Home / Forum / Liebe & Beziehung / Besessen oder normal? was läuft falsch?

Besessen oder normal? was läuft falsch?

29. Mai 2013 um 12:43

Guten Tag,

mich würde mich wirklich sehr interessieren, ob Jemand ähnliches mitgemacht hat bzw einen Ratschlag hat, wie man sich in folgender situation verhalten soll:


Ein Junge, den ich aua der Clique von meiner Freundin kennen gelernt habe, stellt mir nach..
Das verwundert mich sehr, weil ich ihn erst einmal in der disco und einmal so getroffen habe.. Es ist zwischen uns nie was gelaufen weil ich ihn einfach als bekannten ansehe mit dem man eine rein platonische freundschaft aufbauen könnte. Da er nie alkohol trinkt, weiß er genau was er tut.. Zweimal kam es schon vor, dass er mich auf den mund geküsst hat woraifhin ich einmal kurz eingegangen bin, aber beim zweiten mal zurück geschreckt bin. Ich sagte ihm, ich fände es nicht gut, das er sowas tut, vor allem dann, wenn ich betrunken bin. Das erste mal wäre ein fehler gewesen und ich wolle nur freundschaft.. Dann verschwand er zwei wochen von der bildschormfläche.. Aber nun schreibt und ruft er ständig an, bettelt um treffeb und will nicht wahr haben, das ich nur freundschsft will obwohl ich das mehr als einmal gesagt habe.

Er ruft nachts an, zu den unmöglichsten zeiten, schreibt ständig sms und ruft im sekundentakt an, wenn ich nicht sofort antworte, macht mir fast durchgängig übertriebene komplimente und versucht seit neuesten, irgendwie auf sich aufmerksam zu machen damit ich irgendwie reagiere. Ob poditiv oder negativ scheint dabei nebensache zu sein. Hauptsache ich antworte..

Ich sagte ihm nochmals, dass wir nur freunde wären under entnahm daraus bloß, wie sich herausstellte, wir sind ERST nur Freunde. Er fragt wieder ständig nach treffen und will ständig was bei mir bzw ihm machen mit anschließenden übernachten.. Diese treffen kamen nie zistande weil ich wie gesagt nicht wollte.. Ich fragte ihn, was er sich davon versprechen würde und er meinte, er würde einfach gerne zeit mit mir verbringen. Er ist ja auch ganz nett, macht und tut, aber ivh habe das gefühl ihm im gegenzug verpflichtet zu sein, ihm dafür das zi geben was er möchte. Aber das kann ich nicht außer freundschaft und das weiß er. Trotzdem halte ich es für besser abstand zu halten, da er,wenn man was zusammen unternehmen würde, er das mit unserer platonischen freundschaft nicht auf die reihe kriegen würde und sich insgeheim wieder hoffnungen machen würde.

Seit einiger Zeit melde und antworte ich nicht weil ich das gefühl habe, dass er meine worte nicht versteht, also lass ich mein schweigen für sich sprechen.
Seitdem provoziert er mich bei facebook mit neckereien.. Er meinte mein verhalten wäre dreist, ich wäre doof im kopf, ich wäre komisch usw.. Außerdem wollte er ein geheimniss petzen welches ich meiner freundin noch nicht getraut habe zu sagen.. Und eifersüchtig ist er auch obwohl er nicht mein freund ist xD. Er hat seit neuestem auch die masche, einen jungen schlecht zu reden den ich sehr mag.. Wenn er dann merkt, dass seine Worte mich sehr traurig machen, will et vorbeo kommen und mich trösten.. Ich finde das alles suspekt, denn ich sehe ihn nicht als freund, sondern bloß als bekannten an..

Was haltet ihr davon? Verhalte ich mich falsch? Hat Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie würdet ihr handeln?

LG ladydoll

Mehr lesen

29. Mai 2013 um 12:44

Ich sollte noch hinzufügen,
.. dass das ganze spektakel schon über monate läuft- ohne besserung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Die vergangenheit ruhen lassen?
Von: ladydoll21
neu
26. Februar 2015 um 12:30
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram