Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen, doch nicht betrogen, schluss oder doch wieder neuanfang??? bin völlig durcheinander

Betrogen, doch nicht betrogen, schluss oder doch wieder neuanfang??? bin völlig durcheinander

7. November 2005 um 11:51

Hallo ihr da draußen,

vor drei wochen hab ich hier gepostet, dass mich mein freund nach 2,5 monatiger beziehung betrogen hat, total billig, mit irgendeiner frustrierten hausfrau, die er nicht mal leiden kann. dann haben wir uns getrennt. ich dachte mir danach, dass es wohl doch das beste so für uns ist, weil mir die ganze geschichte mit ihm auch ein bisschen zu schnell ging. (wir (ich 30, er 33) haben sogar schon über kinder geredet - nach 2,5 monaten!!)
jedenfalls waren wir dann 2 wochen getrennt und ich treff ihn abends in einem club. wir haben uns gesehen und gemerkt, dass da einfach doch noch viel da ist. wir haben den ganzen abend miteinander geredet, getanzt, irgendwann geküsst. dann hab ich bei ihm übernachtet, wir haben uns einfach nur im arm gehalten. am nächsten morgen erzählt er mir nach einigem umherdrucksen, dass er mir nicht die ganze wahrheit erzählt hätte.

er hat mich nicht mit dieser einen frau betrogen. er hat vor mir eine andere frau kennengelernt, auch verheiratet, ein kind. es war wohl seine große liebe. sie hatten dann sowas wie ne affaire miteinander, über ein paar wochen. bis klar war, dass das mit den beiden nichts wird. sie trennt sich nicht, kinder usw.- das alte lied. dann wollte er sie vergessen. trifft mich ein bis zwei wochen später.war eigentlich noch nicht soweit, ne neue beziehung anzufangen, weil er mit den gefühlen noch nicht ganz von der anderen weg war. aber: wenn er noch ein paar wochen gewartet hätte, dann wäre ich vielleicht mit einem anderen zusammen und das wollte er auch nicht riskieren. also dachte er, wenn er erstmal mit mir zusammen ist, dann wird das schon alles.

dann hat sie ihn vor 3 wochen angerufen und sie haben sich getroffen auf nen cafe und nochmal miteinander geredet. das es keinen sinn hätte, sie ist auch wieder schwanger, er hat eine freundin, die er nicht verlieren will und sie haben sich geeinigt, dass es wirklich endgültig vorbei ist, dass es eben nicht soll sein.

und dann kam ich mit meinen verdächtigungen (hatte auf sein handy geschaut aus einem scheiß bauchgefühl heraus und die anrufe mit ihr gesehen) und dann war das alles so ein selbstläufer und er hat diese story mit dem betrügen erfunden (die frau von nem kumpel von ihm heißt genauso und macht keinen hehl daraus, dass sie mit ihm ihren mann betrügen würde) und gemerkt, dass er so wohl am besten aus der ganzen sache rauskommt. wenn das schlechte gewissen nicht wäre und wohl auch noch gefühle für mich. nun weiß ichs. er hat mich nicht betrogen, er meinte, er könnte mich nie betrügen. er hat mich auch nie angelogen, bis auf das eine mal. und dass er sich im totalen gefühlschaos befindet, hat er auch verschwiegen. und ich konnts die ganze zeit nicht wirklich glauben - diese hausfrauenstory. Jetzt wollen wirs mal so weiterlaufen lassen, also wir sind nach wie vor getrennt und jetzt schaun wir mal was kommt. wir haben nichts geplant oder sonstiges. er mag mich und irgendwie ist da auch liebe da, meinte er, aber er braucht zeit, v.a. für sich um sich zu sortieren.

mich würde eure meinung dazu interessieren. habt ihr sowas schonmal erlebt, oder kennt ihr andere leute, die soetwas erlebt haben? bin selbst gerade recht durcheinander. wir haben seit letztem Mittwoch nicht mehr miteinander telefoniert und uns auch nicht gesehen. ich werde ihn auch nicht anrufen. will ihm zeit geben - und v.a. mir auch.

Mehr lesen

7. November 2005 um 17:46

Hallo traumfee,
... ja dass es sich bei ihm und mir nun doch auch so extrem in die richtung entwickelt hätte ich auch nicht gedacht. aber ich hab jetzt seit letztem dienstag nichts mehr von ihm gehört. er meint, wir treffen uns eh in der stadt abends und dass wir alles irgendwie so laufen lassen.

kannst mir gern mal schreiben: happy106@gmx.de

würde mich freuen.
lg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 10:17

Ich bin so doof
hab ihn gestern angerufen und er ist nicht hingegangen und hat auch nicht zurückgerufen.
und jetzt ärger ich mich schon wieder richtig über mich selbst, dass ich soetwas tue. man fühlt sich danach einfach so dermaßen zurückgewiesen. ich blöde kuh! wär ich doch mit freunden in die stadt und was trinken gegangen...
dann tät ich jetzt heut nicht alle 2 minuten auf mein handy schauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper