Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bester Kumpel und keine Liebe

Bester Kumpel und keine Liebe

19. Januar 2007 um 1:37

Als ich sie vor über einen Jahr das erste Mal angesprochen habe kannte ich sie überhaupt nicht. Trotzdem war es für mich gleich Liebe auf den ersten Blick. Wir verstanden uns super, doch schon bald merkte sie das ich mehr von ihr wollte. Sie sagte mir das sie einen festen Freund hat und nichts von mir will. Ich akzeptierte dies, kämpfte aber trotzdem weiter. Mit der Zeit wurden wir gute Freunde. Ich erfuhr auch, das der Freund im Ausland arbeitet. Immer mehr Zeit verbrachten wir. Meine Angst blieb bloß, das wenn ihr hier leben würde sie keinen Kontakt zu mir hat. Über den letzten Sommer wurde unsere Freundschaft immer enger und ich verliebte mich immer mehr in sie. Das ließ ich sie auch spüren. Darauf hörte ich dann oft das ich es lasssen sollte. Die schlimmsten Momente waren die, wo sie Urlaub hatten und sich besuchten. Als sie wiederkamm war ich umso mehr froh. Ich helfe ihr bei allem wie ich nur kann und bin jederzeit für sie da. Es wurde sogar so weit das ich ihr allerbester Kumpel wurde. Nur das Wort Kumpel tat mir so weh. Sofern irgendetwas ist oder sie Zeit hat, bzw. einfach nur mitgehen beim einkaufen, sie nimmt mich mit liebendgerne. Ich war so froh. Sie erzählt mir Sachen, die sonst niemand weiß. Und umso mehr Zeit ich mit ihr verbrachte desto mehr verliebte ich mich in sie. Erneut höre ich das sie nichts von mir will als Kumpel. Sie sagt sogar, das sie nie Gefühle für mich haben wird als Freundschaftliche. Und dann sagt sie mir später, das es mit dem Typ der im Ausland arbeitet aus ist.Ich war so happy und dachte jetzt kommt meine Chance - doch sie hat einen neuen. Und der ist täglich bei ihr. Ich konnte nicht mehr und wollte den Kontakt mit ihr beenden, doch sie fing bald an zu heulen. Sie mag mich so gerne und will mich nicht verlieren. Sie sagt, sie läßt mich nie fallen auch wenn der Typ jetzt immer da ist. Sie sagt, sie wird trotzdem täglich versuchen sich zu melden. Ich kann nicht anderes und versprach ihr den Kontakt nicht aufzugeben. Aber es ist so schwer. Sie will mich als ihren besten Kumpel täglich sehen und alles mit mir machen, aber nicht lieben so sehr wie ich sie liebe. Da ich das dann echt nicht schaffen würde und so der Kontakt weg wäre trifft sie sich zwar mit mir nicht heimlich, aber so, das ich ihm nicht sehe oder sonst was mit dem zu tun haben würde. Ich weiß einfach nicht weiter. Seit über ein Jahr geht das so. Habe ich denn wirklich keine Chance bei ihr? Wenn wir uns oft umarmen spüre ich soviel Liebe und ich freue mich wenn sie täglich mich sehen will. Ich habe ich geschjwören, nie jemand anderes zu lieben. Erst wollte sie das ich in den Flirtchat gehe, doch schon nach kurzer Zeit sagt sie dazu nichts mehr.Mache ihr täglich Komplimente und bagger sie an. Ich wäre an ihrer Stelle von mir schon so genervt, sie reagiert aber überhaupt nicht. Sie sagt ich habe bei ihr keine Chance, aber für mich ist sie die einzigste. Keine andere würde ich so lieben.

Bin ich verrückt? Was denkt ihr über sie? Was soll ich tun? Habe ich vielleicht doch eine Chance?

Über jede kleine Antwort bin ich sehr dankbar. Bitte helft mir!

Im Vorraus schon lieben Dank von ZenAku

Mehr lesen

19. Januar 2007 um 12:57

Ich will den Kontakt nicht verlieren
- - "GANZ EGAL, WIE SIE DARAUF REAGIERT !!!" - - Das ist gerade das Problem. Sie will dies wirklich nicht und wird dann so traurig. Das tut mir wieder so weh das ich den Kontakt beibehalte. da sie mir schon sehr wichtig ist bzw. der wichtigste Mensch. Habe ihr geschwören immer für si da zu sein und sie nimmt es dankbar an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 15:02
In Antwort auf zenaku

Ich will den Kontakt nicht verlieren
- - "GANZ EGAL, WIE SIE DARAUF REAGIERT !!!" - - Das ist gerade das Problem. Sie will dies wirklich nicht und wird dann so traurig. Das tut mir wieder so weh das ich den Kontakt beibehalte. da sie mir schon sehr wichtig ist bzw. der wichtigste Mensch. Habe ihr geschwören immer für si da zu sein und sie nimmt es dankbar an.

Egoist sein
hallo zenaku,

ist ja schön und gut dass du für deine freundin oder "kumpeline" da sein willst, aber du schreibst ja auch, dass es DICH kaputt macht. da kannst du nicht mehr sagen "aber sie wär doch traurig wenn ich den kontakt abbreche." natürlich wär sie traurig, aber wenns dir so schlecht in dieser situation geht, solltest du einfach egoist sein und an DICH denken, nicht an sie. meinst du sie denkt großartig an dich wenn ihr freund grad bei ihr is? wahrscheinlich nich.

außerdem, wenn sie so eine gute freundin wär, würde sie vielleicht auch sagen, dasses es besser wäre, den kontakt abzubrechen....schon um deinetwillen...
an dieser situation wird sich, so wie ich das herausgelesen habe, sonst wohl nichts ändern.

wünsch dir trotzdem alles gute,
lg darci

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 18:02
In Antwort auf darci

Egoist sein
hallo zenaku,

ist ja schön und gut dass du für deine freundin oder "kumpeline" da sein willst, aber du schreibst ja auch, dass es DICH kaputt macht. da kannst du nicht mehr sagen "aber sie wär doch traurig wenn ich den kontakt abbreche." natürlich wär sie traurig, aber wenns dir so schlecht in dieser situation geht, solltest du einfach egoist sein und an DICH denken, nicht an sie. meinst du sie denkt großartig an dich wenn ihr freund grad bei ihr is? wahrscheinlich nich.

außerdem, wenn sie so eine gute freundin wär, würde sie vielleicht auch sagen, dasses es besser wäre, den kontakt abzubrechen....schon um deinetwillen...
an dieser situation wird sich, so wie ich das herausgelesen habe, sonst wohl nichts ändern.

wünsch dir trotzdem alles gute,
lg darci

Sie denkt auch an mich
Erstmal danke für die Antworten. Schade bloß das es so aussieht es wenn jeder Kontakt abbrechen für das beste hält. Ich liebe sie aber und mir gefällt es Zeit mit ihr zu verbringen, deshalb möchte ich das wirklich sehr ungern.

- - "meinst du sie denkt großartig an dich" - - Dazu kann ich nur sagen das sie sich mit mir nur verabredet wenn ihr Freund nicht da ist. Sie akzeptiert es, das ich mit dem nichts zu tun haben möchte. Sie erzählt mir auch nichts von ihm, was sie machen oder wie es mit der Beziehung aussieht. Sie sagt, sie weiß das mich das schmerzt und deshalb nimmt sie rücksicht. Außerdem ist es sogar schon mal passiert das sie gewartet hat bis ihr Freund eingeschlafen ist um mit mir dann mitten in der Nacht zu texten.

Als weiteren rätsel ich immer noch über einen Satz von ihr: "Es tut mir echt voll leid für dich das ich keine Gefühle für dich habe. Würde es gerne ändern."

Danke aber auf jeden FAll für die Antworten. Glaube aber kaum das ich selbst den Kontakt wirklich abbreche. Schaffe das echt einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 18:27

?
hi acecat,

ich kann sie schon ganz gut verstehen. ich hatte auch mal einen besten freund, den ich wirklich sehr lieb gehabt habe und der mir so wichtig war.

aber mehr eben nicht.

er hat sich damals auch verliebt. hat mir das auch gesagt. aber ich konnte doch nicht mehr tun, als ihm sagen, dass da immer nur freundschaft sein wird.

den rest hat er selbst entschieden. es ist ja nicht so, dass er nicht gewusst hätte, dass es nie eine beziehung geben wird.

ich war auch todunglücklich als er den kontakt abgebrochen hat. schließlich war er über viele jahre mein bester freund. der mensch, der mehr über mich wusste als meine eigenen eltern.

ja, das ist nunmal zum heulen.

doch letztlich musste er wissen was für ihn das beste ist.

was ist an ihr nicht fair ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2007 um 7:56
In Antwort auf zenaku

Sie denkt auch an mich
Erstmal danke für die Antworten. Schade bloß das es so aussieht es wenn jeder Kontakt abbrechen für das beste hält. Ich liebe sie aber und mir gefällt es Zeit mit ihr zu verbringen, deshalb möchte ich das wirklich sehr ungern.

- - "meinst du sie denkt großartig an dich" - - Dazu kann ich nur sagen das sie sich mit mir nur verabredet wenn ihr Freund nicht da ist. Sie akzeptiert es, das ich mit dem nichts zu tun haben möchte. Sie erzählt mir auch nichts von ihm, was sie machen oder wie es mit der Beziehung aussieht. Sie sagt, sie weiß das mich das schmerzt und deshalb nimmt sie rücksicht. Außerdem ist es sogar schon mal passiert das sie gewartet hat bis ihr Freund eingeschlafen ist um mit mir dann mitten in der Nacht zu texten.

Als weiteren rätsel ich immer noch über einen Satz von ihr: "Es tut mir echt voll leid für dich das ich keine Gefühle für dich habe. Würde es gerne ändern."

Danke aber auf jeden FAll für die Antworten. Glaube aber kaum das ich selbst den Kontakt wirklich abbreche. Schaffe das echt einfach nicht.

Der einzigste
Heute früh sagt sie dann auch wieder Sachen zu mir wie das ich der einzigste bin der sie jemals richtg glücklich machen kann. Ich fragte wieso und sie meinte, da ich weiß wie sie liebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2007 um 14:23

Art Bziehung ist sehr eng
Ja, ich weiß es und ich weiß auch das du recht hast aber wie du schon geschrieben hast ist die Art Bziehung die wir ja haben sehr eng. Ich will halt wenn wir nicht glücklich werden das wenigstens sie glücklich wird und würde dafür echt alles machen. Auch wenn ich dafür mein ganzes Leben lang allein bleiben werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2007 um 21:57
In Antwort auf sarita_11887221

?
hi acecat,

ich kann sie schon ganz gut verstehen. ich hatte auch mal einen besten freund, den ich wirklich sehr lieb gehabt habe und der mir so wichtig war.

aber mehr eben nicht.

er hat sich damals auch verliebt. hat mir das auch gesagt. aber ich konnte doch nicht mehr tun, als ihm sagen, dass da immer nur freundschaft sein wird.

den rest hat er selbst entschieden. es ist ja nicht so, dass er nicht gewusst hätte, dass es nie eine beziehung geben wird.

ich war auch todunglücklich als er den kontakt abgebrochen hat. schließlich war er über viele jahre mein bester freund. der mensch, der mehr über mich wusste als meine eigenen eltern.

ja, das ist nunmal zum heulen.

doch letztlich musste er wissen was für ihn das beste ist.

was ist an ihr nicht fair ?

Kontakt abgebrochen
Will ich nie und könnte ich auch niemals wenn ich mir vorstelle das sie denn auch so unglücklich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 6:27

Zu den letzten Nachrichten
Ich weiß echt nicht was ich dazu sagen kann. Es ist halt so das ich sie wirklich über alles liebe und gestern habe ich gemerkt das sie dies wirklich will. Sie ist echt eine egoistin. Ich "darf" mich auch nicht nach andereen umsehen. Als es mit uns anfing wollte sie mit mir in Single-Charts und so weiter gehen. Jetzt hat sich das schnell erledigt. Sie wird richtig sauer wenn ich von einer andere rede. Ich weiß ja auch nicht wie das enden soll. Die Freundschaft möchte ich sehr gerne behalten, aber wegkommen von meinen Gefühlen. Das geht aber nicht wenn wir uns täglich sehen und wir beide jeden Moment miteinander genießen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 6:32
In Antwort auf zenaku

Zu den letzten Nachrichten
Ich weiß echt nicht was ich dazu sagen kann. Es ist halt so das ich sie wirklich über alles liebe und gestern habe ich gemerkt das sie dies wirklich will. Sie ist echt eine egoistin. Ich "darf" mich auch nicht nach andereen umsehen. Als es mit uns anfing wollte sie mit mir in Single-Charts und so weiter gehen. Jetzt hat sich das schnell erledigt. Sie wird richtig sauer wenn ich von einer andere rede. Ich weiß ja auch nicht wie das enden soll. Die Freundschaft möchte ich sehr gerne behalten, aber wegkommen von meinen Gefühlen. Das geht aber nicht wenn wir uns täglich sehen und wir beide jeden Moment miteinander genießen.

Glücklich werden
Achso, aber sie sagt ja aber auch das sie auch möchte das ich glücklich werde und es mir gut geht. Sie möchte das ich eine BEziehung habe, aber so wie es aussieht mit keiner außer ihr. Sie will es einfach das ich ihr nachlaufe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 1:04
In Antwort auf zenaku

Ich will den Kontakt nicht verlieren
- - "GANZ EGAL, WIE SIE DARAUF REAGIERT !!!" - - Das ist gerade das Problem. Sie will dies wirklich nicht und wird dann so traurig. Das tut mir wieder so weh das ich den Kontakt beibehalte. da sie mir schon sehr wichtig ist bzw. der wichtigste Mensch. Habe ihr geschwören immer für si da zu sein und sie nimmt es dankbar an.

Eine freundschaft
geht nie, wenn der eine mehr und der andere weniger will!!! Deine Angebetete ist vermutlich süchtig nach dem Gefühl geworden, daß da einer ist, der alles für sie tun würde! Auf der anderen Seite verachtet sie aber auch Deine Schwäche(vielleicht unbewußt). Deshalb kommt eine Beziehung zu Dir nicht in Frage für sie.Außerdem scheint sie einen miesen Charakter zu haben, denn sie nutzt Dich ja systematisch aus und wie Du Dich dabei fühlst ist iht scheißegal!!! Du solltest Dich von dieser egozentrischen und kalten Person endlich lösen und mit einem Therapeuten das Ganze Verarbeiten-vermutlich geht dieses Chaos weit in Deine Kindheit zurück, denn Menschen wählen eine unglückliche Liebe NIE zufällig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 1:12
In Antwort auf zenaku

Zu den letzten Nachrichten
Ich weiß echt nicht was ich dazu sagen kann. Es ist halt so das ich sie wirklich über alles liebe und gestern habe ich gemerkt das sie dies wirklich will. Sie ist echt eine egoistin. Ich "darf" mich auch nicht nach andereen umsehen. Als es mit uns anfing wollte sie mit mir in Single-Charts und so weiter gehen. Jetzt hat sich das schnell erledigt. Sie wird richtig sauer wenn ich von einer andere rede. Ich weiß ja auch nicht wie das enden soll. Die Freundschaft möchte ich sehr gerne behalten, aber wegkommen von meinen Gefühlen. Das geht aber nicht wenn wir uns täglich sehen und wir beide jeden Moment miteinander genießen.

Ja
Ihr beide führt eine offene Beziehung: jeder macht was SIE will..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 1:16
In Antwort auf zenaku

Glücklich werden
Achso, aber sie sagt ja aber auch das sie auch möchte das ich glücklich werde und es mir gut geht. Sie möchte das ich eine BEziehung habe, aber so wie es aussieht mit keiner außer ihr. Sie will es einfach das ich ihr nachlaufe.

Deine Bekannte
braucht offenbar neben ihren normalen Beziehungen auch noch einen Sklaven. Ist sie eine heimliche Domina?? Sorry, das klingt hart, aber ihr habt Euch gesucht und gefunden. Sie, beladen mit Komplexen, die 24Stunden Bestätigung sucht und durchdreht, wenn sie sie nicht bekommt. Du, der ihr unterwürfig zu Füßen liegt und für ihr Glück sogar sein Leben wegschmeißen würde..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 23:11

Die Welt geht sonst unter
Ich weiß das es ein Wiederspruch ist von ihr. Und das ist wirklich nicht der einzigste. Viele Wiedersprüche kommen von ihr. Es fällt mir bloß so schwer den Kontakt mit ihr abzubrechen, auch wenns nur eine kurze Zeit wäre. Letztens wollte ich es aber trotzdem machen. Ich war es wirklich leid und habe es ihr gesagt. Sie rief mich an bis ich anging und dann redete sie mit mir schon wieder so verheult. Sie sagte, das sie solche Angst hat mich zu verlieren, das für sie die Welt dann unter gehen wird wenn ich den Kontakt abbreche auch wenn es nur für kurze Zeit wäre. Das sie mich nicht verlieren will und das sie mich doch so sehr braucht. Da ich sie so liebe ging ich wieder darauf ein. Ich konnte einfach nicht anderes. Sagte zu ihr aber folgendes:

"Okay, dann verbleiben wir so wie bisher. Du bist halt die Liebe meins Lebens und wenn du es halt so willst muß ich es wohl akzeptieren. Du mußt aber eins auch wissen, das ich deshalb sehr leide und durch die Hölkle gehen werde."

Sie meinte darauf hin nur, das es ihr ja auch so leid tut und das sie hofft das sie bald Gefühle für mich haben wird. Sie findet zwischen uns ist mehr als Freundschaft, aber für Liebe empfindet sie noch zu wenig. Ich meinte dann das hoffentlich bald dann ein Wunder gesieht, das entweder ich sie nicht mehr liebe oder halt das sie mich liebt. Sie sagte, das sie das zweite hofft da sie ohne meine Liebe nicht mehr leben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 15:12
In Antwort auf zenaku

Die Welt geht sonst unter
Ich weiß das es ein Wiederspruch ist von ihr. Und das ist wirklich nicht der einzigste. Viele Wiedersprüche kommen von ihr. Es fällt mir bloß so schwer den Kontakt mit ihr abzubrechen, auch wenns nur eine kurze Zeit wäre. Letztens wollte ich es aber trotzdem machen. Ich war es wirklich leid und habe es ihr gesagt. Sie rief mich an bis ich anging und dann redete sie mit mir schon wieder so verheult. Sie sagte, das sie solche Angst hat mich zu verlieren, das für sie die Welt dann unter gehen wird wenn ich den Kontakt abbreche auch wenn es nur für kurze Zeit wäre. Das sie mich nicht verlieren will und das sie mich doch so sehr braucht. Da ich sie so liebe ging ich wieder darauf ein. Ich konnte einfach nicht anderes. Sagte zu ihr aber folgendes:

"Okay, dann verbleiben wir so wie bisher. Du bist halt die Liebe meins Lebens und wenn du es halt so willst muß ich es wohl akzeptieren. Du mußt aber eins auch wissen, das ich deshalb sehr leide und durch die Hölkle gehen werde."

Sie meinte darauf hin nur, das es ihr ja auch so leid tut und das sie hofft das sie bald Gefühle für mich haben wird. Sie findet zwischen uns ist mehr als Freundschaft, aber für Liebe empfindet sie noch zu wenig. Ich meinte dann das hoffentlich bald dann ein Wunder gesieht, das entweder ich sie nicht mehr liebe oder halt das sie mich liebt. Sie sagte, das sie das zweite hofft da sie ohne meine Liebe nicht mehr leben kann.

Tus nicht
mach Dich nicht so klein. Versuche Abstand zwischen Dich und sie zu bringen, um klar zu sehen. Sie braucht Deine Liebe für ihren Selbstwert und nicht um deinetwillen. Versuche eine Woche zu pausieren, dann rede nochmal mit ihr über Eure Gefühle und wie die Pause auf sie gewirkt hat. Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen