Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beschneidung Freund, mein Wunsch?

Beschneidung Freund, mein Wunsch?

14. Dezember 2019 um 0:37 Letzte Antwort: 14. Dezember 2019 um 10:24

Ich hab eine Frage aber steinigt mich bitte nicht )
Als ich mein Freund kennen lernte, sagte er mal er möchte sich beschneiden lassen.
Hatte gesagt das es mir egal ist, muss er selbst wissen. Nun, ja. Jetzt würde ich nicht nein sagen, wenn er es vor hat. Die Frage ist wie spreche ich das an, ist auch nicht billig. Ich bin halt Moslem und bei unseren Männern ist das normal und ich hatte immer beschnittene Männer und würde es mir wünschen. Bin ich jetzt gemein.. 

Mehr lesen

14. Dezember 2019 um 1:10
In Antwort auf aniks_18853388

Ich hab eine Frage aber steinigt mich bitte nicht )
Als ich mein Freund kennen lernte, sagte er mal er möchte sich beschneiden lassen.
Hatte gesagt das es mir egal ist, muss er selbst wissen. Nun, ja. Jetzt würde ich nicht nein sagen, wenn er es vor hat. Die Frage ist wie spreche ich das an, ist auch nicht billig. Ich bin halt Moslem und bei unseren Männern ist das normal und ich hatte immer beschnittene Männer und würde es mir wünschen. Bin ich jetzt gemein.. 

Es geht nicht darum dich zu steinigen, doch aus eigener Erfahrung möchte dich darauf hinweisen das jeder medizinische Eingriff völlig egal wie klein dieser doch ist, immer ein gewisses Risiko beinhaltet... auch eine Beschneidung... ich bin so ein Fall... und die folgen auch wenn ich gerlernt habe gut damit zu leben... sind nicht ohne... um dir nur eine Vage Vorstellung zu geben, stell dir mal du würdest dir etwas Private Time gönnen... also SB... und das würde am Ende auch zu dem gewünschten Ergebnis führen... doch spürst du nichts dabei... dementsprechend ist meine Meinung doch recht vorbelastet...

Kultureller Ansatz hin oder her... es ist Verstümmelung, die Vorhaut hat unzählige Nervenenden, nicht nur die Eichel eines Penises ist der Bereich in dem der Mann spürt und fühlt... eben auch die Vorhaut... gibt es keinen pathologischen Grund für einen derartigen Eingriff, so sehe ich das bei Kindern sogar als noch sehr viel Schlimmer, denn ihnen wird keine Wahl gelassen...

Ich könnte nicht von meiner Frau verlangen sich die Klitoris wegoperieren zu lassen... auf so eine Idee würde ich nichtmal kommen... und jeder hier da bin ich mir sicher würde mich dafür steinigen wollen... und das zu recht...

Wenn dein Freund damit jedoch einverstanden ist und euch das Risiko auch wenn es klein zu sein scheint das wert ist... sprech ihn einfach darauf an und frag ihn ob er es ernst meint... und dann sag ihm einfach was Sache ist...

Gruß
Pav

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2019 um 1:34
In Antwort auf aniks_18853388

Ich hab eine Frage aber steinigt mich bitte nicht )
Als ich mein Freund kennen lernte, sagte er mal er möchte sich beschneiden lassen.
Hatte gesagt das es mir egal ist, muss er selbst wissen. Nun, ja. Jetzt würde ich nicht nein sagen, wenn er es vor hat. Die Frage ist wie spreche ich das an, ist auch nicht billig. Ich bin halt Moslem und bei unseren Männern ist das normal und ich hatte immer beschnittene Männer und würde es mir wünschen. Bin ich jetzt gemein.. 

Natürlich sind in einer Beziehung Wünsche eines jeden zu beachten und zu respketieren. 
Allerdings ist das bei einem operativen Eingriff, der an sich nicht nötig ist eine andere Sache.
Also aus meiner Sicht, wenn die Beschneidung nicht unbedingt notwendig ist, sollte dein Freund es nicht machen und du solltest ihn schon gar nicht dazu drängen.

Wenn er es selbst will...alles in Ordnung, aber er sollte es nicht machen nur weil du es willst.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2019 um 2:57
In Antwort auf aniks_18853388

Ich hab eine Frage aber steinigt mich bitte nicht )
Als ich mein Freund kennen lernte, sagte er mal er möchte sich beschneiden lassen.
Hatte gesagt das es mir egal ist, muss er selbst wissen. Nun, ja. Jetzt würde ich nicht nein sagen, wenn er es vor hat. Die Frage ist wie spreche ich das an, ist auch nicht billig. Ich bin halt Moslem und bei unseren Männern ist das normal und ich hatte immer beschnittene Männer und würde es mir wünschen. Bin ich jetzt gemein.. 

ihr kennt euch wie lange?  im anderen Beitrag schreibst du, gerade kennengelernt

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2019 um 5:28

Ja, das ist ein Eingriff in die Sexualität und unter Umständen Empfindungswelt  deines Partners die nicht ohne ist. Ich denke, du solltest deine Meinung dazu noch mal überdenken.Weder religiöse noch optische nochhygienische (er kann sich auch mit Vorhaut sauber halten) Gründe rechtfertigen das in meinen Augen. 
 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2019 um 9:38
In Antwort auf aniks_18853388

Ich hab eine Frage aber steinigt mich bitte nicht )
Als ich mein Freund kennen lernte, sagte er mal er möchte sich beschneiden lassen.
Hatte gesagt das es mir egal ist, muss er selbst wissen. Nun, ja. Jetzt würde ich nicht nein sagen, wenn er es vor hat. Die Frage ist wie spreche ich das an, ist auch nicht billig. Ich bin halt Moslem und bei unseren Männern ist das normal und ich hatte immer beschnittene Männer und würde es mir wünschen. Bin ich jetzt gemein.. 

Ihr könntet euch doch beide beschneiden lassen?

In einigen Richtungen des Islam ist dies doch auch Gang und Gäbe, dass man die Frau beschneidet. 

Niemand, der seinen Partner liebt, würde ihn zu einem unnötigen medizinischen Eingriff überreden, egal wie klein er ist. 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2019 um 10:07
In Antwort auf aniks_18853388

Ich hab eine Frage aber steinigt mich bitte nicht )
Als ich mein Freund kennen lernte, sagte er mal er möchte sich beschneiden lassen.
Hatte gesagt das es mir egal ist, muss er selbst wissen. Nun, ja. Jetzt würde ich nicht nein sagen, wenn er es vor hat. Die Frage ist wie spreche ich das an, ist auch nicht billig. Ich bin halt Moslem und bei unseren Männern ist das normal und ich hatte immer beschnittene Männer und würde es mir wünschen. Bin ich jetzt gemein.. 

Vom Islam her ist die Beziehung einer Muslima mit einem "Christen" erlaubt. Klar, weil es den Einflussbereich des Islam erweitern kann. Aber die erste Frage, die sich hier ergibt: Ist dein Freund denn ein Christ? Glaubt er überhaupt an Gott? Wenn nicht, dann ist das alles doch schon Blödsinn. Hier gibt es jedenfalls sehr viele Menschen, die schon lange nicht mehr an Spuk und Zauberei glauben. 
Deshalb sehe ich die Beschneid als eher sinnlos an. Das steht ja im Kontext zu Belehrungen, die er anschließend erhalten wird. 
Und hier möchtest du dich fragen, ob das wirklich gut ist für dich und auch für ihn, wenn er so mittelalterliche Ansichten eingetrichtert bekommt. Ich denke, sie werden vor allem zu deinen Lasten gehen. Denn du kennst den Missbrauch von Religionen für Machtzwecke bereits. Sehr viel wird dabei "von oben" diktiert, weil es "da oben" bequemer ist, wenn die eine Hälfte der Bevölkerung die andere kontrolliert.  

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2019 um 10:21
In Antwort auf aniks_18853388

Ich hab eine Frage aber steinigt mich bitte nicht )
Als ich mein Freund kennen lernte, sagte er mal er möchte sich beschneiden lassen.
Hatte gesagt das es mir egal ist, muss er selbst wissen. Nun, ja. Jetzt würde ich nicht nein sagen, wenn er es vor hat. Die Frage ist wie spreche ich das an, ist auch nicht billig. Ich bin halt Moslem und bei unseren Männern ist das normal und ich hatte immer beschnittene Männer und würde es mir wünschen. Bin ich jetzt gemein.. 

hat es wirklich für dich eine tiefere Bedeutung?  Was bedeutet das denn noch für dich, außer deine Exfreunde das auch hatten?  Das klingt so als wäre es nur ein Grund aus Gewohnheit. So wie:  "meine Freunde hatten alle kurze Haare, also soll er sich gefälligst seine langen Haare abschneiden."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2019 um 10:24
In Antwort auf aniks_18853388

Ich hab eine Frage aber steinigt mich bitte nicht )
Als ich mein Freund kennen lernte, sagte er mal er möchte sich beschneiden lassen.
Hatte gesagt das es mir egal ist, muss er selbst wissen. Nun, ja. Jetzt würde ich nicht nein sagen, wenn er es vor hat. Die Frage ist wie spreche ich das an, ist auch nicht billig. Ich bin halt Moslem und bei unseren Männern ist das normal und ich hatte immer beschnittene Männer und würde es mir wünschen. Bin ich jetzt gemein.. 

Sorry. Ein No-Go! Kein Mensch sollte einen anderen dazu bringen, sich unsinnigerweise zu verstümmeln! Und nur weil Du vorher ausschliesslich beschnitten Männer hattest, rechtfertigt das Deinen Wunsch nicht im Geringsten! Es ist SEIN Körper! Der ist so geschaffen worden, und meines Erachtens liebt man den Menschen genau so, wie er ist, oder sonst liebt man ihn nicht! 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook