Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen mit der eigenen schwester

Betrogen mit der eigenen schwester

22. September 2011 um 8:28

Vorsicht, der Text wird etwas länger, aber ich hoffe mal einige lesen ihn und sagen mir was sie denken bzw. tun würden.
Also Anfang 2001 lernte ich meinen Mann kennen, Ende 2001 wurde unsere Tochter geboren. Geheiratet haben wir Anfang 2002. Für mich war klar, das war der Mann mit dem ich alt werden will. Ich brachte zwei Kinder mit in die Beziehung. Meine Schwester fand meinen Mann schon von Anfang an toll und im Laufe der Zeit machte sie sich ziemlich ungeniert an meinen Mann heran. Ich habe sie des öfteren gebeten das zu lassen, aber hat nix geholfen. Auch meinem Mann hab ich gebeten sie in die sChranken zu weisen, aber auch das war ein Schuss in den Ofen. Die Zeit ging ins Land wir lebten so unser Leben. Bis er mir dann 2007 gebeichtet hat, das er 2005/2006 eine Affäre mit meiner Schwester hatte, diese aber mittlerweile beendet sei. Ich hab es hingenommen, ihm mehr oder weniger verziehen und das Thema (meinte ich) abgehakt. 2008 kam dann unser jüngster auf die Welt, das Ende der Schwangerschaft war die Hölle, da ich massivste psychische Probleme bekam(Panikattacken, Unruhezustände, Depression). Keiner konnte sich einen Reim drauf machen. Nach der Geburt ging ich in die psych. Tagesklinik und kam so einigermaßen wieder auf die Beine, aber okay war ich noch lang nicht. 2009 bin ich dann nochmal 9 Wochen vollstationär in die Psychiatrie gegangen, da sich das ganze wieder verschlechterte. Aber das Leben ging halt so weiter. Eine Erklärung für das Ganze hatte ich immer noch nicht. Dieses Jahr im Mai eröffnete mir mein Mann, das er jetzt lieber mit meiner Schwester zusammenleben möchte und sich trennen wollte. Das war wie ein Schock und wir haben viel geredet und letzten Endes war das Thema vom Tisch und er wollte bei mir bleiben. Aber mir ging es nicht wirklich gut damit und mit meiner Psychotante arbeitete ich mal so ein bischen was auf. Ich machte meinem Mann den vorschlag, das wir zusammen ein Haus kaufen, mit getrennten Wohnungen, damit er (wie von ihm gewünscht) mit meiner Schwester leben könnte und ich mit den Ki9ds in der anderen Wohnung. Fand es halt für die Kinder besser, wenn Mama und Papa gleichermaßen greifbar sind. Er wollte das auch so, meien Schwester war auch einverstanden. Im Zuge dessen kam auch raus, das 2009(1x), sowie letztes Jahr und dieses Jahr wieder was gelaufen war. So eine woche nach diesem Gespräch kam mein Mann auf den Trichter er wolle nun doch lieber mit mir zusammen bleiben weil er nur mich liebt und mit mir alt werden möchte blablabla. Mittlerweile habe ich mich aber in einen guten Freund von mir verliebt (oder vielleicht bilde ich mir das nur ein??). Und möchte mich von meinem Mann trennen. Tja und nu?? Soll ich meinem Mann nochmal eine Chance geben. Oder ausziehen und mein Leben mit den Kindern leben??? Ich weiß es nicht. Was würdet ihr tun bzw. mir raten.

Mehr lesen

22. September 2011 um 9:45

Du tust mir echt leid....
So wie es aussieht betrügt dich dein mann schon seit 6 jahren und du hast mit ihm jetzt 2 kinder bekommen. Deine schwester ist schon ganz krass drauf!!! Ich würde an deiner Stelle beiden nicht mehr vertrauen können ...aber wenn du ja mit beiden zusammenziehen möchtest, ist deine entscheidung. Kann ja gut sein, dass ihr euch gut versteht, trotzdem würde ich den beiden keinen meter mehr trauen....So wie ich verstehe, hast du zu deinem mann aber wenig gefühle, das kann ich voll gut nachvollziehen, nach allem was er gemacht hat und da bekommt man auch so psyho-probleme bestimmt schnell. An deine Stelle, würde ich ein neues leben anfangen, ohne menschen die dich betrügen und unerhlich zu dir sind. Du und dein mann könnt weiterhin gute eltern bleiben....hör auf dein herz!! wenn du deinem mann noch vertrauen kannst (was mich voll wundern würde), dann geb ihm einen chance, aber ein neuer anfang mit neuem partner würde dir vielleicht viel besser tun

Ich wünsche Dir alles Gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 15:37
In Antwort auf essa_12154788

Du tust mir echt leid....
So wie es aussieht betrügt dich dein mann schon seit 6 jahren und du hast mit ihm jetzt 2 kinder bekommen. Deine schwester ist schon ganz krass drauf!!! Ich würde an deiner Stelle beiden nicht mehr vertrauen können ...aber wenn du ja mit beiden zusammenziehen möchtest, ist deine entscheidung. Kann ja gut sein, dass ihr euch gut versteht, trotzdem würde ich den beiden keinen meter mehr trauen....So wie ich verstehe, hast du zu deinem mann aber wenig gefühle, das kann ich voll gut nachvollziehen, nach allem was er gemacht hat und da bekommt man auch so psyho-probleme bestimmt schnell. An deine Stelle, würde ich ein neues leben anfangen, ohne menschen die dich betrügen und unerhlich zu dir sind. Du und dein mann könnt weiterhin gute eltern bleiben....hör auf dein herz!! wenn du deinem mann noch vertrauen kannst (was mich voll wundern würde), dann geb ihm einen chance, aber ein neuer anfang mit neuem partner würde dir vielleicht viel besser tun

Ich wünsche Dir alles Gute!!!

Kurze und knappe antwort
beginne ein neues leben!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 16:50
In Antwort auf hooda_12751590

Kurze und knappe antwort
beginne ein neues leben!!!!!!!!!!!!

??
naja aber zehn jahre so einfach hinschmeißen?? Irgendwie hab ich ein schlechtes gewissen wegen der ganzen sache. Ich weiß des is a weng doof, aber so is es halt. Und allein mit vier Kids is halt auch net so einfach. Zwei davon sind schon in der Pupertät (hilfe ). Kann das leben net auch mal einfach einfach sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 22:43
In Antwort auf polona_12561919

??
naja aber zehn jahre so einfach hinschmeißen?? Irgendwie hab ich ein schlechtes gewissen wegen der ganzen sache. Ich weiß des is a weng doof, aber so is es halt. Und allein mit vier Kids is halt auch net so einfach. Zwei davon sind schon in der Pupertät (hilfe ). Kann das leben net auch mal einfach einfach sein

Wie du siehst ist es nicht einfach,
und ich kann dir nur raten, klärt eure Ehe und zwar mit Hilfe einer Paarberatung. Und mit deiner Schwester, das wäre für mich ein für allemal erledigt. Und ich würde dir von einer neuen BEziehung abraten, solange die jetzige noch nicht einmal beendet ist bezw. geklärt. Ihr solltet herausfinden, wo ihr euch verloren habt. Wieviel KInder habt ihr denn?
Kinder brauchen klare und geklärte VErhältnisse , alles andere schadet den Kindern.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen