Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen, Kind gezeugt

Betrogen, Kind gezeugt

3. Januar um 13:16 Letzte Antwort: 5. Januar um 10:16

Hallo ihr lieben,

es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Aber ich hoffe auf Ratschläge oder Gleichgesinnte.

Mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet. 
Im November haben wir geheiratet, im
Dezember musste er zurück wegen dem
Visum. Ich habe ihn Ende Dezember überrascht bin zu ihm gefahren. Am 11 Janauar mache ich ein sst.
Ich war schwanger.

10 Monate später mein Kind auf der Welt schreibt mir deine ex auf Instagram sie sei auch von ihm schwanger. Ich natürlich eine Riesen Welle gemacht. Er beteuert seine Unschuld. 
jetzt vor 2 Wochen ist er runter gefahren und siehe da dna Test das postiv. Es ist sein Kind. 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heim
gekommen sei. 

jetzt steht ich da und bin am Boden verstört.
soll ich ihm glauben ist sowas möglich. Ich weis nicht was ich machen soll und wie i h damit umgehen soll. 

lieben Gruß 

Mehr lesen

3. Januar um 14:08

Was soll schon passiert sein?

Glaubst Du etwa an Samenraub in der Besenkammer a la Bobbele?

2 LikesGefällt mir
3. Januar um 16:50
In Antwort auf raik_18938879

Hallo ihr lieben,

es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Aber ich hoffe auf Ratschläge oder Gleichgesinnte.

Mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet. 
Im November haben wir geheiratet, im
Dezember musste er zurück wegen dem
Visum. Ich habe ihn Ende Dezember überrascht bin zu ihm gefahren. Am 11 Janauar mache ich ein sst.
Ich war schwanger.

10 Monate später mein Kind auf der Welt schreibt mir deine ex auf Instagram sie sei auch von ihm schwanger. Ich natürlich eine Riesen Welle gemacht. Er beteuert seine Unschuld. 
jetzt vor 2 Wochen ist er runter gefahren und siehe da dna Test das postiv. Es ist sein Kind. 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heim
gekommen sei. 

jetzt steht ich da und bin am Boden verstört.
soll ich ihm glauben ist sowas möglich. Ich weis nicht was ich machen soll und wie i h damit umgehen soll. 

lieben Gruß 

Gott bitte...   er ist zweigleisig gefahren....

Gefällt mir
3. Januar um 17:45

Was willst du denn da bitte glauben?
Jetzt  muss bei allem Mitgefühl echt laut lachen, sorry.

Gefällt mir
3. Januar um 17:54
In Antwort auf raik_18938879

Hallo ihr lieben,

es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Aber ich hoffe auf Ratschläge oder Gleichgesinnte.

Mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet. 
Im November haben wir geheiratet, im
Dezember musste er zurück wegen dem
Visum. Ich habe ihn Ende Dezember überrascht bin zu ihm gefahren. Am 11 Janauar mache ich ein sst.
Ich war schwanger.

10 Monate später mein Kind auf der Welt schreibt mir deine ex auf Instagram sie sei auch von ihm schwanger. Ich natürlich eine Riesen Welle gemacht. Er beteuert seine Unschuld. 
jetzt vor 2 Wochen ist er runter gefahren und siehe da dna Test das postiv. Es ist sein Kind. 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heim
gekommen sei. 

jetzt steht ich da und bin am Boden verstört.
soll ich ihm glauben ist sowas möglich. Ich weis nicht was ich machen soll und wie i h damit umgehen soll. 

lieben Gruß 

Sorry, aber ich musste gerade lachen.
Mir tut das echt leid, was dir da passiert ist, aber sei doch nicht so naiv. Was willst du denn da anderes glauben als die Tatsache, dass er fremd gepimpert hat?
Also bitte...

Pack deine Sachen und geh. Wenn er nicht mal nach dem positiven Test ehrlich sein kann, dann lass es gut sein mit ihm.

4 LikesGefällt mir
3. Januar um 18:08
In Antwort auf raik_18938879

Hallo ihr lieben,

es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Aber ich hoffe auf Ratschläge oder Gleichgesinnte.

Mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet. 
Im November haben wir geheiratet, im
Dezember musste er zurück wegen dem
Visum. Ich habe ihn Ende Dezember überrascht bin zu ihm gefahren. Am 11 Janauar mache ich ein sst.
Ich war schwanger.

10 Monate später mein Kind auf der Welt schreibt mir deine ex auf Instagram sie sei auch von ihm schwanger. Ich natürlich eine Riesen Welle gemacht. Er beteuert seine Unschuld. 
jetzt vor 2 Wochen ist er runter gefahren und siehe da dna Test das postiv. Es ist sein Kind. 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heim
gekommen sei. 

jetzt steht ich da und bin am Boden verstört.
soll ich ihm glauben ist sowas möglich. Ich weis nicht was ich machen soll und wie i h damit umgehen soll. 

lieben Gruß 

Werden wohl Samenräuber Aliens gewesen sein, welche ihn in ihre fliegende Untertasse gebeamt haben, ihn beraubt und dann noch Experimente mit der Ex gemacht haben, schrecklich sowas. 

Also mal ernsthaft, wenn dein Mann schon so dumm ist und ohne Verhütung fremd pimpert, dann soll er es doch einfach zugeben. Ich weiß gar nicht was mich mehr aufregen würde, dass mein Mann fremd ginge oder dass er einfach nicht aufhören kann mich zu verscheißern weil er denkt ich bin dumm. 

Aus welcher Kultur kommt denn dein Mann, dass Frauen da wie unterbelichtete Volldummies behandelt werden? 

5 LikesGefällt mir
3. Januar um 19:27
In Antwort auf raik_18938879

Hallo ihr lieben,

es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Aber ich hoffe auf Ratschläge oder Gleichgesinnte.

Mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet. 
Im November haben wir geheiratet, im
Dezember musste er zurück wegen dem
Visum. Ich habe ihn Ende Dezember überrascht bin zu ihm gefahren. Am 11 Janauar mache ich ein sst.
Ich war schwanger.

10 Monate später mein Kind auf der Welt schreibt mir deine ex auf Instagram sie sei auch von ihm schwanger. Ich natürlich eine Riesen Welle gemacht. Er beteuert seine Unschuld. 
jetzt vor 2 Wochen ist er runter gefahren und siehe da dna Test das postiv. Es ist sein Kind. 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heim
gekommen sei. 

jetzt steht ich da und bin am Boden verstört.
soll ich ihm glauben ist sowas möglich. Ich weis nicht was ich machen soll und wie i h damit umgehen soll. 

lieben Gruß 

Du wirst Dir wohl eingestehen müssen, dass er Dich zu exakt 100% betrogen hat und das auch noch ungeschützt!

Dein Problem besteht darin, dass Du die Wahrheit doch genau kennst, aber viel lieber mit einer Lüge leben möchtest, genau wie er!
Entweder ihr passt somit genau zueinander oder aber Du nimmst all Deinen Mut zusammen, gestehst Dir die Realität ein, kannst damit leben oder aber beendest alles.

Und nein, nur weil man ein Kind zusammen hat, musst Du unter solchen Umständen nicht weiterhin mit ihm zusammen bleiben 

Gefällt mir
3. Januar um 21:59
In Antwort auf raik_18938879

Hallo ihr lieben,

es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Aber ich hoffe auf Ratschläge oder Gleichgesinnte.

Mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet. 
Im November haben wir geheiratet, im
Dezember musste er zurück wegen dem
Visum. Ich habe ihn Ende Dezember überrascht bin zu ihm gefahren. Am 11 Janauar mache ich ein sst.
Ich war schwanger.

10 Monate später mein Kind auf der Welt schreibt mir deine ex auf Instagram sie sei auch von ihm schwanger. Ich natürlich eine Riesen Welle gemacht. Er beteuert seine Unschuld. 
jetzt vor 2 Wochen ist er runter gefahren und siehe da dna Test das postiv. Es ist sein Kind. 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heim
gekommen sei. 

jetzt steht ich da und bin am Boden verstört.
soll ich ihm glauben ist sowas möglich. Ich weis nicht was ich machen soll und wie i h damit umgehen soll. 

lieben Gruß 

" Er beteuert seine Unschuld. Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll" 

der arme kerl. dem wurde einfach ein kind untergejubelt. wahrscheinlich hat sie ihm ein paar haare rausgezupft und per voodoo eins selbst gebacken. das erklärt auch die dna.

2 LikesGefällt mir
4. Januar um 0:56
In Antwort auf raik_18938879

Hallo ihr lieben,

es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Aber ich hoffe auf Ratschläge oder Gleichgesinnte.

Mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet. 
Im November haben wir geheiratet, im
Dezember musste er zurück wegen dem
Visum. Ich habe ihn Ende Dezember überrascht bin zu ihm gefahren. Am 11 Janauar mache ich ein sst.
Ich war schwanger.

10 Monate später mein Kind auf der Welt schreibt mir deine ex auf Instagram sie sei auch von ihm schwanger. Ich natürlich eine Riesen Welle gemacht. Er beteuert seine Unschuld. 
jetzt vor 2 Wochen ist er runter gefahren und siehe da dna Test das postiv. Es ist sein Kind. 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heim
gekommen sei. 

jetzt steht ich da und bin am Boden verstört.
soll ich ihm glauben ist sowas möglich. Ich weis nicht was ich machen soll und wie i h damit umgehen soll. 

lieben Gruß 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heimgekommen sei.


Er hatte Sex mit ihr, wirds auch noch wissen, hatte Spaß daran und hat es warscheinlich mehrfach getan.

Gefällt mir
4. Januar um 4:21
In Antwort auf raik_18938879

Hallo ihr lieben,

es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Aber ich hoffe auf Ratschläge oder Gleichgesinnte.

Mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet. 
Im November haben wir geheiratet, im
Dezember musste er zurück wegen dem
Visum. Ich habe ihn Ende Dezember überrascht bin zu ihm gefahren. Am 11 Janauar mache ich ein sst.
Ich war schwanger.

10 Monate später mein Kind auf der Welt schreibt mir deine ex auf Instagram sie sei auch von ihm schwanger. Ich natürlich eine Riesen Welle gemacht. Er beteuert seine Unschuld. 
jetzt vor 2 Wochen ist er runter gefahren und siehe da dna Test das postiv. Es ist sein Kind. 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heim
gekommen sei. 

jetzt steht ich da und bin am Boden verstört.
soll ich ihm glauben ist sowas möglich. Ich weis nicht was ich machen soll und wie i h damit umgehen soll. 

lieben Gruß 

Dass er ein eiskalter Lügner und Betrüger ist, was denn sonst?!!!

Gefällt mir
4. Januar um 16:35
In Antwort auf raik_18938879

Hallo ihr lieben,

es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Aber ich hoffe auf Ratschläge oder Gleichgesinnte.

Mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet. 
Im November haben wir geheiratet, im
Dezember musste er zurück wegen dem
Visum. Ich habe ihn Ende Dezember überrascht bin zu ihm gefahren. Am 11 Janauar mache ich ein sst.
Ich war schwanger.

10 Monate später mein Kind auf der Welt schreibt mir deine ex auf Instagram sie sei auch von ihm schwanger. Ich natürlich eine Riesen Welle gemacht. Er beteuert seine Unschuld. 
jetzt vor 2 Wochen ist er runter gefahren und siehe da dna Test das postiv. Es ist sein Kind. 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heim
gekommen sei. 

jetzt steht ich da und bin am Boden verstört.
soll ich ihm glauben ist sowas möglich. Ich weis nicht was ich machen soll und wie i h damit umgehen soll. 

lieben Gruß 

TE noch auf ein Wort?

Gefällt mir
5. Januar um 10:12
In Antwort auf raik_18938879

Hallo ihr lieben,

es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Aber ich hoffe auf Ratschläge oder Gleichgesinnte.

Mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet. 
Im November haben wir geheiratet, im
Dezember musste er zurück wegen dem
Visum. Ich habe ihn Ende Dezember überrascht bin zu ihm gefahren. Am 11 Janauar mache ich ein sst.
Ich war schwanger.

10 Monate später mein Kind auf der Welt schreibt mir deine ex auf Instagram sie sei auch von ihm schwanger. Ich natürlich eine Riesen Welle gemacht. Er beteuert seine Unschuld. 
jetzt vor 2 Wochen ist er runter gefahren und siehe da dna Test das postiv. Es ist sein Kind. 

Er sagt immernoch er weis nicht wie das passiert sein soll oder wann. Er war 2-3 mal besoffen und wusste auch nicht wie er heim
gekommen sei. 

jetzt steht ich da und bin am Boden verstört.
soll ich ihm glauben ist sowas möglich. Ich weis nicht was ich machen soll und wie i h damit umgehen soll. 

lieben Gruß 

Aus der Wohnung rauswerfen. Scheidung. Unterhalt einfordern.

2-3x Filmriss? Alleine deswegen wäre er dann doch schon als Vater ungeeignet.
Ungeschützt fremd gegangen? Ihm ist es egal dich auch mit etwas anzustecken.

Fazit: Er ist ein A******

Gefällt mir
5. Januar um 10:16

Ich könnte mir irgendwelche Konstrukte mit Aliens, heimlicher CIA Entführung  oder Flugbestäubung vorstellen 🤔

1 LikesGefällt mir