Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beste Freundin stalkt mich

Beste Freundin stalkt mich

16. Februar um 21:37 Letzte Antwort: 18. Februar um 9:33

Hallo Alle !

Seit 5 Monaten bin ich jetzt in einer Beziehung.  Eigentlich sehr glücklich . Wir sind 2 Frauen, Mitte 40 , wohnen logischerweise noch nich zusammen,  sehen uns fast täglich.  So weit so gut .
Meine Partnerin hat eine beste Freundin ,bzw längste Freundin,  sie telefonieren regelmäßig,  sehen eher selten , da sie weiter weg wohnt . Ich habe eigentlich keine Probleme mit dem Freundeskreis meiner Partnerin.  Bis letzte Woche meine Partnerin komisch war . Ich fragte nach , was los sei . Sie wollte plötzlich alles ganz genau wissen , wo ich früher gewohnt habe , welche Ausbildung ich habe ( also Urkunden sehen ), sie stellte plötzlich alles in Frage . Ich war verstört , zeigte ihr natürlich alles, was sie sehen wollte . Sie meinte, sie hätte mich gegoogelt usw . Noch immer fragte ich mich , warum das alles . Schließlich lasse ich sie in mein Leben . Sie ist bei mir zu Hause,  kennt meine Kinder,  meine Freunde,  meine Arbeitskollegen . 
Dann erzählte sie mir ( nachdem ihr ihr Benehmen peinlich war ), dass ihre " beste Freundin " sie so angestachelt hat und sie somit sehr verunsichert hat , uch würde sie nur anlügen und sie solle lieber überprüfen, ob das alles stimme, was ich erzähle . Sie rief sogar bei meiner Hausverwaltung an und erkundigte sich , ob es eine Eigentumswohnung ist usw.
ich war total enttäuscht und gleichzeitig schockiert , dass sie so wenig vVertrauen in mich hat und noch viel schlimmer : Sie ließ zu, dass eine mir völlig fremde Person  mich als bösartig abstempelt, ohne mich je einmal gesehen zu haben . Natürlich fragte ich meine Partnerin , was um Gottes Willen hätte sie ihrer Freundin über mich erzählt , dass diese Person auf solche Gedanken kommt .
Ich wollte das lesen, was sie miteinander schrieben . Ich bin entsetzt über diese Hexenjagd .
Ich weiss nicht , wie ich jetzt reagieren soll. Ich würde diese Freundin gerne kontaktieren und selbst fragen,  was sie für ein Problem hat . Aber da würde ich mich auf die gleiche Stufe stellen .

Mehr lesen

16. Februar um 21:53

Die beste Freundin würde ich erst mal außen vor lassen. Das Problem ist deine Freundin, die sich anscheinend leicht beeinflussen und verunsichern lässt. 

Gibt es negative Erfahrungen - vielleicht mit Heimlichtuereien, Lügen etc. in vergangenen Beziehungen, die das Verhalten deiner Freundin erklären (wenn auch nicht entschuldigen) würden?

1 LikesGefällt mir
17. Februar um 7:15
In Antwort auf valieee

Die beste Freundin würde ich erst mal außen vor lassen. Das Problem ist deine Freundin, die sich anscheinend leicht beeinflussen und verunsichern lässt. 

Gibt es negative Erfahrungen - vielleicht mit Heimlichtuereien, Lügen etc. in vergangenen Beziehungen, die das Verhalten deiner Freundin erklären (wenn auch nicht entschuldigen) würden?

Nein. Wir hatten vor , zusammen zu ziehen und ich habe dann aber kalte Füße bekommen und bin abgesprungen.  Meine Partnerin weiss weshalb und war nicht böse. 
abet anscheindnd ist es diese Freundin.  

Gefällt mir
17. Februar um 8:32
In Antwort auf drops751

Hallo Alle !

Seit 5 Monaten bin ich jetzt in einer Beziehung.  Eigentlich sehr glücklich . Wir sind 2 Frauen, Mitte 40 , wohnen logischerweise noch nich zusammen,  sehen uns fast täglich.  So weit so gut .
Meine Partnerin hat eine beste Freundin ,bzw längste Freundin,  sie telefonieren regelmäßig,  sehen eher selten , da sie weiter weg wohnt . Ich habe eigentlich keine Probleme mit dem Freundeskreis meiner Partnerin.  Bis letzte Woche meine Partnerin komisch war . Ich fragte nach , was los sei . Sie wollte plötzlich alles ganz genau wissen , wo ich früher gewohnt habe , welche Ausbildung ich habe ( also Urkunden sehen ), sie stellte plötzlich alles in Frage . Ich war verstört , zeigte ihr natürlich alles, was sie sehen wollte . Sie meinte, sie hätte mich gegoogelt usw . Noch immer fragte ich mich , warum das alles . Schließlich lasse ich sie in mein Leben . Sie ist bei mir zu Hause,  kennt meine Kinder,  meine Freunde,  meine Arbeitskollegen . 
Dann erzählte sie mir ( nachdem ihr ihr Benehmen peinlich war ), dass ihre " beste Freundin " sie so angestachelt hat und sie somit sehr verunsichert hat , uch würde sie nur anlügen und sie solle lieber überprüfen, ob das alles stimme, was ich erzähle . Sie rief sogar bei meiner Hausverwaltung an und erkundigte sich , ob es eine Eigentumswohnung ist usw.
ich war total enttäuscht und gleichzeitig schockiert , dass sie so wenig vVertrauen in mich hat und noch viel schlimmer : Sie ließ zu, dass eine mir völlig fremde Person  mich als bösartig abstempelt, ohne mich je einmal gesehen zu haben . Natürlich fragte ich meine Partnerin , was um Gottes Willen hätte sie ihrer Freundin über mich erzählt , dass diese Person auf solche Gedanken kommt .
Ich wollte das lesen, was sie miteinander schrieben . Ich bin entsetzt über diese Hexenjagd .
Ich weiss nicht , wie ich jetzt reagieren soll. Ich würde diese Freundin gerne kontaktieren und selbst fragen,  was sie für ein Problem hat . Aber da würde ich mich auf die gleiche Stufe stellen .

Ich wäre wohl nach sowas massiv auf Abstand, bis sie lernt für dich einzustehen und diesem eifersüchtigen "Freak" der dich krankhaft doxxen will ein paar Takte erzählt hat.

Ich finde das beide sich unmöglich verhalten, aber deine Freundin ist dazu noch absolut illoyal 

1 LikesGefällt mir
17. Februar um 9:33

wow deine freundin hat kein vertrauen in dich!!

und das obwohl sie diejenige ist die anscheinend von ihrer ex noch immer nicht loskommt....

1 LikesGefällt mir
17. Februar um 23:08
In Antwort auf carina2019

wow deine freundin hat kein vertrauen in dich!!

und das obwohl sie diejenige ist die anscheinend von ihrer ex noch immer nicht loskommt....

Es ist nicht ihre Ex . Es ist eine langjährige Freundin 

Gefällt mir
18. Februar um 9:33
In Antwort auf drops751

Es ist nicht ihre Ex . Es ist eine langjährige Freundin 

in deinem alten beitrag !

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers