Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beschneidung bei Frauen

Beschneidung bei Frauen

19. Januar 2012 um 21:22

dies war sicher shcon oft Thema hier aber bei mir ist es gerade aktuell hab gerade die Bücher von Waris Dirie gelesen....Wüstenblume hab ich mal vor zwei jahren gelesen aber jetzt hab ich das Buch Wüstentochter und Schmerzenskinder gelesen....das letzter ging es sehr intensiv um Beschneidung...und wie oft es in Europa vorkommt und sie hat in ihrem buch sogar erwähnt das es sogar Frauen zulassen DEUTSCHE FRAUEN die mit Ausländischen Männern verheiratet sind... dort werden Familien erwähnt aus Tunesien, Algerien, Marokko, Sudan, Somalia natürlich und und und einfach der Afrikanische Raum eben.

Diese Leute berufen sich auf den Koran aber das ist natürlich totaler Quatsch sagt Waris Dirie weil mit keiner Zeile wird das im Koran angeordnet....der Prophet war sogar ein Gegner und hat seine Töchter nicht beschneiden lassen.

Naja meine Frage ist nur wie geht ihr mit diesem Thema um? Gibt es hier Frauen die solche Gespräche mit ihrem Ehemann führen....die sozusagen unter der Fuchtel des Mannes stehen udn dies zulassen würden???? Wir sind hier anonym deswegen hoff ich auf ein paar ehrliche Antworten....
Wie steht steht ihr Mädels dazu die dieses Thema nicht betreffen....

Diese Geschichte hat mich mal vor ein paar jahren schon beschäftigt....und dann eben vor etwa zwei jahren....als ich eben Wüstenblume gelesen hatte als der Film in die Kinos kam bin ich mit meinem Mann da rein...er konnte es kaum fassen das sowas praktizert wird und hat es als fake abgetan ich musste ihm das sehr genau erklähren und es war so unfassbar das er es kaum glauben konnte...am Schluß von diesem Film sieht man wie ein Kind auf ein Stein gesessen wird und man kann sich denken was passiert das Kind schreit und ich bin in Tränen ausgebrochen das war so schrecklich...das leid auf der Erde ist soooo groß Ob es Hunger ist, Gewalt tat, Vergewaltigung, Krieg....und und und

LG

Mehr lesen

19. Januar 2012 um 21:34

Für mich
ist das eine der grausamsten untaten gegenüber frauen verübt werden. dies noch mit glauben zu rechtfertigen ist eine absolute katastrophe!! es macht mich unglaublich betroffen, dass so viele mädchen und frauen opfer dieser schrecklichen taten werden - jeden tag!

ich kann und will es nicht verstehen, dass es westliche frauen gibt, die so etwas zulassen! diese frauen müssten in jedem fall ihr kind vor diesem verbrechen bewahren! die kinder werden ihr leben lang verstümmelt sein und werden nie eine aussicht auf eine normale sexualität haben. für eine mutter, die nicht alles tut, um das zu verhindern, habe ich keine wort

Gefällt mir

19. Januar 2012 um 21:44

Leider sind unsere Deutschen Gesetze nicht sooo Toll
in Frankreich wird sogar der verusch bestraft und man kann jemanden sogar auf Verdacht anzeigen....jeder Tipp wird dort verfolgt....dort gibt es in manchen Vierteln eben ein haufen Schwarzer bei uns sit das echt schwierig...z.b gabs ein 7 jähriges Mädchen in Hessen wo der Verdacht bestand und den Eltern wurde das Sorgerecht entzogen aber dann in einer anderen Deutschen Stadt sollte ein 14 jähriges Kind abgeschoben werden in eine Afrikanische Stadt wo es gan und gebe ist beschneidungen durchzufürhen ... das Kin wolte nicht zurück hätte zu den Großeltern sollen weil deren Eltern verstorben war....unsere Gesetze sind manchmal so schwammig ....oder es gibt Frauen die hierher Flüchten und als Asylgrund dies Angeben und kein Asyl bekommen dann woanders gehts wieder....das sind diese Scheiß verwaltunggesetze die nicht einheiltlich sind sondern von Bundesland zu Bundesland unterschielich sind....

Ich finde diese Geschichte unfassbar... wie sollte man sich das vorstellen die Öffnung sei manchmal nur Stecknadelkopf groß wie will da das Menstruationsblut abließen sorry oder diese Blutsbrocken die manchmal mit rauskommen (sorry ist jetzt eklig aber ist doch so) tropfenweise kommt der Urin raus... was geht den...und dann gibts so Deppenärtze hier in Deutschland die die Frauen nach einer Entbinung wieder zunähen....sowas wäre in Österreich undenkbar...dort ist es strickt verboten....Ok das buch ist von 2005 wer weis was sich hier schon getan hat seither .....aber trotzdem...

Gefällt mir

19. Januar 2012 um 22:23


ja das hab ich auch gelesen...echt schlimm

Gefällt mir

20. Januar 2012 um 12:56

da liegst du vollkommen richtig
genau diese Probleme wurden auch im Buch angesprochen.

Echt krass.....

Vor ein paar Jahren hab ich mal ne Reportage angeschaut da ging es um ein Mann der beschnitten wurde der auch dagegen ist das Männer beschnitten werden.... er würde sich auch nciht komplett fühlen...mmmh gibt es sogar bei männlichen beschneidungspraktiken also ich mein verschiedene??? Mein mann ist ja auch beschnitten aber er findet es ok so....aber eig. kenn er es ja auch net anders er weis es ja auch net wie es mit vorhaut ist..... hab mal gelesen das es durch die fehlende vorahut auch zu problemen führen kann wie zb das man super empfindlich an der stelle sei...

Gefällt mir

20. Januar 2012 um 13:38
In Antwort auf shouna6

da liegst du vollkommen richtig
genau diese Probleme wurden auch im Buch angesprochen.

Echt krass.....

Vor ein paar Jahren hab ich mal ne Reportage angeschaut da ging es um ein Mann der beschnitten wurde der auch dagegen ist das Männer beschnitten werden.... er würde sich auch nciht komplett fühlen...mmmh gibt es sogar bei männlichen beschneidungspraktiken also ich mein verschiedene??? Mein mann ist ja auch beschnitten aber er findet es ok so....aber eig. kenn er es ja auch net anders er weis es ja auch net wie es mit vorhaut ist..... hab mal gelesen das es durch die fehlende vorahut auch zu problemen führen kann wie zb das man super empfindlich an der stelle sei...

Und
genauso ist es da mit den frauen.... es wird als normal angesehen. dieses thema war schon oft ein diskussionsthema bei uns zu hause, da ich es als ziemlich ungerecht empfinde, wie über die sexualität und den körper der mädchen und frauen bestimmt wird. mein freund kommt auch aus afrika und dort ist es immer noch so, dass die frauen beschnitten werden. ich finde das unmöglich und es wird nirgendwo erwähnt, dass es ein MUSS ist. Weder in der Bibel noch im Koran.... AAAAAAAAAHHHH da könnte ich, wenn die männer (meiner inbegriffen) es als normal und Gut so beschreiben!!! Die wissen gar nichts und das ist deren Problem. Aber was gilt schon die Gesundheit einer Frau gegen die Ehre eines Mannes.... baaaahhhhh....

Gefällt mir

20. Januar 2012 um 14:35
In Antwort auf 1jay1

Und
genauso ist es da mit den frauen.... es wird als normal angesehen. dieses thema war schon oft ein diskussionsthema bei uns zu hause, da ich es als ziemlich ungerecht empfinde, wie über die sexualität und den körper der mädchen und frauen bestimmt wird. mein freund kommt auch aus afrika und dort ist es immer noch so, dass die frauen beschnitten werden. ich finde das unmöglich und es wird nirgendwo erwähnt, dass es ein MUSS ist. Weder in der Bibel noch im Koran.... AAAAAAAAAHHHH da könnte ich, wenn die männer (meiner inbegriffen) es als normal und Gut so beschreiben!!! Die wissen gar nichts und das ist deren Problem. Aber was gilt schon die Gesundheit einer Frau gegen die Ehre eines Mannes.... baaaahhhhh....

mmmh
Wenn dein liebster Genitalverstümmelung ok findet wird er wohl oder übel bei einer tochter nich halt machen ... er denkt ja es hat sinn und zweck er denkt er tut einem mädchen etwas gute....oftmals passiert es bei einem Afrika aufenthalt da nimmt das die Großmutter einfac hin die Hand du kommst von nem kleinen Ausflug zurück und sie ist bereits beschnitten...

Gefällt mir

21. Januar 2012 um 10:11


naja aber du musst zugeben hätte reine Afrikanische Frau dann würde er wohl wirklich kein halt mahcen weil er es als Tradition ansieht.... du als Deutsche hast sozusagen Aufklährungsarbeit geleistet...aber wie wäre es den anders??? Denen muss man es eben sagen so wie du das gemacht hast....

Gefällt mir

21. Januar 2012 um 10:28

Verstümmelung von Frauen
uènd sexuelle Gewalt an Tieren

gehen Hand in Hand !

Gefällt mir

21. Januar 2012 um 13:54
In Antwort auf shouna6

mmmh
Wenn dein liebster Genitalverstümmelung ok findet wird er wohl oder übel bei einer tochter nich halt machen ... er denkt ja es hat sinn und zweck er denkt er tut einem mädchen etwas gute....oftmals passiert es bei einem Afrika aufenthalt da nimmt das die Großmutter einfac hin die Hand du kommst von nem kleinen Ausflug zurück und sie ist bereits beschnitten...

Na
so schlimm ist er nun nicht... ich habe mit ihm ne reportage angeschaut und man hat schon gesehen und gemerkt, dass es in seinem kopf gearbeitet hat.

Gefällt mir

23. Januar 2012 um 20:51

Na
mit wem sollen sie es denn sonst machen, wenn die frauen tabu sind???

Gefällt mir

23. Januar 2012 um 22:49
In Antwort auf 1jay1

Na
mit wem sollen sie es denn sonst machen, wenn die frauen tabu sind???

Gar nicht?
mit allem, aber nicht mit tieren

Gefällt mir

24. Januar 2012 um 9:52

Beschneidung bei Frauen
die beschneidung der frau gibt es in vielen ländern. die schwestern von a. sind auch beschnitten. BESCHNITTEN nicht verstümmelt. das wird von ärzten gemacht und nicht von einem grosi in der pampa mit rostiger rasierklinge.

Gefällt mir

24. Januar 2012 um 9:54

Als ich das erfuhr, war ich sehr schockiert
ich war auch geschockt, aber die frauen werden nicht verstümmelt wie im busch oder so......

Gefällt mir

12. Juni 2012 um 18:21
In Antwort auf mueggli0

Beschneidung bei Frauen
die beschneidung der frau gibt es in vielen ländern. die schwestern von a. sind auch beschnitten. BESCHNITTEN nicht verstümmelt. das wird von ärzten gemacht und nicht von einem grosi in der pampa mit rostiger rasierklinge.

Beschneidung Ägypten
Ich habe letztens mal einen Beitrag gesehen, in dem gezeigt wurde, dass die Muslimbrüder in Ägypten die Beschneidung wieder einführen und zur Pflicht machen wollen. Seit Jahren ist die Bescheidung dort verboten.Es wrude gezeigt, wie sie im Wahlkampf mit einem Wohnmobil über die Dörfer fahren,
um die Eltern für die Beschneidung ihrer Töchter zu begeistern. Wenn Eltern sich dafür aussprechen, kann der
Arzt, der mitreist und von den Muslimbrüdern engagiert wurde,
das Mädchen untersuchen. Erlaubt ist die Beschenidung nämlich auch heute noch, wenn der Arzt die medizinische Notwendigkeit feststellt. In dem Film wurde zwar die Untersuchung nicht gezeigt, aber wie der Arzt der Mutter das Rezept für die Beschneidung der Tochter übergab. Die Mutter strahlte vor Freude und dem Kind kamen ein paar Tränen. Weil die Tochter zunächst nicht freiwillig zur Behandlung in das Wohnmobil gehen wollte, musste die Mutter es minutenlang dazu überreden. Im Wohnmobil warteten zwei Frauen, die das Kind nach der Entkleidung an Armen und Beinen festhielten, nachem es sich auf die Liege gelegt hatte. Der Arzt zeigte voller Stolz die hygienisch verpackten Instrumente. Er werde nun die Beschneidung im z.Zt. erlaubten Rahmen durchführen. D.h. dass das Zunähen nicht mehr wie früher erlaubt ist und von der Klitoris nur die Spitze entfernt werden darf. nachdem die inneren und äußeren Schamlippen entfernt wurden. Ausserdem darf keine Betäubung verabreicht werden.Die Muslimbrüder wollen allerdings durchsezten, dass die Klitoris zukünftig komplett erntfernt wird. Wenn das Gesetz dann durchkommt, werden die Eltern angeschrieben, damit das Mädchen dann nochmals einem Arzt zur kompletten Klitorisentfernung vorgestellt wird. Die Beschneidung selbst durfte nicht gefilmt werden.Das Filmteam wartete vor dem Wohnmobil und musste die schrecklichen Schreie des Kindes mit anhören (wurde gotseidank nicht gezeigt). Sie berichteten, dass man aber auch hören konnte, dass die beiden Frauen das Kind immer wieder anschrieen. Nach ungefähr 10 Minuten kamen Mutter und Tochter, von Tränen überströmt, aus dem Wohnmobil und gingen ins Haus.Der Arzt zeigte der Reporterin die Schale mit den abegeschnittenen Teilen und betonte nochmals die medizinische Notwendigkeit und die hygienische Sauberkeit.

Gefällt mir

12. Juni 2012 um 21:04

Dort ist es normal, unbeschnitten = unrein!
Ehrlich gesagt, kommt mir dabei die Galle hoch!

Aber für die Leute dort ist es normal, die machen es schon immer so und werden es nicht so schnell ändern. Eine Frau hat dort einfach nicht das Recht, Lust zu empfinden. Sie soll rein sein.

Aber in dem Zuge möchte ich auch hier mal zum Nachdenken anregen. Männliche Beschneidung ist zwar lange nicht so schlimm wie die weibliche, jedoch ist es trotzdem eine Verstümmlung. Für gaaaanz viele hier ist es selbstverständlich ihre kleinen Jungs beschneiden zu lassen. Weil es angeblich hygienischer ist und der Glaube es vorschreibt. Aber beides trifft nicht zu.
Wieso dürfen die Jungs es nicht entscheiden, wenn sie alt genug sind? Es ist nicht normal an Kindern etwas abzuschneiden. Wenn es ein Bekenntnis zu Gott ist, müssen die Kinder sich doch selbst bekennen und nicht die Eltern es ihnen aufzwingen.

Ich glaube diese schrecklichen Traditionen werden sich erst ändern, wenn die Leute genug Bildung und genug Essen haben. Dann werden sie sehen, dass es Alternativen gibt und die Frau nicht wie Dreck behandelt werden muss.

Gefällt mir

17. Juni 2012 um 4:44

Es gibt keine Beschneidung bei Frauen
richtig heißt es Verstümmelung!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen