Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen in der schwangerschaft.was soll ich tun?

Betrogen in der schwangerschaft.was soll ich tun?

29. März 2005 um 0:16

Hallo,
mein Problem sieht so aus.
Ich war mit meinem Freund 4 JAhre lang zusammen.Dazwischen hat er mich 1 mal offiziell über 8 Monate betrogen.
Nun bin ich im 5 Monat schwanger.als ich es ihm im Januar sagte,war er eigentlich schockiert aber glücklich.
Als ich allerdings in der Nacht nach hause gefahren bin,kam eine SMS von ihm,das es aus wäre.Weil er mich nicht mehr lieben würde!
Obwohl davor alles ok war.wir haben gekuschelt fernsehen gesehen und uns essen gekocht.es war eigentlich alles ok!
Ich habe gedacht mich schlägt einer ins gesicht!
Nun ja,ich wollte antworten auf alles,aber ich habe keine bekommen außeras ist so!
Und als ich weiter gefragt habe ist er agressiev geworden,ich soll ihn gefälligst in ruhe lassen und mich nicht mehr bei ihm melden weil er seine ruhe braucht um zu denken.
Das hat sehr weh getan..
Ich war dann anfang Februar bei ihm und wollte mit ihm reden.Doch versuchen sie mal mit jem ein gespräch zu führen,wenn der Jem am aufräumen und staubsaugen ist!Nun ja an diesem abend hat er einen Anruf bekommen und er hat am tele ganz liebevoll gesprochen.Nichts eindeutiges aber ich wusste das es ein Mädl sein musste.
Dannach hat er mich heim geschickt.Mit der Bitte ich soll ihn bitte zeit zum nachdenken geben.Ich war sehr eifersüchtig weil ich nicht wusste werd das am Tele war,aber ich habe mir gedacht das ich ihm diese Zeit geben will,und ihn nicht dränge.
1 woche später hat mir meine Chefin dann erzählt das ein mädchen bei ihm zu besuch wäre,aus Flensburg.ich wusste sofort das es M. war,seine Ex!
Meine Chefin sagte M. würde für 4 Wochen bei ihm bleiben.
Mir war so übel.ich bin einfach in tränen ausgebrochen.Ich konnte nicht mehr.
ich habe ihn mit sms bombadiert,ob das ganze wahr wäre.Er hat nicht wirklich drauf geantwortet.Aber er sagte das M. nur eine gute Freundin wäre sonst nix.und da ich nie wollte das sie ihn besucht.hätte sich die gelegenheit grad so ergeben...
Mich hat das ganze so verletzt..
Mittlerweile ist Sie wieder weg.Und er war über ostern in Berlin..angeblich.Er hat auf meine SMS nicht geantwortet.Jedenfalls war er in den wochen seit sie wieder weg ist ,oft bei mir..und immer als ich reden wollte hat er mich irgentwie versucht zu küssen..das läuft so ab.das er anfängt mich zu kitzeln,ich bin sehr kitzelig,und wenn ich sage aufhören tut er es nicht,und auf einmal sind seine lippen auf meinen..und dauernt sagt er dann,wie scharf ich doch bin..usw. Das kotzt mich an,denn meine Schwangerschaft war kein Hindernis für ihn mit ihr zu schlafen.
Jedenfalls sagt er das er wieder gefühle für mich hat und das es sich eine zukunft mit mir immer noch vorstellen könnte.Aber ein ICH LIEBE DICH hat er bis jetzt nicht mehr zu mir gesagt.Nur geschrieben,aber in dem zusammenhang:Es ist dir doch egal das ich dich...!
mehr nicht.Und wenn ich dann sage das mich diese ungewissheit kaputt macht und ich mich verarscht fühle und desshalb abstand brauche,dann gibt er mir die schuld das ich ihn nicht genug liebe und er deshalb noch nicht zu mir zurück ist.
Aber ich liebe ihn so sehr und ich wünschte wir könnten dem Baby eine richtige Familie bieten.
ABer er sagt mir nicht was er will.und ich weiß nicht was nun ist.ich fühle mich schmutzig und verarscht..HAt er noch etwas mit ihr?

Meine Frage ist nun..Soll ich es nochmal mit ihm wagen?ich liebe ihn schon noch sehr und ich denke auch an das BAby!
Ocer soll ich es lassen,weil ich sehr leide darunter das er mich betrogen hat.


ich kann nachts nicht mehr schlafen und mir geht es sehr schlecht.Ich liebe ihn doch er behandelt mich wie ein rohes ei!

Bitte helft mir.

Mehr lesen

29. März 2005 um 9:34

...
entschuldige meine harten worte, und faß es nicht allzu persönlich auf.
vor fünf jahren war ich in der gleichen situation.

das einzige was du momentan tust ist leiden, meine liebe. und glaub mir daran wird sich auch in zukunft nichts ändern, wenn du weiterhin mit dir spielen läßt.
du bist schwanger. das ist gut und sehr schön. aber gerade deswegen hast du jetzt in erster linie an dich und an das baby zu denken.
ich war damals so fertig das ich die letzten vier monate wegen verdacht auf frühgeburt im krankenhaus bleiben mußte, heute belächel ich das ganze.
wenn er schon nicht vor hat erwachsen zu werden und verantwortung zu übernehmen, dann werd du es. nicht versuch es, sondern werde es! du hast dich für dein kind entschieden, aber damit wirst du mit sicherheit keinen menschen wandeln können.
er hat dich betrogen? gedemütigt? belogen? sei ehrlich zu dir selber!
darf ein mensch dich so behandeln?
du möchtest deinem baby gern eine richtige familie geben? meinst du das das in der konstallation paßt?
du liebst ihn? glaub mir, liebe und schmerz vergehen schneller als dir lieb ist!
angeblich liebst du ihn nicht genug? wie solle das aussehen? aktzeptier seine offenen regeln?
sieht so ne familie aus?
Wenn ihm etwas an dir und an deinem baby liegen würde, wäre er da! glaub mir!
man kann nicht mal gefühle und mal wieder nicht haben. und liebe läßt sich vorspielen.
auch ich hab was das angeht ne harte zeit hinter mir. tränen, schmerz, wut waren an der tagesordnung.
dann kam der tag an dem ich selbst nicht mehr konnte.
lieber eine alleinerziehende glückliche mum, als ne frustierte ehefrau, deren mann spaß und ausgleich bei anderen sucht und nur höfflichkeitshalber zu einem steht.
die zeit der geburt war hart, klar. überall glückliche mamas und papas und ich allein mit nem kaiserschnittbaby und ner oma die sich freute.
aber das allein hat nen punkt in mir ausgelöst, ich konnte und ich wollte es.
mein kind war zu dem zeitpunkt und ist natürlich auch heute noch der wichtigste mensch in meinem leben.
bedenk mal die anfangszeit wenn das baby da ist, du bist manchmal ausgepowert, fertig und müde...und er? meinst du du hast unterstützung? ich denke nicht.
du könntest nie wieder vertrauen zu ihm haben, und ein kind kann nicht kitten. such dir unterstützung von deinen erltern oder ner freundin.

glaub an dich selbst und du wirst ein glückliches leben vor dir haben.
meine tochter wird jetzt vier und der erzeuger hat von anfang ihrer geburt jeglichen kontakt zu ihr verhindert. ich hab dann auf zahlungen jeglicher art von ihm verzichtet, er durfte sie nicht anerkennen und ich hatte meine ruhe.

mittlerweile hat sie einen sehr lieben und aufopferungsvollen papa mit dem ich seit dreieinhalb jahren zusammen und seit einem jahr verheiratet bin.
auch wenn er nicht der biologische erzeuger ist, so ist es ihr papa.
denk an dich und an dein baby, alles andere findet sich von selbst. gönn dir abstand, fahr ein paar tage weg, übeleg dir was du wirklich willst.
es tut weh, es ist hart....aber es vergeht, das versprech ich dir...und du wächst an dir selber.

sei dir zu schade zum spielen. er ist nicht reif für die verantwortung.

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, du kannst mich auch gern übermeine mail kontaktieren...


lg
carmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2005 um 18:30

Dankeschön,
liebe britta.

ich glaube, wenn man nur weiß was man will, schafft man alles.
aber ich denke damit bist du auch bestens vertraut.
finde es klasse was manche alleinerziehenden leisten und doch immer noch lebenslustig, froh und glücklich sind.

ganz lieben gruß
carmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2005 um 19:44

...
ich hoffe wir konnten ihr etwas helfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2005 um 21:17

Betrogen in der Schwangerschaft was soll ich tun?
Hallo shy,
wie alt bist Du?
Ich schätze 18 oder 19.
Wo sind deine Eltern, du brauchst jetzt Halt, geh dorthin wo man dich wirklich lieb hat, geh nach Hause.
Wenn der "Typ" dich wirklich liebt kommt ER zu DIR/EUCH, und du kannst nichts erzwingen, so sehr du es auch willst und so weh es auch tut, schau den Tatsachen ins Auge, nur Du weisst die Antwort auf die Frage: liebt er mich wirklich, und du hast die Antwort schon lange gefunden.
Geh im Moment nach Hause und kümmer dich um Dich und Dein heranwachsendes Kind, du wirst eine richtiges Wunder erleben, du wirst ein Kind auf die Welt bringen, und ich rate Dir geniess es, diese Momente werden Dir nicht so oft im Leben geschenkt. Konzentrier dich im Moment auf das WESENTLICHE, DU und das KIND, alles das was zusammen gehört, wird auch zusammen finden. Ich wünsche Dir und Deinem Kind alles Gute. Und denk immer dran, es ist jemand da der dich lieb hat..., ich zum Beispeil und Gott noch viel mehr....
Machs gut..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2005 um 14:02

Hallo
glückwunsch zu deiner schwangerschaft! mein rat für dich: Schieß den typen zum mond! Wer so mit einer frau umgeht, die noch dazu ein baby von ihm bekommt, ist es einfach nicht wert, dass man sich gedanken darüber macht! wenn er sowas einmal abzieht, tut ers wieder! ich weiß du musst wissen was du tust, aber ich würde mich erstmal rar machen und ihn genauso behandeln wie er dich! auch wenns schwer fällt! an seinen reaktionen merkst du ja dann, ob du ihm noch wichtig bist!
ich hoffe sehr, dass ich dir irgendwie helfen konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 8:15

Hallo Shy!
..wie geht es dir jetzt? als ich deinen beitrag las, hätte ich kotzen können! ... der typ ist ein arsch, in meinen augen! ... der meint es nicht ehrlich mit dir! tret ihn in den hintern! du schaffst das allein! ..ausserdem muss er für dich und das baby zahlen, ist ja sein kind! ...versuch`deinen weg allein zu machen, mit deinen eltern,deinen freundinnen....... und reiss ihm,wenn dein kleines da ist- mit hilfe der justiz den arsch auf! ... ich wünsche dir viel kraft- aber du schaffst das! er ist deiner nicht wert, du bist viel zu wertvoll! ... liebe grüsse aus dem münsterland an dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2005 um 12:22

Ja deswegen findest du ihn ja so gut
ja deswegen findest du ihn ja so gut

weil er dich schlecht behandelt

das ist bei viele frauen

die stehen UNHEIMLICH auf männer von denen sie missachtet werden

ich hlate das mittlerweile bei den frauen heute für eine art psychische krankehit durch diese emanzipation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2005 um 20:33
In Antwort auf ebru_11921454

Ja deswegen findest du ihn ja so gut
ja deswegen findest du ihn ja so gut

weil er dich schlecht behandelt

das ist bei viele frauen

die stehen UNHEIMLICH auf männer von denen sie missachtet werden

ich hlate das mittlerweile bei den frauen heute für eine art psychische krankehit durch diese emanzipation

...
oh hilfeeeeee.....

als den ansatz einer psychicjischen krankheit würd ich eher das bezeichnen was du gerad durch deine denkweise hier reingebracht hast, mein lieber....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2005 um 22:01

Hallo
wie geht es dir jetzt? Hast Du das baby behalten oder es weg machen lassen? Allein Erziehend ist oftmals besser als mit so nem typ zusammen zu sein....was ein a.....So werden die meisten nur psysische fraks
woher bist du denn?

NAJA wenn du labern willst,..meld dich

Alis*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2005 um 13:00
In Antwort auf ebru_11921454

Ja deswegen findest du ihn ja so gut
ja deswegen findest du ihn ja so gut

weil er dich schlecht behandelt

das ist bei viele frauen

die stehen UNHEIMLICH auf männer von denen sie missachtet werden

ich hlate das mittlerweile bei den frauen heute für eine art psychische krankehit durch diese emanzipation

Das is ja wohl schwachsinn...
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen