Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Beste Freundin vom Partner

Letzte Nachricht: 3. Dezember 2022 um 8:00
J
julokar77
29.11.22 um 7:32

Hey Leute, 

mein Freund und ich sind jetzt seit knapp 4 Jahren zusammen.
Seit einem Jahr ungefähr bin ich mit der Freundschaft zwischen ihm und seiner besten Freundin nicht mehr so einverstanden. 
Sie schreiben wirklich von morgens bis abends und des öfteren werde ich links liegen gelassen weil sie mal wieder ihre "Problemchen" hat. Zum Beispiel wenn wir am Wochenende dann mal zusammen auf dem Sofa liegen und einen Film schauen, ist er nur am Handy. Fühle mich dabei total blöd - ich meine, dann kann ich den Film auch alleine gucken oder nicht? 
Auf jeden Fall sind mir letztens einige Nachrichten unter die Augen gekommen in denen er schreibt "mein Mäuschen" "würde dich gerne in den Arm nehmen und Kuscheln" "will nicht das dich andere anbaggern, bist doch mein Mäuschen". Nur am Rande - IHR Partner ist ein sehr guter Freund von uns. 
Mich verletzen diese Nachrichten sehr. Daher meine Frage an Euch. Ist das "normal", habt ihr auch solche Freundschaften?  Reagiere ich da total über? 

Mehr lesen

C
claui95
29.11.22 um 22:53

Ich bin auch eine gute Freundin von jemandem, der eine Beziehung hat. Bin also auf der anderen Seite und glaube mir, wäre ich die Freundin, so wäre ich stinksauer, denn wir schreiben uns auch solche Dinge und es steckt immer ein Fünkchen Wahrheit hinter solchen Sprüchen, auch wenn man verneint, dass sowas ernst gemeint war. 
Natürlich gibt es gute, ganz unverfängliche Freundschaften zwischen Mann und Frau, keine Frage, aber es ist auch klar, dass man sich sehr mag, denn sonst wäre man nicht befreundet und es ist ein  kleiner Schritt in die andere Richtung, nämlich Gefühle füreinander entwickeln, die nichts mit Freundschaft zu tun haben. Es gibt ja das emotionale Fremdgehen und das scheint es bei dir zu sein

Gefällt mir

H
holzmichel
29.11.22 um 23:41

Wie meinst du das mit dem überreagieren?

Hast ihn gefagt ob er einen an der Waffel hat so ein Zeug zu schreiben?
Wenn ja, dann das ist sicher für den Beginn eines klärendes Gesprächs darüber nicht ziehlfürend. 
Wäre aber total verständlich.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aaahorn
03.12.22 um 3:40

Für mich ist hier eine Sache ganz klar. Die Art wie sie miteinander reden, was sie zueinander sagen (wie sie möglicherweise in persona zusammen sind) klingt für mich nicht nach einer platonischen Freundschaft. 

Nebenbei gesagt finde ich so einen Umgang, während man einen Partner hat, ziemlich respektlos. Mich wurde so etwas verletzten und dich ja scheinbar auch. 

Deshalb gibt es eigentlich nur eine logische Schlussfolgerung. Du sagst ihm, dass so eine Bindung und solche Kosenamen für dich bei deinem Partner nicht zu akzeptieren sind. Du dich dabei mich wohlfühlst. Dann hat er nochmal die Chance sich zu überlegen ob er nicht doch einfach nur Quatsch gemacht hat und vergessen hat dass es da ja noch wen anderes gibt. Nämlich dich. Oder er kann es eben nicht lassen. Ob er nun letzteres offen kommuniziert oder dem heimlich nachkommt, bei beidem würde ich dir raten Konsequenzen zu ziehen. 
 
Ist immer schwer zu sagen, aber ich glaub in deiner Lage hätte ich es sofort beendet wenn ich solche Nachrichten gelesen hätte. Aber du sagst ja die Beziehung stört dich bereits ein Jahr, es scheint als wärst du schon ein paar mal über deine Toleranzgrenze hinausgegangen. Kannst ja mal schreiben inwiefern das immer mal wieder passiert ist.

Grüße (:
 

Gefällt mir

Anzeige
C
cmamaj
03.12.22 um 8:00

Du machst das jetzt schon 1 Jahr mit? Hast du ihn wenigstens mal darauf angesprochen? Wie läuft es zwischenmenschlich so zwischen euch?

Ich könnte das nicht. Zum einen ist es sehr Respektlos dir ggü und dem Freund seiner besten Freundin. Man könnte meinen sie wären lieber miteinander zusammen als mit euch, haben bloß nicht den Mut sich von euch zu trennen. Ich würde den Partner der Freundin anschreiben ob ihn das nicht stört oder ob er es nicht mitbekommt. 

Deinem Partner würde ich die Pistole auf die Brust setzen das er sich aussuchen kann ob er mit dir zusammen sein möchte, dann aber diese Freundschaft oder diese art des Schreibens beendet oder ob er sich von dir trennen will und mit der anderen zusammen sein möchte. 

Aber ganz ehrlich: ich persönlich würde mich trennen. Selbst, wenn er mit dir zusammen bleibt, und normal mit ihr schreibt oder auch den Kontakt abbricht, wird immer der Gedanke an sie da sein. Und du wirst das auch nicht ganz vergessen können und dich fragen, ob er an sie denkt, es bereut sich für dich entschieden zu haben. 

Und frage ihn, ob er es so toll finden würde, wenn du mit einem anderen solche Nachrichten hin und her schreiben würdest... 

Gefällt mir

Anzeige