Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen mit dem besten Freund

Betrogen mit dem besten Freund

6. Juni 2007 um 11:36

Puh wo soll ich anfangen.
Also gut, mit meinem Mann bin ich genau 3 Jahre zusammen. Am 3.03.04 haben wir geheiratet, schon vorher arbeitete er sehr viel und hatte somit wenig Zeit für mich, was ich akzeptierte. Ich dachte durch die Hochzeit würde sich vieles zum positiven wenden.
Aber ich hatte falsch gedacht, er arbeitet noch mehr. Ich war ständig allein, ich begann Alkohol zu trinken, dachte wenigstens fühle ich mich dann nicht mehr so allein. Ich freute mich auf die Wochenénden mit ihm, aber auch da legte er sich nur auf die Couch und schlief.
Mein bester Freund und meine ganzen freunde merkten das etwas mit mir nicht stimmte. Und ich dachte, alle merken sie es, aber er nicht.
So passierte es das mein bester Freund(von meinem Mann der Trauzeuge)mich zu sich nach Hause einlud. Schon oft war ich bei ihm gewesen, noch nie war etwas passiert, aber dieser Abend sollte anders sein . Wir begannen zu trinken, wiedermal Alkohol. Und ich begann zu erzählen wie unglücklich ich mich momentan fühlen würde, also ich schüttete ihm mein ganzes Herz aus. Ich schaute auf die Uhr eigentlich wollte mein Mann vorbei kommen, aber er kam nicht. Ich rief ihn an, er meinte nur er sei müde und bliebe jetzt zu hause. Und da rollten schon die trännen ich konnte nicht mehr aufhören zu weinen, mein Freund nahm mich in die Arme und da war es geschehen, wir küssten uns leidenschaftlich und es passierte noch viel mehr. Er beichtete mir das er sich schon lange in mich verliebt hätte.Wir redeten darüber und es tat mir gut in seinen Armen zu liegen, denn zumindest bekam ich das was ich momentan von meinem Mann nicht bekommen hatte. könnt ihr euch das vorstellen? Niemals hätte ich mir denken können das ich mal fremd gehen würde, ich habe Leute die so was gemacht haben nie verstanden und jetzt gehöre ich selber dazu. Nun meine Frage was denkt ihr darüber.
Wir wissen beide das es unrecht ist was wir machen, aber momentan können wir die hände nicht voneinander lassen. Oh je niemals hätte ich gedacht das ich sowas mache, denn eigentlich bin ich eine treue. Ich fühle mich schlecht was meint ihr, ich weiss nicht was ich tun soll. ich möchte beide nicht verlieren bitte hat jemand einen Rad. Beide männer müssten eins sein, das wäre das beste.

Mehr lesen

6. Juni 2007 um 12:59

Aus zwei kann nicht eins werden
das was du getan ist ist bestimmt nicht das gelbe von ei, aber obwohl ich menschen die framdgehen verabscheue, aus deiner sicht irgendwie verstänndlich.
dein leben war wie las ob du gar keinen partner hättest, er hat nicht einmal gemerkt wie schlecht es dir ging.
aber da stellt sich mir die frage: ist erseit eurer hochzeit befördert worden und muss deshalb soviel arbeiten oder macht er das weil ihr arm seid um mehr kohle zu haben oder macht er das weil ihm die arbeit wichtiger erscheint als euer beziehung?
es ist normal, dass wen man einsam ist, dass man dann über jede art der nähe froh ist, dass das so eine art kurzes wundermittel ist, aber dennoch bekämpft eure affäre nicht das eigentliche problem und zwar: du bis tkrank vor einsamkeit - da fehlt etwas entscheidendes das du momentan bei einem anderen mann hast, aber inwieweit sind deine gefühle für deinen besten freund von bestand oder tröstet er dich über deine trauer hinweg, indem ihr mit einander schlaft, euch küsst etc...?
rede mit deinem ehemann! das ist sehr wichtig!
deine affäre ist ein ziemlicher vertrauensbruch, es kann also gut möglich sein, dass er das "ich bin einsam weil du arbeitest und deshalb ging ich fremd" gerede, nicht ernst nimmt und dich davonstößt oder abweist aus verletztheit.
aber dennoch ist es wichtig, dass du dich den tatsachen stellst, die beiden können niemals zu einnem werden.
wenn du beide liebst musst du herausfinden, was du willst und brauchst und was dir wer am besten gebn kann und mit wem du eher eine zukunft hast und mit wem von beiden nicht.
also:
sprich mit deinem mann über deine einsamkeit, deine depressionen und deinen übermäßigen alkoholgenuss. sdu machst dich sonst nur kaputt uwenn ihr nicht euch beide ohne es zu merken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2007 um 23:13

Du möchtest also einen "Rad"
Ich "rade" dir, geh zum (besten?) Freund deines Mannes. Ihr seid aus dem gleichen Holz geschnitzt: zwei Betrüger.
Rudi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 21:17
In Antwort auf rudi5724

Du möchtest also einen "Rad"
Ich "rade" dir, geh zum (besten?) Freund deines Mannes. Ihr seid aus dem gleichen Holz geschnitzt: zwei Betrüger.
Rudi

Was soll das?
entweder deine freundin hat dich auch betrogen, und deswegen bist du so geknickt oder aber du hast nie eine Freundin gehabt und weisst einfach nicht wie man in so einer Situation fühlt. Also hör einfach auf blöde Sprüche zu klopfen, denn es lohnt sich nicht. Denn dinge passieren machmal und ich Dachte ich bekomme hilfe und keine moralpredigt von dir . Trotzdem danke für Deine Antwort !1!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 21:25
In Antwort auf mneme_12682586

Aus zwei kann nicht eins werden
das was du getan ist ist bestimmt nicht das gelbe von ei, aber obwohl ich menschen die framdgehen verabscheue, aus deiner sicht irgendwie verstänndlich.
dein leben war wie las ob du gar keinen partner hättest, er hat nicht einmal gemerkt wie schlecht es dir ging.
aber da stellt sich mir die frage: ist erseit eurer hochzeit befördert worden und muss deshalb soviel arbeiten oder macht er das weil ihr arm seid um mehr kohle zu haben oder macht er das weil ihm die arbeit wichtiger erscheint als euer beziehung?
es ist normal, dass wen man einsam ist, dass man dann über jede art der nähe froh ist, dass das so eine art kurzes wundermittel ist, aber dennoch bekämpft eure affäre nicht das eigentliche problem und zwar: du bis tkrank vor einsamkeit - da fehlt etwas entscheidendes das du momentan bei einem anderen mann hast, aber inwieweit sind deine gefühle für deinen besten freund von bestand oder tröstet er dich über deine trauer hinweg, indem ihr mit einander schlaft, euch küsst etc...?
rede mit deinem ehemann! das ist sehr wichtig!
deine affäre ist ein ziemlicher vertrauensbruch, es kann also gut möglich sein, dass er das "ich bin einsam weil du arbeitest und deshalb ging ich fremd" gerede, nicht ernst nimmt und dich davonstößt oder abweist aus verletztheit.
aber dennoch ist es wichtig, dass du dich den tatsachen stellst, die beiden können niemals zu einnem werden.
wenn du beide liebst musst du herausfinden, was du willst und brauchst und was dir wer am besten gebn kann und mit wem du eher eine zukunft hast und mit wem von beiden nicht.
also:
sprich mit deinem mann über deine einsamkeit, deine depressionen und deinen übermäßigen alkoholgenuss. sdu machst dich sonst nur kaputt uwenn ihr nicht euch beide ohne es zu merken...

Danke
normalerweise verabscheue ich menschen die Fremdgehen auch. Aber esgibt momente im leben wo die Sekunden eine rolle Spielen . weisst du ich habe niemals daran gesacht so etwas zu tun. Aber danke für die Antwort , du verstehst mich wenigstens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen