Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen oder "nur" belogen ?

Betrogen oder "nur" belogen ?

22. Februar 2007 um 11:02

Hallo, ich bin neu bei euch, leider
ich brauche einfach ein paar Meinungen, oder ich muß mich vileicht auch nur mal aussprechen.

Die Geschiche ist die, ich bin seit fast 7 Jahren mit meinem Mann zusammen, wir haben 2 kleine Kinder und sind seit bald 4 Jahren verheiratet. Kennen tuen wir uns allerdings seit wir beide 13 waren. er war mein bester Freund, in allen Lebenslagen, er hat alle meine vorherigen Beziehungen miterlebt, war immer für mich, trotz einer Entgernung von fast 800 km. Wir haben geschrieben, und uns regelmäßig besucht, sind gemeinsam in Urlaub gefahren, alles in allen eine sehr enge Beziehung, nur ohne Sex. Bis auf einmal, danach war nichts mehr wie vorher, für ihn war klar, immer, das wir irgendwann zusammen sein werden. Nur ich wußte nichts davon. Meine nächste Beziehung nach unserem ersten Mal war sehr eng, ich wollte heiraten und fragte ihn ob er mein Trauzeuge wird, so als bester Freund. Seine Antwort war: Wenn Du schon heiraten mußt, dann heirate mich. Meine Antwort war nein, ich habe den anderen geheiratet, damit hatte unsere Freundschaft einen Knacks, er machte mir klar, er würde immer warten, egal wie lange. Nach 2 Jahren trafen wir uns wieder und nach dem ersten Treffen machte er mit seiner damaligen Freundin Schluß. Also da lief noch nichts zwischen uns, nur er sagte mir das erste mal das er mich liebe und immer lieben werde und immer warten werde bis ich mich für ihn entscheide. Wir hatten eine Affäre und nach 2 MOnaten trennte ich mich von meinem damaligen Mann, hätte ich aber auch so getan, da gab es nicht mehr. Ich wollte alleine sein, und keine feste Beziehung, also trafen wir uns nur aller drei,vier Wochen, schrieben aber viele Briefe. Dann wurde ich schwanger, und er wollte das Kind, mehr als alles andere, wir waren 23 und ich noch nicht mal von meinem ersten Mann geschieden. Er machte mit den 2. Heiratsantrag und ich habe nein gesagt. Erst 3 Jahre später habe ich mich entschieden. Wir haben die schönste Beziehung die ich mir vorstellen kann. ER trägt mich auf Händen, macht immer noch Geschenke, wir haben den schönsten Sex den ich je hatte, er liebt mich, schon immer, seit wir 15 sind, hat er mir gestanden. Ist für seine Kinder immer da, schenkt mir freie Wochenenden wenn ich möchte, kocht jeden Abend und hat viel Verständnis. NUR: ER hat hinter meinem Rücken immer noch Kontakt mit seiner Ex Freundin(der letzen vor mir), schreibt SMS, 170 im Monat, hat Fotos von ihr und von Ihren Titten auf seinem Handy, schickt ihr die Postanschrift seines Lehrganges wo er ist, schreibt E-Mail unter einer E-Mail Adresse zu der ich keinen Zugang habe, jetzt hab ich den. Und das die ganze Zeit, soweit ich weiß 6 Jahren. ER streitet alles ab, bis ich ihm beweise vorlege. Jetzt sind wir auf dem Stand, da sei nichts nur einen Feundschaft, mit Bilder, und wie gehts usw., aber er sieht wie es mir dabeigeht und hat es nie beendet. Ich habe gedroht mit allen was man in der Verzweiflung so tut, mit Trennung, Scheidung, Selbstmord. Er hatte bereits vor einem Jahr versprochen er hört auf. Vor 4 Wochen habe ich entdeckt das er nie aufgehört hat. Ich weiß nicht mehr was ich tuen soll, er ist die Liebe meines Lebens, ich kann nicht ohne ihn Leben. Jetzt schreibt er mir Briefe, er schäme sich furchtbar, er werde warten bis in alle Ewigkeit, bis ihn ihn wieder lieb. Hier fliegen jeden Tag die Fetzen, ich schmeiß ihn raus, doch er geht nicht, ergeht einfach nicht, steht da und kocht mir Essen und trocknet meine Tränen, liegt neben meinem Bett und wartet, er geht einfach nicht. Er weint und schreit und beteuert er hätte mich nie betrogen, er habe alle Nummern und Adressen gelöscht, er hat sie gebeten sich mit mir in Vrbindung zu setzen und alles zu bestätigen, hat sie auch getan. Nur ich glaube nichts mehr. Beide sagen, sie hätten seit Dez.06 erst wieder KOntakt nach dem letzen Mal. Gestern finde ich E-Mails mit Bildern von ihr von Oktober 06. Ich weiß nicht mehr was ich tuen soll, ich will nicht mehr leben. Meiner ganzer Traum ist kapputt, alles in mir.
Bitte vieleicht kann mir jemand helfen.

laja

Mehr lesen

7. Juni 2007 um 22:09

Hallo Lajana !
Ich kenne meinen Mann schon seit fast 15 Jahren und im August sind wir 10 Jahre davon verheiratet.
Habe auch 2 Kinder im Alter von fast 10 & 2 1/2 Jahren,bitte sei so gut und lies Dir mal meine Geschichte durch.
Ich glaubte auch es könne mir nie passieren-aber jetzt!?
Das Leben geht weiter ich bin zwar auch fast am Boden zerstört gewesen,mit welche kaltschnäuzigkeit er mir nach all den jahren nun gegenübertritt und er von heute auf morgen sagt Ich liebe Dich nicht mehr....
ich bin aber soweit,das ich zu mir selber sageas Leben geht ohne Ihn weiter,vielleicht sogar besser auch wenn man das erst mal nicht glauben kann.
Sei einfach stark für Deine Kinder,denn die Kids leiden stärker darunter as wir es glauben,ich merke es gerade am eigenen Leib.
Du kannst mir auch gerne zurückschreiben wenn Du magst.
Viele Liebe Grüße und ganz viel Kraft wünscht Dir mama9704

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest