Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beschissene situation, bitte helft mir!!

Beschissene situation, bitte helft mir!!

22. Juni 2005 um 13:44 Letzte Antwort: 25. Juni 2005 um 20:05

oh mann, wo soll ich anfangen...ich versuche es kurz zu fassen...

ich war 6 monate mit einem typen zusammen, im endeffekt war die beziehung perfekt...wir haben uns nie gestritten, sex war toll, gemeinsamkeiten ohne ende, nie anderer meinung..ehrlichkeit...
geliebt hab ich ihn auch, er aber mich nicht, er wollte zwar wusste aber nie wieso es nicht klappt.

dann haben wir uns getrennt... seit ein paar wochen treffen wir uns wieder und er empfindet wieder für mich, da ist ja eigentlich kein problem dabei, denn wir könnten es ja nochmal versuchen, jetzt habe ich aber herausgefunden, das er sich eine woche nach beendigung der beziehung mit einem mädel, das er aus dem internet kannte (vor der ich eh immer schiss hatte, aber er meinte das ihm sowas nicht viel gibt) getroffen hat um mit ihr zu schlafen.

es ging nur um sex.

ich war so fertig als ich das jetzt gelesen habe und habe ihn sofort angerufen und er wollte es mir die ganze zeit schon erzählen (aber ich habe im moment abschlussprüfungen und er wollte mich nicht unnötig belasten) und er fühlt sich absolut beschissen deswegen und weiß heute nicht einmal wieso er das damals gemacht hat (wir sind er 5 wochen getrennt) und er hatte schreckliche angst mich nun zu verlieren.

ich habe ihm verziehen...aber ich weiß jetzt nicht was ich tun soll, ich bin tierisch verletzt...dennoch liebe ich ihn, nochmal mit ihm zusammengehen oder nicht? (schließlich hat er ja mich nicht betrogen...nur sehr verletzt)

Mehr lesen

22. Juni 2005 um 18:00

-
hat denn niemand was dazu zu sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2005 um 18:32

Du
schreibst, er hat Dich nicht geliebt und jetzt auf einmal soll es anders sein?
Unter solchen Bedingungen würde ich es nicht nochmal mit ihm versuchen. Der Schmerz wird nach einer weiteren Enttäuschung nur noch schlimmer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2005 um 18:43

Das hört sich aber eher
nach einer ausrede an: "er wollte dich nicht belasten."

auch ne möglichkeit, unangenehme dinge wegzuschieben.

ich denke ihr seid beide noch sehr jung, gib ihm noch eine chance wenn du ihn liebst; aus jeder erfahrung lernt man normalerweise. und es ist legitim, fehler zu machen, denn nur die bereichern die lebenserfahrung wirklich.

good luck
stormwitch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2005 um 20:07
In Antwort auf rut_12063303

-
hat denn niemand was dazu zu sagen?

Ach
nein, so ist es ja auch nicht...von wegen jung, ich bin jetzt bald 18 und er ist schon 28... und nein, der altersunterschied hat nie gestört.

er scheint nur im moment gerade dadurch das er angst hatte mich zu verlieren, zu merken, wie wichtig ich ihm doch bin.

und es wird noch komplizierter, er wird ab september für 8 jahre ins ausland gehen. nach 2 jahren wollte ich eigentlich nachkommen... hm...

und, das mit der liebe, wir hatten beide prüfungsstress während wir zusammen waren, vielleicht lag es ja daran und er wollte nur ehrlich zu mir sein. er hat mir das nach 3 monaten gesagt und wir waren 6 monate zusammen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2005 um 10:33


Ich würde sagen, diese Geschichte hat keine Zukunft. Du bist sehr jung. Ich könnte Deine Mutter sein. Und vielleicht tönt mein Rat etwas sehr altmodisch: kümmere Dich zuerst um Deine Ausbildung. Und dann mach was aus DEINEM Leben. Geniess es. Und schöpfe aus dem Vollen.

Einer meiner Ex-Freunde hat mich betrogen, als ich ebenfalls im Prüfungsstress war. Und ich habe es auch selber herausgefunden. Im Nachhinein muss ich sagen, dass mir nichts besseres hätte passieren können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2005 um 11:12

Wichtig ist
doch, ob Du ihm noch vertrauen kannst! Das finde ich jedenfalls. Ich meine, ist doch prima, dass er sich jetzt beschissen fühlt - aber ungeschehen macht es das auch nicht.
Was mich mehr bedrückt ist, dass er Dich nicht geliebt hat - ist das jetzt anders? Ich bin gerade aus einer Beziehung raus in der das wohl ähnlich war. Ich liebte ihn, er mich irgendwie nicht. Das hat mir nichts ausgemacht. Inzwischen fühle ich mich aber benutzt. Kannst Du damit umgehen? Und was ist, wenn er wieder mal "nur Sex" will? Kannst Du damit leben?
Wirst Du zukünftig schneller misstrauisch werden?
Ich würde mich an Deiner Stelle erstmal zurückziehen und darüber nachdenken - die Entscheidung kannst Du nur ganz alleine fällen...
Aber, für Liebe muss man kämpfen und Opfer bringen - auch wenn es mir jetzt gerade besch... geht - ich würde wieder für die Liebe kämpfen - 100%!
Ich drücke Dir die Daumen!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2005 um 13:43
In Antwort auf rut_12063303

Ach
nein, so ist es ja auch nicht...von wegen jung, ich bin jetzt bald 18 und er ist schon 28... und nein, der altersunterschied hat nie gestört.

er scheint nur im moment gerade dadurch das er angst hatte mich zu verlieren, zu merken, wie wichtig ich ihm doch bin.

und es wird noch komplizierter, er wird ab september für 8 jahre ins ausland gehen. nach 2 jahren wollte ich eigentlich nachkommen... hm...

und, das mit der liebe, wir hatten beide prüfungsstress während wir zusammen waren, vielleicht lag es ja daran und er wollte nur ehrlich zu mir sein. er hat mir das nach 3 monaten gesagt und wir waren 6 monate zusammen...

Also nein,
er ist jetzt nicht so, wie ihr ihn auch vorstellt.. er ist ein grübler, genauso wie ich. er ist kein macho, er ist kein sexgott, kein prolet oder so...er ist einfach nur er.

und er weiß ja nicht einmal ob wir wieder zusammen kommen sollen, weil er mir nicht noch einmal weh tun will, falls es nicht klappt.

was interessiert jetzt ausbildung und so ein schnick schnack? das ist doch etwas völlig anderes? ich gehe meinen weg, aber liebe ist viel wichtiger als materieller wohlstand!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2005 um 14:53

-
das ist so eine sache...
es war eben so, das sie ihn verführt hat...ihm nacktfotos geschickt hat und er wohl neugierig war, doch sobald sie auf diesem hotelzimmer waren, verstand er sich selber nicht mehr.
er meinte gestern zu mir, er hätte sich emotional zu mir hingezogen gefühlt, während der sache und das er sich, so beschissen gefühlt hat, weil er mich belogen hat...

er betitelt mich, als den wichtigsten menschen in seinem leben.

ich habe manchmal das gefühl das er beziehungsunfähig ist, das er die verliebtheit zu beginn schätzt, aber dann, wenn es darum geht zusammenzuwachsen, wenn das tägliche kribbeln vorbei ist, das er dann denkt, da wäre keine liebe obwohl er liebt.
denn er fühlt sich so sehr zu mir hingezogen.

gegen ende der beziehung ging alles den bach runter, ich habe häufig geweint, wegen unserer beziehung, weil ich so verliebt in ihn war und er nicht in mich. er wollte mich nicht länger verletzten und hat schluss gemacht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2005 um 14:58
In Antwort auf rut_12063303

-
das ist so eine sache...
es war eben so, das sie ihn verführt hat...ihm nacktfotos geschickt hat und er wohl neugierig war, doch sobald sie auf diesem hotelzimmer waren, verstand er sich selber nicht mehr.
er meinte gestern zu mir, er hätte sich emotional zu mir hingezogen gefühlt, während der sache und das er sich, so beschissen gefühlt hat, weil er mich belogen hat...

er betitelt mich, als den wichtigsten menschen in seinem leben.

ich habe manchmal das gefühl das er beziehungsunfähig ist, das er die verliebtheit zu beginn schätzt, aber dann, wenn es darum geht zusammenzuwachsen, wenn das tägliche kribbeln vorbei ist, das er dann denkt, da wäre keine liebe obwohl er liebt.
denn er fühlt sich so sehr zu mir hingezogen.

gegen ende der beziehung ging alles den bach runter, ich habe häufig geweint, wegen unserer beziehung, weil ich so verliebt in ihn war und er nicht in mich. er wollte mich nicht länger verletzten und hat schluss gemacht..

Vergiss es!
Er liebt Dich nicht. Er braucht Dich vielleicht. Und möglicherweise wird er Dich irgendwann wegwerfen wie ein Paar ausgelatschte Schuhe. Die man eben nicht mehr braucht.

Hingezogen kann man sich auch zu einem Menschen fühlen, den man nicht liebt. Z.B. weil er/sie gut aussieht. Oder so.

Geh nach draussen, amüsier Dich mit Freunden, geniesse das Leben - und VERGISS IHN!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2005 um 20:59
In Antwort auf cyndi_12185744

Vergiss es!
Er liebt Dich nicht. Er braucht Dich vielleicht. Und möglicherweise wird er Dich irgendwann wegwerfen wie ein Paar ausgelatschte Schuhe. Die man eben nicht mehr braucht.

Hingezogen kann man sich auch zu einem Menschen fühlen, den man nicht liebt. Z.B. weil er/sie gut aussieht. Oder so.

Geh nach draussen, amüsier Dich mit Freunden, geniesse das Leben - und VERGISS IHN!

-
würdest du ehrlich, einen art seelenverwandten, nur weil er verführt wurde und es noch dazu bereut, vergessen können/wollen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2005 um 21:15
In Antwort auf rut_12063303

-
würdest du ehrlich, einen art seelenverwandten, nur weil er verführt wurde und es noch dazu bereut, vergessen können/wollen?

Hallo?
Wie naiv bist Du eigentlich? Der arme Mann wurde verführt. Ist das nicht rührend. Klar formuliert: da hat wieder mal einer nur mit dem 5chwanz gedacht.

Und bereuten tut er nur eines: dass Du es herausgefunden hast. Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass er es Dir je gesagt hätte! Er ist nur an einem interessiert, nämlich an der Abdeckung seiner körperlichen Bedürfnisse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2005 um 21:22
In Antwort auf cyndi_12185744

Hallo?
Wie naiv bist Du eigentlich? Der arme Mann wurde verführt. Ist das nicht rührend. Klar formuliert: da hat wieder mal einer nur mit dem 5chwanz gedacht.

Und bereuten tut er nur eines: dass Du es herausgefunden hast. Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass er es Dir je gesagt hätte! Er ist nur an einem interessiert, nämlich an der Abdeckung seiner körperlichen Bedürfnisse.


Du bist sehr jung. Glaubst Du, ein Mann in seinem Alter lässt sich "einfach so" verführen? Er wollte mit ihr schlafen, keine Frage. Ich weiss, es ist hart für Dich, aber ich denke, dass er Dich so ziemlich verarscht, weil er mit Deiner Unerfahrenheit rechnet. Lass Dir doch nicht so was bieten. Es wird sicher unter all den netten Männern einen geben, der Dich wirklich liebt und der es ernst mit Dir meint.

Drücke Dich ganz fest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2005 um 6:20

Ja
genau das ist es...es war nach ende der beziehung.
und immer wenn wir jetzt telefonieren, dann beginnt er sich zu entschuldigen und ich sage meistens, das es doch egal ist, weil unsere beziehung eh zu ende war.

und, er ist keiner der mit dem schwanz denkt, und wie ich schon betont habe, sonst ein grundauf ehrlicher mensch wie ich.
kein ... das mit dem schwanz denkt, keineswegs.

beispielsweise, haben wir , erst nach 5 monaten miteinander geschlafen. würde ein mit dem schwanz denkender mann das mitmachen?

im moment sind wir beide unsicher, wissen nicht wie wir uns gegenüber treten... er fühlt sich schmutzig mit gegenüber und weiß nicht ob er mir in die augen sehen kann und ich bin enttäuscht, weil er mich angelogen hat und er kommt mir fremd vor, denn die aktion hätte ich ihm nicht zugetraut, er sich aber auch nicht.
dennoch, die gefühle füreinander brodeln bei uns beiden und wir haben uns beide sehr geändert, wahnsinn irgendwie, das ging alles so schnell und es scheint so, als hätten wir uns füreinander verändert.. ich, bin ein wenig objektiver geworden für ihn und er ein wenig subjektiver für mich.

dennoch wissen wir beide nun nicht was wir tun sollen.

heute treffen wir uns das erste mal wieder.

und würde mir ein ... alles über den abend erzählen? und es bereuen? und fast weinen am telefon deswegen? fast einen verkehrsunfall bauen deshalb?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2005 um 6:50

Egal, was ich hier...
... schreibe - du willst ihn ja eh zurück.

Fein - denn was wenn er einmal damit durch kommt -
warum soll er von nun an treu sein?!?!

HÄTTEST DU IHM AUCH NUR EINEN FUNKEN BEDEUTET - DANN
WÄRE DA NIX GELAUFEN MIT DER ANDEREN!!! EGAL OB NUN
SCHLUSS ODER NICHT.

Aber bitte - nimm ihn - nachdem er seinen Spaß hatte,
kann er jetzt wieder in die Bequemlichkeit zurück fallen
bis ihm die nächste über den Weg läuft, die er gern
mal pop*** möchte.

Er wollte dich schützen wegen den Prüfungen? Ja klar!
Und am nächsten Tag hätte er es dir nicht sagen können,
weil das Wetter nicht passt, er einkaufen muss, etc.

Wobei das Schöne daran ja ist, dass du dir während dieser
Zeit dann die Chance entgehen lässt, einen RICHTITEN Mann
kennen zu lernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2005 um 13:35

Versuche es doch...
...mir ist hier einiges klar geworden, dass jeder der probleme hat, hier negative antworten bekommt, damit es einem noch beschissener geht! ich an deiner stelle würde es versuchen. sollte er nochmals den fehler machen, kannst ihn immer noch abschieben! er war nicht mehr mit dir zusammen, was soll's!

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2005 um 20:32

Er
hat mich belogen, als wir das erste mal emails schrieben, nach beendigung der beziehung, das war 1 woche nach diesem sexdings..da hat er mir erzählt, das er an dem besagten wochenende bei einer freundin war , die auch einen freund hatte und das er eben einfach zu besuch war...

ich fühle mich verletzt insofern, als das ich verwirrt bin, ich weiß nicht, wie ich mit der sache umgehen soll, verziehen habe ich ihm schon, aber die tatsache das es schon einer woche nach ende der beziehung passiert ist, enttäuscht mich, so ala, war ich ihm so wenig wert?

ich hätte einfach nicht gedacht, das er so etwas macht...und er auch nicht, ich habe ihn heute getroffen, er sieht so verdammt fertig aus und wollte auch nur über die sache reden, denn er sieht es als das beschissenste an, was er jemals getan hat... und er sucht für sich selber nach einer antwort, wieso er das getan hat.

als es dann um uns ging, meinte er, er ist im moment zu verwirrt um etwas zu sagen , er meinte er hat angst mich noch einmal zu verletzten, er will das nicht. andererseits fühlt es sich für ihn falsch an, neben mir zu sitzen und mich NICHT zu umarmen und zu küssen.

ich weiß echt nicht was ich machen soll, wir sind uns gegenseitig so wichtig, aber ich habe angst, das er mich wieder nicht zu mir sagen kann, das er mich liebt...

die sätze die du nicht verstanden hast..da bin ich auf die antworten eingegangen in denen es hieß, das er ein schwanzgesteuertes ... ist...ich wollte damit ausdrücken, das er wohl sonst nicht so offen zu mir wäre und nicht so fertig wäre wegen der sache...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2005 um 22:05

Also
die zeit haben wir aber nicht, diese wochen und monate..denn ab september wird er im ausland sein...für lange zeit.

den abstand haben wir eh...wir sehen uns evtl montag wieder und dann schläft er bei mir. ich werde mich zusammenreißen müssen , das nichts passiert...er meinte schon,das er nicht weiß ob er sich da zusammenreißen kann, weil die vertrautheit und die anziehung im moment einfach so groß ist..aber ich werde mir mühe geben, meine gefühle zu unterdrücken.

er meinte auch, das er sich damals unmittelbar nach dem sex scheiße gefühlt hat und auf emotionaler basis zu mir hingezogen gefühlt hat. er hat dieses mädchen wohl auch mit dem ständigen gerede von mir genervt.

was ist der beste beweis für sich selber, das man liebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2005 um 22:53

Probier es
Wie du schon gesagt hast, ihr wart nicht mehr zusammen und damit ist er damals frei gewesen und konnte machen was er wollte!

Naja auch wenn hier fast alle meinen dass er dich nur verarschen will, ich würde es mal von der Seite sehen: Wenn er es tatsächlich schon geschafft hat nach EINER Woche mit ner anderen zu vögeln, dann kann er ja sooo schlecht nicht sein und wieso sollte er dann zu Dir zurückkommen wenn es ihm nur darum geht jemanden zu haben mit dem er in die Kiste gehen kann? Er könnte sich doch überall ne andere suchen! Also probier es, wenn du glaubst, dass du das Vertrauen wieder aufbauen kannst. Und du hast ja gesagt dass ihr ne super beziehung hattet, dann wird das bestimmt nicht so schwer werden wenn er sich Mühe gibt. und das Argument dass du gerade prüfungen hast ist zwar irgendwo schon n bißchen komisch, leuchtet aber ein, habe ne bekannte da wollte ihr neuer freund nicht mit seiner Ex schluß machen, weil die auch gerade Prüfungen hatte! Also is das nich immer nur ne Ausrede!

Lass es aber wenn du dir über die Geschichte immer wieder Gedanken machst! Damit werdet ihr beide nicht glücklich, weil du immer und überall wieder denken wirst dass er mit ner andern in die kiste steigt, sobald er sich mit ner anderen unterhält.

LG
Knuddael

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2005 um 9:02

Einmal
einmal die hälfte vom globus. grabe ein loch , senkrecht nach unten, da wo du sitzt und du kommst da raus wo er hingehen wird...
klar, wir werden auch kontak per internet halten und vielleicht mal versuchen zu telefonieren, aber daraus kann sich keine beziehung mehr entwickeln.. besonders weil er sich sicherlich sehr verändern wird da unten...man weiß aber nie in welche richtung , deswegen will ich darüber jetzt noch garnicht spekulieren, das wäre ja noch dümmer...

ja, okey...dann mal sehen, ich kann ja auch ne 2te matratze in mein zimmer schleppen, denn pennen muss er an dem tag leider bei mir..

wir werden an dem abend wohl ein ziemlich romantisches date mit picknicken auf einem felsvorpsrung bei sonnenuntergang haben... zum reden und so... vielleicht sieht er ja irgendwann klarer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2005 um 14:32

8 jahre
ich werde jetzt noch 2 jahre hier bleiben müssen, wegen ausbildung, danach könnte ich theoretisch nach kommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2005 um 15:38

Geh den Weg des Herzens
Hallo!

Auf den ersten Blick würde ich sagen ... Laß ihn bloß sausen! Aber mal eehrlich herz und Verstand sind doch 2 ganz verschieden Paar Schuhe.
ich kenne das selber hatte auch so einen wie du beschrieben hast nur das er sich nicht mit ner Internetbelkanntschaft getroffen hat sondern zu seiner Frau zurrück, wegen der Kinder...
Ist ja auch vollkommen Wumpe, mit diesem Mann hatte ich die besten vier Monate meines Lebens! Verstandsmäßig hätte ich nie was mit ihm anfangen sollen, weil 9zu1 für die Frau..
Aber das Herz ist doch ne ganz andere Sache! Ich habs getan, leide jetzt wie ein Hund und halte ihm noch Tür und Tor auf das er wieder zurück kommen kann.
Denn es gibt eine Sache die schlimmer ist als jeder Verlust, jeder Liebeskummer nämlich die Frage: "Was wäre gewesen wenn...?"
Manchmal taucht sie erst sehr spät auf aber sie quält und quält"Hätte ich doch.."und "wenn ich nur..".
für mich gibt es nichts schlimmeres im Leben. Deshalb verlasse ich mich auf mein Herz und meine Intuition und werde mir diese Frage nicht stellen müßen. Weil ich mir nichts aus falschem Stolz verkniffen habe und alles getan habe wonach mir war.
Liebe alternative5, wenn du diesen Mann mit dem du so eine tolle Zeit hattest jetzt gehen läßt, wirst du es irgendwann bereuen und dich fragen "Was wäre gewesen...?".
Weil du ihn noch liebst und an ihm hängst wenn es nicht so wäre und er wäre für dich erledigt hättest du dein Problem dier nicht eingestellt.
Mein Rat: alles im Leben braucht einen Abschluß, ein Ende und zwar ein Gefühlsmäßiges, man kann eine große Liebe nus dann vergessen wenn sie "ausgelitten" ist. Also spring und schau ob er dich fängt! Wenn ja (was ich dir wünsche) wirst mit ihm glücklich und wenn nicht wird es beim nächsten mal nicht mehr so weh tun, weil du dann weißt: Er wars nicht wert! Ich wünsche Dir viel Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2005 um 20:05

Nein...
..leider nein,
im moment hole ich noch mein abi nach.
doch nach den 2 jahren würde ich sicher nach nz fliegen...für ein jahr, ich wollte eh mal ein jahr nichts tun. schule mal vergessen und ins richtige leben starten.
doch was bis dahin alles passieren kann. er würde zwar eh einmal im jahr für 6 wochen in deutschland sein, wegen familie und so, und ich könnte weihnachten und sommer danke nebenjob zu ihm fliegen aber halten wir das aus? ist er dazu nicht viel zu unsicher, was seine gefühle zu mir angeht? es ist schwer...

heute habe ich zu ihm gemeint, das er es wissen muss, ob er sich körperlich zu mir hingezogen fühlt oder seelisch...seine antwort fiel folgendermaßen aus..

"ich fühle mich mehr seelisch als körperlich zu dir hingezogen... habe zum beispiel nur ganz selten erotische fantasien im kopf bezogen auf dich. viel mehr vermisse ich dich und bin schon bei dem gedanken an jemand anderen eifersüchtig.
wie schon gesagt, es fühlt sich falsch an, nicht zusammen zu sein....
liebesbeziehung klingt schön. freundschaft auch... ich hab dich verdammt lieb. du bist einer der bedeutendsten menschen in meinem leben. aber ich kann diese angst nicht loswerden..."

und nun?

das mit den fantasien soll übrigens nicht heißen, das er mich nicht sexy findet oder so, aber er wollte damit betonen, das es nicht das ist worauf es bei ihm im kopf hinausläuft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen