Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen, belogen, meine Zukunft, Angst, weiss nicht weiter...

Betrogen, belogen, meine Zukunft, Angst, weiss nicht weiter...

15. April 2010 um 12:59

Hallo ihr Lieben.

Nun muss ich meine Sorgen einfach von der Seele schreiben. Ich halte das nicht mehr aus!

Ich habe vor ca. 1.5 Monaten gepostet, dass mein Freund an Karneval eine Andere geküsst hat und täglich mit ihr ca. 10-20 SMS geschrieben hat. Jetzt ist es so, dass er nicht mehr mit ihr schreibt.

Jetzt schreibt er mit einer Kollegin, die im selben Skigebiet wie er gearbeitet hat. Sie haben sich dadurch kennen gelernt und am Anfang war alles ganz harmlos. Am letzten Samstag waren sie nach der Arbeit alle im Ausgang und er hatte etwas mit ihr. Ich weiss nicht was im Detail geschehen ist. Sex kann ich nicht sicher sagen, aber bestimmt "rumfingern" und küssen.

Er schreibt ihr auch, ob sie das wiederholen sollen... Sie schreiben jeden Tag... Er zeigt überhaupt keine Reue, keine Einsicht! Er fühlt sich bestätigt, will Spass und etwas Neues erobern... Er hat ihr auch geschrieben, dass es der Kick im Leben sei, was sie miteinander erleben... Das sie hübsch, heiss sei... dass sie schöne Augen habe, gute Figur usw... Und mir schreibt er vielleicht eine SMS im Tag... oft geht es um die Tiere... aber immer "ich liebe dich" und ich merke ihm überhaupt nichts an! es kann doch nicht sein, dass nach 4 Jahren schon die Luft raus ist und er eine Abwechslung, eine Herausforderung, etwas Neues haben muss!!!! und ich merke, dass er mich niemals verlieren möchte, dass er mich liebt, dass er Angst hat, dass er z Natel versteckt... klar war dieser Winter nicht einfach für, er hat Angst vor der Zukunft... aber dann sollte er doch zu mir kommen, mit mir reden, mit mir wegfahren und abschalten... Warum macht er sowas? Er denkt sich einfach, dass ich nicht mitbekomme und dass es für ihn ein Abenteuer ist... Aber ich bin doch nicht blöd!!

Ich weiss nicht was mit mir los ist. Warum bin ich nicht schon längst weg?

Wir hatten 4 wunderbare Jahre zusammen und ich hätte meine Hand für ihn ins Feuer gelegt. Es war alles so perfekt, wir hätten in 1.5 Jahren den elterlichen Bauernhof übernommen, wir haben über Kinder gesprochen. (Er:32 Ich:25)
Die Tiere liebe ich über alles, sie sind mir das wichtigste... Ich kann nicht einfach gehen und alles zurücklassen, obwohl ich zutiefst verletzt und enttäuscht bin! kann mir jemand sagen, was mit mir los ist? was mit ihm los ist? warum macht er das? er fährt im Moment auf zwei Gleisen... Einerseits glaube ich ihm dass er mich liebt und mit mir ein Leben möchte... Auf der anderen Seite hat er eine Frau, die ihn reizt, die er erobern möchte, die gefährlich sexy ist usw.... Warum nur? kann ich ihm das verzeihen? Gibt es überhaupt Männer, die nicht fremdgehen? Ich habe meinen ganzen Glauben verloren, mir wurde der Boden unter den Füssen weggezogen!!

Bitte, wenn mir jemand einfach mit einigen Worten helfen kann... Euere Meinungen... Mein Kopf sagt mir, dass ich mir das nicht gefallen lassen muss, dass ich etwas besseres verdient habe, dass man nur ein Leben hat usw... Aber mein Herz sagt etwas anderes!

Liebe Grüsse
Barb

Mehr lesen

16. April 2010 um 8:58

Hi biager83...
... Lieben Dank für Deine Mühe.

Aber wie kann mein Herz so verletzt werden und sich soooo unendlich stark irren??? Wir waren 4 Jahre glücklich, wir sind Seelenverwandte, wir haben so viel erlebt und durchgemacht! Wir haben Naturgewalten auf der Alp erlebt, wir haben um unsere Tiere gekämpft, sein Umgang mit den Tieren ist einzigartig... Ich kann diesen Mann nicht freigeben!! Ich kotze, wenn ich daran denke, dass eine andere Frau mit ihm das alles macht, dass eine Andere mit ihm auf die Alp geht usw... das bedeutet mir echt alles und ich lebe dafür!

Wie meinst Du, er verheimlicht es nicht mehr vor mir? Doch das tut er!! Mit ganzer Kraft versucht er das Handy zu verstecken und niemals aus den Augen zu lassen, er redet sich raus und belügt mich... Nee wenn ich nicht in sein Handy schauen würde, dann würde ich nichts wissen! Er verheimlicht es sehr gut!! Aber du hast Recht, ich bin sehr tief gesunken!

Klar kann ich mir selber Tiere anschaffen, Ich bin auch so aufgewachsen, meine Eltern haben auch Tiere... Mir geht es aber um das gemeinsame Ding, dass wir aufgezogen haben, wir haben einen kleinen Hund gekauft den wir für die Schafherde ausbilden, wir haben die Tiere zusammen mit Trinkflasche und Milch aufgezogen, die sonst nicht überlebt hätten, ich habe vor 1.5 Jahren einen kleinen, halbtoten Marder aufgezogen und ausgewildert... Das alles kann ich nicht mit einem anderen Mann machen, ich habe Angst, ihn zu verlassen!
Es passt doch alles, er hat genau die gleiche Einstellung zu den Tieren, er hat auch schon Rabenvögel aufgezogen und einen Mäusebussard, der nicht mehr fliegen konnte usw... Es gibt sehr wenige Menschen, Männer, die so sind wie er.... Ich merke auch, wenn ich weg gehe, wenn ich im Ausgang bin, dann interessiert mich kein anderer Mann, ich finde alle lächerlich und liebe ihn von ganzem Herzen!!

Doch ich bin eigentlich eine stolze Frau! Ich habe auch immer gesagt, dass ich sowas niemals verzeihen könnte, dass ich sofort Schluss machen würde usw... Aber wenn es einem auf einmal selber betrifft, dann ist es ganz anders... Ich bin zutiefst verletzt und total wütend auf ihn!! Ich könnte ihm eine Ohrfeige geben und einfach ausrasten! Aber andererseits stehe ich total neben mir.. ich kann nicht einfach einen Schlussstrich ziehen und gehen! Ich möchte ihm doch noch eine Chance geben, auf den rechten Weg zu kommen, wieder zu wissen wo er hin gehört usw...

Ich weiss schon was du meinst!! Ich verstehe mich selber auch nicht! Ich könnte auch ausrasten und einfach gehen... Aber dann kommt wieder mein zweites Gefühl, dass mir sagt, dass ich nichts überstürzen soll, dass es wunderschöne 4 Jahre waren, dass ich nicht einfach aufgeben soll, dass ich ihn brutal liebe, dass ich ihm noch eine Chance geben will usw....
Man ich weiss nicht was ich machen soll!!!

Wieviele Frauen werden betrogen und merken es nicht? Ich hatte das Pech oder Glück, dass ich in seinem Handy alles gesehen habe!! Ja was ist es nun? Glück oder Pech? Mein Leben, meine Gefühle, meine Zukunftspläne sind alle am Boden, alles woran ich geglaubt habe ist kaputt und ich bin einfach nur ratlos und traurig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 9:05

Hi vickylie..
... Lieben Dank für Deine Antwort.

Er hat es 4 Jahre lang nicht getan! Wir hatten eine sehr glückliche Zeit, wir haben immer zusammen gehalten... Was ist, wenn es jetzt einfach eine Scheissphase ist, wenn er jetzt einfach austickt, aber sowas nie wieder machen würde? Ich meine, wenn er merkt, dass er mich dadurch verliert, dann öffnet es ihm vielleicht die Augen oder nicht?!
Ja du hast Recht! Er bereut es nicht, er schreibt ihr weiterhin... Er hat ihr sogar schon geschrieben, dass er sagen würde, wenn er es nicht besser wüsste, dann sei er ein wenig verliebt... Und auch wenn er spazieren müsste um nachzudenken, dann wäre er schon einige Male um die Erde gegangen... über was muss er denn nachdenken? er ist ja zu feige, um mir die Wahrheit zu sagen, er lügt mich an!
Ich denke schon seit 2 Monaten über alles nach!
Ich komme einfach nicht weiter! Wie du in meiner Antwort, die ich vorher gepostet hast lesen kannst, ist mir einfach noch zuviel zu wichtig, um ihn einfach von heute auf morgen verlassen zu können!!! Ich weiss, dass ich blöd, erniedrigend, ohne Stolz!! Ich handle im Moment auch überhaupt nicht so, wie ich es mir von mir gewöhnt bin... Ich weiss nicht weiter!! Es wird über meine ganze Zukunft entscheiden und ich habe Angst!! Ich kann mir ein Leben ohne ihn, ohne die Tiere, ohne die Alp, ohne unsere Zeit, ohne seine Art nicht vorstellen! Ich weiss, ich sollte ihn hassen und schnellstmöglich ausziehen und ihn stehenlassen, aber das kann ich nicht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 9:13

Hi freexl...
... Lieben Dank für Deine Bemühungen.

Das ist ein toller und trauriger Vergleich mit deiner Ex-Schwiegermutter! Danke für diesen Beitrag. Genau so kommt es mir vor und ich kann es nicht einmal erklären! Ich bin eigentlich sonst nicht so, ich bin eine stolze Frau und habe immer gesagt, dass ich sowas niemals mit mir machen lassen würde!! Dass ich mir zu schade sei, dass man nur ein Leben hat usw... Und jetzt?? Alles anders! Ja ich rede mir auch ein, dass viele Männer so sind, ich rede mir ein, dass er mich liebt und es bereut! ich rede mir ein, dass ich unsere Beziehung nicht einfach wegwerfen kann, ich rede mir ein, dass ich ohne ihn nicht kann!! Aber ich kann nichts daran ändern im Moment!! Es geht einfach nicht!

Meinst Du er wird es immer wieder machen? Warum denkst Du das? Er hat es in den letzten 4 Jahren auch nicht gemacht!!
Ja ich möchte die Einzige sein für einen Mann! Aber weiss man das einmal sicher? Wie soll ich einem Mann jemals wieder trauen??

Toller Tipp danke!
Nein ich weiss schon, dass er nicht der einzige Bauer ist. Aber er ist der einzige Mann, der so mit den Tieren umgeht, der unglaublichen Draht zu den Tieren hat, der alles kann... Ich kenne viele Bauern, aber es ist keiner so wie er!!
Ja du hast Recht, es gibt wahrscheinlich Männer, Bauern die meine Arbeit zu schätzen wüssten und merken würden, was ich mache und leiste! Gut, das macht mein Freund eigentlich auch! Ich habe für ihn den ganzen Winter die Schafe gefüttert, die Lämmer getränkt usw... den ganzen Winter! Er war Pistenmaschinenfahrer in einem Skigebiet und musste von 16.00 Uhr bis in die Nacht fahren!
Er sieht, was ich mache, er weiss was er an mir hat, er sieht was ich leiste, er weiss dass es streng war UND doch macht er sowas?? Das ist wie ein Schlag ins Gesicht!!
Aber wie soll ich jemals wieder jemandem vertrauen können? Ich habe meinem Freund 4 Jahre voll vertraut und hatte nie den Anlass misstrauisch oder eifersüchtig zu sein und jetzt das??? Mein Glaube ist kaputt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 9:18

Hi pacjam...
Vielen Dank für die Antwort!

Ja ich habe auch bei meinem jetzigen Posting geschrieben, dass alles an Karneval begonnen hat! Damals hat er mit einer anderen Frau geschrieben, hat sie geküsst... Eine einmalige Sacha und jetzt kein Kontakt mehr mit ihr!

Dafür mit einer Anderen! Er möchte auch immer abmachen, sie haben geschrieben dass sie reden müssen usw... Hat er sich vielleicht sogar schon verliebt? Warum kann dieser Mensch nicht ehrlich sein zu mir??

Er schreibt und sagt mir viel, dass er mich liebt! Er zeigt es mir auch... erst gestern hat er mir eine Rose geschenkt und sich noch einmal für alles bedankt! Er lädt mich zum Essen ein usw... "ich merke ihm überhaupt nichts an" ist auf die andere Frau bezogen... Ich merke nicht, dass er sowas macht im Moment, er ist völlig normal zu mir, er sagt, dass er glücklich ist usw... und zeigt mir eigentlich wie immer, dass er mich liebt und begehrt... auch im Bett!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 9:56

Dein Freund hat dich nicht verdient
Liebe Barb,

möchte dir zuerst mein Mitgefühl aussprechen. Ich kann dir gut nachfühlen, habe ich doch eine ähnliche Geschichte wie du erlebt.

1. Stell ihn zur Rede. Und warte seine Reaktion ab.

2. Wenn er dir Glauben machen kann, dass er es bereut und diese Sache sofort (in deinem Beisein per SMS oder Mail) beendet, könntest du drüber nachdenken, ihm noch eine Chance zu geben. Wobei diese Küsserei mit einem anderen Mädchen davor natürlich auch heftig ist, finde ich...

3. Wenn er ausweicht oder gar Ausflüchte sucht, laut wird, dann

SCHIESS IHN DEN WIND,

denn dann betrachtet er dich als nettes Bauernhofinventar, das eh immer da ist und sich alles gefallen lässt!!

Du hast eindeutig etwas besseres verdient!

Liebe Torina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 10:27
In Antwort auf teasag_12536163

Dein Freund hat dich nicht verdient
Liebe Barb,

möchte dir zuerst mein Mitgefühl aussprechen. Ich kann dir gut nachfühlen, habe ich doch eine ähnliche Geschichte wie du erlebt.

1. Stell ihn zur Rede. Und warte seine Reaktion ab.

2. Wenn er dir Glauben machen kann, dass er es bereut und diese Sache sofort (in deinem Beisein per SMS oder Mail) beendet, könntest du drüber nachdenken, ihm noch eine Chance zu geben. Wobei diese Küsserei mit einem anderen Mädchen davor natürlich auch heftig ist, finde ich...

3. Wenn er ausweicht oder gar Ausflüchte sucht, laut wird, dann

SCHIESS IHN DEN WIND,

denn dann betrachtet er dich als nettes Bauernhofinventar, das eh immer da ist und sich alles gefallen lässt!!

Du hast eindeutig etwas besseres verdient!

Liebe Torina

Hi torina8...
... Ganz lieben Dank für Deine Mühe.

Es ist einfach beschissen! Mein ganzes Leben fällt zur Zeit auseinander! Meine ganzen Pläne und Vorstellungen sind kaputt!

Ja ich weiss, dass ich unbedingt mit ihm reden müsste! Ich kann mir vorstellen, wie er reagieren wird... Total geschockt, eingeschüchtert, er wird Angst haben, er wird abblocken, er wird nicht sofort mit mir reden... Daher habe ich gedacht, dass es gut wäre, direkt nach unserem Gespräch, nach meiner Konfrontierung in den Urlaub oder zu einer Freundin zu fahren! Dass er Zeit hätte um zu überlegen, dass er Angst haben müsste mich zu verlieren... Ich weiss, dass wir nicht auf einen grünen Zweig kommen würden, wenn wir dasitzen und ich ihn auflaufen lasse und reden möchte!! das funktioniert nicht bei ihm!! er wird ausweichen und davon laufen und richtig geschockt sein und sich wahrscheinlich auch sagen, dass es scheisse ist und dass er Mist gebaut hat! aber er wird es im ersten augenblick nicht zeigen und nicht mit mir reden!

Das hast Du gut geschrieben... Neter Bauernhofinventrar, das eh immer da ist und sich alles gefallen lässt! Ich bin immer da, ich helfe immer mit... Ich gebe mir Mühe, ich musste mich am Anfang einleben und daran gewöhnen, ich bin mit Leib und Seele dort und liebe die Tiere... ich kenne jeden Namen, ich kenne jede kleine Krankheit usw... Es tut so verdammt weh!!! Aber so wird er über mich denken im Moment! Sie ist eh da, ich muss nicht um sie kämpfen, weil sie eh da ist, ich weiss eigenlich, dass sie eine super Frau ist und dass ich mich glücklich schätzen kann... Aber naja sie weiss ja nichts von dem und sie ist eh da! Oder keine Ahnung!! Ich weiss nicht mehr was in seinem Kopf vorgeht!! Ich habe gedacht, dass ich diesen Menschen kenne!!

Und gibt es diesen besseren Mann?? Wenn ich weg gehe, wenn ich im Ausgang bin dann interessiert mich kein anderer Mann, mein Herz schlägt nur für ihn, ich kann mir kein Leben ohne ihn vorstellen! Ich weiss, ein Teil von mir hasst ihn, ist enttäuscht und wütend... Aber ein grosser Teil hängt an dieser Zukunft, an uns....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 10:30
In Antwort auf barb851

Hi freexl...
... Lieben Dank für Deine Bemühungen.

Das ist ein toller und trauriger Vergleich mit deiner Ex-Schwiegermutter! Danke für diesen Beitrag. Genau so kommt es mir vor und ich kann es nicht einmal erklären! Ich bin eigentlich sonst nicht so, ich bin eine stolze Frau und habe immer gesagt, dass ich sowas niemals mit mir machen lassen würde!! Dass ich mir zu schade sei, dass man nur ein Leben hat usw... Und jetzt?? Alles anders! Ja ich rede mir auch ein, dass viele Männer so sind, ich rede mir ein, dass er mich liebt und es bereut! ich rede mir ein, dass ich unsere Beziehung nicht einfach wegwerfen kann, ich rede mir ein, dass ich ohne ihn nicht kann!! Aber ich kann nichts daran ändern im Moment!! Es geht einfach nicht!

Meinst Du er wird es immer wieder machen? Warum denkst Du das? Er hat es in den letzten 4 Jahren auch nicht gemacht!!
Ja ich möchte die Einzige sein für einen Mann! Aber weiss man das einmal sicher? Wie soll ich einem Mann jemals wieder trauen??

Toller Tipp danke!
Nein ich weiss schon, dass er nicht der einzige Bauer ist. Aber er ist der einzige Mann, der so mit den Tieren umgeht, der unglaublichen Draht zu den Tieren hat, der alles kann... Ich kenne viele Bauern, aber es ist keiner so wie er!!
Ja du hast Recht, es gibt wahrscheinlich Männer, Bauern die meine Arbeit zu schätzen wüssten und merken würden, was ich mache und leiste! Gut, das macht mein Freund eigentlich auch! Ich habe für ihn den ganzen Winter die Schafe gefüttert, die Lämmer getränkt usw... den ganzen Winter! Er war Pistenmaschinenfahrer in einem Skigebiet und musste von 16.00 Uhr bis in die Nacht fahren!
Er sieht, was ich mache, er weiss was er an mir hat, er sieht was ich leiste, er weiss dass es streng war UND doch macht er sowas?? Das ist wie ein Schlag ins Gesicht!!
Aber wie soll ich jemals wieder jemandem vertrauen können? Ich habe meinem Freund 4 Jahre voll vertraut und hatte nie den Anlass misstrauisch oder eifersüchtig zu sein und jetzt das??? Mein Glaube ist kaputt!

Wenn es dir hilft - ein paar trockene objektive Wahrheiten
_ Er hat dich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit immer schon betrogen.

_er wird es weiter tun.

_ Er belügt dich.

_ Du bist eine billige Arbeitskraft.

_ Du kannst gut mit seinen Tieren umgehen.

_ er liebt dich, aber andere Frauen sind geiler.

Was wirst du tun? Entscheidungen alleine zu treffen, das ist nämlich nicht nur ein Recht, das ist auch ein Pflicht dir selbst gegenüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 11:01
In Antwort auf natan_12647874

Wenn es dir hilft - ein paar trockene objektive Wahrheiten
_ Er hat dich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit immer schon betrogen.

_er wird es weiter tun.

_ Er belügt dich.

_ Du bist eine billige Arbeitskraft.

_ Du kannst gut mit seinen Tieren umgehen.

_ er liebt dich, aber andere Frauen sind geiler.

Was wirst du tun? Entscheidungen alleine zu treffen, das ist nämlich nicht nur ein Recht, das ist auch ein Pflicht dir selbst gegenüber.

Hi ridemonkey..
... Lieben Dank für Deine Hilfe, für Deine Mühe.

Es ist unglaublich, wie viel Hilfe man hier im Forum kriegt. Ich bin richtig gerührt, fühle mich nicht so alleine...

Ich hatte aber in den letzten 4 Jahren nie das Gefühl, dass er andere Frauen "braucht" und hat. Es war auch noch nie so eine Situation, eine Zeit wie jetzt!

Wird er es weiter tun? Was macht Dich so sicher? Sein Verhalten im Moment? Gut es stimmt schon, wenn man einmal so abgebrüht ist und das ohne schlechtes Gewissen durchziehen kann, dann ist die Gefahr schon gross, dass man diesem Menschen nicht mehr vertrauen kann!

Genau deshalb habe ich gedacht, dass er mich schätzt, dass er mich will, dass er eine Zukunft will usw... WEIL ich da bin und ihm helfe, weil ich mit seinen Tieren umgehen kann, weil er sich auf mich verlassen kann... WARUM zieht er das in den Dreck?? Er denkt sich wahrscheinlich einfach "was sie nicht weiss, macht sie nicht heiss!" Ich fühle mich so schlecht, ich bin am Boden!

Ich verrate mich selber im Moment! Ich lege meinen ganzen Stolz ab... Ich bin so dumm!! Aber ich kann ihn nicht einfach loslassen!! Ich wollte doch so sehr eine Zukunft, Kinder, den Hof mit ihm! Unsere 4 Jahre waren so verdammt schön, ich habe viel gelernt, wir haben so viel durchgemacht und geschafft.... Die vielen Tiere, die wir miteinander grossgezogen haben usw... Scheisse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 11:07

Ich..
... habe mich in diesem Menschen einfach nur getäuscht!

Aber ich denke nicht, dass er 4 Jahre lang schon fremdgegangen ist! Es ist im Moment auch schwierig und er hat Probleme mit sich selber... Das glaube ich nicht! Er war am Anfang einfach Feuer und Flamme... Ich denke, ihm ist es jetzt einfach zu langweilig und er hat dieser Frau auch geschrieben, dass es der Kick in ihrem Leben ist im Moment usw...

Es sind Wunschgedanken ja! und so leid es mir für mich selber tut, ich kann ihn einfach nicht verlassen, ich bringe den Mut nicht auf um einfach von heute auf morgen zu gehen!! Warum nicht? Ich hänge noch so sehr an ihm, ich liebe ihn...
Aber ich weiss auch, dass es keine Aussprache gibt, wenn ich ihn damit konfrontiere, dass ich alles weiss! dann wird er ausweichen, er wird einfach alles abstreiten, er wird schockiert sein, er wird stur sein, er wird Zeit brauchen...
und daher würde ich gerne direkt nach der Konfrontation in den Urlaub oder zu einer Freundin! Was halte ich wohl besser aus?

Gibt es das? Ich hoffe es! Im Moment glaube ich an nichts mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 11:17

Lieben Dank...
... Dein Beitrag trifft mitten in mein Herz.

Der erste Abschnitt erklärt genau mein Gefühl, so ist es!! Mein Herz klammert sich mit ganzer Gewalt daran und kann nicht loslassen!! Sonst hätte ich bei dieser Demütigung und dieser Lügerei schon lange einen Schlussstrich ziehen können! Ich hänge so sehr an ihm, an uns, an der Zukunft und allem! Es zerreisst mit wirklich mein Herz!

und warum sagt er mir nicht, was ihm nicht passt? Warum spielt und lebt er mir vor, dass er glücklich ist, dass er mich will, dass ich super bin, dass er mich liebt? Ich weiss, aber ich kann es einfach nicht begreifen!! es tut so schrecklich weh!!

Es ist mein Recht ja, aber ich glaube nicht daran. Wenn ich ihn damit konfrontiere, dann macht er dicht, ich komme bestimmt nicht an ihn ran! Er wird total geschockt sein, er wird nichts sagen können, er wird davon laufen... aber nicht weil es ihm nicht wert ist mit mir zu reden, sondern weil er es dann im Moment bestimmt nicht kann... so gut kenne ich ihn! Ich müsste ihm Zeit geben, und ich bin mir am übelegen ob ich für 2-3 Wochen ans Meer fliegen soll oder zu einer Freundin gehen soll! was denkst Du? Zu meinen Eltern kann ich nicht, weil dann reden alle auf ihn ein, alle mischen sich ein usw... es soll eine Entscheidung zwischen uns beiden sein und nicht der Familien! Nicht dass sie anstrengend sich einmischen, aber sie werden meinen Freund fertig machen, ihn beschimpfen und das würde das ganze nicht einfacher machen!! Ich muss an einen neutralen Ort!

Ich weiss auch nicht, ob ich das mit mir machen lassen soll! Aber ich bin wie gelähmt!! ich gehe jeden Tag nach der Arbeit nach Hause und spiele mir vor, dass alles normal ist, dass ich dort Zuhause bin!! Warum nur? Weil es eine heile Welt ist, weil ich keine Veränderung will, weil ich Angst habe, weil ich ihn noch so sehr liebe?? Ich bin am verzweifeln!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 11:22

Naja...
... Wahrscheinlich hat er den Kontakt mit der einen einfach abgebrochen, weil er noch die interessantere gefunden hat. Du hast Recht!

Bei dieser Frau vom Karneval war es aber nicht so extrem! Jetzt schreibt er schon davon, dass er nicht weiss was machen, weil sie schon genial sei usw... dass er sie wiedersehen möchte... Sie schreiben auch über Dinge wie Beruf und so... Also echtes Interesse... Was will dieser Kerl?? Meint er, er könnte mit einer anderen Frau eine bessere Beziehung haben? Meint er, eine andere würde 4 Jahre bei ihm sein und so sein wie ich!! vergiss es!! aber was will er??? Nach 4 Jahren ist es immer anders als zu Beginn! er muss mich nicht mehr erobern, er hat mich schon, ich bin ja immer da!!!!

Kann es denn nicht sein, dass er mich ehrlich liebt? ich kann mir das schon vorstellen! Er liebt mich, schätzt mich und weiss was er an mir hat... Aber das andere ist verboten, spannend, er kann erobern und kämpfen...

Nein nicht vor der Wirklichkeit, weil ich weiss wie die aussieht! Ich weiss schwarz auf weiss, was läuft und was er gemacht hat! ich weiss nicht, auf was ich warte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 11:27

Hi du...
... Danke vielmals! nur das sieht er leider nicht! er läuft vor mir davon und flüchtet zu einer anderen, anstatt mit mir zu reden und ehrlich zu sein! Er sieht nicht mehr, wer ich bin, was er an mir hat, was ich leiste, was wir haben und noch haben können!! ich denke er wirft es unbewusst weg! Ich denke nicht, dass er bewusst alles kaputt machen will!

Wenn ich ihm sage, dass ich seine SMS gelesen habe, dann ist fertig! dann können wir nicht mehr miteinander reden! er macht dicht, ist stur, redet nicht mit mir... er wird dann erst Zeit brauchen und die möchte ich uns geben mit Urlaub oder zu einer Freundin gehen! Erst dann kann er klar überlegen und vielleicht wieder auf mich zukommen... Davor wird kein Gespräch möglich sein! So gut kenne ich ihn!

Warum denkst du plötzlich, dass es noch eine Chance geben könnte?

Da hast du vollkommen Recht! ich glaube, er ist schon so verstrickt darin und seine Arbeitskollegin treiben ihn auch noch an, dass er nicht mehr raus kann... Er weiss nicht, was auf dem Spiel steht! Aber warum nicht? Er weiss mit 32 Jahren doch, dass man das nicht macht!!

Wenn ich so an mich denke... ich könnte das niemals mit meinem Gewissen vereinbaren!! ich könnte das schon nie machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 12:33

@Barb
die Zukunft ist noch nicht geschrieben.

DU bist der Zauberer, der sie schreiben wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 12:52
In Antwort auf natan_12647874

@Barb
die Zukunft ist noch nicht geschrieben.

DU bist der Zauberer, der sie schreiben wird.

Redest...
... Du von der Zukunft mit ihm?

Ja genau ich selber bin der Zauberer, der bestimmen kann wohin und was ich mache... das macht mir aber im Moment Angst, weil ich doch ihn und uns wollte und jetzt gar nicht mehr weiss was!

wenn ich in Australien leben möchte, dann reise ich nächste Woche dort hin, suche mir einen Mann und wandere aus...

wenn ich einen Bauern will dann such ich mir einen...

ich war aber 100% dass ich ihn will! und jetzt ist das kaputt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 12:55

Ja...
... klar tönt das wahrscheinlich völlig verwirrend und komisch...
ich bin mir aber sicher, dass er mich liebt und eigentlich mich will! aber wenn er hören würde, dass ich alles weiss, wenn ich so verletzt bin und ihn zur Rede stelle, dann wird er nicht reden können! das ist sein Typ.. er wird davonrennen und Zeit brauchen. Soll ich die uns nicht geben?
Ja es sollte ihm genau so viel daran liegen... Aber ich denke das wird Zeit brauchen, dass er es mir sagen und zeigen kann! Daher habe ich gedacht, dass ich einige Wochen weg gehe und ihm/uns diese Zeit gebe... Sonst klappt es eh nicht!

Ich weiss auch nicht was mit mir los ist! eigentlich bin ich nicht so... Leute die mich kennen, verstehen mein Handeln jetzt im Moment überhaupt nicht! klar, ich kann es selber auch nicht erklären!! Mein Herz klammert sich einfach so sehr an ihn, an unsere Zeit, an die Tiere, an die Zukunft mit ihm... Ich kann das nicht wegschieben und verrate mich lieber selber und schiebe die ganze Aussprache raus, weil ich Angst habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 13:10

Dankeschön...
... dass Du solche Energie für mich aufbringst...

Du triffst genau ins Schwarze mit dem ersten Abschnitt!! Er weiss nicht, dass ich Bescheid weiss und will auch, dass alles so bleibt, dass ich einfach da bin, dass ich seine Freundin bin, die die ganze Verwandtschaft und alle kennen, dass alles so bleibt... Ja, es ist schlimm dass ich mitspiele... aber ich muss irgendwie für mich den richtigen Zeitpunkt finden... ich muss wissen, wie weit er noch geht! keine Ahnung was mit mir los ist! Er schreibt ihr ja auch schon, dass er die ganze Zeit überlegen muss, was er machen soll... was soll denn das heissen? dass er überlegt, lieber diese hohle Nuss als Freundin zu haben oder was? Oder ob er mir etwas beichten möchte?? ach ich mag gar nicht mehr überlegen und mir das Leben schwer machen!
Ich frage mich einfach ab und zu, ob es nicht besser gewesen wäre, wenn ich niemals etwas davon mitbekommen hätte, wenn ich die SMS nie gelesen hätte!!!

Ja ich nehme auch noch Rücksicht auf seine Gefühle und versuche auch noch sein Handeln zu verstehen... Ich frage mich auch schon, ob ich etwas falsch gemacht habe!! klar, er sollte einen grossen Denkzettel erhalten, aber bis jetzt hatten wir eine schöne Beziehung und für mich was alles perfekt... da fällt es mir schwer, auf einmal keine Rücksicht auf ihn, seine Gefühle, seine Familie, die Tiere zu nehmen, auch wenn es lächerlich und falsch ist!

Ich würde ihm die 2-3 Wochen geben, weil wir davor gar nicht normal miteinander reden können... es wird einen riesen Knall geben, wenn ich ihm erzähle, dass ich alles weiss!!

das frage ich mich auch! Du hast Recht! wie soll er mich noch lieben, wieviel bedeute ich ihm, wenn er ohne schlechtes Gewissen und Einsicht so etwas machen kann? Gut, ich sehe nicht in seine Seele... Vielleicht geht er ja beinahe kaputt daran und weiss nicht was machen, und wie er raus soll aus der Situation!

Ne alleine sowieso nicht... das könnte ich im Moment nicht! Ans meer würde ich auch mit einer Kollegin fahren! ach ich weiss nicht wie ich vorgehen soll!!

Ich könnte auch ohne Problem zu meiner Familie gehen, ohne viel zu sagen einfach ein paar Tage dort sein... Sie würden mich auch in Ruhe lassen, wenn ich das wünschen würde... Aber meine Mutter würde sich bestimmt Sorgen machen und mich fragen, was los ist! es ist schwierig! Aber die Familien untereinander wüssten Bescheid.. Seine Mutter würde ihn fragen, warum ich nach Hause bin, seine Eltern würden meine Eltern fragen was los ist und warum ich Zuhause sei usw... und das schlimmste wäre, dass seine Mutter und Schwester bestimmt die ganze Zeit auf ihn einreden würden... Es wäre dann keine Sache, kein Problem zwischen uns Beiden und das ist es eigentlich!

GENAU SO IST ES!!! Ich denke es, weil mein Herz es zu stark sagt, weil mein Herz stärker ist als mein Kopf im Moment! Das stimmt haargenau! Wieder alleine, seine Nähe nicht mehr, die Tiere verloren, mein liebes Umfeld, dass ich so sehr liebe... ich habe Angst das alles zu verlieren und nicht mehr zu haben! Und ja ich habe Angst, dass wir nicht normal dieses Problem ansprechen können... es wird einen riesen Streit geben und wir können bestimmt nicht reden... ich kenne ihn und er wird dicht machen, obwohl er das vielleicht nicht einmal will!

Ich habe in seinem Handy geschnüffelt und darum tue ich mir das jetzt auch an!!!! warum bloss, sonst wäre alles in Ordnung! isch weiss, sehr naiv und dumm aber manchmal wünsche ich es mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 13:51
In Antwort auf barb851

Hi torina8...
... Ganz lieben Dank für Deine Mühe.

Es ist einfach beschissen! Mein ganzes Leben fällt zur Zeit auseinander! Meine ganzen Pläne und Vorstellungen sind kaputt!

Ja ich weiss, dass ich unbedingt mit ihm reden müsste! Ich kann mir vorstellen, wie er reagieren wird... Total geschockt, eingeschüchtert, er wird Angst haben, er wird abblocken, er wird nicht sofort mit mir reden... Daher habe ich gedacht, dass es gut wäre, direkt nach unserem Gespräch, nach meiner Konfrontierung in den Urlaub oder zu einer Freundin zu fahren! Dass er Zeit hätte um zu überlegen, dass er Angst haben müsste mich zu verlieren... Ich weiss, dass wir nicht auf einen grünen Zweig kommen würden, wenn wir dasitzen und ich ihn auflaufen lasse und reden möchte!! das funktioniert nicht bei ihm!! er wird ausweichen und davon laufen und richtig geschockt sein und sich wahrscheinlich auch sagen, dass es scheisse ist und dass er Mist gebaut hat! aber er wird es im ersten augenblick nicht zeigen und nicht mit mir reden!

Das hast Du gut geschrieben... Neter Bauernhofinventrar, das eh immer da ist und sich alles gefallen lässt! Ich bin immer da, ich helfe immer mit... Ich gebe mir Mühe, ich musste mich am Anfang einleben und daran gewöhnen, ich bin mit Leib und Seele dort und liebe die Tiere... ich kenne jeden Namen, ich kenne jede kleine Krankheit usw... Es tut so verdammt weh!!! Aber so wird er über mich denken im Moment! Sie ist eh da, ich muss nicht um sie kämpfen, weil sie eh da ist, ich weiss eigenlich, dass sie eine super Frau ist und dass ich mich glücklich schätzen kann... Aber naja sie weiss ja nichts von dem und sie ist eh da! Oder keine Ahnung!! Ich weiss nicht mehr was in seinem Kopf vorgeht!! Ich habe gedacht, dass ich diesen Menschen kenne!!

Und gibt es diesen besseren Mann?? Wenn ich weg gehe, wenn ich im Ausgang bin dann interessiert mich kein anderer Mann, mein Herz schlägt nur für ihn, ich kann mir kein Leben ohne ihn vorstellen! Ich weiss, ein Teil von mir hasst ihn, ist enttäuscht und wütend... Aber ein grosser Teil hängt an dieser Zukunft, an uns....

Es gibt definitiv einen besseren für dich
Ich hatte damals genauso gefühlt wie du. War mir sicher, NIE mehr wieder so intensiv und aufrichtig lieben zu können.... meine "Trauerbewätigung" dauerte entsprechend lange.... und es dauerte entsprechend lange, bis ich wieder bereit war, eine "richtige" Beziehung einzugehen...

... ABER ES FUNKTIONIERT, AUCH BEI DIR!!!

Heute bin ich froh, dass ich ihn - auch nach 4 Jahren - trotz meiner großen Liebe dennoch verlassen habe. Denn diese Art von Mann bringt dir nur Kummer und Schmerz.

Er wird nie so sein, wie du ihn haben willst! Wer einmal (bei dir ja sogar zwei mal) lügt und betrügt, tut es immer wieder! Da bin ich felsenfest davon überzeugt!

Und bis zur Selbstaufgabe lieben ist FALSCH, bitte glaub mir das! Du selbst solltest dir jetzt am wichtigsten sein!

Wünsche dir aus ganzem Herzen alles Liebe!

*Drück dich*

Torina



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 16:17
In Antwort auf barb851

Redest...
... Du von der Zukunft mit ihm?

Ja genau ich selber bin der Zauberer, der bestimmen kann wohin und was ich mache... das macht mir aber im Moment Angst, weil ich doch ihn und uns wollte und jetzt gar nicht mehr weiss was!

wenn ich in Australien leben möchte, dann reise ich nächste Woche dort hin, suche mir einen Mann und wandere aus...

wenn ich einen Bauern will dann such ich mir einen...

ich war aber 100% dass ich ihn will! und jetzt ist das kaputt!

Hallo Barb..
also ich kann mich nur anschließen.
Solange du ihn nicht darauf ansprichst werdet ihr nicht weiterkommen, bzw wirst du nicht weiter kommen.
Wie lange willst du denn warten bis du ihm sagst dass du Bescheid weißt?
Ich frage mich wie du es überhaupt schaffst das vor ihm zu verstecken? Ich könnte das gar nicht, wenns mir schlecht geht brennt mir das total auf der Seele...
Mannomann...
Wenn du diesen Kerl wirklich nicht aufgeben willst dann würde ich langsam mal Klartext reden.
Oder willst du nun jahrelang hinnehmen, dass er andere *geiler* findet als dich?
Kann ich nicht nachvollziehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 15:47
In Antwort auf teasag_12536163

Es gibt definitiv einen besseren für dich
Ich hatte damals genauso gefühlt wie du. War mir sicher, NIE mehr wieder so intensiv und aufrichtig lieben zu können.... meine "Trauerbewätigung" dauerte entsprechend lange.... und es dauerte entsprechend lange, bis ich wieder bereit war, eine "richtige" Beziehung einzugehen...

... ABER ES FUNKTIONIERT, AUCH BEI DIR!!!

Heute bin ich froh, dass ich ihn - auch nach 4 Jahren - trotz meiner großen Liebe dennoch verlassen habe. Denn diese Art von Mann bringt dir nur Kummer und Schmerz.

Er wird nie so sein, wie du ihn haben willst! Wer einmal (bei dir ja sogar zwei mal) lügt und betrügt, tut es immer wieder! Da bin ich felsenfest davon überzeugt!

Und bis zur Selbstaufgabe lieben ist FALSCH, bitte glaub mir das! Du selbst solltest dir jetzt am wichtigsten sein!

Wünsche dir aus ganzem Herzen alles Liebe!

*Drück dich*

Torina



Hi Torina8...
... Lieben Dank für Deinen Beitrag.

Hast du gelesen was passiert ist?? mein Freund hatte am Freitag einen Skiunfall! Er liegt im Spital und wird bestimmt noch bis Mitte nächste Woche dort sein. Danach folgt Physiotherapie und bestimmt 2 Monate keine Arbeit, keine Belastung! Und er sollte im Sommer mit seiner Mutter den Hof alleine schmeissen! Und dazu hat er noch 90 Schafe! Wie soll das gehen? Klar es ist sein Problem und er ist selber Schuld! Aber ich kann meine Gefühle für ihn nicht einfach abstellen und ich weiss, dass es ihm im Moment extrem schlecht geht! Die Existenz des Bauernhofes steht auf dem Spiel und er kann lange nicht Arbeiten. Was soll denn nun passieren, wenn ich gehe? Dann wäre er völlig am Ende und müsste Tiere verkaufen und könnte gar nichts mehr machen!
die Tiere sind mir so wichtig!! ich kann mir nicht vorstellen, sie einfach im Stich zu lassen!
Auf der anderen Seite würde ich natürlich gerne sagen, dass er doch seine beiden Tussis fragen soll ob sie helfen!!!!!!!

ich bin einfach ein Mensch, der zuletzt an sich selber denkt! Ich merke jetzt auch, dass ich ihn einfach viel mehr liebe, als er mich! Ich weiss, dass es mir beschissen geht, dass meine Gesundheit darunter leider, aber trotzdem möchte ich ihn jetzt nicht im Stich lassen!! Was ist nur los mit mir??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 16:07

Hi biager83...
... Du hast ja Recht!

Hast du gelesen was passiert ist?? Das ändert jetzt wieder alles!!

Und wann will er es mir beichten?? WENN er überhaupt den Mut dazu haben wird!! Weisst du, wenn er zu mir kommen würde und sich ehrlich entschuldigen würde und mit alles erzählen würde, dann könnte ich noch über eine Chance nachdenken! Dann würde ich merken, dass er es bereut, dass er mich liebt, dass er mit mir zusammen sein will! Aber wenn er jetzt im Spital liegt und ich seine Arbeit erledige und er IMMER noch mit dieser Frau schreibt und überlegt, ob er mich überhaupt noch will, DANN könnte ich ihm nie verzeihen und wäre zutiefst gekränkt! Stell dir das einmal vor! Ich mache alles für ihn und hatte 4 Jahre Verständnis für ihn... Das er weniger Zeit für mich hatte mit dem Bauernhof, ich habe mich für die Tiere interessiert, ich bin nicht aus Zucker, wir hatten genug und guten Sex, ich habe ihn überrascht und verwöhnt... was will er denn mehr?? Wie dumm kann man sein, wenn man das wegwerfen will und einer anderen Frau schreibt, dass man überlegen muss was man will!!!!!!!

ja aber wenn man es niemals rausfindet, dann kann es doch passen! Dann weiss man nicht, was er heimlich treibt! Vielleicht wäre es besser gewesen... Ich schaffe es nicht einmal jetzt und weiss Bescheid!! Also hätte ich es gar nicht wissen brauchen... Jetzt geht es mir beschissen und ich komm aus der Situation nicht raus!

Ich bin überzeugt, dass er nicht will, dass ich das durchmache! er geht ja davon aus, dass ich rein gar nichts weiss und versucht auch noch mit allen Mitteln das ganze zu verstecken! Er möchte mich bestimmt nicht absichtlich verletzen! er ist einfach in einer Lebenskrise und jetzt noch dieser Unfall!! Aber es wäre doch normal, dass man immer zusammenhält, dass man miteinander redet, dass man durch dick und dünn kann...

Unsere Beziehung war sehr gut bis zu diesem scheiss Job im Skigebiet! wir hatten 4 wunderbare, interessante, tolle, leidenschaftliche, lustige Jahre!! Ich war unendlich glücklich! Nein, ohne SMS hätte ich wahrscheinlich nicht gleich so weit gedacht, aber mir wäre schon aufgefallen, dass er anders ist, dass er komisch ist! Ich habe ihn auch im Januar einmal darauf angesprochen und er hat mir immer gesagt, dass er unglaublich müde sei und jeweils richtig auf der Fresse... er hat jede Nacht durchgearbeitet, dann im Durchschnitt 3.5 Stunden geschlafen und danach Arbeit auf dem Bauernhof, um 4 am Nachmittag wieder Start im Pistenfahrzeug.... Ich habe das ihm geglaubt und ihn überall unterstützt und ihm geholfen... Ich bin im Moment ein sehr guter Schauspieler ja! Denn ich spiele mit, ich mache allen etwas vor!! Aber weisst Du was, ich kann nicht anders... ich kann jetzt nicht weg! ich würde sterben, wenn ich zu meinen Eltern ziehen würde und die Tiere einfach zurücklassen müsste in dieser Situation!

Lieber Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 16:16
In Antwort auf niekohle4

Hallo Barb..
also ich kann mich nur anschließen.
Solange du ihn nicht darauf ansprichst werdet ihr nicht weiterkommen, bzw wirst du nicht weiter kommen.
Wie lange willst du denn warten bis du ihm sagst dass du Bescheid weißt?
Ich frage mich wie du es überhaupt schaffst das vor ihm zu verstecken? Ich könnte das gar nicht, wenns mir schlecht geht brennt mir das total auf der Seele...
Mannomann...
Wenn du diesen Kerl wirklich nicht aufgeben willst dann würde ich langsam mal Klartext reden.
Oder willst du nun jahrelang hinnehmen, dass er andere *geiler* findet als dich?
Kann ich nicht nachvollziehen....

Hi niekohle4
Lieben Dank für Deinen Beitrag.

Das stimmt! Er hatte am Freitag einen Unfall und wird ungefähr 2 Monate nicht arbeiten, nicht belasten usw. dürfen... Ich kann die Tiere jetzt nicht im Stich lassen! Ich weiss nicht, warum ich so funktionieren kann, warum ich das mit mir machen lasse, warum ich nicht so verletzt bin, dass ich gleich ausziehe usw... ich kann es nicht erklären!!! Es ist unglaublich und nicht zu erklären... Ich weiss von meinem Kopf aus, dass ich gehen muss, dass ich mich kaputt mache, dass ich mir zu schade bin, dass ich besseres verdient habe, dass ich mehr vom Leben will, dass er mich nicht genug liebt, dass er mich anlügt, dass er keinen Respekt hat, dass er meine Arbeit, Mühe, meine Person nicht schätzt usw... ABER mein Herzt klammert sich so sehr daran, an uns, an die 4 Jahre, an die Tiere, an seinen Umgang mit den Tieren, an die Erlebnisse, an seine Unkompliziertheit, an diesen Mann und unsere Zukunft, ich kann das einfach nicht ändern!! was ist nur mit mir los? Ich war so eine starke Frau und habe immer gesagt, dass ich das NIE mitmachen würde und sofort Schluss wäre, und JETZT?? Ich bin ein richtiges Würstchen und kann mich nicht wehren und habe Angst vor den Konsequenzen und dass er mich einfach gehen lässt und ich alles verliere!!!

Ich schlucke im Moment einfach alles... ich weine, wenn ich alleine bin, ich bin zutiefst verletzt und einfach nur gefühlskalt, ich habe keine Motivation und bin richtig am Boden... Aber wie gesagt, gegen aussen gebe ich mich nicht so! Ich weiss nicht wie ich das kann, aber ich kann zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht die Koffer packen! Ich würde das nicht aushalten, wenn ich wüsste, dass deswegen Schafe weg müssten usw... Ich liebe diese Tiere auch und ich möchte nicht, dass sie leiden in der nächsten Zeit und dass sie zuwenig Aufmerksamkeit erhalten in den nächsten Monaten! Ich habe den ganzen Winter mit diesen Tieren zusammen verbracht und kann jetzt nicht einfach gehen!! Auch meinen Freund kann ich nicht einfach streichen, er ist mir zu wichtig!!

Ich kann es nicht erklären!! Ich liebe ihn noch, ich möchte eine Zukunft mit ihm, die 4 Jahre sind wichtig für mich, ich möchte Kinder usw... ABER ich weiss auch, dass es nicht mehr geht mit ihm... Ich könnte ihm doch nie wieder voll vertrauen, ich würde das doch immer im Kopf mittragen, ich würde immer verletzt sein und wäre ein anderer Mensch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 10:51

Hi Du!
Ja anscheinend schon! Glaub mir, mir wäre es auch lieber, wenn ich jetzt einfach hart sein könnte und ihn ohne Gewissen verlassen könnte!! Es ist für mich nicht einfach, aber ich weiss, dass ich selber Schuld bin!

Wie kannst Du dir so sicher sein? Kann er mich denn nicht von ganzem Herzen lieben und doch einen Fehler machen? Er schreibt mir, dass er mich braucht und dass er es im Spital nicht aushalten würde ohne Gedanken an mich! Warum macht er das? Er schwärmt vor allen Leuten über mich, sagt wie toll ich sei, wie gut ich ihm helfe, wie froh er sein kann, dass er mich hat usw... das kann doch nicht alles gelogen sein!!

und wenn ich ihm gebe was er will, er eigentlich glücklich und zufrieden ist und das mit der anderen einfach aus Dummheit macht? einfach weil er ein Kick braucht und was Neues will?? er weiss ganz genau, dass er keine bessere FREUNDIN findet als mich!! Keine würde das machen, keine würde so viel tun, so gut und geduldig mit den Tieren um gehen und so verständnisvoll sein.. KEINE und vor allem nicht diese beiden Tussis, die er abgeschleppt hat! das weiss er ganz genau, und er will auf keinen Fall dass er mich verliert!

Ja nette Belohnung! Ich komme mir vor wie ein Stück .....!! Wie kann er das nur machen? Wie kann man so blöd sein und das aufs Spiel setzen? klar muss man sich denken, dass ein Fehlverhalten dann auch Konsequenzen nach sich zieht, aber warum sollte er denken, dass ich das rausbekomme und sogar schon weiss??

Einige Tiere gehören mir und die anderen habe ich jetzt den ganzen Winter täglich gefüttert und betreut... die sind mir so extrem ans Herz gewachsen... ich kenne jedes Tier, ich habe den kleinen Hund von uns bis jetzt aufgezogen und im auch schon einiges beigebracht, ich fühle mich dort so wohl und hätte mir so sehr eine Zukunft dort mit ihm gewünscht!

warum habe ich denn noch Mitleid mit ihm? warum kann ich nicht einfach gehen und denken, dass es mir egal ist, wie sie die zwei Monate durchbringen? Sie werden am Boden sein und keinen Ausweg mehr wissen, weil 2 Monate lang kann mein Freund noch nichts machen! Sie werden einige Tiere weggeben und ich würde mich schrecklich fühlen!
Warum nehme ich ihn noch in Schutz, versuche sein Verhalten zu verstehen und zu erklären?? Warum liebe ich ihn noch soo sehr, obwohl er mich so verletzt und mich so sehr in den Wahnsinn treibt!! Ich habe Mitleid mit ihm und möchte ihn nicht verletzen und verlassen OBWOHL er mich betrogen hat!! was stimmt nicht in meinem Kopf oder in meinem Herzen??

Ich könnte mir aber nie verzeihen, wenn mein Freund einige der Tiere weggeben müsste, wenn er und seine Eltern die Arbeit auf dem Hof nicht machen können... Sein Vater geht anfangs Juni auf die Alp und ist 3 Monate weg! wie soll mein Freund und seine Mutter das alleine schaffen, wenn er jetzt 2 monate überhaupt nicht arbeiten/belasten darf und kann??? Das ist unmöglich und ich fühle mich auch verantwortlich für die Tiere!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 11:36
In Antwort auf barb851

Hi niekohle4
Lieben Dank für Deinen Beitrag.

Das stimmt! Er hatte am Freitag einen Unfall und wird ungefähr 2 Monate nicht arbeiten, nicht belasten usw. dürfen... Ich kann die Tiere jetzt nicht im Stich lassen! Ich weiss nicht, warum ich so funktionieren kann, warum ich das mit mir machen lasse, warum ich nicht so verletzt bin, dass ich gleich ausziehe usw... ich kann es nicht erklären!!! Es ist unglaublich und nicht zu erklären... Ich weiss von meinem Kopf aus, dass ich gehen muss, dass ich mich kaputt mache, dass ich mir zu schade bin, dass ich besseres verdient habe, dass ich mehr vom Leben will, dass er mich nicht genug liebt, dass er mich anlügt, dass er keinen Respekt hat, dass er meine Arbeit, Mühe, meine Person nicht schätzt usw... ABER mein Herzt klammert sich so sehr daran, an uns, an die 4 Jahre, an die Tiere, an seinen Umgang mit den Tieren, an die Erlebnisse, an seine Unkompliziertheit, an diesen Mann und unsere Zukunft, ich kann das einfach nicht ändern!! was ist nur mit mir los? Ich war so eine starke Frau und habe immer gesagt, dass ich das NIE mitmachen würde und sofort Schluss wäre, und JETZT?? Ich bin ein richtiges Würstchen und kann mich nicht wehren und habe Angst vor den Konsequenzen und dass er mich einfach gehen lässt und ich alles verliere!!!

Ich schlucke im Moment einfach alles... ich weine, wenn ich alleine bin, ich bin zutiefst verletzt und einfach nur gefühlskalt, ich habe keine Motivation und bin richtig am Boden... Aber wie gesagt, gegen aussen gebe ich mich nicht so! Ich weiss nicht wie ich das kann, aber ich kann zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht die Koffer packen! Ich würde das nicht aushalten, wenn ich wüsste, dass deswegen Schafe weg müssten usw... Ich liebe diese Tiere auch und ich möchte nicht, dass sie leiden in der nächsten Zeit und dass sie zuwenig Aufmerksamkeit erhalten in den nächsten Monaten! Ich habe den ganzen Winter mit diesen Tieren zusammen verbracht und kann jetzt nicht einfach gehen!! Auch meinen Freund kann ich nicht einfach streichen, er ist mir zu wichtig!!

Ich kann es nicht erklären!! Ich liebe ihn noch, ich möchte eine Zukunft mit ihm, die 4 Jahre sind wichtig für mich, ich möchte Kinder usw... ABER ich weiss auch, dass es nicht mehr geht mit ihm... Ich könnte ihm doch nie wieder voll vertrauen, ich würde das doch immer im Kopf mittragen, ich würde immer verletzt sein und wäre ein anderer Mensch!

Ist doch eine super Gelegenheit!!!
Ich sag dir, was jetzt angesagt wäre:

1) Gehe zu ihm. Sag ihm, dass du alles weißt. Hör dir seine Erklärung an.

2) Davon unabhängig versorge die Tiere noch 2 Monate, bis er wieder "kann" 2 Monate erscheint mir nicht so lange.

3) Inzwischen ordne dein Leben, deine Ziele müssen neu konfiguriert werden, deine Erwartungen revitalisiert. Was auch immer. Komm zurück zu dir. Die räumliche Trennung wird dir dabei helfen und auch die (noch) gewohnte Umgebung.

4) Beobachte, was er macht. Er wird versuchen, dich zurückzugewinnen. Oder auch nciht. Was auch immer. Du bekommst jedenfalls nach 2 Monaten eine neue Entscheidungsmöglichkeit, einen neuen Entscheidungsstrang.

5) Entscheide dich nach dieser Zeit entgültig.

6) WICHTIG: Blick nie wieder zurück.
Egal - wie du dich entscheidest: Ob du bei ihm bleibst - dann halt es ihm nie wieder vor, sperr es ein in deinem Hirn und dort muss es bleiben. Ob du ihn verläßt - dann keinen Gedanken an das was du zurückläßt und keine Entschuldigungen, genieß die unendliche Freiheit, die das Leben dir bietet.

Sei der Zauberer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 13:06

Hi matomasi...
... Genau so ist es. Ich würde mich auch nicht so extrem schwer tun, wenn es ausschliesslich um unsere Beziehung gehen würde. Ich liebe ihn immer noch unheimlich fest, obwohl er mir das angetan hat, aber ich weiss auch, dass ich es nicht einfach vergessen und schlucken kann.

ja aber jetzt ist diese Lösung nicht mehr realistisch.. Wenn ich jetzt 2,3 Wochen weg gehe, dann lasse ich die Tiere in der schlimmsten Zeit alleine... Er kann überhaupt nichts machen und ist völlig ins Haus gebunden! Nein jetzt müsste ich mich schon entscheiden, ganz zu gehen, oder doch zu bleiben und dann für 1 - 2 weitere Monate! Aber ich kann ihm doch nicht sagen, was ich weiss und verletzt sein und dann trotzdem jeden Tag bei den Schafen sein und unseren kleinen Hund erziehen und füttern... das bricht einem doch das Herz!

wenn er so was noch einmal macht? wie soll ich das denn erfahren? ich habe keine Lust, für den Rest meines Lebens sein Handy zu durchsuchen! Wie soll ich wissen, dass er sowas nie wieder macht? ich hätte das vorher auch nie gedacht von ihm und habe geglaubt, dass ich meinem Gefühl trauen kann!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 14:48
In Antwort auf natan_12647874

Ist doch eine super Gelegenheit!!!
Ich sag dir, was jetzt angesagt wäre:

1) Gehe zu ihm. Sag ihm, dass du alles weißt. Hör dir seine Erklärung an.

2) Davon unabhängig versorge die Tiere noch 2 Monate, bis er wieder "kann" 2 Monate erscheint mir nicht so lange.

3) Inzwischen ordne dein Leben, deine Ziele müssen neu konfiguriert werden, deine Erwartungen revitalisiert. Was auch immer. Komm zurück zu dir. Die räumliche Trennung wird dir dabei helfen und auch die (noch) gewohnte Umgebung.

4) Beobachte, was er macht. Er wird versuchen, dich zurückzugewinnen. Oder auch nciht. Was auch immer. Du bekommst jedenfalls nach 2 Monaten eine neue Entscheidungsmöglichkeit, einen neuen Entscheidungsstrang.

5) Entscheide dich nach dieser Zeit entgültig.

6) WICHTIG: Blick nie wieder zurück.
Egal - wie du dich entscheidest: Ob du bei ihm bleibst - dann halt es ihm nie wieder vor, sperr es ein in deinem Hirn und dort muss es bleiben. Ob du ihn verläßt - dann keinen Gedanken an das was du zurückläßt und keine Entschuldigungen, genieß die unendliche Freiheit, die das Leben dir bietet.

Sei der Zauberer!

Hi ridemonkey...
... Eine super Gelegenheit?

Er liegt im Spital, wird erst nach einer Woche zumliegen und Schmerzen am Donnerstag operiert... Ihm geht es total schlecht, weil er nicht bei den Tieren sein kann, weil er nachher ungefähr 2 Monate lang nichts machen sollte.... Das ist die Hölle für einen Landwirten.. Die Tiere müssen jeden Tag versorgt werden und er macht das mit soviel Herzblut und Leidenschaft, dass es ziemlich schwer ist, einfach nur dazuliegen und alles vorbei gehen sehen!
Wie bitte soll ich jetzt zu ihm hingehen und ihm sagen, dass ich alles weiss? der würde doch kaputt gehen!

Nein 2 Monate sind überhaupt nicht lange... Aber wie soll ich dort noch wohnen und ihm gleichzeitig sagen, dass ich alles weiss und verletzt bin... Dann müsste ich zu meinen Eltern und von da aus die Tiere noch weiterhin versorgen... aber das ist ziemlich umständlich und ich weiss nicht, ob mein Freund einverstanden wäre... Ich glaube nach wie vor, dass er sich zurückziehen würde und einfach aufgeben würde, wenn ich ihm sagen würde, dass ich alles weiss! er würde es fressen, annehmen, dass ich gehe und alleine weitermachen und viel zu früh wieder das Bein belasten usw... aber sein Stolz würde ihm nicht zulassen, dass ich ihm weiterhin helfe! OBWOHL er den Fehler gemacht hat!

Zauberer hin oder her, es ist beschissen! Mein Kopf und mein Herz sagen zwei völlig unterschiedliche Dinge!! Ich bin nicht blöd, ich bin nicht unattraktiv, und ich weiss, dass man nur ein Leben hat und sich nicht so etwas gefallen lassen soll usw... Aber mein Herz liebt diesen Menschen und alles drum herum und alles was man mit ihm immer erlebt und sieht und macht... das ganze Packet eben! Und das ist beschissen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 15:55

Ja...
... er wird erst am Donnerstag operiert! Er liegt einfach so da, hat Schmerzen und will nach Hause! Klar das möchte jeder, aber bei ihm ist es noch so schlimm, dass er so lange ausfällt, bei einem Beruf wie Landwirt... und für ihn ist es doppelt so schlimm, weil er die Tiere so über alles liebt! Ich muss aber zu ihm ins Krankenhaus, sonst halte ich es nicht aus! ich muss bei ihm sein, ich möchte ihn küssen, ich möchte ihn trösten.. obwohl er so eine Schwein ist!

Die harte Zeit kommt erst dann, wenn er Zuhause ist, aber noch 2 Monate schonen muss und nicht arbeiten darf! er ist immer da, wir sind uns nahe und ich mache alles für ihn! wer soll sich sonst um die Schafe kümmern??? ich weiss, dass diese überlegungen nicht richtig sind, aber ich liebe ihn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 16:24

Wenn...
... ich warte, bis er wieder Zuhause ist, dann sage ich einfach, ich hätte es erst jetzt erfahren, jetzt in seinem Handy gesehen.... Ich bin ihm keine Rechenschaft schuldig und eigentlich genügt es, wenn ich sage, dass ich weiss, was er getan hat! es spielt doch dann gar keine Rolle mehr, von wo oder warum ich das weiss! Oder doch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 16:28

Das wäre schon richtig...
... ich habe nur so schreckliche Angst!

Ich fahre zu ihm ins Krankenhaus, obwohl er mir das antut, ich liebe ihn, obwohl er mich betrügt, ich möchte nicht ohne ihn sein, obwohl er mich belügt, ich möchte mein Leben mit ihm verbringen, obwohl er es im Moment kaputt macht! Ich kann nicht ohne ihn! Ich weiss, dass ich mit ihm reden muss... Aber es ist so schlimm, dass dieser Unfall noch passieren musste! sonst wäre er jetzt auf dem Hof am arbeiten, würde alles vorbereiten und ich hätte die Arbeit mit den Schafen wieder an ihn abgegeben und ihm einfach noch bei Bedarf im Sommer beim zügeln der Schafe geholfen... Die strengste Zeit war im Winter, da man sie dann im Stall füttern muss. Es wäre alles so einfach geworden, wenn ich die Situation mit jetzt vergleiche... Ich hätte mir eine Auszeit nehmen könne, hätte mit ihm noch diese Woche gesprochen... Aber jetzt kann ich ihn im moment einfach nicht alleine lassen! nicht ihn und nicht die Tiere!! Scheisse, ich wünsche mir, dass ich nichts wüsste von seinem Fremdgehen oder dass ich wenigstens jetzt gehen könnte!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 16:41
In Antwort auf barb851

Wenn...
... ich warte, bis er wieder Zuhause ist, dann sage ich einfach, ich hätte es erst jetzt erfahren, jetzt in seinem Handy gesehen.... Ich bin ihm keine Rechenschaft schuldig und eigentlich genügt es, wenn ich sage, dass ich weiss, was er getan hat! es spielt doch dann gar keine Rolle mehr, von wo oder warum ich das weiss! Oder doch?

Du wartest bis er zuhause ist?????
da seh ich dann allerdings nur noch wenig chancen für euch,
er belügt dich und du belügst ihn.
wenn ihr darüber redet wird es heiß hergehen, hoffentlich verschlingst du dich dann nicht in noch mehr lügen. denn dann hat er wieder oberwasser.
genau im spital ist der richtige zeitpunkt, er hat sooooo viel zeit zum übrlegen

Ich hab das gleiche ähnlich durch! Und jetzt ist es wieder wunderschön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 8:10
In Antwort auf barb851

Hi ridemonkey...
... Eine super Gelegenheit?

Er liegt im Spital, wird erst nach einer Woche zumliegen und Schmerzen am Donnerstag operiert... Ihm geht es total schlecht, weil er nicht bei den Tieren sein kann, weil er nachher ungefähr 2 Monate lang nichts machen sollte.... Das ist die Hölle für einen Landwirten.. Die Tiere müssen jeden Tag versorgt werden und er macht das mit soviel Herzblut und Leidenschaft, dass es ziemlich schwer ist, einfach nur dazuliegen und alles vorbei gehen sehen!
Wie bitte soll ich jetzt zu ihm hingehen und ihm sagen, dass ich alles weiss? der würde doch kaputt gehen!

Nein 2 Monate sind überhaupt nicht lange... Aber wie soll ich dort noch wohnen und ihm gleichzeitig sagen, dass ich alles weiss und verletzt bin... Dann müsste ich zu meinen Eltern und von da aus die Tiere noch weiterhin versorgen... aber das ist ziemlich umständlich und ich weiss nicht, ob mein Freund einverstanden wäre... Ich glaube nach wie vor, dass er sich zurückziehen würde und einfach aufgeben würde, wenn ich ihm sagen würde, dass ich alles weiss! er würde es fressen, annehmen, dass ich gehe und alleine weitermachen und viel zu früh wieder das Bein belasten usw... aber sein Stolz würde ihm nicht zulassen, dass ich ihm weiterhin helfe! OBWOHL er den Fehler gemacht hat!

Zauberer hin oder her, es ist beschissen! Mein Kopf und mein Herz sagen zwei völlig unterschiedliche Dinge!! Ich bin nicht blöd, ich bin nicht unattraktiv, und ich weiss, dass man nur ein Leben hat und sich nicht so etwas gefallen lassen soll usw... Aber mein Herz liebt diesen Menschen und alles drum herum und alles was man mit ihm immer erlebt und sieht und macht... das ganze Packet eben! Und das ist beschissen!!

Beratungsresistent
Nur mehr eins noch: Man trifft immer Entscheidungen. Auch wenn man keine Entscheidungen trifft. Weil dann trifft man eben die Entscheidung, keine Entscheidung zu treffen.

Such dir selbst aus, was du sein willst.

Ich bin raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 8:28

Hi
es gibt ehrliche und treue Maenner.
Ich hatte auch eine Beziehung die 4 Jahre lang war und ich hatte auch eine schoene Zeit. Ich hatte auch ein Problem. Ich hatte gemerkt, dass mein Ex freund auch andere madchen interessand fand und mir zB mal gesagt hat guck mal die sieht gut aus...mach mal mehr sport.
Ich konnte mich auch nicht direkt trennen, aber ich spielte 1 jahr lang mit dem gedanken. Ich machte eine Reise und habe ihn 1 Monat nicht gesehen. Da habe ich gemerkt, dass ich sehr verletzt bin und nicht so behandelt werden moechte.
Ich moechte geliebt, geschaetzt werden und sowas was dein Freund abzieht wuerde ich nicht tolerieren und es beenden. Du hast es verdient wie eine Prinzessin behandelt zu werden, innere Ruhe zu haben und dich im Leben weiterzuentwickeln. Du brauchst einen Partner, der dich staerkt, nicht verletzt!!! Er ist vielleicht aus Gewohnheit mit dir zusammen. Und du trennst dich nicht wegen eurer langen Beziehung und eurer schoenen Zeit. Leider denken maenner anders, sie wollen erobern und nochmal erobern. Ein Mann muss um dich kaempfen um ein Leben an deiner Seite zu bleiben, ohne dass er so Kindersch++++ durchzieht. Verpass den Tritt, glaub mir es tut guuuuut!!! Ich habe es nie bereut. Und mein Ex kam an nachdem er einige andere hatte und ich sagte ihm, wenn du nach mir andere hattest, kannst du es vergessen. er buesst immernoch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 9:38
In Antwort auf letty_12634090

Hi
es gibt ehrliche und treue Maenner.
Ich hatte auch eine Beziehung die 4 Jahre lang war und ich hatte auch eine schoene Zeit. Ich hatte auch ein Problem. Ich hatte gemerkt, dass mein Ex freund auch andere madchen interessand fand und mir zB mal gesagt hat guck mal die sieht gut aus...mach mal mehr sport.
Ich konnte mich auch nicht direkt trennen, aber ich spielte 1 jahr lang mit dem gedanken. Ich machte eine Reise und habe ihn 1 Monat nicht gesehen. Da habe ich gemerkt, dass ich sehr verletzt bin und nicht so behandelt werden moechte.
Ich moechte geliebt, geschaetzt werden und sowas was dein Freund abzieht wuerde ich nicht tolerieren und es beenden. Du hast es verdient wie eine Prinzessin behandelt zu werden, innere Ruhe zu haben und dich im Leben weiterzuentwickeln. Du brauchst einen Partner, der dich staerkt, nicht verletzt!!! Er ist vielleicht aus Gewohnheit mit dir zusammen. Und du trennst dich nicht wegen eurer langen Beziehung und eurer schoenen Zeit. Leider denken maenner anders, sie wollen erobern und nochmal erobern. Ein Mann muss um dich kaempfen um ein Leben an deiner Seite zu bleiben, ohne dass er so Kindersch++++ durchzieht. Verpass den Tritt, glaub mir es tut guuuuut!!! Ich habe es nie bereut. Und mein Ex kam an nachdem er einige andere hatte und ich sagte ihm, wenn du nach mir andere hattest, kannst du es vergessen. er buesst immernoch...

Guten Morgen honey20083...
... Ich weiss, dass jeder Mensch jemanden verdient hat, der ihn von Herzen liebt, der in schätzt und respektiert! ich weiss auch, dass es falsch von meinem Freund ist, dass er mich hintergangen hat, dass er mich anlügt und nicht einmal eine schlechtes Gewissen hat und sich entschuldigt und seinen Fehler eingesteht! ich weiss auch, dass so die Beziehung nicht weiter geht, dass man so keine Zukunft miteinander hat!
Ich weiss nur nicht, wie ich da wieder rauskomme... ich weiss es jetzt schon eine Weile und mache nichts!!!
ja männer wollen erobern... vielleicht war ich für ihn in der letzten Zeit nicht mehr interessant genug!
Ich würde es aber schon in der ersten Sekunde bereuen, sobald ich ihm gesagt hätte, was ich weiss und dass es so nicht weiter geht! ich schiebe es vor mich hin, weil ich Angst habe... Er liegt noch 1.5 Wochen im Krankenhaus und was soll ich tun? Ihn, seine Eltern, die Tiere einfach im Stich lassen? ich weiss, dass er den Fehler gemacht hat und ich nichts dafür kann... Aber ich kann es einfach nicht! so blöd!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 9:45
In Antwort auf cousinchen3

Du wartest bis er zuhause ist?????
da seh ich dann allerdings nur noch wenig chancen für euch,
er belügt dich und du belügst ihn.
wenn ihr darüber redet wird es heiß hergehen, hoffentlich verschlingst du dich dann nicht in noch mehr lügen. denn dann hat er wieder oberwasser.
genau im spital ist der richtige zeitpunkt, er hat sooooo viel zeit zum übrlegen

Ich hab das gleiche ähnlich durch! Und jetzt ist es wieder wunderschön

Was soll ich den tun?
er liegt im Krankenhaus und hat riesige Probleme, die Operation wird schwierig... Ich kann ihm das doch jetzt nicht sagen! Ich belüge ihn?? Ja im moment sage ich einfach nicht, dass ich es weiss und fresse alles in mich rein... Aber diese Zurückhaltung des Wissens vergleiche ich nicht mit seinen Lügen und seinem Verhalten!

Ja es wird sehr heiss hergehen. Ich kann ihm das jetzt nicht sagen und dann bleiben, die Schafe betreuen, ihn im Spital besuchen... Es wird einen Knall geben, er wird im Spital durch die Hölle gehen und die Tiere? Es kümmert sich einfach niemand um die???!!! Wenn ich es ihm sage, dann ist es so, dass ich gehen muss... kann ja nicht alles erzählen und dann ooohhh einfach weitermachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 9:49

Ja...
... das stimmt schon. Ich hätte beim ersten SMS reagieren müssen! Hätte ihn darauf ansprechen sollen und alles klären sollen! Jetzt ist mir das klar, weil es jetzt noch viel schlimmer ist und für mich emotional beinahe nicht mehr möglich im Moment. Also mies fühlen tu ich mich wegen vielem, aber das schnüffeln im Handy war ja wohl berechtigt oder??

Du hast vollkommen Recht... Das ist genau mein Problem und ich gehe daran kaputt! ich verschlinge mich in dieser ganzen Sache. Vorher habe ich gedacht, dass ich die Schafe noch versorge, bis er die Arbeit im Pistendienst abgeschlossen hat und jetzt dieser UNFALL!!!! Sonst hätte ich mit ihm gesprochen und hätte das geklärt bis heute! Aber jetzt das!! Jetzt schiebe ich es weiter, bis er nach Hause kommt.... Und dann??? schiebe ich es weiter, bis er wieder fit ist??? ich weiss, dass es völlig falsch und feige ist von mir! aber ich kann nicht anders!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 9:54
In Antwort auf barb851

Was soll ich den tun?
er liegt im Krankenhaus und hat riesige Probleme, die Operation wird schwierig... Ich kann ihm das doch jetzt nicht sagen! Ich belüge ihn?? Ja im moment sage ich einfach nicht, dass ich es weiss und fresse alles in mich rein... Aber diese Zurückhaltung des Wissens vergleiche ich nicht mit seinen Lügen und seinem Verhalten!

Ja es wird sehr heiss hergehen. Ich kann ihm das jetzt nicht sagen und dann bleiben, die Schafe betreuen, ihn im Spital besuchen... Es wird einen Knall geben, er wird im Spital durch die Hölle gehen und die Tiere? Es kümmert sich einfach niemand um die???!!! Wenn ich es ihm sage, dann ist es so, dass ich gehen muss... kann ja nicht alles erzählen und dann ooohhh einfach weitermachen!

Hallo Barb
"Wenn ich es ihm sage, dann ist es so, dass ich gehen muss... kann ja nicht alles erzählen und dann ooohhh einfach weitermachen!"

Doch das kannst DU !!!!!!!!!! Ich hatte dir schon geschrieben,
wie es bei uns war. Es besteht die Möglichkeit, dass es für ihn wirklich nur ein Blödsinn ist, seinen Marktwrt testen.
Ist zwar absolut scheiße........aber er muß erst mal begreifen,
wie sehr er dich verletzt hat. Und dafür muß er durch die Hölle gehen. Du mußt ihm klar machen, dass du so etwas nie mehr mitmachen wirst. Aber "jeder" hat eine 2. Chance verdient.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 11:30
In Antwort auf natan_12647874

Beratungsresistent
Nur mehr eins noch: Man trifft immer Entscheidungen. Auch wenn man keine Entscheidungen trifft. Weil dann trifft man eben die Entscheidung, keine Entscheidung zu treffen.

Such dir selbst aus, was du sein willst.

Ich bin raus.

Ja...
... das stimmt schon!

In meinem Fall bedeutet keine Entscheidung zu treffen, die Entscheidung das Ganze anzunehmen und zu schlucken. Einfach Augen zuhalten und nichts wissen wollen... So fühle ich mich! Ich wünschte mir so sehr, dass er nicht so ist, dass es schon fast real ist! Ich wünsche es mir, ich bilde mir ein, dass er nicht wirklich so ist usw... dabei weiss ich es doch ganz genau!!! ich wünsche mir so sehr eine Zukunft mit ihm, dass wir noch weitere schöne Jahre haben usw und dafür verrate ich mich selber, ich leide und meine Gesundheit lässt auch zu wünschen übrig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 15:49

Das
wäre eine coole Idee. Aber dann würde er sich ein neues Handy kaufen und ich glaube nicht, dass es für mich der richtige Weg ist. ER trägt die grösste Schuld... Klar, dieses Weib weiss von mir und macht das trotzdem und macht sich an ihn ran, sagt dass sie verliebt ist, ist total kindisch... Merkt mein Freund denn nicht, was sie für eine Frau ist? er hätte niemals eine Zukunft mit ihr!!! wie kann er so dumm sein? mir wird schlecht!!!! er hat jemanden wie mich gefunden, ich bin hübsch, bin intelligent, habe einen guten Job, ich liebe die Tiere, den Bauernhof, seinen Beruf, ich bin für alles offen und bin eine junge Frau... WAS macht er nur??? ihm sollte doch klar sein, dass diese andere Frau niemals das machen würde was ich mache, dass sie vielleicht keinen Bauern will, dass sie vielleicht nicht mit Tieren umgehen kann usw... WARUM ist ihm das nicht klar? gut, er weiss eben nicht, dass ich etwas weiss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 16:01

Kann nicht mehr!!!
Jetzt kann ich nicht mehr, ich habe etwas schlimmes gemacht und auch etwas schlimmes entdeckt!

Mein Freund wurde gestern endlich operiert! ich war den ganzen Tag bei ihm... Als er in der OP war, habe ich seine Nachrichten gelesen!! ich weiss, PFUI, aber ich musste wissen, was jetzt nach dem Unfall läuft... Ich hatte gehofft, dass ihm mit diesem Unfall bewusst wird, was er macht, dass er Zeit zum nachdenken hat, dass er merkt was ich Zuhause leiste, dass er seinen Fehler einsieht...
ABER ich habe das Gegenteil gesehen! ich bin so tief verletz und so enttäuscht von ihm! Wir hatten 4 Jahre und jetzt das? Er hat ihr geschrieben, dass er mich nicht einfach fallen lassen kann, dass er sie aber fast schon mehr liebt.... Er hat geschrieben, dass ich nett, süss, geil, super bin und auch alles helfe ABER dass ich für ihn zu lieb und nett wäre???? Hallo? und ich habe gesehen, dass seine Schwester ihn auf diese Affäre angesprochen hat, dass sie gefragt hat ob da was laufe, weil sie etwas gehört habe... usw... seiner schwester und mir gegenüber sagt er völlig andere Dinge als dieser Tussi... Er sagt, dass ich ihm zu wertvoll bin, dass sie mir nicht das Wasser reichen kann zu seiner Schwester.... Und mir sagt er, dass er mich liebt, dass er eine Zukunft mit mir will, dass er die Zeit im Krankenhaus ohne mich nicht durchstehen würde usw....
Was soll das? warum macht er das? er fährt auf zwei Schienen! kann er sich den wirklich vorstellen mit dieser andere Frau zusammen zu kommen oder sind das alles leere Sätze an sie? macht er sie nur an und spielt mit ihr?
Auf jeden Fall war sie auch schon auf Besuch bei ih!

Sein Standpunkt, wie ich es interpretiere ist so: er liebt mich und weiss was er an mir hat, findet es passend wie es ist und ist sich im Herzen bewusst, was wir miteinander haben und dass er das nie wieder kriegt! ABER er findet die andere Frau nach meiner Meinung auch sehr ineressant und schreibt täglich mit ihr! sie schreibt ihm auch, dass sie Zeit brauchen usw... Und sie hat ihn gefragt, ob denn ich ihm völlig egal sei?? darauf hat er geantwortet, dass es nicht so ist, weil er sonst Schluss gemacht hätte... Er schreibt ihr, dass er nicht weiss was machen! Dass es ihn beschäftige und er überlegen müsse!!!! Und mir gegenüber so ein Theater??? was soll das??

Soll ich ihm eine SMS ins Spital schreiben "bitte überlege, was du möchtest und entscheide Dich. Du weisst schon wovon ich spreche... Sei ehrlich und rede mit mir!" so in dieser Art? Oder soll ich die 4 Tage noch warten und dann mit ihm reden, wenn er wieder Zuhause ist? was meint ihr? klar bin ich verletzt aber ich will auch nicht, dass er einen Höllenaufenthalt im Spital hat. Ich liebe ihn immer noch und kann ihn nicht einfach so aus meinem Kopf streichen... Ich vermisse ihn schrecklich und leide wie ein Hund! ich weiss nicht wie raus aus der Sache!! Kann ich sowas einfach vergessen und begraben? Am liebsten würde ich das, weil ich kann nicht ohne ihn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2010 um 8:43

Hi matomasi..
... Klar, aber meinst Du ich mache das gerne? ich schäme mich und kann nicht glauben, was aus mir geworden ist!!

Er ist der Mann für mich. Es war echt perfekt! wir haben über unsere Zukunft und über Kinder gesprochen. Es hat Eigenschaften, die ich liebe und ich denke, ich werde keinen zweiten Mann finden, der so ist wie er!

Der letzte Abschnitt von Dir hat mich ziemlich bewegt! Das stimmt wahrscheinlich sehr gut... ich stelle meine eigenen Interessen zurück! aber weisst Du was?? Meine grösste Leidenschaft sind in der Zwischenzeit die Schafe geworden... Ich liebe Tiere und ich hatte nicht das Gefühl, dass ich etwas ihm zuliebe machen muss und ich habe keine Freude daran!! So ist es nicht und das ist das, was mich so unendlich glücklich gemacht hat! uns haben die Tiere verbunden und wir fühlen und denken genau gleich darüber!

Ich muss es aber fertig bringen... Er kommt wahrscheinlich morgen nach Hause... Ich nehme einige Tage frei, schaue noch, dass die kleinsten Lämmlein die Woche überstehen und dann muss ich mit ihm reden... Alles andere bringt nichts!! Ich bin doch nicht die Doofe!! Mit seiner Schwester hat er diskutiert, aber ich weiss nicht, wieviel er wirklich gesagt hat!

Er hat der anderen geschrieben, dass er Zeit braucht, hat ihr gesagt, dass ich flott, geil, gut zum arbeiten sei, aber dass ich zu lieb für ihn sei! nur weil ich ihn unterstützt habe???? dafür sollte er mir doch dankbar sein und nicht fremdgehen oder nicht? er hat mich zutiefst verletzt aber ich bin zu schwach und liebe ihn zu sehr!! ich habe Angst vor diesen Schritt!! Ich denke, dass ich eines Tages platzen werde und dann gibt es einen ziemlich grossen Streit!! ich kann das einfach nicht vergessen! er hat ihr geschrieben, dass er sie liebt, aber dass er mich nicht einfach fallenlassen kann!!! Er hat ihr auch geschrieben, dass ich ihm nicht egal sei und dass er nicht mehr weiter wisse!! aber so wird er mit mir nicht reden können, wenn ich ihn auf die Sache anspreche!! Es wird Streit geben und wir werden uns trennen und er wird mich anschweigen!! aus Scham, Verzweiflung heraus wird er sich stur stellen und alles in hinein fressen und mich gehen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2010 um 9:37

Guten Morgen picassali...
... Vielen Dank für Deine Mühe.

Ja die nehme ich im Moment als Vorwand! Sie brauchen mich im Moment... Irgendwie denke ich im Moment, dass ich das für mich einfach noch machen MUSS... Sonst halte ich das nicht aus, wenn ich jetzt gehe und die "mittlerweile auch meine" Schafe alleine lasse. Im Moment bekommen sie die Jungen und man muss ständig aufpassen und kontrollieren usw.. Einige sind noch im Stall und sind krank! Ich sehe es einfach als meine Aufgabe, weil ich die Tiere liebe! Es ist ja nicht so, dass ich mich als Sklavin fühle, weil ich es aus meinem Herzen mache, ich liebe die Schafe.

Ich sollte an mich denken ja! Und dann wäre das einzig richtige, jetzt zu gehen! Aber warum kann ich das nicht? warum liebe ich ihn immer noch so sehr und kann mich nicht lösen und einfach egoistisch sein?

Ich bekomme ein kleines Gehalt von seinen Eltern... Mehr als Anerkennung! Und von meinem Freund habe ich bis jetzt immer die Anerkennung und das Dankeschön erhalten, wenn ich ihm geholfen habe! Ich habe es von mir aus gemacht und wollte auch mit ihm auf dem Hof leben und arbeiten, daher war von einem Gehalt nie die Rede. Wäre mir nie in den Sinn gekommen! Es ist unser gemeinsames Hobby und später hätten wir den Hof übernommen und zu unserem Beruf gemacht! Das wäre mein Traum gewesen.

Ich frage mich einfach, wie er das mit seinem Gewissen vereinbaren kann? er sieht, was ich Zuhause alles leiste, während er im Krankenhaus liegt und macht trotzdem fröhlich weiter und schreibt dieser Tussi jeden Tag! Spätestens jetzt sollte er das doch einsehen! Und dass er ihr schreibt, dass er sie liebt... Hallo nach 4 Monaten und mit mir ist er 4 Jahre zusammen!!!! So etwas verstehe ich nicht! ich denke, er weiss nicht was er will! er liebt mich und möchte mich nicht verlieren und trotzdem mag er auch die andere Frau! ER möchte alles haben! Aber wie kann man das? wie kann er das tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2010 um 15:50

Hi ihr lieben...
... vielen lieben Dank noch einmal für die Antworten, für euere Geduld und euere Zeit.

ich bin doch ein Unglückspilz! Jetzt wäre er fertig mit der Arbeit im Skigebiet gewesen, er hätte die Arbeit mit den Schafen wieder voll übernommen und ich wäre seine "hilfe" gewesen. Das hätte mich viel weniger belastet.... Aber NEIN, er muss einen Unfall haben und 8-12 Wochen ausfallen!! mir kommt das vor wie in einem schlechten Film! Was habe ich den falsch gemacht? ich habe ihn unterstützt, ihm geholfen... aber deswegen zu einer anderen laufen??!! nur weil ich ihm zu "lieb" bin!!! soll ich denn besser jeden Abend in die Kneipe gehen und mich vollsaufen und immer ausflippen? ich kann auch nichts dafür, dass ich die Tiere liebe und ihm gerne helfe! ich habe echt an eine gemeinsame Zukunft geglaubt, wir haben über Hochzeit gesprochen usw... Und jetzt klammere ich mich daran, ich will nicht wahrhaben was läuft, ich will ihn nicht verlieren.... Das ist sowas von schlimm! ich habe nicht mitleid mit mir selber! ich bin einfach verletzt und traurig... das leben hat mir einen Strich durch die Rechnung, durch meine Pläne und meine Träume gemacht!! wie kann das sein?? Wie konnte das nur passieren!!

ich muss mit ihm sprechen! so geht das nicht weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2010 um 15:57

Hi picassali...
... ich habe das Gefühl, dass du mich voll und ganz verstehst...

Genau so ist es... meine Familie, meine 3 Brüder, meine Verwandtschaft ist überhaupt nicht so... ich habe nicht gelernt, egoistisch zu sein, ich bin erzogen worden, um hilfsbereit und liebenswürdig zu sein!

es ist ja nicht so, dass ich zu dieser Arbeit gezwungen werde, es ist auch nicht so, dass ich den ganzen Winter die Arbeit hätte machen müssen, aber ich mache es gerne! Auch jetzt zwingt mich niemand, aber weil die Tiere zum grössten Teil mittlerweile auch mir gehören, weil ich viele aufgezogen habe, weil ich jede einzelne kenne usw... deswegen ist es so schwer! das ist so, wie wenn ich meine Kinder zurücklassen müsste! ich weiss, das klingt jetzt vielleicht blöd und naiv aber diese Tiere waren mir das wichtigste!

Nein ich bin noch nicht so weit!! aber wann bin ich das? ich weiss es jetzt schon so lange, ab und zu habe ich richtige Wutausbrüche oder breche in Tränen aus... Warum bringe ich es denn nicht fertig, mit ihm zu reden, ihn zu verlassen??

es ist so, dass ich jetzt schon zu lange gewartet habe... zuerst habe ich gedacht, ich bleibe den Tieren zuliebe, bis mein Freund die Arbeit im Skigebiet beendet hat und dann der Unfall! jetzt habe ich gedacht, dass ich bleibe, bis er aus dem Krankenhaus kommt (wird morgen sein) und dann??? ich kann nicht einfach gehen und alles alleine lassen!!

Denkst Du denn, dass wir noch eine Chance hätten? Ich befürchte einfach, dass es einen riesen Streit geben wird, dass er nicht mit mir reden wird, dass er dicht machen wird... was dann?? sollte ich mich jetzt schon darauf einstellen, ganz Schluss zu machen und zu gehen?? oder soll ich versuchen das ganze zu retten? ich habe einfach keine Kraft mehr! ich habe Angst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2010 um 14:34

Ich habe hier...
.. im Forum von einigen Leuten wirklich eine tolle Unterstützung erhalten. Wer mir nicht antworten will, der soll es lassen.

Es ist auch so, dass ich ihn liebe. Daran kann ich nichts ändern, die 4 Jahre verbinden und ich bin nicht diejenige, die einen anderen Mann haben muss! für mich hat alles gepasst und ich war glücklich... Es braucht jetzt einfach Zeit um das Ganze wahrzuhaben und den nächsten Schritt zu machen. Mir ist auch bewusst, dass man sich das nicht gefallen lassen sollte, aber ihm geht es gesundheitlich im Moment so schlecht, dass ich mich extrem mies fühlen würde, wenn ich jetzt Schluss mache.
Und viele von den kleinen, neugeborenen Lämmlein hätten nicht überlebt, wenn ich mich nicht so sehr um sie kümmern würde... ich kann das leider nicht einfach abstellen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2010 um 14:41

Hi avatar88...
... nein Du erhälst keine grobe Kritik.

Das was Du schreibst stimmt ja auch.
Ich rutsche auf den Knien herum und opfere mich für ihn. Ich kann aber nicht erklären warum. warum will ich es nicht wahr haben, warum kann ich mich nicht einfach lösen??

im Forum rumjammern? Jaaa da bin ich ja die Einzige was? Die Beiträge haben mir sehr weitergeholfen und ich freue mich über verschiedene Ansichten und Antworten. Die Geschichte läuft aus dem Ruder und ich weiss nicht wie ich wieder rauskommen soll.. Mir hilft es einfach unheimlich viel, wenn ich hier alles von meiner Seele schreiben kann! Danke an diejenigen die mir helfen und die anderen sollen es sein lassen.

Ich weiss, dass ich einen anderen Mann verdient habe, dass ich noch heute Abend meine Sachen packen sollte! Mein Kopf weiss das schon, aber ich kann nicht so egoistisch sein und das umsetzen! Die Schafe sind mir wichtig und mein Freund braucht bei jeder Kleinigkeit noch Hilfe! Eigentlich sollte ich ihm sagen, dass er doch die KATHRIN fragen sollte, ob sie ihm helfen könne, dann kann diese Tussi ihm mit den Schafen helfen!

Es schmerzt einfach so unheimlich fest, wenn ich sehe und sprüre, dass er sich überhaupt nichts anmerken lässt, er macht mir Komplimente, er sagt dass er mich braucht und will und nicht mehr gehen lassen möchte, er sagt ich sei ein Schatz und schwärmt von mir bei anderen Leuten. Es tut so weh, den Schritt zu machen und diese heile Welt endgültig zu zerstören. ich weiss, dass schon jetzt alles kaputt ist und mit viel Müh und Not aufgebaut werden könnte, aber ich weiss auch, dass meine Wunschvorstellung, meine Zukunftspläne, meine Träume kaputt gehen, sobald ich mit ihm rede und ihm sage, dass ich alles weiss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2010 um 14:43

Ich bin euch allen...
... so unendlich dankbar für euere Beiträge...
Bitte denkt nicht, dass es nichts bringt! ich sitze jeweils mit Tränen vor dem PC und nehme mir alles sehr zu Herzen.

Ich muss einfach bei der Arbeit das Ganze irgendwie von der Seele schreiben... aufschreiben, was mich so traurig macht und kämpfen, dass ich bald den Schritt wagen werde!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2010 um 17:18

Mach schluss...
...er wird auch mit seiner kollegin wieder aufhören zu schreiben ABER dann folgt die nächste, mach einen schlussstrich und trenn dich...
denk an dich, den bauernhof musst halt mal schauen, aber wenn du bei ihm bleibst, dann wird er immer dreister...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2010 um 11:39

Hi matomasi..
... ich glaube nicht, dass er etwas merkt! wir sehen uns im Moment wenig, weil er nur liegen kann und ich nach meinem Feierabend jeweils noch ziemlich lange bei den Schafen bin. Danach noch duschen... Bleibt wenig Zeit um was zu merken! Er ist total fertig im Moment und muss noch weitere 7 Wochen so liegenbleiben! ich weiss nicht, wie er das schaffen soll ohne mich! ich möchte auch nicht, dass er dann alle Schafe weggeben muss! er hat der anderen Frau auch geschrieben, dass er jetzt viel Zeit hat und nichts machen kann und daher müsse er bestimmt viel an sie denken! er könne und wolle sie nicht einfach so vergessen! er schreibt, sein leben so wie es sei, sei einfacher aber bestimmt nicht interessanter! das ist wie ein Schlag ins Gesicht! und er lässt sich nichts anmerken, das macht mich traurig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2010 um 11:42
In Antwort auf saskia19489

Mach schluss...
...er wird auch mit seiner kollegin wieder aufhören zu schreiben ABER dann folgt die nächste, mach einen schlussstrich und trenn dich...
denk an dich, den bauernhof musst halt mal schauen, aber wenn du bei ihm bleibst, dann wird er immer dreister...

Hi saskia19489..
... Ja da hast Du recht, wenn ich nichts sage und ihm nicht zeige, dass es so nicht geht, dann wird er immer dreister und merkt nicht, dass es noch Grenzen gibt!

Aber es ist viel einfacher gesagt, sich trennen, als es ist! ich schiebe die Tiere und den Bauernhof nicht vor um NICHT schluss zu machen, aber es ist einfach ein Faktor, der das Ganze noch viel schlimmer für mich macht! das ist mein Zuhause, meine Tiere, meine Leidenschaft, mein ganzes Herzblut und das soll ich einfach verlassen? das halte ich nicht aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2010 um 11:47

Hi warmsummernights...
... Du hast Recht!
Wahrscheinlich ist das so!
Ich bin abhänig von diesem Leben, von den Tieren, von meiner Leidenschaft, ich bin dort Zuhause, fühle mich wohl, habe viel Kraft reingesteckt, habe gekämpft, wünsche mir eine Zukunft mit ihm!

ich hatte zuvor noch nie eine solch lange Beziehung, ich kenne auch keine andere Liebe... ich war bis vor kurzem überglücklich und froh, ihn gefunden zu haben. Es ist schwirig für mich, mir vorzustellen, dass es einen anderen Mann für mich gibt! ich habe Angst! Angst wieder zu meinen Eltern zu gehen, Angst vor dem was kommt, Angst ohne ihn zu sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook