Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beschimpfungen in einer Beziehung?!

Beschimpfungen in einer Beziehung?!

14. September 2010 um 21:24 Letzte Antwort: 15. September 2010 um 11:16

Also ich hab ein Problem und will mal neutrale Meinungen dazu lesen, denn wer weis vill bin ja ich einfach zu empfindlich... Also mein Freund und ich streiten ab und zu wir sind beide Südländer und temperentvoll doch beiIhm artet es in Beschimpfungen aus er verendet solche Ausdrücke schon wenn ich zB nich mache was er sagt... Also jetzt nicht dass ich das immer tu aber ab und zu ist es eben der Fall zB hol mir einen Kaffe und ich sag dann du hast selber Beine dann kommt sowas Wie fi... Dich . Oder ein Beispiel das ich am Tele geredet hab und nicht ausm Raum Bon das hat Ihm beim tv schauen gestört und er hat mich dann als schl... Beschimpft. Ich meine eigentlich mag ich ihn aber das ist doch zu viel... Wie wurdet ihr reagieren bzw damit gehen?? Ich ziehe mich momentan immer mehr zurück also verlasse dann den Raum oder fahre weg....
Danke für eure Meinung

Mehr lesen

14. September 2010 um 21:31


Schimpfwörter? Also entschuldigung - Südländer hin oder her, wenn du telefonierst während er fern sieht ist das noch nichtmal ein klitze-kleiner Grund für das Wort Schlampe ...
So etwas ist respektlos und charakterschwach. Natürlich hättest du aus dem Raum gehen können - aber er könnte auch einfach sagen ob du nicht zum telefonieren raus gehen könntest ...

Schimpfwörter werden bei mir nur beim Sex verwendet - schlag das doch mal vor - so kann er sich ausleben - ansonsten möchtest du sowas nie wieder hören.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2010 um 21:33


boa das geht garnicht!!! sorry,aber so einen scheiß brauchst du dir echt nicht antuhen!!!so spricht man einfach nicht mit seinem partner! boa sowas macht mich echt wütend ...
ich war ja schon baff als mein freund einmal zu mir sagte: halt die fresse aber sowas...

endschuldige,..aber in einer beziehung sollte der gegenseitige respekt vorhanden sein. ob in sachen "taten" oder "worten".
alles was ihn nervt kann er dir in vernünftigen ton sagen.
das klingt für mich ziemlich unreif wenn er nicht weiß wie er sich sonst mit dir verständigen kann außer diese schimpfwörter.

hast du ihn mal drauf angesprochen?und ihm gesagt das es dich verletzt und du dich immer mehr zurück ziehst?.
wenn du es ihm schon mal gesagt hat und er immernoch kein schämgefühl für sein verhalten dir gegenüber entwickelt hat dann würd ich mir schwer überlegen ob du dir das dein lebenlang antuhen willst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2010 um 23:25

Das wäre
für mich total respektlos und für mich ein Grund, die Segel zu streichen, sollte sich so etwas öfters wiederholen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2010 um 11:16

Mmm
Also mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Mein Vater ist einer, der ständig nur so mit Beleidigungen um sich wirft, wenn ihm etwas nicht in den Kram passt. Als kleines Kind habe ich danach geheult und mich tagelang schlecht gefühlt. Inzwischen reg ich mich 5 Minuten über ihn auf und fertig. Eigentlich meint er es auch nicht so, er kennt es selbst so von seinen Eltern und für ihn ist es normal.

Trotzdem würde ich mir sowas NIE von meinem Freund gefallen lassen, gerade weil ich weiß wie verletzend das ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram