr in so einer Beziehung sein. Wo mir gesagt wird, ich solle keine männlichen Freunde haben, ich solle nichts kurzes anziehen, ich soll dies ich soll das nicht machen. Aber nunja. Die Story wäre zu lange würde ich jedes Detail aufschreiben aber ich denke das ist momentan alles.

Das ist alles im Verlauf dieser letzten Tage passiert und ich weiss jetzt einfach nicht was ich fühle. Als dieses Mädchen mir schrieb, war ich einfach nur wie gelähmt. Ich zitterte aber sonst nichts weiteres. Einen Abend musste ich sehr stark heulen. Heute ist alles komisch. Ich wollte nur noch nach Hause und... nichts tun ausser schlafen. Ich will nur schlafen. Ich versteh gerade einfach nichts aber fühle auch nichts. Nicht mal wirklich Hass. Es war einfach eine Bestätigung von dem, was ich immer geahnt hatte. Ich wusste es eigentlich schon von Anfang an. 8 Monate Beziehung beendet wegen einem sehr dummen Fehler von ihm. Verzeihen werde ich ihm nie.
Ich verstehe nicht wie er sowas machen konnte. Es geht einfach nicht in meinem Kopf rein. Ich war so glücklich. Überglücklich. Trotz all der Scheisse die er abgezogen hatte. Meine Freunden hatten mir gesagt es wäre keine gute Idee ihm zu verzeihen, aber liessen es sein weil ich glücklich war. Und das wollten sie.

Ja das wäre es... Ich weiss ich bin noch jung und ich hätte nicht denken sollen dass diese, vor allem es ist die erste, Beziehung solange dauert bis der tot uns scheidet. Aber ich wollte es so sehr. Ich wollte es so sehr, dass ixh sogar für ihn in Kauf genommen hatte, meine Familie zu verlieren. 

Ich weiss nicht was ich tun soll, wie ich mich verhalten soll. Ich bin noch zu jung ich bin unglaublich überfordert. Hätte nie gedacht dass mich so ein „Schicksalsschlag“ treffen wird. (Es gibt schlimmeres ich weiss, aber momentan ist einfach das hier das schlimmste)

Kann sein und wird eventuell auch sein dass ich das alles irgendwann vergessen werde. Das ist mir bewusst. Ich hoffe ich lerne irgendwann mal, wenn die Zeit kommt und ich mich von allem erholt habe, jemanden kennen, der mich nicht so behandelt wie er. Mich nicht an mich selber zweifeln lassen wird. Mich nicht nach jeder Kleinigkeit anschreit. Aber ich weiss einfach nicht. Er konnte so unglaublich süss und toll sein. Ich habe alles an ihm geliebt

Ich danke euch allen die es wirklich bis zum Schluss gelesen haben... Ich freue mich auch wirklich auf eure ehrlichen Rückmeldungena allerarts. 

Danke

beschei**en ist immer mies !!!! 

aber ich verstehe ihn auch....  würde mich auch nicht verleugnen lassen !!!!

aber er hätte sich eindeutig trennen sollen statt zu beschei**en

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen