Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen???

Betrogen???

21. Februar 2017 um 10:55

Hallo ihr,

ich habe ein Problem.
Ich bin seit fast 3 Monaten nun mit meinem Freund zusammen und habe vor ca 1 Monat einen anderen geküsst (guten Freund von ihm).

Das ganze ist "aus Versehen" passiert, wir waren auf einer Party und meinem Freund ging es so schlecht, dass er gar nicht mehr wusste, was er gerade tut und ist rumgetorkelt und so weiter.
Wir (sein guter Freund und ich und ein paar andere Freunde) haben es nach bestimmt einer Stunde ENDLICH geschafft ihn ins Bett zu legen und zum schlafen zu bringen und saßen dann noch beisammen und haben ein bisschen weitergetrunken und geredet.

Weil ich ein wenig aufgebracht war, weil mein Freund beim trinken mal wieder übertrieben hat, hab ich mich ein wenig aufgeregt und wurde dann aber von seinem guten Freund immer wieder beruhigt, als ich kurz draußen war hat er mir seine Jacke gegeben und und und.

Als wir wieder drin waren, habe ich mich an ihn gelehnt und irgendwann kam es dazu, dass wir uns küssten. Es war, glaube ich, so ca 1 Minute, wenn überhaupt.
Ich habe ein unglaublich schlechtes Gewissen, habe aber meinem Freund nichts erzählt, weil ich Angst hatte.

Für seinen Freund und mich ist die Sache erledigt, wir empfinden nichts füreinander, es war einfach nur so, weil ich Zuneigung gesucht hatte und er gerade für mich da war, wir haben danach auch mal darüber gesprochen und er meinte er würde nichts sagen, da er eine Beziehung nicht wegen so einer "kleinen unbedeutenden Sache" kaputt machen will.

Meine beste Freundin und ein anderer guter Freund von ihm haben den Kuss mitbekommen, die zwei werden auch nichts sagen, aber das macht mir gleich ein noch schlechteres Gewissen, irgenwie.

Ich weiß nicht was ich tun soll, wenn ich es ihm sage wird das Vertrauen weg sein, ich weiß nicht ob er Schluss machen würde, aber ich hab trotzdem Angst.
Andererseits habe ich so ein ungutes Gefühl, ihm das zu verheimlichen, außerdem kommt alles irgendwann einmal raus und dann weiß er es lieber von mir, als von jemand anderem es zu erfahren...

Vielen Dank fürs Lesen
LG

Mehr lesen

21. Februar 2017 um 11:54

liebe femyst,
ich war mal in einer ähnlichen Situation (minus die Drittpersonen die etwas mitgekriegt haben, dafür ging es etwas länger als 1 Minute zur Sache...) Ich habe meinem Freund, mit dem ich damals auch ca 3 Monaten "zusammen" (wir dateten sehr lange) war erst mal nichts erzählt. Zuerst hielt ich es für nichts Schlimmes, weil ich, wie du, mich körperlich nach Zuneigung sehnte. Ich habe ihm erst ca. 1.5 Jahren danach davon erzählt, weil ich es nicht mehr aushielt, ihm irgendetwas zu verschweigen.
Er war sehr verletzt, gerade auch, weil ich so lange geschwiegen hatte (die Dauer, die es zurücklag, machte die Sache nicht weniger schlimm). Wir sind aber über das ganze hinweg gekommen und immer noch zusammen

Dass es sich bei deiner Sache aber um einen sehr guten Freund deines Freunds handelt, und noch einige Kollegen das ganze beobachtet haben, macht in meinen Augen das "Hintergehen" etwas grösser, weil er jetzt von so vielen Leuten, die er gerne mag, zusammen belogen (bzw nicht eingeweiht wird) Schlussendlich ist das vielleicht die schwerwiegendere Verletzung, als der Kuss an sich...

Daher würde ich sagen, so schnell wie möglich davon erzählen. Viel Mut und Glück dabei!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 12:04
In Antwort auf deflorin

liebe femyst,
ich war mal in einer ähnlichen Situation (minus die Drittpersonen die etwas mitgekriegt haben, dafür ging es etwas länger als 1 Minute zur Sache...) Ich habe meinem Freund, mit dem ich damals auch ca 3 Monaten "zusammen" (wir dateten sehr lange) war erst mal nichts erzählt. Zuerst hielt ich es für nichts Schlimmes, weil ich, wie du, mich körperlich nach Zuneigung sehnte. Ich habe ihm erst ca. 1.5 Jahren danach davon erzählt, weil ich es nicht mehr aushielt, ihm irgendetwas zu verschweigen.
Er war sehr verletzt, gerade auch, weil ich so lange geschwiegen hatte (die Dauer, die es zurücklag, machte die Sache nicht weniger schlimm). Wir sind aber über das ganze hinweg gekommen und immer noch zusammen

Dass es sich bei deiner Sache aber um einen sehr guten Freund deines Freunds handelt, und noch einige Kollegen das ganze beobachtet haben, macht in meinen Augen das "Hintergehen" etwas grösser, weil er jetzt von so vielen Leuten, die er gerne mag, zusammen belogen (bzw nicht eingeweiht wird) Schlussendlich ist das vielleicht die schwerwiegendere Verletzung, als der Kuss an sich...

Daher würde ich sagen, so schnell wie möglich davon erzählen. Viel Mut und Glück dabei!

Vielen Dank für die Antwort, ich glaube du hast recht.

Ich werde mir den Rat zu Herzen nehmen, dankesehr 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 14:11

Meinst du  jetzt habe ich zwei Antworten, die genau das Gegenteil raten, genauso sieht es auch in meinem Kopf aus 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 14:30

Ja da hast du Recht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 15:30

Du musst dich nicht schlechter als nötig fühlen deswegen. Es war nur ein Kuss. Es ist lange her. Manchmal passieren blöde Dinge. Wichtig ist, dass es dir leidtut und du es nicht wieder machen wirst. Ihr ward erst 3 Monate zusammen... und selbst, wenn ihr schon 3 Jahre zusammen gewesen wärd, betrachte es doch mal von der Perspektive: es hat dir gezeigt, wie sehr du deinen Freund liebst und wie wichtig er dir ist, und somit hat es euch ja noch mehr zusammengeschweißt.

Sag es ihm bitte nicht (meine Meinung, und ich wurde schon schlimm betrogen und hab es immer durch Zufall rausgefunden!). Was meinst du, wie oft so etwas in Beziehungen geschieht. Wichtig ist, dass danach etwas Besseres für dich und deinen Freund daraus gewachsen ist.

Alle Liebe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 15:32

Oh sorry, verlesen... ich ward erst 1 Monat zusammen... Eagl, mein Beitrag bleibt derselbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 17:02
In Antwort auf manjima

Du musst dich nicht schlechter als nötig fühlen deswegen. Es war nur ein Kuss. Es ist lange her. Manchmal passieren blöde Dinge. Wichtig ist, dass es dir leidtut und du es nicht wieder machen wirst. Ihr ward erst 3 Monate zusammen... und selbst, wenn ihr schon 3 Jahre zusammen gewesen wärd, betrachte es doch mal von der Perspektive: es hat dir gezeigt, wie sehr du deinen Freund liebst und wie wichtig er dir ist, und somit hat es euch ja noch mehr zusammengeschweißt.

Sag es ihm bitte nicht (meine Meinung, und ich wurde schon schlimm betrogen und hab es immer durch Zufall rausgefunden!). Was meinst du, wie oft so etwas in Beziehungen geschieht. Wichtig ist, dass danach etwas Besseres für dich und deinen Freund daraus gewachsen ist.

Alle Liebe

Ja, das stimmt auch wieder

Das mit dem betrogen werden tut mir Leid für dich!

Vielen Dank für die Nachricht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 17:10
In Antwort auf femyst

Ja, das stimmt auch wieder

Das mit dem betrogen werden tut mir Leid für dich!

Vielen Dank für die Nachricht!

Alles gut. Manchmal müssen eben fiese Dinge passieren, damit etwas Besseres wachsen kann

Pass einfach auf, dass dein Freund es nicht rausfindet. Oh weh, das klingt gerade so mies und durchtrieben, aber so ist es nicht gemeint... es soll einfach nicht unnötig "aufgebauscht" werden. Auch wenn uns von allen Seiten immer eingetrichtert wird, dass fremdgehen ja das aaaaller Schlimmste wäre, was man seinem Partner je antun kann - In einer jungen (und auch älteren) Beziehung können wesentlich schlimmere Dinge geschehen, als dass einer der beiden im Suff fremdküsst. Damit will ich es nicht gutheißen. Aber mal nen Teufel von der Wand malen und eine neue Sicht auf die Dinge ermöglichen.

Alles Gute euch Zwei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 17:51
In Antwort auf manjima

Alles gut. Manchmal müssen eben fiese Dinge passieren, damit etwas Besseres wachsen kann

Pass einfach auf, dass dein Freund es nicht rausfindet. Oh weh, das klingt gerade so mies und durchtrieben, aber so ist es nicht gemeint... es soll einfach nicht unnötig "aufgebauscht" werden. Auch wenn uns von allen Seiten immer eingetrichtert wird, dass fremdgehen ja das aaaaller Schlimmste wäre, was man seinem Partner je antun kann - In einer jungen (und auch älteren) Beziehung können wesentlich schlimmere Dinge geschehen, als dass einer der beiden im Suff fremdküsst. Damit will ich es nicht gutheißen. Aber mal nen Teufel von der Wand malen und eine neue Sicht auf die Dinge ermöglichen.

Alles Gute euch Zwei!

Stimmt 

Ja, vielen Dank für den Rat

Und nochmal danke, auch dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest