Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen mit Arbeitskollegin-Neuanfang wegen Baby!!!

Betrogen mit Arbeitskollegin-Neuanfang wegen Baby!!!

22. Februar 2011 um 14:09

Hallo ihr Lieben,

ich muss heute auch leider einen traurigen Beitrag über Fremdgehen schreiben da ich momentan dran bin alle Möglichkeiten auszuprobieren um einen Weg für mich zu finden. Und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
Mein Freund mit dem ich seit 3Jahren zusammen bin hat mich mit seiner Arbeitskollegin ein halbes Jahr lang betrogen. Ich hab es immer geahnt da sie ein leichtes Mädchen ist und immer eher abweisend auf mich reagiert hat wenn ich mal im Büro war.
Er hat es aber all die Monate lang abgestritten.
Als ich eine SMS bei ihm gelesen habe" Bin gleich da, baden und ausziehen". habe ich ihn zur Rede gestellt und sie direkt angerufen.
Er hat es bis zum Schluss abgestritten. Zu ihr bin ich am nächsten Tag gefahren und sie hat mir alles erzählt. Es war ein riesen Schock für mich und ich war am Boden zerstört.
Jetzt ein Jahr später bin ich wieder /immernoch mit ihm zusammen da ich kurz nach dem Gespräch erfahren habe dass ich schwanger von ihm bin.
Ich habe mir sehr ein Kind gewünscht und darauf gefreut, er wollte dass ich es abtreiben lasse. Jetzt ist der Kleine 3Monate alt und ich denke jeden Tag an die Verletzung und die Geschichte, kann nachts nicht einschlafen und vertraue ihm kein Stück mehr. Alle Leichtigkeit und das Vertrauen sind zerstört. Dennoch halte ich an meiner Illussion von der heilen Familie fest. Was soll ich tun?
Vielen Dank für alle Antworten!!

Mehr lesen

6. März 2011 um 17:19

Leicht gesagt..
Danke Nadine für deine Antwort!

.....ja da hast du recht und danke ich versuche es auch so gut wie ich kann - nun mal stehen die beiden Seiten einfach 1:1 gegenüber das macht das alles sooooo schwierig.

Ich bin tag täglich am Abwägen, er ist ein wunderbarer Vater für den Kleinen. Lässt mich jederzeit mit den Mädels ausgehen und übernimmt die Betreuung oder ich kann zum Sport gehen. Abends hilft er mir auch mit dem Kleinen. Ich kaufe mit ihm gemeininsam ein, koche für uns beide und wasche koche bügle... eben wie eine richtig schöne kleine Familie das alles so macht!

Und dann: Geht er aus dem Haus, ruft ein Kumpel an, bekommt er eine SMS, usw. - und ich bin in Panik!

Das sind die 2 Seiten! Die machen mir das Leben schwer, und ich schiebe die entscheidung weiterhin vor mich her........ und frage mich wie lange noch????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2011 um 18:42


Ich habe sowas auch schon mal durch. War damal noch blutjung und furchtbar verliebt. Ganz ehrlich würde ich heute jeden abschießen der mich betrügt, auch meinen Mann. Sowas vergisst man nie und nichts wird jemals so sein wie es einmal war. Mach es nicht abhängig vom Kind. Es gibt auch treue Männer die ein Ersatzpapa sein können. Könntest du ihm je wieder trauen? Wirst du nicht an SIE denken wenn ihr Sex habt? Ich könnte sowas nicht noch einmal durchstehen, davon kann man nämlich ersthaft krank werden.

Tut mir alles echt sehr leid für dich, aber es gibt auch ehrliche Männer,so einen brauchst du nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 12:53

Eigentlich ja
eigentlich kann ich alle 3Fragen mit ja beantworten, mal mehr mal weniger stark ja.
Aber: wie verarbeitet man so eine Gesc hichte, es ist war im Februar 1Jahr und ich bin immer noch so intensiv damit beschäftigt, tief in mir drinnen. Jede Kleinigkeit reisst das Loch in mir wieder auf. Auch wenn er versucht die 3Fragen zu zeigen und versucht alles besser zu machen. Wo ist die 4. Frage: Ob er mich wieder betrügen wird.
Wie kann ich ihm wieder vertrauen wie lange wird das dauern - der schmerz steht dem neuanfang einfach immer im WEG!!!!
Ich danke dir für deinen Beitrag!!!
LG lini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 12:57

Ach ja..
...liebe conni, was sind denn vertrauensbeweise seinerseits? wie kann er mir "beweisen" bzw zeigen dass er nun treu ist? neue wege haben wir gefunden-neue wohnung, haustier weg gegeben, neue regeln im haushalt u mit den Finanzen, usw. Die Affäre aufgearbeitet haben wir auch; waren beim Paartherapeut, haben stundenlange Gespräche geführt, er will die Familie u mir beweisen dass er treu ist.
Nur WIE u woran kann ich das erkennen? Er weiss es selbst nicht wie er mir das zeigen kann! :/
Danke für deine Antwort!!!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam