Home / Forum / Liebe & Beziehung / Betrogen-aber wir haben ein baby......

Betrogen-aber wir haben ein baby......

12. Mai 2010 um 21:45

hallo liebe leute!

ich würde mich sehr sehr freuen, wenn ich einfach von ein paar aussenstehenden menschen erfahren würde, was ihr denkt...in kurzfassung meine geschichte: ich bin seit 4 jahren mit einem venezolaner verheiratet, wir haben eine 1-jährige tochter. seit mehreren wochen merkte ich eine veränderung an ihm und letztendlich hat er mir vor 4 wochen gestanden, dass es eine andere frau in seinem leben gibt und sie nun schwanger ist von ihm. es war der alptraum, horror-tage. ein paar tage später hat er sich für alles entschuldigt und mir gesagt, dass er mich und unsere familie über alles liebe, es ihm alles so schrecklich leid tut, er alle seine fehler so sehr bereut und uns niemals verlassen will.......ich bin verzweifelt......er war der mann meiner träume, ich liebe ihn so sehr.

Mehr lesen

12. Mai 2010 um 22:42


Schwierig schwierig...er hat dich so sehr verletzt...und im Moment willst du ,das Alles so ist,wie es war...nur leider wird es nie wieder so sein.
Man kann solche Verletzung verarbeiten und auch als Par daran wachsen...nur muss der Partner mitspielen...es kann auch sein,das deine Liebe abrupt in Wut umschlägt,wei er ja der Schuldige ist,an der ganzen Situation...DU aber fast noch mehr leiden musst.
Versuch erstmal zur Ruhe zu kommen,um dann etwas klarere Entscheidungen zu treffen.
Euer Kind sollte aber keine Grund sein,um die Beziehung zu erhalten.Man kann auch getrennt Kinder erziehen.
Schau,ob du das verarbeiten kannst...und gib euch noch Zeit.
Wenn du dann für dich entscheidest,das es nicht funktioniert,dann hast du es wenigstens versucht und du machst dir dann keine Vorwürfe...

alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram