Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen, Belogen und Verraten - wenn man liebt kann man so etwas verzeihen?

Betrogen, Belogen und Verraten - wenn man liebt kann man so etwas verzeihen?

23. Mai 2012 um 22:17

Hallo an alle!

Es ist mir unheimlich peinlich aber - u jetzt "spreche" ich es zum 1stn Mal richtig aus - mein Freund hat mich betrogen. Eine kurze Zusammenfassung...ich bin Saisonsarbeiterin in Österreich und wohne auch hier mein Freund kommt aus Deutschland wir haben uns vor 4Jahren kennen gelernt und vor 2Jahren Lieben gelernt...dachte ich zumindestens.

Gestern habe ich erfahren das er mich ausgerechnet mir der Frau betrogen hat die ich nicht ausstehen kann. Ich hatte immer ein komischen Gefühl wenn sie geredet haben und sich ja so hervorragend miteinander Verstanden haben. Zur damaligen Zeit war die Frau mit dem besten Freund meines Freundes zusammen die Beziehung ging in die Brüche und auch wir hatten unsere Probleme trotzdem hat er mich und seinen Besten Freund betrogen..
Er hat es mir über Skyp gestanden...er hat es fast von sich aus erzählt denn obgleich man sich sicher ist das alles ok sein sollte in einer Beziehung hat man doch als Frau dieses Bauchgefühl das was nicht stimmt u nach einiger Zeit auch den Mut zu fragen was.

Soll ich sein Geständnis als Respekt mir gegenüber deuten?
Ich frage mich kann man so etwas verzeihen? Es ist nämlich so das ich trotz dem Wissen was er getan hat Liebe. Bin ich selbstzerstörrerisch?
Ich fühle mich koplett zerrissen denn einerseits bin ich unheimlich wütend und verletzt andererseit kann ich ihn aba weder hassen noch verfluchen...außerdem Wohnen wir 2Wochen im Jahr 900km entfernt von einander...so wie es jetzt momentan der Fall ist.
Ich sagte ihm das ich meine ruhe will u jetzt wo ich sie habe will ich aba mit ihm darüber reden. Soll ich den 1sten Schritt machen u wie beginnt man in so einer Situation? Ist der Funken Hoffnung weil er es mir gesagt hat gerechtfertigt kann ich ihm wieder - irgendwann - vertrauen?
Und was werden die sagen die es wissen (sein bester Freund) wenn ich ihm vergeben kann?

Ich würde mich wirklich über Antworten freuen um zu sehen ob es möglich ist das man Betrug, Belug und Verrat - den er hat uns verraten - wirklich verzeihen kann...
Sandy

Mehr lesen

24. Mai 2012 um 0:27

DANKE!!!
Liebe peeaace!

Vielen, vielen Dank für deine Antwort!

Ich weis nicht genau ob ich das darf bzw ob dir das recht ist aber ich werde mir die Zeil die du geschrieben hast rauskopieren denn ich denke das ich sie noch öfters lesen werde...denn ogleich ich weis was ich fühle traue ich mir nicht mehr.
Selbstzweifel sind zerstörrerisch man kann sich nicht sicher sein ob man sieht...Wahrheit,Lüge,Selbstbe trug oder die gute alte rosarote Brille.

Aber bei deinen Worten gibt es - in meinen Augen - vielleicht doch noch ein bisschen Hoffnung...

Alles Liebe
Sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2012 um 17:46

Schöne Beiträge
Ich denke auch, dass so ein Vorfall nicht immer ein Ende bedeutet. Es ist jedoch wichtig zu klären, weshalb es dazu kam.

Ich wünsche dir viel Kraft, denn man kann zwar verzeihen aber man kriegt manchmal leider noch Ängste, vorallem wenn er sich dann mit diesem Mädel noch trifft. Oder sie weiterhin auf Kontakt aus ist.

Und vorallem brauch er auch eine Menge Geduld, wenn er spürt, dass man etwas nachdenklich ist etc, obwohl es daher kommt, dass er fremd gegangen ist.

Man muss sehr zusammen halten und gegenseitiges Verständnis aufbringen.

Ich wünsch dir alles Liebe und finde es toll, dass ihr beide nicht zu denen gehört, die alles aufgeben wollen.

Liebste Grüße und viel Kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook