Forum / Liebe & Beziehung

Beratung

18. Januar um 0:03

Ich hab mit meine Freundin im August 2020 getroffen, sie lebt am Süden und ich wohne am Norden aber ihre Schwester lebt hier und sie war Besuch.

Im September hat sie extra nochmal zu meiner Stadt gekommen um mit mir zu treffen, es war viele Gefühle und Chemie seitm ersten Date, im 3ten Date haben wir mit einander geschlaffen und dann nochmal und nochmal. Wir haben 6 Tage viel miteinander gebracht, dann ist sie zurück zu ihre Familie am Süden gefahren, wir haben viel geschrieben und immer im Kontakt geblieben und wir haben miteinander viele Romantische Lieder, Sprüche und Gefühle gezeigt und geschickt. 

Dann haben wir entschieden, dass wir mitte Oktober nochmal treffen aber im Süden "ich fahre zu ihr" wir haben eine Wohnung gebucht und war alles gut. Am 01.10 war bisschen stress weil ich angst hatte, dass die Beziehung nicht klar gehen würdet und dass sie mich verletzt oder mit meine Gefühle spielt und haben 2 Stunden telefoniert, um ich die Sicherheit von ihr bekommen, dass sie auch mit mir weiter machen will und sie meinte die ganze Zeit dass sie auch eine Beziehung mit mir will.

Nach 2 Tage hatte sie ihre Geburtstagsparty in ihrer Zuhause gemacht und meinte sie zu mir, dass nur von Familie und Freundinnen kommen. An dem Abend hat sie gar nicht mehr gemeldet und einfach verschwunden und jede Paar Stunden schreibt sie was, nach einer Woche haben wir getroffen und sind wir dann offiziell zusammen und die Beziehung ist ab dem Tag schon angefangen.

jetzt vor 2 Tage hat sie zu mir erzählt, dass sie an ihre Geburtstagsparty ein Freund eingeladen und weil sie bisschen arg betrunken war, hat sie mit ihm geschlafen aber kurz nach dem Anfang hat sie an mich erinnert und nicht weiter dem Sex gemacht und später schickte sie mir eine Nachricht mit "ich vermisse dich". 
Das war ein sehr großer Schock für mich und ich rede jetzt mit ihr nicht mehr! Was soll ich machen, soll ich sie verzeihen und weiter machen oder mit ihr Schluss machen?

Mehr lesen