Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beschneidung - Was haltet ihr davon?

Beschneidung - Was haltet ihr davon?

23. März 2008 um 1:32
In Antwort auf nicole9123

Falsch...
Für die meisten Moslems gehört es einfach zur Religion/Kultur/Tradition und die denken am wenigsten an Hygiene.

Falsch
ist es sicher nicht. Es gibt solche und solche. Und die, die ich kenne, machen es vor allem wegen der Hygiene.

Gefällt mir

23. März 2008 um 11:01
In Antwort auf lugati2

Falsch
ist es sicher nicht. Es gibt solche und solche. Und die, die ich kenne, machen es vor allem wegen der Hygiene.

...
Frag mal einen Moslem warum er das macht. Die Antwort wird immer sein:"Weil es die Religion so will". Und eben genau das ist falsch und ich finds immer wieder lustig, wie gut sich die ach so gläubigen Moslems in ihrer eigenen geheiligten Religion auskennen. Loool

Gefällt mir

23. März 2008 um 12:50
In Antwort auf nicole9123

...
Frag mal einen Moslem warum er das macht. Die Antwort wird immer sein:"Weil es die Religion so will". Und eben genau das ist falsch und ich finds immer wieder lustig, wie gut sich die ach so gläubigen Moslems in ihrer eigenen geheiligten Religion auskennen. Loool

Mohammed sas. sagte:
Zu der natürlichen Veranlagung eines Menschen (Fitra) gehören fünf Dinge: Die Beschneidung, das Abrasieren der Schamhaare, das auszupfen der Achselhaare und das Kurzschneiden der Finger- und Fußnägel. (Bu, Mu, Da, Na)

Gefällt mir

23. März 2008 um 18:18
In Antwort auf sara4327

Mohammed sas. sagte:
Zu der natürlichen Veranlagung eines Menschen (Fitra) gehören fünf Dinge: Die Beschneidung, das Abrasieren der Schamhaare, das auszupfen der Achselhaare und das Kurzschneiden der Finger- und Fußnägel. (Bu, Mu, Da, Na)

Ja und?
Was willst du mir damit sagen? Das es eine religiöse Regel ist? Was tust du mit einer Beschneidung? Den Körper eines Menschen verändern.
Was bedeutet das? Die Schöpfung Allahs verändern.

Im Koran selbst ist von einer Beschneidung nicht die Rede, also erzähl mir hier keinen vom Pferd. Oder aber, sag mir wo es steht. Aber da wirst du nichts finden.

Gefällt mir

23. März 2008 um 19:05
In Antwort auf nicole9123

Ja und?
Was willst du mir damit sagen? Das es eine religiöse Regel ist? Was tust du mit einer Beschneidung? Den Körper eines Menschen verändern.
Was bedeutet das? Die Schöpfung Allahs verändern.

Im Koran selbst ist von einer Beschneidung nicht die Rede, also erzähl mir hier keinen vom Pferd. Oder aber, sag mir wo es steht. Aber da wirst du nichts finden.

Als Muslime folgen wir dem was Allah herabgesandt hat
und dem Propheten Mohammed sas. so wie es uns Allah im Quran geboten hat. Wir folgen nicht unseren eigenen Wünschen, Ideen und Vorstellungen sondern dem was Allah herabgesandt hat, denn das ist Islam Ihm zu gehorchen. Wie Du weißt findest Du nicht alles im Quran, wie ist es z. B. mit dem Gebet.
Die Beschneidung gehört nicht zur Veränderung der Schöpfung. Du veränderst wenn Du Deine Brüste vergrößern läßt, Dir Deine Nase nicht schön genug ist u. a. Es ist z. B. auch nicht erlaubt seine Augenbrauen zu verändern, außer das was zwischen den Augenbrauen wächst und nicht dazu gehört.
Beschneidung ist Pflicht im Islam.
Wenn Du weitere Fragen hast so wende Dich jederzeit an eine Moschee. Es werden oft auch telefonische Auskünfte erteilt.
So hier:
http://www.islam-fetwa.de/

Gefällt mir

23. März 2008 um 20:06
In Antwort auf sara4327

Als Muslime folgen wir dem was Allah herabgesandt hat
und dem Propheten Mohammed sas. so wie es uns Allah im Quran geboten hat. Wir folgen nicht unseren eigenen Wünschen, Ideen und Vorstellungen sondern dem was Allah herabgesandt hat, denn das ist Islam Ihm zu gehorchen. Wie Du weißt findest Du nicht alles im Quran, wie ist es z. B. mit dem Gebet.
Die Beschneidung gehört nicht zur Veränderung der Schöpfung. Du veränderst wenn Du Deine Brüste vergrößern läßt, Dir Deine Nase nicht schön genug ist u. a. Es ist z. B. auch nicht erlaubt seine Augenbrauen zu verändern, außer das was zwischen den Augenbrauen wächst und nicht dazu gehört.
Beschneidung ist Pflicht im Islam.
Wenn Du weitere Fragen hast so wende Dich jederzeit an eine Moschee. Es werden oft auch telefonische Auskünfte erteilt.
So hier:
http://www.islam-fetwa.de/

Danke
Aber ich interessiere mich nicht für eine Religion, die es so auslegt, wie es den Menschen gerade in den Kram passt.

Warum ist der Koran denn dann heilig, wenn man noch Regeln und "Gesetze" dazu erfinden kann? Sorry, aber das ist für mich mehr als lächerlich.

Das eine ist eine Veränderung, das andere aber nicht? Hätte Allah es so gewollt, wären die Männer alle ohne Vorhaut auf die Welt gekommen. Das ist doch Humbug was ihr da verbreitet.

Ich empfinde tiefes Mitleid für euch, das konnte ich gerade wieder feststellen. Marionetten ist das richtige Wort. Tz tz tz.

Gefällt mir

26. März 2008 um 22:18

Hallo
Bin selber Moslem,
Ich finde beschneidungen gut und hygenisch (Schaden tut es auf jeden Fall nicht) Ich würde auch meine Kinder beschneiden lassen aber nicht nur weil mein Mann das will sondern weil ich es hygenischer finde und auch attraktiver.

Gefällt mir

6. April 2008 um 23:51

Als Muslim unabdingbar!
Es ist für ein Mann ein Bekenntnis zu seiner Religion und nicht schlimm.
Nicht nur Muslime sind beschnitten sondern auch Juden und auch Jesus war beschnitten - nur wollen das viele nicht hören!
Ich habe eine Tochter , wäre es ein Junge hätte ich ihn beschneiden lassen natürlich nur von einem erfahrenen Arzt und Narkose. Es gibt spezialisierte Ärzte dafür.
Es ist auf jeden Fall für den Mann hygienischer beschnitten zu sein.
Und attraktiv ist es auf jeden FAll!

Gefällt mir

7. April 2008 um 0:05
In Antwort auf nicole9123

...
Frag mal einen Moslem warum er das macht. Die Antwort wird immer sein:"Weil es die Religion so will". Und eben genau das ist falsch und ich finds immer wieder lustig, wie gut sich die ach so gläubigen Moslems in ihrer eigenen geheiligten Religion auskennen. Loool

Wie gut kennst du dich aus?
du gibst dich wahrscheinlich nur mit Leuten ab die deiner Intelligenz entsprechen-
diesbezüglich deiner Aussage "ich finds lustig wie die ach so gläubigen Moslems sich in ihrer geheiligten Religion auskennen".
es ist für einen Muslim ein Bekenntnis zu seiner Religion zudem ist es auch hygienischer ( Gott liebt die Reinheit und die die sich unterwerfen) dies bestätigen sogar Ärzte die Christen sind.
Jesus war auch ein beschnittener Mann - warum beschneiden sich die Christen nicht?
Es gibt bei den Muslimen genauso wie bei den Christen Menschen die viel über ihre Religion wissen und solche die wenig oder nichts wissen. Also wenn ich einen Christ frage warum feiert ihr eigentlich Weihnachten , Ostern, was ist Pfingsten usw. wissen auch einige nicht warum und weshalb. Das ist lustig hahaha!

Gefällt mir

7. April 2008 um 0:07
In Antwort auf nicole9123

Ja und?
Was willst du mir damit sagen? Das es eine religiöse Regel ist? Was tust du mit einer Beschneidung? Den Körper eines Menschen verändern.
Was bedeutet das? Die Schöpfung Allahs verändern.

Im Koran selbst ist von einer Beschneidung nicht die Rede, also erzähl mir hier keinen vom Pferd. Oder aber, sag mir wo es steht. Aber da wirst du nichts finden.

Nicht nur Muslime sind beschnitten!
Auch JESUS war beschnitten. Also keine komischen Vorurteile ihr beleidigt dabei auch euren Sohn Gottes!
Denkt mal darüber nach!

Gefällt mir

7. April 2008 um 0:21
In Antwort auf nicole9123

Danke
Aber ich interessiere mich nicht für eine Religion, die es so auslegt, wie es den Menschen gerade in den Kram passt.

Warum ist der Koran denn dann heilig, wenn man noch Regeln und "Gesetze" dazu erfinden kann? Sorry, aber das ist für mich mehr als lächerlich.

Das eine ist eine Veränderung, das andere aber nicht? Hätte Allah es so gewollt, wären die Männer alle ohne Vorhaut auf die Welt gekommen. Das ist doch Humbug was ihr da verbreitet.

Ich empfinde tiefes Mitleid für euch, das konnte ich gerade wieder feststellen. Marionetten ist das richtige Wort. Tz tz tz.

Ein Glaube kommt vom Herzen!
Die Bibel wird und wurde auch oft verändert wie es den Kirchenoberhäuptern passte!
Deswegen mußt du aber nicht verzweifelt sein und zum Islam konvertieren.
Für die Christen ist ihre "heilige Schrift" heilig und unverfälscht und für die Muslime ihr immer wieder gelesenes Buch der Koran.
Warum beleidigst du eine Religion die die meisten Anhänger auf der Welt hat?
Die Juden waren auch beschnitten und auch Jesus war es Warum verehrt ihr Christen dann den Prophet Jesus? Das ist doch ein Widerspruch.Es verlangt keiner von dir Muslim zu werden aber ein Respekt und Verständnis für andersgläubige solltest du schon haben - Wir leben doch nicht im Mittelalter!Ist es bei dir Haß du Arme Gott soll dir die Augen öffnen das du ein Mensch nicht nach seiner Religion Nationalität usw. beurteilst!Ich bete für dich.

Gefällt mir

13. April 2008 um 7:51

Auch beschnitten!!
Also mein sohn ist auch beschnitten und es hatte nichts mit relegion zu tun.Mein mann ist amerikaner und er ist auch beschnitten. Moechte ja nicht das der kleine mal zum papa aufschaut und fragt warum seiner nicht genau so aussieht!!
Finde es aber auch hgienischer!

Gefällt mir

17. April 2008 um 8:30

Nicht nur Muslime sind beschnitten!
mein Freund - Christ - ist auch beschnitten, und zwar aus kulturellen Gruenden... in seiner Kultur gehts v.a. darum, dass man quasi 'nicht mit sich selber Liebe machen' will, also dass man die Partnerin und nicht die Vorhaut spueren will *g* und aber auch um die Hygiene......

wenn wir eines Tages einen Sohn haben, werden wir ihn selber entscheiden lassen, so wie mein Freund es auch gemacht hat.... beschnitten werden die Jungs in seiner Kultur durchschnittlich mit 15-17 Jahren (insofern keine medizinischen Gruende vorliegen, die eine fruehere Beschneidung verlangen), da ist der Junge auch alt genug um selber zu entscheiden.... ich finde das eine sehr gute Loesung!

und ja - ich finde es geiler, wenn ein Mann beschnitten ist..... =)

Gefällt mir

17. April 2008 um 20:47
In Antwort auf miga21

Nicht nur Muslime sind beschnitten!
mein Freund - Christ - ist auch beschnitten, und zwar aus kulturellen Gruenden... in seiner Kultur gehts v.a. darum, dass man quasi 'nicht mit sich selber Liebe machen' will, also dass man die Partnerin und nicht die Vorhaut spueren will *g* und aber auch um die Hygiene......

wenn wir eines Tages einen Sohn haben, werden wir ihn selber entscheiden lassen, so wie mein Freund es auch gemacht hat.... beschnitten werden die Jungs in seiner Kultur durchschnittlich mit 15-17 Jahren (insofern keine medizinischen Gruende vorliegen, die eine fruehere Beschneidung verlangen), da ist der Junge auch alt genug um selber zu entscheiden.... ich finde das eine sehr gute Loesung!

und ja - ich finde es geiler, wenn ein Mann beschnitten ist..... =)

Loool
Wie jetzt? Wenn Liebe gemacht wird, ist selten die Vorhaut im Weg. Ich fass es ja nicht, was es alles für "Gründe" gibt.

Gefällt mir

18. April 2008 um 7:48
In Antwort auf nicole9123

Loool
Wie jetzt? Wenn Liebe gemacht wird, ist selten die Vorhaut im Weg. Ich fass es ja nicht, was es alles für "Gründe" gibt.

...
keine Ahnung... ist halt so bei denen... also ich mein, bei ihnen zaehlt halt das als Grund! egal... ich finds auf jeden Fall toll, dass mein Freund beschnitten ist.... aus welchem Grund auch immer!

Gefällt mir

18. April 2008 um 17:10

Sohn beschnitten
Hallo

Wir haben unseren Sohn mit knapp 2 Jahren in TN beschneiden lassen. Mit örtlicher Betäubung und in der Arztpraxis. Ich war die ganze Zeit mit anwesend (der Artz wollt mich zuerst rausschicken), denn ich wollte bei meinem Kind sein und wissen, was vor sich geht. Draussen zu warten wäre für mich viel schlimmer gewesen.
Alles war keine grosse Sache und nach einer halben Woche hat unser Sohn bereits im Meer gebadet. Alles super verheilt! Ich würde es bei weiteren Söhnen wieder so handhaben.
Gruss Semia

Gefällt mir

13. Mai 2008 um 3:12

Hoi,
also ich bin ganz ehrlich, beschneiden ist echt hygienischer! Ich selber bin deutsch und lass wenn ich mal einen Sohn auf die Welt bringe, (hab erst vor 5 Wochen eine Tochter bekommen) ihn sofort beschneiden!

Alles Gute

Naddl

1 LikesGefällt mir

13. Mai 2008 um 21:06
In Antwort auf nicole9123

Danke
Aber ich interessiere mich nicht für eine Religion, die es so auslegt, wie es den Menschen gerade in den Kram passt.

Warum ist der Koran denn dann heilig, wenn man noch Regeln und "Gesetze" dazu erfinden kann? Sorry, aber das ist für mich mehr als lächerlich.

Das eine ist eine Veränderung, das andere aber nicht? Hätte Allah es so gewollt, wären die Männer alle ohne Vorhaut auf die Welt gekommen. Das ist doch Humbug was ihr da verbreitet.

Ich empfinde tiefes Mitleid für euch, das konnte ich gerade wieder feststellen. Marionetten ist das richtige Wort. Tz tz tz.

Wo holst du dir deine Informationen her?
Also was ich hier lese bringt mich fast zum lachen .. oder sollte ich lieber weinen? ich weiß es nicht.
Wenn du dich bilden willst dann frag nicht Ali aus der Dönerbude...frag doch mal einen erfahrenden Moslem oder geh in die Moschee.

Warum redest du so abfällig über eine religion ?
Also du nennst den Islam lächerlich.
Du wiedersprichst dir in einer Tur.
Du redest davon das der Islam so ausgelegt ist wie es den Menschen passt.
Dabei wurde die Bible so oft übersetzt und modernisiert.
Die Gesetze des ersten Tesatmentes haben durch die Wiedersprüche im zweiten lange schon keine Bedeutung mehr.

Da wird seit Jahren drüber diskutiert. 3. Mose steht "Ihr sollt für unrein halten das Schwein" usw. ginge es also streng nach dem alten testament würden alle Christen in der Hölle schmoren.

Meine Religionslehrerin erklärte mir freundlich das wir an dem Wort Jesu festhalten und ihm folgen.
Jesus war beschnitten und aß kein Schweinefleich.
Er war kein Christ er war Jude.
Nichts desto trotz glaubt der Christ an beide Testermente hält sich aber an die wiedersprüchigen Sätze Jesu aus dem zweiten "Meiner Meinung nach immer wieder veränderten" Testament. Welche besagen wichtig ist was wir fühlen sagen tun . Und nicht was wir essen usw.

Ich habs gelesen keine panik.

Die beschneidung gehört zum Islam.
Und die Moslems halten sich an ihre Religion.
Im Gegensatz zu vielen Deutsch Christen die es nicht mal interesirrt.

Gefällt mir

25. Mai 2008 um 13:55

GANZ KLAR!!!!
JAAAAA!!! Es sieht schöner aus, ist hygienischer und die meisten
Frauen mögen es beschnitteb viel lieber!!
Es hat ja keine Nachteile! Ich würde es tun

Gefällt mir

27. Oktober 2011 um 12:11

Unnötige Schmerzen?
Wie meinst du das, mit den unnötigen Schmerzen? Heutzutage wird das doch sowieso unter Betäubung etc. gemacht, da spürt er gar nix.

Gefällt mir

27. Oktober 2011 um 12:16
In Antwort auf somaaa

Unnötige Schmerzen?
Wie meinst du das, mit den unnötigen Schmerzen? Heutzutage wird das doch sowieso unter Betäubung etc. gemacht, da spürt er gar nix.


Und die Betäubung hält einige Tage/Wochen an, ja? Hallo??? Die Schmerzen sind auch danach noch zu spüren und zwar nicht zu knapp.

Und wenns ganz schlecht läuft, ein Leben lang.

Gefällt mir

11. September 2016 um 16:14
In Antwort auf chaima07

Also..
Mein Sohn ist auch beschnitten..und zwar aus Religösen Gründen. Und ich werde es auch immer wieder beführworten.

Es ist estetischer und reiner finde ich..und an erster Stelle ist es für uns Religös...

Wie kann man nur...
Wie kann man als Frau seinen Sohn beschneiden lassen wollen?! Hattet ihr sexuelle Erfahrungen mit UND ohne Vorhaut? Nein! Ihr habt nicht mal einen Penis!
Und wie kann man das als Mann wollen, wenn man keinen sexuellen Vergleich hatte?!
Ich kann mir schon vorstellen, dass viele Jungen sagen, sie finden das gut, dass sie als Kind oder Baby beschnitten worden sind. SIE HABEN ABER AUCH KEINEN VERGLEICH GEHABT UND WERDEN AUCH NIE EINEN HABEN!!! Wisst ihr eigentlich, wie viele Nervenenden in der Vorhaut enden??? Nein??? Sehr viele!
Ohne Vorhaut werden den Jungen extrem viele GEFÜHLE GENOMMEN! FÜR IMMER!
Und das hygiene Geschwätz kann ich nicht mehr hören! SCHÖN FÜR EUCH! IHR HABT (wahrscheinlich) GUTEN SEX! DAS DRNKT DER MANN AUCH... ER WEIß ABER NICHT, WIE ES MIT VORHAUT GEWESEN WÄHRE. VIEL MEHR GEFÜHLE...

Gefällt mir

11. September 2016 um 16:37
In Antwort auf jollymon

Wie kann man nur...
Wie kann man als Frau seinen Sohn beschneiden lassen wollen?! Hattet ihr sexuelle Erfahrungen mit UND ohne Vorhaut? Nein! Ihr habt nicht mal einen Penis!
Und wie kann man das als Mann wollen, wenn man keinen sexuellen Vergleich hatte?!
Ich kann mir schon vorstellen, dass viele Jungen sagen, sie finden das gut, dass sie als Kind oder Baby beschnitten worden sind. SIE HABEN ABER AUCH KEINEN VERGLEICH GEHABT UND WERDEN AUCH NIE EINEN HABEN!!! Wisst ihr eigentlich, wie viele Nervenenden in der Vorhaut enden??? Nein??? Sehr viele!
Ohne Vorhaut werden den Jungen extrem viele GEFÜHLE GENOMMEN! FÜR IMMER!
Und das hygiene Geschwätz kann ich nicht mehr hören! SCHÖN FÜR EUCH! IHR HABT (wahrscheinlich) GUTEN SEX! DAS DRNKT DER MANN AUCH... ER WEIß ABER NICHT, WIE ES MIT VORHAUT GEWESEN WÄHRE. VIEL MEHR GEFÜHLE...

Einer von vielen Beweisen
https://www.beschneidungsforum.de/index.php/Thread/1973-4-2-13-breit-angelegte-Studie-zum-Gef%C3%BChlsverlust-durch-Beschneidung-vollst%C3%A4ndig/

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich weiß nicht wie ich weiter machen soll
Von: heisenberg228
neu
11. September 2016 um 16:37
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen