Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beste Freundin als ONS kennen gelernt = schlimm?

Beste Freundin als ONS kennen gelernt = schlimm?

2. Mai 2015 um 14:03

Hallo, ich habe vor zwei Jahren durch riesen Zufall 3 mal jemanden getroffen. Beim dritten Mal hatten wir miteinander geschlafen und am nächsten morgen habe ich sie nach der Nummer gefragt was ich bei den ersten Male immer vergessen hatte und mir dafür in den Arsch gebissen.

Während unseren ersten treffen waren wir beide in einer Beziehung. Das war aber das einzige mal dass ich betrogen habe. Ich bin auch nicht stolz drauf aber das mit ihr war was besonderes!

Das war das einzige Mal das zwischen uns was ging. Wir sind aber sehr sehr enge Freunde geworden. Sie sagt ich sei ihr bester Freund. Sie wohnt etwas weiter weg und wir sehen uns daher nicht so oft. Wir treffen uns auf jeden Fall einmal im Monat und dazu noch wenn wir was vor haben wie z. B. nächste Woche wo wir Karten für Bylent Cheylan haben.

Meiner derzeitige Freundin habe ich gestern erzählt das wir mal was miteinander hatten. Sie fand das nicht gut und fand es schlimm dass wir befreundet sind und meinte dass wir dann wohl noch nicht übereinander hinweg sind. Ich kam nicht dazu ihr zu sagen dass ich damals in einer Beziehung war eben weil sie sauer darauf reagiert hat. Ich wollte es ihr nur sagen bevor sie sich nächste Woche kennen lernen.


Ihre Worte sind mir im Kopf geblieben. Ist es denn wirklich schlimm wenn man mit jemanden befreundet ist mit der man eine Nacht verbracht hat?

Mehr lesen

2. Mai 2015 um 14:23


Ist die Frage ernst gemeint ?

Deine beste Freundin ist also eine mit der du was hattest, mit der du sogar deine Ex Freundin betrogen hast. (was sie zwar noch nicht weiß, wenn sie das aber erfährt ist Party )

Und da fragst du noch, und wunderst dich das deine Freundin da ein Problem mit hat ? .... echt jetzt ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2015 um 16:28

/
Lügen oder Halbwahrheiten möchte ich auch nicht. Ich hatte ja die Option gehabt ihr das zu verschweigen, habe mich aber dagegen entschieden.

Eine Stalkerin ist meine beste Freundin auf keinen Fall Und hässlich ist sie auch nicht aber superfreundlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2015 um 16:31

/
Ich würde niemals behaupten dass ich niemals wieder betrügen werde. ABER ich bin in meine Freundin verliebt und glücklich und daher könnte ich nicht fremdgehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2015 um 18:54

/
Ich ab ihrer Stelle hätte damit kein Problem. Es ist zwei Jahre her und sie hat dann nicht mich sondern irgendeinen Kerl vor mir betrogen.

Meine Freundin hatte mich gefragt wie ich sie kennen gelernt habe. Ich habe es ihr erzählt weil ich nicht wollte dass sie es irgendwie erfährt und es dann heißt ich hätte es ihr verheimlichen wollen. Und weil ich sie nicht anlügen konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2015 um 22:10

/
Meine Freundin wollte meine beste Freundin kennen lernen. Und dann bot sich die Show nächste Woche natürlich an.

Da es bei meinen Freunden kein Geheimnis ist wie ich meine beste Freundin kennen gelernt habe dachte ich es sei besser wenn sie es von mir erfährt als wenn nachher irgendjemand mal was sagt und sie es dann erst erfährt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2015 um 22:12

/
Die "Halbwahrheit" gab es nur weil ich nicht weiter reden konnte. Ich werd das aber morgen nachholen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2015 um 22:12

/
Es ist doch besser wenn sie es von mir erfährt als von anderen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2015 um 22:13

/
Vielleicht kann man mir das dann mal erklären als wäre ich 12?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2015 um 22:46
In Antwort auf jenn_11863390

/
Vielleicht kann man mir das dann mal erklären als wäre ich 12?

Ich kann es versuchen...
Du kennst doch den Spruch: Wer einmal betrügt wird es immer wieder tun
Ja du wirst jetzt sagen, nein niemals.. Dennoch wird dich damals etwas geritten haben deine Ex Freundin mit deiner jetzigen besten Freundin zu betrügen. Und wenn man sowas als Freundin erfährt bleibt das im Kopf. Generell wird man immer denken oje hoffentlich macht er es nicht noch einmal. Warum hat er betrogen? Waren es Probleme, hat seine Ex sich nicht so verhalten wie er es wollte..
Und dann kommt hinzu, dass diese Frau mit der du deine Ex betrogen hast jetzt auch noch deine "beste Freundin" ist. Da wird sie denken, woher weiß ich dass sie wirklich nicht etwas füreinander empfinden. Immerhin haben sie sich 3 mal gesehen, er wollte unbedingt ihre Telefonnummer, hat mit ihr geschlafen und dafür seine Beziehung riskiert. Also muss er etwas an dieser "besten Freundin" ziemlich toll finden. Vielleicht sagt er auch nur, dass es seine beste Freundin ist und in Wahrheit haben sie schon die ganze Zeit eine Affäre..

So in etwas wird deine Freundin denken. Klar, dass du es nicht verstehen kannst, weil du noch nicht in so einer Situation warst. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es für dich ok wäre, wenn deine Freundin noch mit ihrem Ex befreundet wäre, sich regelmäßig mit ihm trifft
Besser wäre es gewesen, du hättest deiner Freundin nichts davon erzählt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2015 um 23:44
In Antwort auf sunflower684

Ich kann es versuchen...
Du kennst doch den Spruch: Wer einmal betrügt wird es immer wieder tun
Ja du wirst jetzt sagen, nein niemals.. Dennoch wird dich damals etwas geritten haben deine Ex Freundin mit deiner jetzigen besten Freundin zu betrügen. Und wenn man sowas als Freundin erfährt bleibt das im Kopf. Generell wird man immer denken oje hoffentlich macht er es nicht noch einmal. Warum hat er betrogen? Waren es Probleme, hat seine Ex sich nicht so verhalten wie er es wollte..
Und dann kommt hinzu, dass diese Frau mit der du deine Ex betrogen hast jetzt auch noch deine "beste Freundin" ist. Da wird sie denken, woher weiß ich dass sie wirklich nicht etwas füreinander empfinden. Immerhin haben sie sich 3 mal gesehen, er wollte unbedingt ihre Telefonnummer, hat mit ihr geschlafen und dafür seine Beziehung riskiert. Also muss er etwas an dieser "besten Freundin" ziemlich toll finden. Vielleicht sagt er auch nur, dass es seine beste Freundin ist und in Wahrheit haben sie schon die ganze Zeit eine Affäre..

So in etwas wird deine Freundin denken. Klar, dass du es nicht verstehen kannst, weil du noch nicht in so einer Situation warst. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es für dich ok wäre, wenn deine Freundin noch mit ihrem Ex befreundet wäre, sich regelmäßig mit ihm trifft
Besser wäre es gewesen, du hättest deiner Freundin nichts davon erzählt.

/
Okay, jetzt verstehe ich das!

Jeder weiß wie ich meine beste Freundin kennen gelernt habe und wenn meine Freundin dann irgendwie davon gehört hätte würde sie ja erst recht vermuten dass da noch was läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 2:45

Manchmal
ist es besser zu schweigen! Es sind "alte Geschichten", die Du nicht hättest "aufwärmen" sollen. Es wird wohl nicht die letzte Frau sein, die Du im Moment hast. Für die Zukunft weißt Du`s!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 10:39

/
Sie lernen sich ja Freitag kennen. Und heute Abend sag ich ihr noch den Rest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 11:06

Ich kenne durchaus Leute, die einen besten Freund, eine beste Freundin haben, mit der sie casual-mäßig mal etwas hatten (oder auch noch etwas haben).

So unnormal ist das gar nicht.

Allerdings musst du dich vielleicht etwas auf deine Freundin einstellen, immerhin liegt dir ja etwas an der Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 11:15
In Antwort auf 4q

Ich kenne durchaus Leute, die einen besten Freund, eine beste Freundin haben, mit der sie casual-mäßig mal etwas hatten (oder auch noch etwas haben).

So unnormal ist das gar nicht.

Allerdings musst du dich vielleicht etwas auf deine Freundin einstellen, immerhin liegt dir ja etwas an der Beziehung.

"So unnormal ist das gar nicht."
Echt jetzt?

Ich dachte eher sowas gibt es vor allem in TV-Soaps, wo ohnehin früher oder später jeder mal mit jedem was hat, weil ansonsten zu wenig Handlung existiert.

Im "normalen" Leben kann ich mir nur schwer vorstellen, dass es viele Menschen gibt, die es akzeptieren, dass ihr Partner mit dem besten Freund / der besten Freundin Sex hat oder hatte und der Kontakt weiterhin besteht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 11:57

/
Ja dass ich damals als ich meine beste Freundin kenen gelernt habe und mit ihr geschlafen habe in einer Beziehung war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 11:59
In Antwort auf 4q

Ich kenne durchaus Leute, die einen besten Freund, eine beste Freundin haben, mit der sie casual-mäßig mal etwas hatten (oder auch noch etwas haben).

So unnormal ist das gar nicht.

Allerdings musst du dich vielleicht etwas auf deine Freundin einstellen, immerhin liegt dir ja etwas an der Beziehung.

/
Erleichternd auch mal so etwas zu lesen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 12:10
In Antwort auf jenn_11863390

/
Ja dass ich damals als ich meine beste Freundin kenen gelernt habe und mit ihr geschlafen habe in einer Beziehung war.

Da freut sie sich bestimmt,
wenn Du ihr das erzählst, denn schließlich bist Du ja jetzt wieder in einer Beziehung und kannst entweder mit der aktuellen "besten" Freundin schlafen oder eine ganz Neue "kennenlernen", die vielleicht eine noch "bessere beste Freundin" sein wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 15:42
In Antwort auf jenn_11863390

/
Ja dass ich damals als ich meine beste Freundin kenen gelernt habe und mit ihr geschlafen habe in einer Beziehung war.

Ohhh bitte nicht!
damit machst du es nur noch schlimmer!!
Manche Sachen muss man nicht erzählen und auch nicht wissen. Und das gehört dazu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 18:58
In Antwort auf sunflower684

Ohhh bitte nicht!
damit machst du es nur noch schlimmer!!
Manche Sachen muss man nicht erzählen und auch nicht wissen. Und das gehört dazu!

/
Sicher das ich es ihr verheimlichen soll?
Es kann auch gut passieren dass sie es über andere erfährt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2015 um 0:17

/
Ich hab es ihr gesagt. Sie hat dazu nichts gesagt außer Toll und dass sie sich auf Freitag freut. Sie wirkte danach etwas verschnupft. Hatte aber schlimmeres erwartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2015 um 6:18
In Antwort auf konfuse

"So unnormal ist das gar nicht."
Echt jetzt?

Ich dachte eher sowas gibt es vor allem in TV-Soaps, wo ohnehin früher oder später jeder mal mit jedem was hat, weil ansonsten zu wenig Handlung existiert.

Im "normalen" Leben kann ich mir nur schwer vorstellen, dass es viele Menschen gibt, die es akzeptieren, dass ihr Partner mit dem besten Freund / der besten Freundin Sex hat oder hatte und der Kontakt weiterhin besteht...

Ländlicher Raum, stimmt's?

Ich habe ja auch nicht geschrieben, dass so etwas während einer Beziehung funktioniert.

Letztendlich kommt es eh auf das Vertrauen an. Es gibt genug Leute, die auch noch etwas mit ihrem Ex/ihrer Ex zu tun haben - und mit dem hatten sie ja auch Sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2015 um 8:45

Einstellungssache
das kommt darauf an, welche Einstellung man zu Sex und ONS hat. Ich für meinen Teil wüsste jetzt nicht, was daran jetzt "schlimm" sein sollte, dass man mit jemandem eine Freundschaft / gute Bekanntschaft hat, mit dem / der man mal Sex hatte.
Gibt aber genug, die sich nicht vorstellen können (oder wollen?) dass es auch tatsächliche Freundschaften zwischen Mann und Frau gibt und ich lese / erlebe verdammt oft, dass da in die gleichen Handlungen unglaublich viel mehr hinein interpretiert wird. Gibt auch genug, denen ONS schon an sich suspekt sind, die finden, wenn man mal Gefühle für jemanden hatte oder hat, bleibt nur Beziehung oder völliger Kontaktabbruch, weil alles andere ... keine Ahnung, irgendwie ganz fürchterlich ist.
Abgesehen davon ist das mit dem Betrügen natürlich ein Punkt, das ist schon "schlimm". Ist aber für mich auch der einzige "schlimme" Punkt an dem ganzen Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2015 um 21:56

/
Vielen Dank für eure Hilfe.
Sie hatten sich am Freitag kennen gelernt und es war sehr gut. Ich war erleichtert. Sie schienen sich zu mögen. Meine beste Freundin hat mir auch gesagt dass ich eine echt Nette und ausgesprochen hübsche Freundin habe. Sie hat es laut gesagt sodass meine Freundin das auch gehört hat. Sie lächelte dánn.

Meine Freundin sagte auch dass wir im Februar zu dritt wieder hingehen sollen.

Es kann sein das ich das falsch deute aber ich glaube dass es richtig gut lief und sie sich mögen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich verstehe Sie nicht ..
Von: wendel_11958730
neu
10. Mai 2015 um 20:52
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook