Home / Forum / Liebe & Beziehung / Besteht die Gefahr einer späteren Affäre ehr wenn man sich vorher sexuell nicht ausgelebt hat ?

Besteht die Gefahr einer späteren Affäre ehr wenn man sich vorher sexuell nicht ausgelebt hat ?

27. Juli 2017 um 18:12

Hallo ihr Lieben.

Mich würde mal interessieren  ob es Leute gibt, die sich sexuell mit verschiedenen Sexpartnern ausgelebt haben VOR DER LIEBE SEINES LEBENS ... und trotzdem später mal Ausrutscher bzw. Affären gehabt haben. 
Wenn das nämlich so ist dann ist der Spruch

" Man muss sich in Jungen Jahren ausleben sonst bereut man es später und geht Fremd "
ja völlig Quatsch.

Ich glaube das der Reiz in einer Beziehung mit jemand anderes (außer seinem Partner) Sex zu haben genau so groß ist .. egal ob vorher sexuell ausgelebt oder nicht.  Fantasien sind ja erlaubt es dann in die Tat umzusetzten ist was anderes bzw . muss ja jeder für sich selber wissen.

Ich freue mich über jede Erfahrungen & Kommentare

 

Mehr lesen

28. Juli 2017 um 12:37

Was ist denn an Sex so verwerflich. Es tut gut, fühlt sich gut an und  tut keinem weh. In 60% aller Beziehungen geht einer fremd. Warum wohl. Sex ist wichtig und auch die Abwechslung erfreut. Die Vorstellung im Leben den einen Menschen zu finden mit dem man ab dann exclusiv und nur noch Sex hat ist doch fürchterlich...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2017 um 12:45
In Antwort auf charlotte3423

Hallo ihr Lieben.

Mich würde mal interessieren  ob es Leute gibt, die sich sexuell mit verschiedenen Sexpartnern ausgelebt haben VOR DER LIEBE SEINES LEBENS ... und trotzdem später mal Ausrutscher bzw. Affären gehabt haben. 
Wenn das nämlich so ist dann ist der Spruch

" Man muss sich in Jungen Jahren ausleben sonst bereut man es später und geht Fremd "
ja völlig Quatsch.

Ich glaube das der Reiz in einer Beziehung mit jemand anderes (außer seinem Partner) Sex zu haben genau so groß ist .. egal ob vorher sexuell ausgelebt oder nicht.  Fantasien sind ja erlaubt es dann in die Tat umzusetzten ist was anderes bzw . muss ja jeder für sich selber wissen.

Ich freue mich über jede Erfahrungen & Kommentare

 

Ich bin der Meinung das das eine nichts mit dem anderen zu tun hat. Wenn man eine glückliche Beziehung hat (die WIRKLICH in ALLEN Dingen passt), warum dann fremdgehen? Ich denke eher, dass viele eine Beziehung mit einem Partner eingehen der einfach, zumindest auf Dauer, nicht zu einem passt. Viele sind zu feige sich zu trennen und suchen dann das Abendteuer um aus dem Beziehungsstress zu flüchten wieder andere können sich nicht eingestehen, dass eine monogame Beziehung nichts für sie ist. Vieles ist auch Charkatersache.
Ich hatte eine Beziehung vor meiner Ehe und mir fehlt es an gar nichts. Ich bin rundum glücklich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2017 um 12:50

für mich hat auch das eine nichts mit dem anderen zu tun.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2017 um 16:43
In Antwort auf charlotte3423

Hallo ihr Lieben.

Mich würde mal interessieren  ob es Leute gibt, die sich sexuell mit verschiedenen Sexpartnern ausgelebt haben VOR DER LIEBE SEINES LEBENS ... und trotzdem später mal Ausrutscher bzw. Affären gehabt haben. 
Wenn das nämlich so ist dann ist der Spruch

" Man muss sich in Jungen Jahren ausleben sonst bereut man es später und geht Fremd "
ja völlig Quatsch.

Ich glaube das der Reiz in einer Beziehung mit jemand anderes (außer seinem Partner) Sex zu haben genau so groß ist .. egal ob vorher sexuell ausgelebt oder nicht.  Fantasien sind ja erlaubt es dann in die Tat umzusetzten ist was anderes bzw . muss ja jeder für sich selber wissen.

Ich freue mich über jede Erfahrungen & Kommentare

 

Hallo, ich denke auch, dass die Gefahr immer gleich groß ist...Es gibt im Leben einfach immer mal wieder Menschen die einen wahnsinnig anziehen. Entweder man schafft es, dem standzuhalten und treu sein zu wollen, oder man gibt nach und lässt sich darauf ein...Im Leben gibt es keine Garantien und keine Sicherheiten...Man kann sich nur vom Fluss es Lebens mitreißen lassen und gucken, was er für einen bereit hält...Lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2017 um 17:04

... Und das Beste mitnehmen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2017 um 23:48
In Antwort auf charlotte3423

Hallo ihr Lieben.

Mich würde mal interessieren  ob es Leute gibt, die sich sexuell mit verschiedenen Sexpartnern ausgelebt haben VOR DER LIEBE SEINES LEBENS ... und trotzdem später mal Ausrutscher bzw. Affären gehabt haben. 
Wenn das nämlich so ist dann ist der Spruch

" Man muss sich in Jungen Jahren ausleben sonst bereut man es später und geht Fremd "
ja völlig Quatsch.

Ich glaube das der Reiz in einer Beziehung mit jemand anderes (außer seinem Partner) Sex zu haben genau so groß ist .. egal ob vorher sexuell ausgelebt oder nicht.  Fantasien sind ja erlaubt es dann in die Tat umzusetzten ist was anderes bzw . muss ja jeder für sich selber wissen.

Ich freue mich über jede Erfahrungen & Kommentare

 

.
leider gehöre ich auch zu den jenigen die sich ausgetobt hat und nach der Hochzeit fremdgegangen ist... zum Glück hat mein Mann mir verziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2017 um 23:52
In Antwort auf danni19851

.
leider gehöre ich auch zu den jenigen die sich ausgetobt hat und nach der Hochzeit fremdgegangen ist... zum Glück hat mein Mann mir verziehen

.
aber schön dass alle hier die Nonnen schlecht hin sind. alle Engel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2017 um 13:23

60% aller Menschen gehen fremd, statistisch gesehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2017 um 8:09
In Antwort auf charlotte3423

Hallo ihr Lieben.

Mich würde mal interessieren  ob es Leute gibt, die sich sexuell mit verschiedenen Sexpartnern ausgelebt haben VOR DER LIEBE SEINES LEBENS ... und trotzdem später mal Ausrutscher bzw. Affären gehabt haben. 
Wenn das nämlich so ist dann ist der Spruch

" Man muss sich in Jungen Jahren ausleben sonst bereut man es später und geht Fremd "
ja völlig Quatsch.

Ich glaube das der Reiz in einer Beziehung mit jemand anderes (außer seinem Partner) Sex zu haben genau so groß ist .. egal ob vorher sexuell ausgelebt oder nicht.  Fantasien sind ja erlaubt es dann in die Tat umzusetzten ist was anderes bzw . muss ja jeder für sich selber wissen.

Ich freue mich über jede Erfahrungen & Kommentare

 

.. und wie lange bzw bis zu welcher Erkenntnis sollten sie sich vor ihrer Bindung  
"Ausleben" ?





 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2017 um 10:29

 besser hätte ich es nicht sagen können
Man braucht ja kein festgelegtes Kontingent an "Lebensgeilheit" auf. Die Lust (auch eventuell auf andere) entwickelt sich doch immer wieder neu.

ich würde auch eher befürchten, wer mal so ein Leben geführt hat vermisst es eher irgendwann und muss sich "erneut die Hörner abstoßen"


Ausnahmen (meine liebe Frau z.B.) bestätigen natürlich die Regel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2017 um 13:55
In Antwort auf charlotte3423

Hallo ihr Lieben.

Mich würde mal interessieren  ob es Leute gibt, die sich sexuell mit verschiedenen Sexpartnern ausgelebt haben VOR DER LIEBE SEINES LEBENS ... und trotzdem später mal Ausrutscher bzw. Affären gehabt haben. 
Wenn das nämlich so ist dann ist der Spruch

" Man muss sich in Jungen Jahren ausleben sonst bereut man es später und geht Fremd "
ja völlig Quatsch.

Ich glaube das der Reiz in einer Beziehung mit jemand anderes (außer seinem Partner) Sex zu haben genau so groß ist .. egal ob vorher sexuell ausgelebt oder nicht.  Fantasien sind ja erlaubt es dann in die Tat umzusetzten ist was anderes bzw . muss ja jeder für sich selber wissen.

Ich freue mich über jede Erfahrungen & Kommentare

 

Venusfinsterinis. 
Das ist wieder typisch. Glaubt halt nicht mehr an Liebe und postet hier seit Jahren, dass Treue, Monogamie nicht möglich ist. 
Komisch, dass sie das immer wieder wiederholen muss. 
Der Stachel muss wohl sehr sehr tief sitzen. 
Ich finde es fast anmaßend einer 31 jährigen Naivität anzudichten. 
Und wieso sagen immer alle: Die Hälfte aller bla bla betrügen. 
Warum nicht mal auf die Andere Seite gucken? Also 50 % der Paare cirka führen eine Beziehung ohne Lügerei, ohne Betrügen, ohne .ickerei irgendwo anders. 

Ob jemand fremd geht hat rein gar nichts damit zu tun, ob er vorher viele oder wenige Sexpartner hatte. 
Fremd gehen ist für mich , und ich denke für viele Andere Menschen auch, ein NO GO. 

Denn das würde die täglichen Zärtlichkeiten, das Zusammenhaltsgefühl, das Stundenlange kuschlen, dieses magische, intensive Angezogenheitsgefühl, auch noch nach vielen Jahren kaputt machen. 
Ich könnte keine einzige Sekunde mehr in den Spiegel blicken. 
Das schreibt hier eine Frau in langjähriger Beziehung und ich kenne Andere, die so leben, auch nicht un.ickbar aussehen. Und ich bin auch nicht mehr 31. 
Wer nicht richtig liebt, kann das eben auch nicht nachvollziehen, liebe Venusfinsternis. 
Bei dir denke ich immer, du hast dich mal gewagt richtig zu lieben, bist leider enttäuscht worden und machst dich nun auf ewig zu. Du zerrst förmlich davon, immer mal wieder hier die Geschichten der Betrogenen zu lesen, hast deine Wahrnehmung selektiv auf die Scheiternden Beziehungen ausgerichtet. 
Ich jedoch sage dir: Ich kenne Beziehungen, die anders funktionieren. 
Es tut mir sehr leid für dich, dass du den Glauben an die Liebe verlieren musstest. Ich glaube nach wie vor daran. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2017 um 14:01
In Antwort auf charlotte3423

Hallo ihr Lieben.

Mich würde mal interessieren  ob es Leute gibt, die sich sexuell mit verschiedenen Sexpartnern ausgelebt haben VOR DER LIEBE SEINES LEBENS ... und trotzdem später mal Ausrutscher bzw. Affären gehabt haben. 
Wenn das nämlich so ist dann ist der Spruch

" Man muss sich in Jungen Jahren ausleben sonst bereut man es später und geht Fremd "
ja völlig Quatsch.

Ich glaube das der Reiz in einer Beziehung mit jemand anderes (außer seinem Partner) Sex zu haben genau so groß ist .. egal ob vorher sexuell ausgelebt oder nicht.  Fantasien sind ja erlaubt es dann in die Tat umzusetzten ist was anderes bzw . muss ja jeder für sich selber wissen.

Ich freue mich über jede Erfahrungen & Kommentare

 

Prognosen 

​haben die unangenehme Eigenschaft, dass sie die Zukunft betreffen und deshalb manchmal daneben liegen... Liebe Charlotte, was erwartest du von uns? Selbst mit einer schönen Glaskugel in der Hand kann dir niemand sagen, was in 2, 5 oder 10 Jahren sein wird. Deshalb ist deine Frage nicht zu beantworten. Und jeder, der dir eine Antwort darauf gibt, glaubt an die Fortsetzung seiner irgend wann einmal gemachten Erfahrungen. Und das ist grundfalsch. Aber das weißt du bereits, weil du bist ja schon groß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper