Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen, Misstrauen, Angst, Hass.... Neuanfang?

Betrogen, Misstrauen, Angst, Hass.... Neuanfang?

3. August 2009 um 13:38

Hallo zusammen!
Ich habe vor 3 Monaten erfahren, dass ich vor 4 Jahren betrogen wurde. Ich war mit meinem Freund 7 Jahre zusammen. Es war keine einfache Beziehung, zumal ich aus meiner schwierigen Kindheit viele unverarbeitete Probleme in die Beziehung brachte: Wutausbrüche, starke Verlustängste... Mein Freund war oft eher geduldig, ließ sich schlecht behandeln und verdrängte, was ich ihm antat. Dafür erntete er noch mehr Verachtung meinerseits. So kamen wir nie zu offener Kommunikation, darüber, was in einem geschah. Jahrelang.

Im März 2009 hat er Schluss gemacht mit der Begründung er liebe mich nicht mehr und ich wäre keine gute Mutter für seine Kinder. Für mich brach die Welt zusammen. Ich saß bei der Arbeit vor dem Rechner und Tränen liefen mir runter. Es gab keine Vorwarnung. Nichts. Später erfuhr ich, dass es sich an seine Affäre, die er vor 4 Jahren hatte wandte und auf Singlebörsen intensiv auf der Suche war. Und, wie schon gesagt, erst vor 3 Monaten erfuhr ich, dass es vor 4 Jahren um Sex und nicht, wie er mir erzählte, nur ums Küssen ging.

Vor 4 Jahren, während meines Studiums fuhr ich für ein Semester ins Ausland. Bevor ich noch weg war, hat er sich mit ihr getroffen und mich regelmäßig angelogen, er macht eine Fahrradtour. Als ich dann im Ausland war, hat er mit mir so gut wie Schluss gemacht und die Frau schnell zu uns nach Hause gebracht.
Vor 3 Monaten erfuhr ich viele Details über dieses Treffen. Die Frau sollte Jungfrau und Muslimin (Au-Pair Mädchen aus dem Ausland, die er im Zug getroffen hat) gewesen sein und erpresste ihn, dass sie nur dann mit ihm schläft, wenn er sie danach heiratet. So hat er sie mehmals oral befriedigt. In unserem Bett. Und mit all meinen Sachen in der Wohnung, die das keusche Flittchen anfassen konnte. Ich durfte vor 3 Monaten alle Details erfahren, wie genau sie sich küssten, wie sehr er ihren Geruch und ihren Körper genossen hat, wie weit er die Zunge in die Vagina geschoben hat. Das die Frau schon nach 2 min. kam und es ihn so verrückt machte, dass er auch sofort einen Orgasmus bekommen hat. Das ganze haben sie auf der Reise nach Prag, die er ihr geschenkt hat ,wiederholt. Nach dieser Reise hat er mich getroffen, da ich überraschend nach Hause kam und sofort entschieden mich nicht mehr zu verletzen und mit der Frau abzubrechen. Er hätte niemals für diese Frau etwas empfunden, es wäre nur Spaß und Flucht. Er hat verstanden, dass ich ihm wichtiger bin. Er hat um mich gekämpft, mir Geschenke gemacht etc.
Das war vor 4 Jahren. Und damals erzählte er mir nur vom Küssen. Dabei lügte er so gut!! Auf meine Frage, ob sie je das Schlafzimmer je betreten hätte, als sie zu Besuch war, hat er beleidigt :natürlich nicht! !gesagt usw.

Vor 5 Monaten also verdrängte er jegliche Gefühle zu mir, machte Schluss mit mir und machte der Affäre (zu der er in den 4 Jahren keinen Kontakt hatte!!) einen Heiratsantrag! Sie könne gute Mutter für seine Kinder sein, er vermisst sie. Sie lehnte ab, sie hätte jetzt einen Freund. Er war frustriert.

Die Situation heute ist folgende: er hat vor ca 3 Monaten erkannt, dass er mich liebt und mich will. Er bereut sehr, damals vor 4 Jahren diesen Oralsex in unserem Bett mit der Frau getrieben zu haben, mich angelogen zu haben, nicht fähig gewesen zu sein vernünftig zu kommunizieren.
Er bereut es auch diese Frau wieder so verrückt angeschrieben zu haben, wieder wichtige Vorgänge in seinem Inneren vor mir versteckt zu haben und statt durch ein Gespräch oder Therapie uns noch eine Chance zu geben, mit mir einfach Schluss gemacht. Die Verletzung war und ist bei mir so stark, dass ich damit nicht klar komme. Ich hatte schon immer mit Verlustängsten und Vertrauen große Probleme. Wie soll es jetzt laufen? Er kämpft jetzt um mich. Wir beide reden mehr und offener. Wir lernen es. Wir lesen Bücher über Partnerschaft und Co.
Aber: Misstrauen bei mir bleibt. Ich bin ausgelaugt.
Und: Ich kann nicht mit den Fantasien klar kommen, die in mir über sein Sex mit der Frau jeden Tag lauern. Ich stelle mir immer wieder vor, wie genau er sie oral befriedigt hat, wie gut es ihm gefallen hat, wie intim er mit ihr war!! Er hat sich überhaupt nicht geekelt, obwohl sie angeblich nach Urin gerochen hat. Und ich dachte in den letzten 4 Jahren, das er das nur mit mir gemacht hat, zumal ich genau weiß, dass ich dafür die erste war. ICH KOMME DAMIT NICHT KLAR!!!
Ich liebe diesen Mann dennoch noch und versuche mich ihn anzunähern. Ich arbeite an mir. Ich vermisse ihn oft, sehe ihn aber extra nicht zu oft wir leben in getrennten Haushalten) Wir haben mit einander seitdem geschlafen und ich merke, wieviel Druck in mir steigt, wen er mal mit mir so intim wird, wie er mit der anderen war. Ich weiß, die Affäre hat bis zum Orgasmus 2 min. gebraucht. Erstens konnte ich so gut wie nie auf diesem Wege kommen und zweitens muss ich immer wieder daran denken, wie er zwischen ihren Beinen war. Zwar ist sonstige Sex endlich mal schön mit ihm, dennoch sehr ambivalent.

Heute denke ich das ich das nie verzeihen kann, dass ich nicht darüber hinweg kommen kann und trotz Liebe die Beziehung lieber beenden sollte. Nur würde es mir auch extrem weh tun!! Ich weiß nicht, ob ich es ohne Weiteres überlebe. Ich habe mich schon in den letzen 3 Monaten mit vielen Männern getroffen (ohne Sex erstmal) und es waren sehr interessante dabei. Doch je mehr ich mih traf, desto mehr zog es mich zu meinem Ex.

Wie soll ich mit der Fantasien und den erfahrenen Details klarkommen?
Wie soll ich wieder vertrauen?
Wie kann ich verzeihen und loslassen?
Und nicht zuletzt, wie soll meine Wut gegen diese Frau loswerden? Ich weiß auf welchen Platformen sie ist und kann ihr Profil mit Foto anschauen. Gott, wie sehr ich sie hasse. Ich hasse sie dafür, dass sie in meiner Wohnung war, das sie die unschuldige gespielt hat, die Beinchen aber breit gemacht hat! Das sie so etwas Intimes, was nur uns gehörte, mit meinem Freund teilte und es genoss!

Hinzu kommt, dass sie sich unglaublich geschmeichelt fühlt, weil mein Ex ihr vor 3 monaten Heiratsantrag gemacht hat. Ihr tut so etwas noch gut! Sie ist wohl die Königin und sie bildet sich ein, er hätte sie die 4 Jahre lang geliebt und vermisst,was nicht stimmt!
Ich stehe wie eine Aussässige, Verratene und Erniedrigte da, auch wenn mein Ex sich jetzt um mich kämpft (sie weiß ja nichts davon und es schmeichelt ihr weiter)!

Ich bin schon chronisch körperlich und seelisch erschöpft, kann nicht mehr richtig arbeiten.

Bitte helft mir mit Eueren Ideen und Meinungen!

Danke!

Löwin

Mehr lesen

25. August 2009 um 20:56


Hey, ich bin wirklich erschüttert sowas zu lesen... an deiner stelle würde ich versuchen ihn aus deinem herzen zu lassen und dein leben neu zu beginnen. dass er dich so sehr betrogen hat, das kann keine tat der liebe sein.
natürlich musst du selbst für dich abwägen ob du diesen kampf antreten willst, ihn mit all den schmerzen durchleben willst ohne die versicherung, dass es nicht alles eine lüge ist oder ob du dich daraus befreist. natürlich ist es alles andere als leicht los zu lassen, aber ich glaube, dass es nach solchen taten seinerseits keine große hoffnung für dich gibt, eine erfüllte und glückliche beziehung bis zum ende eurer lebzeiten zu führen. sei nicht zu selbstlos!

ich wünsche dir alles gute!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 23:18

Mach diesem Albtraum ein Ende!
Du quälst Dich nur selber! Und lass' alles so stehen!Du brauchst Abstand und ganau das solltest Du Dir geben, bevor Du jemanden anders kennenlernst.Und: Vergleiche dann denjenigen nicht mit dem Vorgänger, sonnst wirst Du wieder unglücklich! Der Neue fängt mit Dir neu an und es wird gut, wenn Du Deine alte Verletzungen in der Vergangenheit lässt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 8:25

Hallo Löwin
du steht doch schon auf eigenen Beinen - ihr habt keine Kinder! Trenne dich - er hat dich nicht verdient.

Viel Glück, fühl dich gedrückt ( deine Geschichte hat mich sehr erschüttert )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2009 um 22:16

Tu dir das nicht an !!!
liebe loewin, es tut mir in der seele weh, was du hier schreibst...
auch, weil ich selbst sehr viel durchgemacht habe mit dieser 'art' maenner.
zuallererst, auch wenn ich dir damit weh tun muss...
er hatte sich fuer die andere 'entschieden' und rennt dir nun wieder hinterher, weil sie ihn nicht mehr wollte !
ich weiss, das ist schwer einzusehen,, aber es ist eine tatsache ! ich war auch in dieser situation...
er kann nicht einfach so auf einmal 'merken', dass er doch dich liebt !
er kann so wie es aussieht genauso wenig alleine sein wie du, und das meine ich nicht gegen dich !
du musst aufwachen und einsehen, dass er es NICHT WERT ist !!! du bist viel zu schade fuer so einen mann !
glaub mir, ich bin mein ganzes leben lang von maennern wie ihm enttaeuscht und hintergangen worden, belogen und betrogen worden...aber eins kann ich sicher sagen:
der richtige kommt ! und auch wenn du es momentan nicht glauben kannst, du wirst wieder vertrauen koennen !! du musst es nur zulassen !
kein mann, der dich so belogen und betrogen hat, hat es verdient, dass du dein leben fuer ihn wegschmeisst !!!
du bist soviel besser als er !!!! du musst es nur sehen !!!
auch ich habe nach einer absoluten hoelle von beziehung meinem damaligen ex wieder verziehen und versucht, zu glauben, dass er sich geaendert hat...
ich haette es eigentlich wissen muessen, dass es nicht so war !! im gegenteil...es wurde schlimmer und schlimmer...bis ich sozusagen aufgewacht bin und mich jetzt eigentlich nur noch frage, wie ich so dumm sein konnte...
glaub mir, der einzige, der bei dieser sache verlieren wird, ist dein (ex?)freund...
du wirst es niemals vergessen koennen und dich immer mit dieser anderen vergleichen und damit tust du nur einer person weh und das bist du selbst !!!
bleib so weit weg von ihm wie moeglich, das ist mein ratschlag !! aus eigener erfahrung kann ich dir nur mut machen, es wird wirklich alles wieder gut und es kann nur besser werden du wirst garantiert jemand finden, der dich so behandelt, wie du es verdienst, und das ist vor allem mit respekt !!!
dein jetziger freund bzw. ex hat ja nicht mal respekt vor sich selbst, er ist echt ein witz !!!!
konzentriere dich auf dich und dein leben !!!!!!
ich wuensche dir von ganzem herzen alles glueck dieser welt & dass du jemanden findest, der dich so liebt, wie du ihn !!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook