Home / Forum / Liebe & Beziehung / Besuch im Stripclub

Besuch im Stripclub

9. Mai 2016 um 15:57 Letzte Antwort: 13. Mai 2016 um 14:54

Hallo an Alle,

ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage, wie Ihr das seht...

Mein Freund war am Samstag auf einem Junggesellenabschied, der im Stripclub geendet hat. Insgesamt waren sie circa 4-5 Stunden dort und haben sich die Frauen angesehen und denen Doller in die Unterwäsche gesteckt (das ist noch kein Problem für mich).

Irgendwann hat mein Freund seinem Kumpel einen Private Dance geschenkt, weil dieser eine Tänzerin gut fand. Daraufhin hat sich der Freund revangiert und meinem Freund auch einen Privat Dance geschenkt. Dabei sind sie in einen Extra Raum gegangen und die hat angefangen vor ihm zu strippen und sich nach und nach auszuziehen bis sie komplett nackt war. Das ganze ging wohl 5 Minuten und war dann vorbei. Er hat dabei ihre Taille berührt und ihren Hintern und sie hat im kurz ihre Brüste ins Gesicht gehalten...

Ich rechne ihm hoch an, dass er mir das ehrlich erzählt, bin aber sehr schockiert und traurig. Mein Freund hat nicht damit gerechnet, dass ich das so schlimm finde, da ihm das nichts bedeutet hat (es ihm aber trotzdem Spaß gemacht hat).

Übertreibe ich oder seht ihr das auch so?

Liebe Grüße

Mehr lesen

9. Mai 2016 um 16:09

Ansichtssache...
für die einen würde schon die Welt zusammen brechen, wenn der Partner überhaupt zu einem JGA in den Stripclub mitgeht - und die anderen finden auch an einem Private Dance nichts schlimmes - gerade weil da immer die "nur gucken, nicht anfassen" - Regel gilt.

Was für Dich schlimm ist, kannst nur Du festlegen ... aber um die Frage zu beantworten: ich sehe das wie Dein Freund, aber ich schätze, die meisten Damen eher nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 16:25

Ich bin da
ganz deiner Meinung. Ich wäre auch verletzt und wütend. Ich würde mir von meinem Partner erwarten, dass er so ein "Angebot" ausschlägt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 16:34

Blöde Situation
Der Kumpel ist vergeben und weiß auch, dass mein Freund vergeben ist. Blöd von Beiden!!! Sie wollten sich wahrscheinlich gegenseitig eine "Freude" machen.

Ich kann schon verstehen, dass die Situation ausgelassen war und sie sich gedacht haben "Unsere Freundinnen finden das sicher nicht so schlimm, bedeutet ja auch nichts."

Das es für ihn und die Stripperin nicht bedeutet ist mir auch klar, allerdings war es ein unfassbarer Schlag ins Gesicht, als ich es erfahren habe.

Meine Freundin (die von seinem Kumpel) hat übrigens genauso reagiert wie ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 16:36
In Antwort auf coquette164

Ich bin da
ganz deiner Meinung. Ich wäre auch verletzt und wütend. Ich würde mir von meinem Partner erwarten, dass er so ein "Angebot" ausschlägt.

Danke für deine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 16:37
In Antwort auf avarrassterne1

Ansichtssache...
für die einen würde schon die Welt zusammen brechen, wenn der Partner überhaupt zu einem JGA in den Stripclub mitgeht - und die anderen finden auch an einem Private Dance nichts schlimmes - gerade weil da immer die "nur gucken, nicht anfassen" - Regel gilt.

Was für Dich schlimm ist, kannst nur Du festlegen ... aber um die Frage zu beantworten: ich sehe das wie Dein Freund, aber ich schätze, die meisten Damen eher nicht

Ansichtssache...
Aber es war ja mit Anfassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 17:09

Sehe ich auch so!!
Auch dein Freund hat da gewaltig Mist gebaut und die Ausrede von wegen "dachte nicht, dass das so schlimm ist" ist ziemlich albern. Wenn er seinen Kopf mal kurz angestrengt hätte, wäre ihm das ziemlich schnell klar gewesen. Er wird dich ja doch halbwegs kennen.

Und ich würde ihn auch fragen, wo es hakt, dass er das seinem vergebenen Freund spendiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 17:31

Spaß gemacht...
Spaß gemacht im Sinne von "ihm hat der Tanz gefallen und auch erregt". Das finde ich ja auch tatsächlich nicht schlimm. Denke, alles andere wäre auch gelogen.

Ich habe jedes Detail abgefragt, weil ich mich so besser fühle, obwohl die Antworten nicht immer so waren, wie ich es mir erhofft habe. Aber so habe ich genau ein Bild, wie es ablief und muss nicht darüber grübeln, was vielleicht noch hätte passiert sein können..

Das ist auf keinen Fall ein Trennungsgrund. Ich habe mich nur interessiert, wie andere Menschen zu dem Thema stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 19:32
In Antwort auf skorpiondame89

Ansichtssache...
Aber es war ja mit Anfassen...

Nun...
das "Anfassen" was ich meine, würde ich bestimmt nicht als "hat sie an der Hüfte berührt" beschreiben Da gibt es in solchen Clubs ganz klare Regeln und die werden zumindest innerhalb des Clubs auch nicht übbertreten, sonst wird man da sehr schnell sehr zickig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 19:39

Hat mich auch gewundert,
wie häufig das ist, auch im Domin@-Studio beispielsweise
Aber in dem Falle waren sie ja gar nicht "den ganzen Abend in so einem Schuppen".

Nivau & Stil ist aber traditionell nicht unbedingt der wichtigste Punkt an einem JGA glaub ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 21:13

Danke
Für mich ist dir Sache jetzt auch abgehakt. Ich mache mit keine Gedanken und irgendwelche Sorgen mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 21:18

..
Naja, über die Frage, wie viel Stil und Niveau ein JGA haben muss, lässt sich sicherlich streiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 22:57
In Antwort auf coquette164

Sehe ich auch so!!
Auch dein Freund hat da gewaltig Mist gebaut und die Ausrede von wegen "dachte nicht, dass das so schlimm ist" ist ziemlich albern. Wenn er seinen Kopf mal kurz angestrengt hätte, wäre ihm das ziemlich schnell klar gewesen. Er wird dich ja doch halbwegs kennen.

Und ich würde ihn auch fragen, wo es hakt, dass er das seinem vergebenen Freund spendiert.

Ganz ehrlich?
Ich verstehe diese Aufregung nicht.
Selbst wenn ich in einer monogamen Beziehung wäre, würde ich da kein Problem drin sehen.
Klar hat es etwas von Proletentum an sich, zum JGA in nen Stripclub zu gehen, aber jedem das seine.
Aber ob nun zum JGA oder nur so aus Spaß, sehe ich da kein Problem drin, weder am Club allgemein, noch an einem Privat Dance.
Die Regeln sind recht hart in so einem Club.
Groß anfassen, Fummeln oder gar mehr gibts nicht.
Wer dagegen verstößt fliegt gnadenlos raus.

Und die beiden jetzt als Idioten und es als Sauerrei zu benennen finde ich einfach maßlos übertrieben.
Aber gut, das fällt unter den Punkt, den jeder selbst definieren und mit seinem Partner klären muss, wo die Grenzen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 23:08
In Antwort auf nikon_12632387

Ganz ehrlich?
Ich verstehe diese Aufregung nicht.
Selbst wenn ich in einer monogamen Beziehung wäre, würde ich da kein Problem drin sehen.
Klar hat es etwas von Proletentum an sich, zum JGA in nen Stripclub zu gehen, aber jedem das seine.
Aber ob nun zum JGA oder nur so aus Spaß, sehe ich da kein Problem drin, weder am Club allgemein, noch an einem Privat Dance.
Die Regeln sind recht hart in so einem Club.
Groß anfassen, Fummeln oder gar mehr gibts nicht.
Wer dagegen verstößt fliegt gnadenlos raus.

Und die beiden jetzt als Idioten und es als Sauerrei zu benennen finde ich einfach maßlos übertrieben.
Aber gut, das fällt unter den Punkt, den jeder selbst definieren und mit seinem Partner klären muss, wo die Grenzen sind.

Richtig,
Da sind die Geschmäcker verschieden. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich das so niveaulos finde, dass es schon aus diesem Grund für mich ein Problem wäre.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 23:11

...
Nein, es waren tatsächlich nur 5 Minuten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 23:49
In Antwort auf avarrassterne1

Nun...
das "Anfassen" was ich meine, würde ich bestimmt nicht als "hat sie an der Hüfte berührt" beschreiben Da gibt es in solchen Clubs ganz klare Regeln und die werden zumindest innerhalb des Clubs auch nicht übbertreten, sonst wird man da sehr schnell sehr zickig

Haha
Ach so, ohje...das wäre ja dann noch schöner...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2016 um 23:53

Antwort
Weil der private dance immer im extra Raum stattfindet, damit dich der Mann vielleicht besonderer und einzigartig fühlt? Keine Ahnung.
Ich vertraue ihm in der zeitangabe. Es haben noch mehrere an dem Tag einen privat dance bekommen, die dies bestätigten (und tatsächlich keinen Grund hätten mich anzulügen ).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 7:56

^^
pac da fehlt es Dir an Allgemeinbildung. Ach ja und an Logik ^^

Private Dance und LapDance sind immer in einem eigenen Raum. Warum bitte sollte man für einen "private" (Du weisst schon, was das übersetzt heisst? ^^) Dance extra Kohle hinblättern, wenn alle anderen im Club auch zugucken können?

Und nein, ein Stripclub ist kein Bordell, die Damen da sind höchstens ausserhalb des Clubs für mehr zu haben - und auch dann sind sie i.d.R. ihren Job dort los, wenn der Chef davon erfährt. (und die sind recht gut darin, so etwas zu erfahren).
Aus einem Stripclub fliegt man hochkant raus, wenn man die Damen über die "Berührungen" zu denen man aufgefordert wird, auch nur einmal anfasst. Ja auch im Separée.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 9:11

Also
Hey du

ich sag's mal so, du bist verständnisvoller als ich es wäre. Ich finde es auch gut von ihm dass er dir alles erzählt und das zeigt dir auch, dass es für ihn wirlkich nichts bedeutet hat (ich mein klar gefällts ihm trotzdem, ist ja ein Mann).
Aber das würde mir leider auch nicht ganz genügen. Ich wäre genauso enttäuscht und traurig wie du. Ich hätte erwartet, dass er ablehnt, schließlich ist er in einer Beziehung. Die Frage ist, wäre es umgekehrt mit einem männlichen Stripper und deinen Freundinnen: Hättest du angenommen? Hätte es dir womöglich auch ein bisschen gefallen?
Ich finde das Thema schwierig. Aber finde nicht, dass du übertreibst. Du bist ja nicht stinksauer, aber wäre ja noch schöner, wenn dus gut finden würdest...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 9:43
In Antwort auf haukea_12856119

Also
Hey du

ich sag's mal so, du bist verständnisvoller als ich es wäre. Ich finde es auch gut von ihm dass er dir alles erzählt und das zeigt dir auch, dass es für ihn wirlkich nichts bedeutet hat (ich mein klar gefällts ihm trotzdem, ist ja ein Mann).
Aber das würde mir leider auch nicht ganz genügen. Ich wäre genauso enttäuscht und traurig wie du. Ich hätte erwartet, dass er ablehnt, schließlich ist er in einer Beziehung. Die Frage ist, wäre es umgekehrt mit einem männlichen Stripper und deinen Freundinnen: Hättest du angenommen? Hätte es dir womöglich auch ein bisschen gefallen?
Ich finde das Thema schwierig. Aber finde nicht, dass du übertreibst. Du bist ja nicht stinksauer, aber wäre ja noch schöner, wenn dus gut finden würdest...

Hey
Danke für deine Nachricht. Ich hätte den strip auch angenommen, da es mir nichts bedeutet hätte. Deshalb sehe ich es, trotz des anfänglichen Schocks, auch etwas lockerer.
Er weiß jetzt wie ich dazu stehe und wird dies auch nicht noch einmal machen.

Und wenn, dann wäre es ein riesen Vertrauensmissbrauch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 9:58

Woher...
... naja,
- aus meinen eigenen Besuchen in StripClubs (mir hat auch jemand mal einen Private Dance geschenkt - und ja, der war in einem eigenen Raum und nein, ich durfte die Dame nicht anfassen, von mehr ganz zu schweigen und das wäre auch für Geld und gute Worte nicht drin gewesen )
- aus privaten Gesprächen mit den Damen, die ich kenne, die da ihr Geld verdient haben
- von einigen Damen die aktuell "im Gewerbe" arbeiten bzw. das früher mal getan haben.

Alles in verschiedenen Locations und verschiedenen Städten (zumal die Damen ja häufig auch mal zeitweise in eine andere Stadt wechseln) - und ich kenne keinen einizigen Strip-Club, wo das anders wäre und habe auch noch von keinem gehört.

Dafür aber mit mehr als einer Dame gesprochen, die den Job im Strip-Club los war, nachdem ihr Chef / Chefin Wind davon bekommen hatte, dass sie die Strips dafür genutzt hat, sich mit den Kunden dort später ausserhalb des Clubs zu treffen, um ... weitergehende Dienstleistungen anzubieten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 10:09
In Antwort auf avarrassterne1

Woher...
... naja,
- aus meinen eigenen Besuchen in StripClubs (mir hat auch jemand mal einen Private Dance geschenkt - und ja, der war in einem eigenen Raum und nein, ich durfte die Dame nicht anfassen, von mehr ganz zu schweigen und das wäre auch für Geld und gute Worte nicht drin gewesen )
- aus privaten Gesprächen mit den Damen, die ich kenne, die da ihr Geld verdient haben
- von einigen Damen die aktuell "im Gewerbe" arbeiten bzw. das früher mal getan haben.

Alles in verschiedenen Locations und verschiedenen Städten (zumal die Damen ja häufig auch mal zeitweise in eine andere Stadt wechseln) - und ich kenne keinen einizigen Strip-Club, wo das anders wäre und habe auch noch von keinem gehört.

Dafür aber mit mehr als einer Dame gesprochen, die den Job im Strip-Club los war, nachdem ihr Chef / Chefin Wind davon bekommen hatte, dass sie die Strips dafür genutzt hat, sich mit den Kunden dort später ausserhalb des Clubs zu treffen, um ... weitergehende Dienstleistungen anzubieten.

Weißt du..
..Wie teuer so ein "normaler" privat dance in der regel ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 10:16

Soweit ging es bei mir auch
Aber sorry, unter "Anfassen" haben ich mir in dem Moment etwas vorgestellt, was ich gewiss nicht mit "ich habe sie an der Tallie berührt" beschreiben würde *hüstel* - ich wurde auch zu dieser Berührung ausdrücklich aufgefordert, ohne Aufforderung hätte ich das tunlichst unterlassen.
Das mit den Brüsten ist auch beim LapDance üblich - und auch der geht nicht darüber hinaus.

Derjenige, der mir den Private Dance geschenkt hat, war der Besitzer des Clubs - wir waren dort als Bekannte seiner guten Bekannten und der sass deswegen bei uns mit am Tisch. Hab ihn gefragt, warum sie sich das Geschäft entgehen lassen, da auch Sex zu verkaufen. Damen, die beides tun wollen, lassen sich sicher finden und die Kunden sind ganz sicher motiviert, zu investieren Er meinte dann auch, dass dafür andere gesetzliche Regelungen gelten (wie Du ja auch schreibst) und dass das so viel mehr Theater ist, dass er darauf mal gar keinen Bock hat und deswegen an der Grenze mit aller Konsequenz aufhört, damit er nicht ständig irgendwelche Gäste hat, die das überprüfen (kann mir schon vorstellen, dass er die da nicht haben wollte *kicher*) - also meint er, es ist allgemein bekannt, dass da sonst nichts läuft, damit hat er seine Ruhe und das ist ihm unendlich viel mehr wert.
Und wie gesagt, so wurde es mir später auch immer wieder bestätigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 10:19
In Antwort auf skorpiondame89

Weißt du..
..Wie teuer so ein "normaler" privat dance in der regel ist?

Nein,
ich kann Dir die Stundensätze der mir bekannten Damen im Gewerbe in den jeweiligen "Fachbereichen" sagen (und wieviel davon an wen geht), aber das weiss ich nicht

Die Clubs haben doch dieser Tage bestimmt auch alle eine Homepage, wahrscheinlich steht es da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 10:37
In Antwort auf avarrassterne1

Nein,
ich kann Dir die Stundensätze der mir bekannten Damen im Gewerbe in den jeweiligen "Fachbereichen" sagen (und wieviel davon an wen geht), aber das weiss ich nicht

Die Clubs haben doch dieser Tage bestimmt auch alle eine Homepage, wahrscheinlich steht es da

Kohle
Auf der Homepage steht nichts...Naja, aber ganz ehrlich... Mehr als seinem Wort glauben, kann ich jetzt eh nicht. Ich könnte höchstens den stripclub anschreiben und mich als JGA planerin ausgeben und so Infos einholen. Ob die mir aber sagen würden, was bei einem privat dance erlaubt ist und was nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 10:39

So schlau war ich auch schon
Steht aber nicht viel drin. Bzw. Nichts aussagekräftiges

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 10:58

Danke
http://www.golden-dolls.de/club

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 11:00
In Antwort auf skorpiondame89

Kohle
Auf der Homepage steht nichts...Naja, aber ganz ehrlich... Mehr als seinem Wort glauben, kann ich jetzt eh nicht. Ich könnte höchstens den stripclub anschreiben und mich als JGA planerin ausgeben und so Infos einholen. Ob die mir aber sagen würden, was bei einem privat dance erlaubt ist und was nicht....

Was ist denn eine Beziehung wert...
... wenn man seinem Partner nicht auch ohne "Beweise" glauben möchte? Das wäre keine Beziehung, die ich führen wollte. Weder wenn mein Partner mir ohne "Beweise" nicht glauben möchte, noch wenn ich ihm ohne Beweise nicht glauben möchte.

Mit anderen Worten: für mich wäre es selbstverständlich, dass da "sein Wort" völlig ausreicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 11:16
In Antwort auf skorpiondame89

Hey
Danke für deine Nachricht. Ich hätte den strip auch angenommen, da es mir nichts bedeutet hätte. Deshalb sehe ich es, trotz des anfänglichen Schocks, auch etwas lockerer.
Er weiß jetzt wie ich dazu stehe und wird dies auch nicht noch einmal machen.

Und wenn, dann wäre es ein riesen Vertrauensmissbrauch.

Ich finde...
es hilft immer sich zu fragen, wie hätte ICH mich verhalten. Und wenn du eben für dich selbst sagst, du hättest es auch angenommen, dann finde ich es gut, wenn du das dann etwas lockerer siehst. Ich hoffe, dass wirklich nicht mehr war und dass er es auch nicht mehr machen wird.
Allerdings bin ich der Meinung, dass keiner von euch beiden so etwas jemals (wieder) machen sollte. Immerhin seid ihr in einer festen Partnerschaft, was soll da ein Private Dance. Finde ich persönlich nicht angebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 11:16
In Antwort auf skorpiondame89

Danke
http://www.golden-dolls.de/club


.....Sex rooms....

Das nennst Du also nix Aussagekräftiges?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 11:21


Ach die Te lässt sich doch sowieso wieder von dem einlullen...weil alle seine Freunde ja gesagt haben, das alles totaaaaal harmlos war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 11:28

Warum?
weil "es ist möglich" natürlich das gleiche ist wie "er hat"?
Wow. ^^

Also wenn mein Partner mir auf die Tour kommen würde, dann gäbe es mal gar keinen "Gesprächsbedarf" mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 11:36
In Antwort auf misssparkles


Ach die Te lässt sich doch sowieso wieder von dem einlullen...weil alle seine Freunde ja gesagt haben, das alles totaaaaal harmlos war.

Na ein Glück kennst du mich so gut, dass du das so einfavh behaupten kannst.
..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 11:38
In Antwort auf misssparkles


.....Sex rooms....

Das nennst Du also nix Aussagekräftiges?!

...
Wo steht denn Sex rooms?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 12:35
In Antwort auf skorpiondame89

...
Wo steht denn Sex rooms?

Ich finde es auch nicht ^^
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 13:17

Ich danke dir..
Vom ganzen Herzen. Ich werde unsere Beziehung auch sicher nicht wegwerfen oder in Frage stellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 13:19
In Antwort auf avarrassterne1

Ich finde es auch nicht ^^
.

Ich habs gefunden.
Das steht bei Google maps unter dem Namen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 13:22

TE?
Das ist wirklich sehr nett, was du schreibst

( was ist eigentlich TE?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 13:30

^^
Wenn sie vertrauen in ihre Beziehung hätte, dann würde sie sich gar nicht erst wegen nem ach-so-harmlosen-Striplokal-Besuch hier um Meinungen, wie Deine bitten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 13:38
In Antwort auf misssparkles

^^
Wenn sie vertrauen in ihre Beziehung hätte, dann würde sie sich gar nicht erst wegen nem ach-so-harmlosen-Striplokal-Besuch hier um Meinungen, wie Deine bitten.

Sorry....
Wat ne Rechtschreibkatastrophe... ... Von der Grammatik ganz zu schweigen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 13:42
In Antwort auf skorpiondame89

Ich habs gefunden.
Das steht bei Google maps unter dem Namen.

Also...
... ist es die Kategorie, in die google die Location einordnet.

Wenn das für jemanden mehr zu sagen hat, als das Wort des Partners, so dass man sich "einlullen" lässt, wenn man jetzt tatsächlich dem Partner glaubt, dass da nichts war, obwohl googleMaps sagt, da gibt es was... also beim besten Willen, aber was hat man da für ein Verständnis von Beziehungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 13:44

Ach tschuldige....
Wir sollten die TE also nur das Köpfchen täscheln, nen Keks geben und sie vor der (möglichen) unangenehmen Realität in Sicherheit bringen....?

Da muss ich doch tatsächlich was missverstanden haben. Danke, das Du mich jetzt wieder auf den rechten Weg geführt hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 13:45
In Antwort auf misssparkles

^^
Wenn sie vertrauen in ihre Beziehung hätte, dann würde sie sich gar nicht erst wegen nem ach-so-harmlosen-Striplokal-Besuch hier um Meinungen, wie Deine bitten.

^^
deswegen hat sie ja auch gefragt, ob unserer Meinung nach ein private Dance in einem StripClub ok wäre oder ob es uns auch verletzen würde, wenn der Partner das macht und nicht, welche wilden Theorien wir sonst noch hätten, was an dem Abend so passiert sein könnte ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 14:42

Danke
An alle, die ihre Meinung geäußert haben.
Ich zweifel nicht an dem, was mein Freund mir gesagt hat, auch hin ich mir sehr sicher, dass da nicht mehr lief, als er beschrieben hat.

Es ist passiert, nicht schön und nicht angenehm für mich, aber es ist passiert. Und lässt sich nicht rückgängig machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 14:56

Typisch
Für einen Junggesellenabschied ist ein Strip Club heutzutage sowas wie ein Muss habe ich das Gefühl

Vielleicht geht es dir besser wenn du mit deinen Mädels mal einen Abend in einem Männersstripclub verbringst *auf nach Hamburg*

Ein private Dance bei meinem Freund wäre mir persönlich aber schon stark gegen den Strich gegangen. Allerdings bewundere ich die Ehrlichkeit deines Freundes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 14:56

Typisch
Für einen Junggesellenabschied ist ein Strip Club heutzutage sowas wie ein Muss habe ich das Gefühl

Vielleicht geht es dir besser wenn du mit deinen Mädels mal einen Abend in einem Männersstripclub verbringst *auf nach Hamburg*

Ein private Dance bei meinem Freund wäre mir persönlich aber schon stark gegen den Strich gegangen. Allerdings bewundere ich die Ehrlichkeit deines Freundes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 16:08

Muss Pacjam Recht geben:
Also, für mich ist die Sachlage klar: in dem Separée kam es zum Sex. Das dauerte auch länger als 5 Minuten. Und selbstverständlich sind die Kumpels eingenordet worden, bloß nichts zu verklickern, sondern im Chor den gleichen Kram zu singen, damit es keinen Stress und Ärger gibt. Und zwar - jeder für sich und gemeinsam für alle - um Stress auch mit der eigenen Freundin zu vermeiden. Wenn die schon derart die Sau rauslassen, dann ist es völlig klar, dass die als verschwiegene Gemeinschaft das zu Hause verklickern, was bei ihren Madames gerade noch so durchgeht. Aber keinen Deut mehr - ist klar

Ich würde nicht wollen, dass mein Mann überhaupt in so einen Schuppen geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 16:39

Was soll das mit Dollars dann?
in einschlägien deutschen Clubs, kann der geneigte Kunde "Haus Dollars" erwerben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 16:43

Und, wo ist dein Problem?
Wenn er dir alles haarklein erzählt hat, mach es doch einfach für ihn nach!!!
Besorg dir nen Stapel 5 Euro Scheine, lass dir große dafür geben und mach ......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2016 um 17:59

Haha
Also echt! Über den Kommentar muss ich grade lachen. Woher kommen denn diese Behauptungen bzw. Unterstellungen?

Ich lasse mich erniedrigen? Das ist interessant. Ihn sehe ich als mein Eigentum? Wüsste nicht, wann ich das gesagt haben soll.

Ich glaube, dass es normal ist, wenn man in einer monogamen Beziehung lebt, davon auszugehen, dass man sich treu ist. Das er andere Frauen hübsch findet, ist normal. Auch ich finde andere Menschen hübsch und interessant. Darum geht es hier ja überhaupt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club