Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen, keine Trennung, drittes Showdown...

Betrogen, keine Trennung, drittes Showdown...

17. September 2007 um 12:51

Jetzt noch mal an Euch alle dort draussen: Gleich am Anfang betrog er mich, dann hatte er immer wieder kontakt zu dieser Frau und anderen Frauen, belog mich deswegen. Ich hatte ihn zweimal zur Rede gestellt. Er immer wieder mich beschwichtigt, weil ich auch Schiss hatte, mich zu trennen.

Nun dieses Wochenende unser drittes Showdown:

Hatte immer wieder Beweise auf seinem Handy gefunden: diesen Freitag ein Foto von der Frau, mit der er mich betrogen hat. War dann fertig mit den Nerven.Bin ich dann diesen Freitag endlich zusammengebrochen, war fertig, bin seitdem krank. Kann nicht mehr. Er rufte an, ich block Ihn ab. Er besorgt sich um mich. Endlich Sonntag Abend sag ichs Ihm. Er springt auf, sagt, es reicht. Er würde jetzt gehen und zwar für immer. Total sauer, stinkig. Sagt, ich bin doch unfassbar, dass ich sein Handy immer noch prüfe, etc!!!

Nur Momente später tritt Ruhe ein. Wir sprechen: ich sage ihm wie ich mich fühle, null Ve rtauen, er kann überall hin, ist mobil mit dem Auto und kann jeden und jede frei besuchen.Dass es an einem Punkt angelangt ist, wo es nicht mehr weitergeht. Es sei denn, wir reissen das Ruder rum.

Er sagt: ja, so machen wir es. Er wird sich ändern, er wird mir bescheid sagen, wenn er Anrufe bekommt. Hatte bis jetzt schiss davor, wie ich reagieren werde.

Alles im Lot. Friede, Freude, Eierkuchen. Sogar bei Ihm übernachtet und fast miteinander geschlafen (nach fast 4 Monaten Pause, auch er schläft nicht mit mir, treibt sich auf bunnis.de rum, guckt Porn).

Morgens im Büro (wir arbeiten zusammen): seine Tür zu, leises Telefongespräch durch die Tür hörbar. Ich wollte grad anklopfen, als ich solch Wörter wie "Rat mal, was sie gesagt hat... Vertrauen gleich 0...." und andere Wortfetzen, die mich sehr an unser vorheriges Gespräch erinnerten (s.o.)

Dann höre ich zu, ganz leise spricht er, aber ab und zu vernünftig, wie mit einem Geschäftspartner. Zu guter letzt vermeine ich aber ein "kusskuss, bis dann" zu vernehmen, dann legt er auf.

Was sagt Ihr dazu: schizophren, Hirngespinnste? oder wirklich mit seiner anderen telefoniert, die eine Verbündete ist...??????????

(Ich könnte schreien...)

Mehr lesen

18. September 2007 um 9:38

Du tust mir leid..
aber er schläft nicht mit dir?

Warum? Was meint er dazu? Es muss einen Grund geben??

Er wird dich weiter betrügen, dass ist sicher.... Wenn er Pornos schaut hat er auch Gelüste, die er aber nicht mit dir auslebt...

Es muss einen anderen Grund geben, warum er noch bei dir ist.

Ich nehme mal an, dass er Angst hat, du könntest dir etwas antun....

Geh verlasse ihn, es hat keine Zukunft..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 10:08

Warum schreist Du nicht?
Ich fragte mich, nach dem Lesen Deines Threads: Warum schreibt diese Frau irgendwelche Postings, wenn sogar Freunde und Bekannte bei ihr nichts bewirken?

Du bist wirklich das ideale Opfer. Dein Freund verarscht Dich jeden Tag, betrügt Dich, macht Dich offensichtlich bei seinen Bumsbekanntschaften lächerlich und erzählt Intimitäten weiter und Du selbst hälst Dich für schizophren....

Du schreibst in Deinem Blog, Du hättest kein Rückgrat und keinerlei Selbstbewusstsein und könntest mit Deinem Freund einfach nicht Schluss machen, Du liebst ihn wohl, Du hättest Angst, vorm Alleinesein, vor der Einsamkeit etc etc. Na ja, die Gefühle sind verständlich, da bist Du wohl nicht die Einzige. Aber es gibt da ein Phänomen, das auf Dich ganz sicherlich zutrifft: HÖRIGKEIT. Google mal rum und erkundige Dich. Und dann geh schleunigst zur nächsten Beratungsstelle und lass Dir helfen. Offensichtlich bist Du nicht in der Lage, alleine aus dieser Situation herauszukommen.

Gruss, Kirsten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 12:44

Wie tief willst Du noch sinken?
Hör zu bevor Du sauer wirst und denk dann nach:

-Er betrügt Dich (offenbar mehrfach)
- Du weißt es
- Er ändert sich nicht

mein Vorredner sprach von einem Blog deinerseits den ich nicht kenne. Wenn Du kein selbstbewustsein hast und auch Angst vorm alleinsein, ok. Kann ich akzeptieren das Du Dich hilflos fühlst. Es ist so, entweder Du lässt Dich weiterhim so lange erniedrigen bis Du wirklich zusammenbrichst und Psychisch krank wirst oder Dich in eine Erdbeerwelt flüchtest in der Du Dir ihn schönlügst, ODER DU TUST ETWAS DAGEGEN:

Du musst nicht den riesen Schritt tun wenn Du Angst (wovor auch immer hast) aber:

- Hör auf Dir das Verhalten Deines Freundes schönzureden oder zu entschuldigen. Du bist nicht schuld an seinem Verhalten, man kann von einem Partner erwarten das er Treu ist, auch in schlechten Zeiten!
- Hör auf zu glauben das er sich ändert, wird er nicht.
- besorg Dir gute Bücher wie zum Beispiel: Wenn Paare sich nicht trennen können, oder Was die Lieber scheitern lässt oder ähnliches. (Ach ja, und lies sie auch )
- Wenn es wirklich ganz schlimm ist nimm psychologische Hilfe an
- und zum Teufel, geh weg und lern andere Menschen (auch Männer) kennen wenn Du nicht allein sein kannst und nur von einem zum anderen kannst, aber tu was!

Puh, soweit von meiner Seite. Ich hoffe Du hast verstanden das ich Dir damit helfen will. Das wichtigste ist aber:
DU must die Hilfe auch wollen. Jammer nützt niemandem etwas, also ändere die Situation. wechles den Job, zieh weg.

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 13:58
In Antwort auf toini_12707450

Wie tief willst Du noch sinken?
Hör zu bevor Du sauer wirst und denk dann nach:

-Er betrügt Dich (offenbar mehrfach)
- Du weißt es
- Er ändert sich nicht

mein Vorredner sprach von einem Blog deinerseits den ich nicht kenne. Wenn Du kein selbstbewustsein hast und auch Angst vorm alleinsein, ok. Kann ich akzeptieren das Du Dich hilflos fühlst. Es ist so, entweder Du lässt Dich weiterhim so lange erniedrigen bis Du wirklich zusammenbrichst und Psychisch krank wirst oder Dich in eine Erdbeerwelt flüchtest in der Du Dir ihn schönlügst, ODER DU TUST ETWAS DAGEGEN:

Du musst nicht den riesen Schritt tun wenn Du Angst (wovor auch immer hast) aber:

- Hör auf Dir das Verhalten Deines Freundes schönzureden oder zu entschuldigen. Du bist nicht schuld an seinem Verhalten, man kann von einem Partner erwarten das er Treu ist, auch in schlechten Zeiten!
- Hör auf zu glauben das er sich ändert, wird er nicht.
- besorg Dir gute Bücher wie zum Beispiel: Wenn Paare sich nicht trennen können, oder Was die Lieber scheitern lässt oder ähnliches. (Ach ja, und lies sie auch )
- Wenn es wirklich ganz schlimm ist nimm psychologische Hilfe an
- und zum Teufel, geh weg und lern andere Menschen (auch Männer) kennen wenn Du nicht allein sein kannst und nur von einem zum anderen kannst, aber tu was!

Puh, soweit von meiner Seite. Ich hoffe Du hast verstanden das ich Dir damit helfen will. Das wichtigste ist aber:
DU must die Hilfe auch wollen. Jammer nützt niemandem etwas, also ändere die Situation. wechles den Job, zieh weg.

LG


Freuedestaumel!!!!!!!!!
Habe grade mit einer Ex von Ihm gesprochen!!! Und wir konnten nur lachen, weil sie genau die selben Probleme mit Ihm hatte.

Laut Ihrer Aussage hat er ein Problem mit Selbstbewusstsein. Und daher sammelt er diese Frauen um sich wie Trophäen. Will nix anbrennen lassen und läßt sich von denen total einlullen.

Und das hat er schon damals vor 10 Jahren getan und macht es mit mir heute auch noch... So, das heisst, dass er sich wirklich mit denen trifft, sms austauscht, nur um Selbstbestätigung zu erhalten. Kann sogar sein, dass er Sex mit denen hat.

Oh mann, mir ist so ein Stein vom Herzen gefallen, als ich das gehört habe! Und sie hat sogar Namen gesagt, die jetzt schon wieder in seinem Handy auftauchen. Von Mädels, die total billig sind, und sich nur bei ihm einschmeicheln und nicht zu unterschätzen sind.

Also werde ich eine Unterhaltung mit Ihm haben, dass er sich entscheiden muss oder wir zu einer übereinstimmung kommen müssen, weil es so nicht weitergeht.

Altes Egoschwein!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 14:43
In Antwort auf ninel_12242059

Freuedestaumel!!!!!!!!!
Habe grade mit einer Ex von Ihm gesprochen!!! Und wir konnten nur lachen, weil sie genau die selben Probleme mit Ihm hatte.

Laut Ihrer Aussage hat er ein Problem mit Selbstbewusstsein. Und daher sammelt er diese Frauen um sich wie Trophäen. Will nix anbrennen lassen und läßt sich von denen total einlullen.

Und das hat er schon damals vor 10 Jahren getan und macht es mit mir heute auch noch... So, das heisst, dass er sich wirklich mit denen trifft, sms austauscht, nur um Selbstbestätigung zu erhalten. Kann sogar sein, dass er Sex mit denen hat.

Oh mann, mir ist so ein Stein vom Herzen gefallen, als ich das gehört habe! Und sie hat sogar Namen gesagt, die jetzt schon wieder in seinem Handy auftauchen. Von Mädels, die total billig sind, und sich nur bei ihm einschmeicheln und nicht zu unterschätzen sind.

Also werde ich eine Unterhaltung mit Ihm haben, dass er sich entscheiden muss oder wir zu einer übereinstimmung kommen müssen, weil es so nicht weitergeht.

Altes Egoschwein!!!

Aha
Also ehrlich gesagt, weiss ich wirklich nicht was daran schön sein soll? Glaubst Du ganz im Ernst, das er seine Verhaltensweisen, die er ja wohl schon seit Jahren pflegt (warum auch immer) wegen Dir ändert? Das das nicht schon andere vor dir versucht haben? Und zeigt dasnicht auch das Dein Freund billig ist, weil er sich hergibt für solche Frauen? Oder willst Du wirklich sagen er hatte keine Wahl? Nimmst Du wirklich seine hochwarscheinliche Untreue in kauf, nur weil er vielleicht ein Ego Problem was er an Dir auslässt hat?

Warum hälst Du Dir diesen absolut problemverseuchten Mann nicht einfach vom Hals (überleg Dir mal was er mit Dir gemacht hat) und suchst Dir jemanden ohne Psychoschacke. Du bist kein Therapeut, sondern jemand mit einem Helfer syndrom. Du bist Ihm nichts schuldig, und lässt Ihn auch nicht im stich!

Aber ich vermute mal, du willst einfach weiter und weiter glauben er kann nichts dafür. Dann ist Dir nicht zu helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 17:49
In Antwort auf toini_12707450

Aha
Also ehrlich gesagt, weiss ich wirklich nicht was daran schön sein soll? Glaubst Du ganz im Ernst, das er seine Verhaltensweisen, die er ja wohl schon seit Jahren pflegt (warum auch immer) wegen Dir ändert? Das das nicht schon andere vor dir versucht haben? Und zeigt dasnicht auch das Dein Freund billig ist, weil er sich hergibt für solche Frauen? Oder willst Du wirklich sagen er hatte keine Wahl? Nimmst Du wirklich seine hochwarscheinliche Untreue in kauf, nur weil er vielleicht ein Ego Problem was er an Dir auslässt hat?

Warum hälst Du Dir diesen absolut problemverseuchten Mann nicht einfach vom Hals (überleg Dir mal was er mit Dir gemacht hat) und suchst Dir jemanden ohne Psychoschacke. Du bist kein Therapeut, sondern jemand mit einem Helfer syndrom. Du bist Ihm nichts schuldig, und lässt Ihn auch nicht im stich!

Aber ich vermute mal, du willst einfach weiter und weiter glauben er kann nichts dafür. Dann ist Dir nicht zu helfen.

Nee...
ich werd ja etwas ändern. Aber zumindest habe ich jetzt die "Beweise" und den nötigen Rückhalt. Ich werde jetzt erstmal nach Hause gehen, ein paar Tage verschnaufen und dann im richtigen Moment die richtigen Schritte wählen.

Ich habe da auch keine Lust zu: in seinem Alter wird er sich nicht mehr ändern. Und da muss ich als Frau sehen, ob ich so einem Kerl mein Leben anvertraue.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest