Home / Forum / Liebe & Beziehung / Belüge ich mich selber

Belüge ich mich selber

27. November 2007 um 15:12 Letzte Antwort: 3. Dezember 2007 um 15:49

Hallo ihr da draußen!

Habe wie viele hier ein Problem mit meinem "Freund". Sofern ich ihn überhaupt noch so nennen kann.
Ich bin seit 6 Monaten mit einem Mann zusammen, der vorher schon über 2 Jahre ein guter Freund von mir war. Wir haben uns schon immer gut verstanden.
Letztendlich sind wir nach Jahren zusammen gekommen und ich hätte es nicht gedacht, aber ich liebe diesen Menschen!

Seit ungefähr über 2 Monaten ist er komisch geworden. Wir haben noch kaum kontakt. Anfangs war es noch so das ich gemerkt habe er hat ein problem, ihn aber in ruhe gelassen habe. Ich habe mich nicht gemeldet. Das hat er dann immer übernommen, auch wenns nur noch einmal die Woche war. Irgendwann konnte ich nicht mehr und habe ihn nagerufen und geweint, weil ich ihn so vermisse und garnicht weiß ob wir noch eine Beziehung führen. Seine Antwort war: Ich brauche mehr Freiraum, mir war das alles zu viel. Bitte hab verständnis, es hat nichts mit dir zu tun. Ich muss nachdenken und entscheiden ob ich diese Beziehung noch möchte. Er würde sich melden. 2 Wochen sind vergangen und er hat sich nicht gemeldet. Das erste mal, das wir so lange nichts mehr voneinander gehört haben. Es war oder ist immer noch sehr schlimm für mich, weil ich Angst habe das er geht und mich nicht mehr will! Und das, weil ich ihn als Menschen sehr gut kenne und ihn nicht mehr in meinem Leben missen möchte. Ich habe viele Fehler gemacht. Ich wollte immer und hab gefordert und habe fast nie Rücksicht auf ihn genommen. Ich habe es vor lauter blindem verliebtsein und egoismus nicht erkannt. Jetzt ist es schon fast zu spät. Ich weiß nicht wie ich es wieder aufbauen kann. Wir haben uns jetzt auch 4 Wochen nicht mehr gesehen. Das er keine andere hat, weiß ich. Ich habe es nicht ausgehalten und habe ihm am Sonntag eine sms geschrieben. Bekam auch eine Antwort, aber eher neutral. Gestern habe ich auch geschrieben, bekam wieder eine Antwort. Aber er sagt nichts liebes mehr oder von alleine schreibt er auch nicht. Oder hört nach 2 sms auf zu schreiben. Ich hoffe ihr wisst was ich meine und wie ich mich fühle.
Vlt kennt ihr das und könnt mir positiven Mut und Hoffnungen machen.

LG

Lila

Mehr lesen

27. November 2007 um 15:27

Naja, gefordert
... und keine Rücksicht auf ihn genommen.
Wieviel Rücksicht hat er genommen? Wieviele Gespräche gab es bei euch über eure Gefühle?

Mein Eindruck ist, ihr lebt irgendwie nebeneinander her, wollt euch unglaublich, aber das ist dann wieder zu viel Druck, also laßt ihr euch in Ruhe. Dann machst du wieder was und er rennt davor weg.

Ist das eine normale Reaktion?

Ich meine, wenn er nicht will, dann soll er es vernünftig sagen und dich nicht so im Unklaren lassen. Du hängst in der Luft, weißt nicht, was los ist und er glaubt, sich einfach mal mehr Freiraum nehmen zu können, ohne zu fragen, wie es dir dabei geht.

Will er, soll er mal normal reagieren.
Will er nicht, soll er es einfach klipp und klar sagen.

So rennst du ihm hinterher, um jedes Mal eine Ohrfeige wegen zu viel Druck zu kriegen.

Such dir nen anderen. Er hatte seine Chancen gehabt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 15:29

Du, egoistisch?
Du sagts, Du wärst zu egoistisch gewesen und hättest nur Forderungen gestellt. Ich finde jedoch, dass er sich zurzeit sehr egoistisch verhält. Einen Menschen derart in der Luft hängen zu lassen, ist nicht ok. Vielleicht hat er zu viel Angst Schluss zu machen und hofft, dass Du ihm das abnimmst?
Was würde denn passieren, wenn Du ihn verlierst? Würde die Welt deswegen untergehen? Sicherlich nicht. Du bist zurzeit unglücklich und Liebe sollte einen glücklich und nicht unglücklich machen. Vielleicht solltest Du Dir jemanden suchen, der Dich nicht am kleinen Finger verhungern lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 15:33

Collen
anfangs war es natürlich nicht einfach. im gegenteil. ich bin fast verrückt geworden. hab nichts gegessen, war zu hause gesessen und habe gewartet. heute denke ich, das diese auszeit auch mich bearbeitet hat. ich wäre jetzt froh, wenn ich nur ein wenig von dem hätte, was ich damals hatte.
wir haben uns oft gesehen und haben auch jeden tag telefoniert uns gemailt. ich war sehr fordernd. wenn er das mal nicht gemacht hat, war ich immer sauer und hab ihm vorwürfe gemacht. ich sah es immer als selbstverständlich. das er sich die zeit für MICH nehmen muss.

Ich halte es mittlerweile schon aus, aber sehr schwer. ich bin sehr unruhig und vermisse ihn und würde ihm am liebsten sagen wie sehr mich das ganze mitnimmt und ich nicht ohne ihn sein will. aber ich denke, das das vlt nicht so gut ist.

er ist ein mensch, das war auch schon während unserer freundschaft so, er braucht viel freiraum und abstand. ich dachte, aber das es durch die beziehung anders wird. war es anfangs auch, aber dann kam es doch wieder in den vordergrund.

was soll ich machen, verhalte ich mich richtig oder falsch, wie kann ich ihn wieder von mir/uns überzeugen? das sind fragen die ich mir tagtäglich stelle...aber keine antwort weiß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 15:36
In Antwort auf monna_12153391

Du, egoistisch?
Du sagts, Du wärst zu egoistisch gewesen und hättest nur Forderungen gestellt. Ich finde jedoch, dass er sich zurzeit sehr egoistisch verhält. Einen Menschen derart in der Luft hängen zu lassen, ist nicht ok. Vielleicht hat er zu viel Angst Schluss zu machen und hofft, dass Du ihm das abnimmst?
Was würde denn passieren, wenn Du ihn verlierst? Würde die Welt deswegen untergehen? Sicherlich nicht. Du bist zurzeit unglücklich und Liebe sollte einen glücklich und nicht unglücklich machen. Vielleicht solltest Du Dir jemanden suchen, der Dich nicht am kleinen Finger verhungern lässt.

Sydney
ich leide ja jetzt schon, will garnicht wissen wie es ist, wenn ich es aus seinem mund höre. ich habe ihm bei unserem letzten telefonat vor 2 wochen gesagt, das er es sagen soll wenn er nicht mehr will, das ich nicht mehr kann. er hat gesagt, ich weiß es nicht. er weiß nicht was los ist...

er verhält sich jetzt egoistisch, aber damals war ich es. es ist wie ein rollentausch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 15:40
In Antwort auf rahab_12375739

Collen
anfangs war es natürlich nicht einfach. im gegenteil. ich bin fast verrückt geworden. hab nichts gegessen, war zu hause gesessen und habe gewartet. heute denke ich, das diese auszeit auch mich bearbeitet hat. ich wäre jetzt froh, wenn ich nur ein wenig von dem hätte, was ich damals hatte.
wir haben uns oft gesehen und haben auch jeden tag telefoniert uns gemailt. ich war sehr fordernd. wenn er das mal nicht gemacht hat, war ich immer sauer und hab ihm vorwürfe gemacht. ich sah es immer als selbstverständlich. das er sich die zeit für MICH nehmen muss.

Ich halte es mittlerweile schon aus, aber sehr schwer. ich bin sehr unruhig und vermisse ihn und würde ihm am liebsten sagen wie sehr mich das ganze mitnimmt und ich nicht ohne ihn sein will. aber ich denke, das das vlt nicht so gut ist.

er ist ein mensch, das war auch schon während unserer freundschaft so, er braucht viel freiraum und abstand. ich dachte, aber das es durch die beziehung anders wird. war es anfangs auch, aber dann kam es doch wieder in den vordergrund.

was soll ich machen, verhalte ich mich richtig oder falsch, wie kann ich ihn wieder von mir/uns überzeugen? das sind fragen die ich mir tagtäglich stelle...aber keine antwort weiß...

Bist du sicher?
Willst du das?
Möchtest du einen Mann, der dir eigentlich GAR NICHTS gibt, nur weil ER seinen Freiraum braucht und nicht versteht, daß dir das weh tut?

Ich glaube, es geht gar nicht darum, daß er die Zeit nehmen MUSS. Er sieht es einfach nicht ein, daß es in einer Beziehung dazu gehört, sich auch mal Zeit FÜR DEN ANDEREN zu nehmen. Das einzige was er aber sieht, sind deine "Forderungen", die ganz normal sind.

Bevor du dich also fertig machst und glaubst, mit dir stimmt etwas nicht, schau mal, ob seine Bedürfnisse überhaupt der "Normalität" entsprechen. Du wirst unglücklich in dieser Beziehung sein und werden, weil du immer und immer und immer wieder von ihm zurückgestoßen werden wirst, nur weil du mal einen Kuss von ihm willst.

Es ist weder falsch ihn zu vermissen, noch ihm zu sagen, was du fühlst, noch ihn zu fragen, wie es um euch steht.

Boah, das ist auch wirklich nicht normal, was du da verlangst. Küssen, Umarmen. Was für ein Aufwand ...

Wenn ich den Typ mal ne andere Frau umarmen sehen würde, dann würde ich ihm aber mal selbst eine ordentliche Ohrfeige verpassen. Da kann er aber für ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 15:42
In Antwort auf rahab_12375739

Sydney
ich leide ja jetzt schon, will garnicht wissen wie es ist, wenn ich es aus seinem mund höre. ich habe ihm bei unserem letzten telefonat vor 2 wochen gesagt, das er es sagen soll wenn er nicht mehr will, das ich nicht mehr kann. er hat gesagt, ich weiß es nicht. er weiß nicht was los ist...

er verhält sich jetzt egoistisch, aber damals war ich es. es ist wie ein rollentausch...

Du hast nichts falsch gemacht!
Ich verstehe Dich sehr gut. Ich war mal in einer ganz ähnlichen Situation und hatte auch furchtbare Angst, dass er Schluss machen würde. Du darfst Dir auf keinen Fall Vorwürfe machen. Bestimmte Dinge einzufordern, ist doch normal in einer Beziehung. Und er hat ja auch einen Mund und hätte es einfach sagen können, wenn es ihm zu viel geworden wäre. Rückt er denn so gar nicht mit der Sprache, was mit ihm los ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 15:43
In Antwort auf rahab_12375739

Sydney
ich leide ja jetzt schon, will garnicht wissen wie es ist, wenn ich es aus seinem mund höre. ich habe ihm bei unserem letzten telefonat vor 2 wochen gesagt, das er es sagen soll wenn er nicht mehr will, das ich nicht mehr kann. er hat gesagt, ich weiß es nicht. er weiß nicht was los ist...

er verhält sich jetzt egoistisch, aber damals war ich es. es ist wie ein rollentausch...

Ach so
Du wolltest wissen, was nun mit euch ist und das macht zu viel Druck (sehr witzig) und ist außerdem durchbar egoistisch und nun läßt er dich aus reinem Egoismus mal wieder in der Luft hängen wie damals schon.

Wo siehst du da einen Rollentausch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 15:43

Das kommt mir leider sehr bekannt vor,
ich weiß nur zu gut wie man sich in solch einen moment fühl, du vergehst vor sehnsucht würdest alles dafür tun damit er zurück kommt u er sagt dir nicht einmal was los ist u warum er gerade so ist. was macht dich so unheimlich sicher das es da keine andere frau gibt???wenn er sich seinen gefühlen zu dir sicher wäre, wieso braucht er denn 4 wochen bedenkzeit. außerdem was kannst du denn groß falsch gemacht haben, nur weil du es für normal hällst jeden tag was von ihm zu hören heißt das noch lange nicht das man damit einen menschen erdrückt, außerdem hätte er ja rechtzeitig sagen können was ihn für kleinigkeiten stört, daran kann man doch arbeiten,nichts ist aussichtslos, vorausgesetzt bei wollen auch daran arbeiten u warten nicht ab bis es zu spät ist. aber leider ganz ehrlich, gut klingt das ganze nicht.aber trotzdem kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 15:52

Collen
das war mein fehler. er war dann plötzlich der mittelpunkt meines lebens. auch wenn er immer gesagt hat, wir sollten nicht so oft aufeinander hocken weil dann die beziehung in die brüche schneller gehen könnte, war das fürmich weit entfernt. wir trennen uns nicht, hieß es. er hat aber von anfang an es gesagt gehabt, aber ich wollte immer mehr aufmerksamkeit.
er hat mir auch gesagt, das er immer ein mensch ist der scluckt und dann wenns zu spät ist, es erst aus ihm rauskommt. unfair gegenüber mir. aber wenn er so ist dann kann ich nichts machen.

ich hatte es jetzt 2 wochen ausgehalten nichts zu tun. GARNICHTS! dann auf einmal hatte ich angst, das er mich vlt vergessen hat. und dann schrieb ich ihm. er hat ja auch geantwortet, aber nicht wie gehofft.
ich hab das gefühl ich muss mit taktik, verständis und humor an die sache gehen. spielregeln bei seite lassen. auch wenns mir das sehr schwer fällt, aber wenn ich ihn will muss ich das wohl tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 15:56
In Antwort auf cammie_12764137

Bist du sicher?
Willst du das?
Möchtest du einen Mann, der dir eigentlich GAR NICHTS gibt, nur weil ER seinen Freiraum braucht und nicht versteht, daß dir das weh tut?

Ich glaube, es geht gar nicht darum, daß er die Zeit nehmen MUSS. Er sieht es einfach nicht ein, daß es in einer Beziehung dazu gehört, sich auch mal Zeit FÜR DEN ANDEREN zu nehmen. Das einzige was er aber sieht, sind deine "Forderungen", die ganz normal sind.

Bevor du dich also fertig machst und glaubst, mit dir stimmt etwas nicht, schau mal, ob seine Bedürfnisse überhaupt der "Normalität" entsprechen. Du wirst unglücklich in dieser Beziehung sein und werden, weil du immer und immer und immer wieder von ihm zurückgestoßen werden wirst, nur weil du mal einen Kuss von ihm willst.

Es ist weder falsch ihn zu vermissen, noch ihm zu sagen, was du fühlst, noch ihn zu fragen, wie es um euch steht.

Boah, das ist auch wirklich nicht normal, was du da verlangst. Küssen, Umarmen. Was für ein Aufwand ...

Wenn ich den Typ mal ne andere Frau umarmen sehen würde, dann würde ich ihm aber mal selbst eine ordentliche Ohrfeige verpassen. Da kann er aber für ...

Anja
ich will ihn, egal wie. ich weiß ja das er auch anders kann und deswegen überlege ich doch wie ich ihn wieder dazu bekomme. wenn wir uns nur mal sehen würden, wäre es bestimmt wieder besser...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 16:00
In Antwort auf monna_12153391

Du hast nichts falsch gemacht!
Ich verstehe Dich sehr gut. Ich war mal in einer ganz ähnlichen Situation und hatte auch furchtbare Angst, dass er Schluss machen würde. Du darfst Dir auf keinen Fall Vorwürfe machen. Bestimmte Dinge einzufordern, ist doch normal in einer Beziehung. Und er hat ja auch einen Mund und hätte es einfach sagen können, wenn es ihm zu viel geworden wäre. Rückt er denn so gar nicht mit der Sprache, was mit ihm los ist?

Sydney
er sagt das er seine ruhe braucht und das wir uns treffen und unter 4 augen sprechen. aber wann weiß ich nicht. haben uns seit 4 wochen nicht gesehen und vor 2 wochen sagte er das...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 16:00
In Antwort auf rahab_12375739

Anja
ich will ihn, egal wie. ich weiß ja das er auch anders kann und deswegen überlege ich doch wie ich ihn wieder dazu bekomme. wenn wir uns nur mal sehen würden, wäre es bestimmt wieder besser...

Dreh den Spieß um
Vielleicht solltest Du Dich auch einfach nicht mehr bei ihm melden. Wenn er sich dann auch nicht mehr meldet, weißt Du Bescheid. Denn wenn Du Dich immer bei ihm meldest und fragst, was nun los ist, wird das wohlmöglich noch ewig so weiter gehen. Im Moment ist er sich Deiner ja offensichtlich sehr sicher. Du meldest Dich, weinst, bist verzweifelt und er denkt sich "Die hab ich genau da, wo ich sie haben will". Wenn Du Dich aber nicht mehr meldest, kommt er vielleicht mal ins Grübeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 16:02
In Antwort auf rahab_12375739

Anja
ich will ihn, egal wie. ich weiß ja das er auch anders kann und deswegen überlege ich doch wie ich ihn wieder dazu bekomme. wenn wir uns nur mal sehen würden, wäre es bestimmt wieder besser...

Es gibt immer den einen Weg bei Männern
Streichel ihm übers Köpfchen und zeige Verständnis für seine Situation. Er wird schon seine (persönlichen) Gründe für sein Verhalten haben und ich denke, wenn du einfach lieb zu ihm bist und nicht drüber meckerst, daß er SCHON WIEDER nicht angerufen hat, dann bringt dich das weiter bei ihm. Da mußt du aber natürlich auch etwas ruhiger für werden
Freu dich, wenn es funktioniert und übersehe es, wenn es nicht funktioniert. Erst wenn er bereit ist, sich selbst zu ändern, dann kannst du ihm auch sagen, was dich stört.
In der Ruhe liegt die Kraft.

Von daher bist du wohl wirklich etwas zu "fordernd", aber nicht weil du zu viel willst, sondern eil du umgekehrt wenig Verständnis für ihn zeigst. Dann kriegt er auch Verständnis für dich.

Die Frau bist du, also mußt du als erstes anfangen, weil Frauen wissen, wie sie lieb zu einem Mann sein können, um ihn zu kriegen und zu behalten.

Immer lieb sein und höchstens sanft ausflippen.
Das mögen sie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 16:59
In Antwort auf monna_12153391

Dreh den Spieß um
Vielleicht solltest Du Dich auch einfach nicht mehr bei ihm melden. Wenn er sich dann auch nicht mehr meldet, weißt Du Bescheid. Denn wenn Du Dich immer bei ihm meldest und fragst, was nun los ist, wird das wohlmöglich noch ewig so weiter gehen. Im Moment ist er sich Deiner ja offensichtlich sehr sicher. Du meldest Dich, weinst, bist verzweifelt und er denkt sich "Die hab ich genau da, wo ich sie haben will". Wenn Du Dich aber nicht mehr meldest, kommt er vielleicht mal ins Grübeln.

Ne
Solche Spielchen gehen meilenweit am Ziel vorbei.

Sie sollte ihm lieber übers Köpfchen streicheln und ihm sagen, daß sie zu ungeduldig war. Er ist wahrscheinlich nicht so dumm, sie nicht auch zu verstehen.

Im Allgemeinen lohnt es sich doch, etwas wie ein Erwachsener zu lösen und nicht wie ein kleines, trotziges Kind, dem man sein Spielzeug geklaut hat.

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 17:01
In Antwort auf rahab_12375739

Sydney
er sagt das er seine ruhe braucht und das wir uns treffen und unter 4 augen sprechen. aber wann weiß ich nicht. haben uns seit 4 wochen nicht gesehen und vor 2 wochen sagte er das...

Ja schon
aber er weiß nicht, daß du bereit wärst, auch zu warten. Er glaubt wahrscheinlich, du brauchst es jetzt ganz unbedingt und am besten noch gestern, mit ihm zu reden.

Ich meine, du hast schon recht, auch etwas zu wollen, aber vielleicht ist er ja so nett und gibt es dir von alleine, wenn du es ihm überläßt wie lange es bis zum Treffen dauert.
Vielleicht schreibst du ihm das einfach mal so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2007 um 22:06

Also
bei meinen Ex Freund war es genau das Gleiche. Er hat sich einfach nicht mehr gemeldet. Und das Ende vom Lied war, dass wir nicht mehr zusammen waren. So traurig es klingt,ich denke dieser Mann hat kein Interesse mehr an dir. Ich weiß dass ist hart, aber wer sich 2 Wochen nicht meldet... Ich würde an deiner Stelle damit abschliessen und mir keine Hoffnungen mehr machen. Versuch dich abzulenken aber wie sehr du dich auch um ihn bemühst...er wird wahrscheinlich nicht zu dir zurück kommen. War bei mir auch so Kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2007 um 9:16
In Antwort auf cammie_12764137

Ja schon
aber er weiß nicht, daß du bereit wärst, auch zu warten. Er glaubt wahrscheinlich, du brauchst es jetzt ganz unbedingt und am besten noch gestern, mit ihm zu reden.

Ich meine, du hast schon recht, auch etwas zu wollen, aber vielleicht ist er ja so nett und gibt es dir von alleine, wenn du es ihm überläßt wie lange es bis zum Treffen dauert.
Vielleicht schreibst du ihm das einfach mal so.

Anja
ich danke dir das ist eigentlich eine ganz gute ideee.

ich habe an dem tag als wir das letzte mal telefoniert haben ihm am abend nochmal eine sms geschrieben gehabt.
das ich auf ihn warten werde und er sich die zeit nehmen soll. das ich nicht vorhabe ihn zu ändern, sondern so liebe wie er ist.

2 wochen kam ja nichts, ich bin ja regelrecht verzweifelt.
habe ja dann am sonntag eine sms geschrieben, weil ich wo war und wissen wollte ob er von dort was braucht. am nächsten tag habe ich dann nochmal geschrieben.

was soll ich jetzt machen? soll ich ihm schreiben das ich ihn verstehe und er sich keine sorgen machen muss. oder soll ich nichts machen?

ich verstehe ihn einfach aus der sicht, das ich eigentlich so bin wie er. ich habe auch OFT keine lust auf meine freundinnen. wenn sie anrufen gehe ich nicht ran oder ruf nicht zurück. es hat nichts mit ihnen zu tun, aber ich mag einfach nicht, will ohne grund meine ruhe. so wie bei ihm alles.klar, wir sind in einer beziehung, sollte vlt nicht so sein.
aber vom prinzip her bin
ich nicht anders.

seine freunde lassen ihn ja auch nicht sitzen, weil er mal so ist. freundschaften halten das aus, aber komischwerweise beziehungen nicht. warum nicht eigentlich? wenn ich jemanden liebe dann so wie er ist und nicht nur an seinen guten tagen.

die frage ist jetzt wirklich, wie schaffe ich es ihn davon zu überzeugen und mich nicht zu vergessen. weild as würde ja evtl passieren wenn ich mich garnicht mehr melde...oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2007 um 9:39

Ach Mensch
Liebe Lila, mir gehts zurzeit ähnlich. Bin auch mit jemandem zusammen gewesen, der vorher "nur" ein guter Freund war. Nach 4 Monaten kam das aus, es hat nicht funktioniert. Jetzt versuchen wir es auf die freundschaftliche Schiene zu bringen, so wie früher, simsen auch täglich, wo er weiß, dass ich nicht mehr als einengende Beziehung gelte (er hatte scheinbar auch Beziehungsangst). Versuche es doch auch mal, ihm noch mal eine Freundschaft so wie früher anzubieten, vielleicht findet ihr ja so wieder zueinander.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2007 um 13:38
In Antwort auf rica_11848289

Ach Mensch
Liebe Lila, mir gehts zurzeit ähnlich. Bin auch mit jemandem zusammen gewesen, der vorher "nur" ein guter Freund war. Nach 4 Monaten kam das aus, es hat nicht funktioniert. Jetzt versuchen wir es auf die freundschaftliche Schiene zu bringen, so wie früher, simsen auch täglich, wo er weiß, dass ich nicht mehr als einengende Beziehung gelte (er hatte scheinbar auch Beziehungsangst). Versuche es doch auch mal, ihm noch mal eine Freundschaft so wie früher anzubieten, vielleicht findet ihr ja so wieder zueinander.
Liebe Grüße

Jungfraufrau
danke für deinen beitrag...

ich weiß nicht ob das so einfach ist wieder freunde zu werden. dafür muss man erstmal schluss machen, zeit vergehen lassen und dann kann man das vlt.
er hat ja noch nicht mal gesagt, das er mich oder unsere beziehung nicht mehr will. er weiß es nicht. viele bzw fast alle punkte sprechen zwar dafür, aber er hat gesagt sowas macht man nicht am telefon. sondern richtig unter 4 augen. und darauf vertraue ich. wenn er mich garnicht mehr wollen würde, würde er sich doch nicht so lange zeit lassen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2007 um 13:40
In Antwort auf laurie_11894091

Also
bei meinen Ex Freund war es genau das Gleiche. Er hat sich einfach nicht mehr gemeldet. Und das Ende vom Lied war, dass wir nicht mehr zusammen waren. So traurig es klingt,ich denke dieser Mann hat kein Interesse mehr an dir. Ich weiß dass ist hart, aber wer sich 2 Wochen nicht meldet... Ich würde an deiner Stelle damit abschliessen und mir keine Hoffnungen mehr machen. Versuch dich abzulenken aber wie sehr du dich auch um ihn bemühst...er wird wahrscheinlich nicht zu dir zurück kommen. War bei mir auch so Kopf hoch

Blondi
wie hast du dich denn bemührt, was hast du gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2007 um 13:59
In Antwort auf cammie_12764137

Es gibt immer den einen Weg bei Männern
Streichel ihm übers Köpfchen und zeige Verständnis für seine Situation. Er wird schon seine (persönlichen) Gründe für sein Verhalten haben und ich denke, wenn du einfach lieb zu ihm bist und nicht drüber meckerst, daß er SCHON WIEDER nicht angerufen hat, dann bringt dich das weiter bei ihm. Da mußt du aber natürlich auch etwas ruhiger für werden
Freu dich, wenn es funktioniert und übersehe es, wenn es nicht funktioniert. Erst wenn er bereit ist, sich selbst zu ändern, dann kannst du ihm auch sagen, was dich stört.
In der Ruhe liegt die Kraft.

Von daher bist du wohl wirklich etwas zu "fordernd", aber nicht weil du zu viel willst, sondern eil du umgekehrt wenig Verständnis für ihn zeigst. Dann kriegt er auch Verständnis für dich.

Die Frau bist du, also mußt du als erstes anfangen, weil Frauen wissen, wie sie lieb zu einem Mann sein können, um ihn zu kriegen und zu behalten.

Immer lieb sein und höchstens sanft ausflippen.
Das mögen sie

Anja
ich wünschte die einsicht wäre mir schon for 3monaten gekommen. dann wäre ich wahrscheinlich jetzt nicht an diesem punkt angelangt.
was kann ich machen um ihm zu zeigen das ich mich geändert habe und es anders machen möchte? wir telefonieren ja nicht mehr, wir sehen uns seit 4wochen nicht mehr...ich kann ihm das alles garnicht mehr direkt beweisen...
ich wünschte ich könnte die zeit zurückdrehen! ich habe das gefühl das schon zuviel kaputt gegangen ist und egal was ich noch mache, es vlt nichts mehr bringt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2007 um 14:01

Coleen
ja ok, aber wie mache ich das jetzt...nachdem schon zu 90% (meiner meinung nach) alles kaputt ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2007 um 14:04
In Antwort auf cammie_12764137

Ne
Solche Spielchen gehen meilenweit am Ziel vorbei.

Sie sollte ihm lieber übers Köpfchen streicheln und ihm sagen, daß sie zu ungeduldig war. Er ist wahrscheinlich nicht so dumm, sie nicht auch zu verstehen.

Im Allgemeinen lohnt es sich doch, etwas wie ein Erwachsener zu lösen und nicht wie ein kleines, trotziges Kind, dem man sein Spielzeug geklaut hat.

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Sowie anja
ich sehe das auch wie anja...die frau ist für die harmonie einer beziehung schon sehr wichtig. ich bin da auch etwas altmodisch. man kann doch nicht immer nur mt einem zusammen sein, der gute laune hat. man muss auch zu einem stehen, wenns mal scheiße läuft.
seine freunde lassen ihn ja auch nicht hängen. warum ich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2007 um 14:17

Colleen
das habe ich ja die letzten 2 wochen uach so gemacht gehabt...ich habe angst das er mich vergisst...warum auch immer...

ich habe gedacht, wenn ich ihm ab und zu schreibe (ohne übermütig zu werden) so zu machen wie wenn nichts wäre, ihn spüren lassen das es ok für mich ist, das er vlt mekrt das es mir ernst ist. wie will er es merken, wenn ich mich nicht mehr melde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2007 um 16:06
In Antwort auf cammie_12764137

Ja schon
aber er weiß nicht, daß du bereit wärst, auch zu warten. Er glaubt wahrscheinlich, du brauchst es jetzt ganz unbedingt und am besten noch gestern, mit ihm zu reden.

Ich meine, du hast schon recht, auch etwas zu wollen, aber vielleicht ist er ja so nett und gibt es dir von alleine, wenn du es ihm überläßt wie lange es bis zum Treffen dauert.
Vielleicht schreibst du ihm das einfach mal so.

Noch was
ich habe versagt. ich hätte sein ruhepohl sein müssen. welcher mann will eine frau die immer meckert und fast nie zufrieden ist? ein mann will harmonie und geborgenheit. ich habe das nicht erkannt und habe versagt...

ich habe ihm immer zu seinen schichtanfängen (arbeit) eine sms geschrieben. das ich ihm viel spaß bei der arbeit wünsche. mache ich auch nicht mehr, weil ich denke ich werde ihm zu viel. aber damit wollte ich eigentlich immer nur zeigen das ich da bin und an ihn denke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2007 um 16:23

Liebe lilia
was schreibst du ihm denn in deinen sms, ?...ist es eher auch belangloser small- talk oder stellst du ihm vielleicht fragen, was euch zwei anbelangt oder sprichst du über gefühle oder...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 9:08
In Antwort auf an0N_1266955199z

Liebe lilia
was schreibst du ihm denn in deinen sms, ?...ist es eher auch belangloser small- talk oder stellst du ihm vielleicht fragen, was euch zwei anbelangt oder sprichst du über gefühle oder...?

Malonka
also die sms von sonntag war was belangloses. ich war unterwegs und hab was gesehen gehabt und da wollte ich wissen ob er sowas brauchen könnte.am nächsten tag die sms, da habe ich ihm geschrieben das ich den sex mit ihm vermisst habe.

etwas seltsam, aber ich denke wenn ich jetzt mit meinen "gefühlen" komme, komme ich nicht wirklich weiter. ich hab gedacht ich versuchs mal so. also ohne ihn mit meinen gefühlen zu nerven oder gar unter druck zu setzten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 9:15

Coleen
alzheimer hat er nicht, aber ich denk halt mann ist mann

ich habe mich doch jetzt 2 wochen nicht gemeldet gehabt, da kam ja auch nichts von ihm. Zu blöd das ich ihm darauf diese 2 sms geschrieben habe. Hätte ich es doch bloß ausgehalten. 2 wochen habe ich es geschaftt und mit einem schlag habe ich es zu nichte gemacht.
Zeit zum nachdenken hat er doch, denke ich...
Ich hab halt gedacht, das wenn ich mich GARNICHT mehr melde, er vlt denkt das ich auch keine lust mehr hab oder sauer bin...

aber eins steht fest, ich möchte ihn weder nerven noch möchte ich ihn verlieren...

coleen, du siehst die sache ganz anders als alle andern, warum - hast du diesbezüglich irgendwelche erfahrungen gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 10:09
In Antwort auf rahab_12375739

Malonka
also die sms von sonntag war was belangloses. ich war unterwegs und hab was gesehen gehabt und da wollte ich wissen ob er sowas brauchen könnte.am nächsten tag die sms, da habe ich ihm geschrieben das ich den sex mit ihm vermisst habe.

etwas seltsam, aber ich denke wenn ich jetzt mit meinen "gefühlen" komme, komme ich nicht wirklich weiter. ich hab gedacht ich versuchs mal so. also ohne ihn mit meinen gefühlen zu nerven oder gar unter druck zu setzten...

Hallo lila
auf welche sms hat er denn nicht mehr reagiert ? eher auf die belanglosen oder auf die, die euch zwei und eure "beziehung" betreffen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 10:12
In Antwort auf rahab_12375739

Blondi
wie hast du dich denn bemührt, was hast du gemacht?

Naja
Ich habe ihm sms geschrieben,wie es ihm geht warum er sich nicht meldet und es kam nur so was zurück von wegen "Sorry,hab viel Stress,melde mich demnächst wieder" und dann habe ich wieder 2 Wochen gewartet und habe jeden Abend gehofft dass eine sms von ihm kommt aber es kam nix. Irgendwann, also wieder ca. 2 Wochen später schrieb ich ihm eine sms ob ich davon ausgehen kann dass wir nicht mehr zusammen sind?...keine Antwort, ich rief ihm dann wenige Tage später an weil ich diese Ungewissheit nicht mehr aushielt. Währrend des Gespräches wurde mir dann klar dass es wirklich aus ist. Aber ich fühlte mich trotzdem besser weil ich endlich wusste woran ich bin. Er erzählte mir dass er nicht mehr so viele Gefühle für mich hatte. Er hatte einfach Schiss zu sagen was Sache ist...(so ist es leider bei vielen Männern) Hat sich bei dir schon etwas ergeben? Wünsche dir alles Gute! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 11:06
In Antwort auf an0N_1266955199z

Hallo lila
auf welche sms hat er denn nicht mehr reagiert ? eher auf die belanglosen oder auf die, die euch zwei und eure "beziehung" betreffen ?

Malonka
er antwortet eigentlich auf alle meiner sms`en, nur nach 1-2 kommt nichts mehr. mittendrin bricht er ab zu antworten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 11:10
In Antwort auf laurie_11894091

Naja
Ich habe ihm sms geschrieben,wie es ihm geht warum er sich nicht meldet und es kam nur so was zurück von wegen "Sorry,hab viel Stress,melde mich demnächst wieder" und dann habe ich wieder 2 Wochen gewartet und habe jeden Abend gehofft dass eine sms von ihm kommt aber es kam nix. Irgendwann, also wieder ca. 2 Wochen später schrieb ich ihm eine sms ob ich davon ausgehen kann dass wir nicht mehr zusammen sind?...keine Antwort, ich rief ihm dann wenige Tage später an weil ich diese Ungewissheit nicht mehr aushielt. Währrend des Gespräches wurde mir dann klar dass es wirklich aus ist. Aber ich fühlte mich trotzdem besser weil ich endlich wusste woran ich bin. Er erzählte mir dass er nicht mehr so viele Gefühle für mich hatte. Er hatte einfach Schiss zu sagen was Sache ist...(so ist es leider bei vielen Männern) Hat sich bei dir schon etwas ergeben? Wünsche dir alles Gute! LG

Blondi
das ist lieb von dir danke

so ähnlich war es ja bei mir auch, nur das er das mit den gefühlen nicht gesagt hat. ihm ist das immer machen müssen, zu viel und deswegen wollte er nachdenken. er hat nie gesagt das er für mich weniger empfindet.
deswegen habe ich noch ein wenig hoffnung.

ich kenne diese männer die schiss haben zu sagen was los ist, aber er hat gesagt wenn er schluss machen würde (was ja noch sein kann) würde er mir das unter 4augen sagen! und darauf vertraue ich!
wir kennen uns schon so lange, weiß nciht ob er mich so auflaufen lassen würde. auch wenn er die letzte zeit scheiße zu mir war oder ist.
warum braucht einmann so lange? wenn er garnicht wollen würde, hätte er das schon längst gemacht denke ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 11:14

Hallo lila
habe den Thread mal überflogen. Tja nun wurde ja ausreichend geklärt, was ER will.

Mhhh ... und wo bleibst DU und deine Ansprüche, Erwartungen und Hoffnungen an eine Beziehung ?!?!?!?!?!

Laß dich nicht auf halbe Sachen ein. Ein Freund der nach 4 Monaten schon SO große Freiräume braucht, hat entweder ein großes Problem mit sich oder seine Gefühle für dich sind nicht besonders groß.

Sorry hätte dir gern was anderes geschrieben, aber so sehe ich das

liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 14:28
In Antwort auf rahab_12375739

Blondi
das ist lieb von dir danke

so ähnlich war es ja bei mir auch, nur das er das mit den gefühlen nicht gesagt hat. ihm ist das immer machen müssen, zu viel und deswegen wollte er nachdenken. er hat nie gesagt das er für mich weniger empfindet.
deswegen habe ich noch ein wenig hoffnung.

ich kenne diese männer die schiss haben zu sagen was los ist, aber er hat gesagt wenn er schluss machen würde (was ja noch sein kann) würde er mir das unter 4augen sagen! und darauf vertraue ich!
wir kennen uns schon so lange, weiß nciht ob er mich so auflaufen lassen würde. auch wenn er die letzte zeit scheiße zu mir war oder ist.
warum braucht einmann so lange? wenn er garnicht wollen würde, hätte er das schon längst gemacht denke ich...

Ich
würde ihm auf jeden Fall nicht ewig für seine Entscheidung Zeit geben,denn je länger es dauert umso mehr leidest du drunter. Das A und O ist das ihr darüber redet. Frag ihn was ihn in der Beziehung gestört hat und sag ihm dass du eine Entscheidung von ihm willst. Wenn ihn das "immer machen müssen" gestört hat,warum hat er dann nichts gesagt? Man kann doch über alles reden denke ich. Und es gibt doch auch für solche Probleme eine Lösung. Wichtig ist dass ihr miteinander redet und die Tatsachen auf den Tisch legt. Ob er noch etwas für dich empfindet, wie wichtig du ihm bist, ob er auf die Beziehung überhaupt noch Lust hat und wenn es doch noch was werden sollte kann man die Dinge die man falsch gemacht hat ja beim nächsten Mal richtig machen. Quäl dich nicht, sondern ruf ihn einfach an und sag ihm dass ihr endlich eine endgültige Lösung finden müsst. Und dass er sich entscheiden soll damit du weißt was Sache ist. Für viele Männer ist das unter 4 Augen Schluss machen eine unangenehme Sache und es wird immer weiter vor sich hin geschoben... Drück dir die Daumen! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2007 um 10:00
In Antwort auf rahab_12375739

Jungfraufrau
danke für deinen beitrag...

ich weiß nicht ob das so einfach ist wieder freunde zu werden. dafür muss man erstmal schluss machen, zeit vergehen lassen und dann kann man das vlt.
er hat ja noch nicht mal gesagt, das er mich oder unsere beziehung nicht mehr will. er weiß es nicht. viele bzw fast alle punkte sprechen zwar dafür, aber er hat gesagt sowas macht man nicht am telefon. sondern richtig unter 4 augen. und darauf vertraue ich. wenn er mich garnicht mehr wollen würde, würde er sich doch nicht so lange zeit lassen, oder?

Hi lila
Vielleicht war ihm der Druck von außen zu viel, und dazu hast du eben auch gehört. Bei mir und meinem Ex läuft es ganz gut, haben uns am Sa. das 1.Mal wieder gesehen und es war so locker wie lange nicht mehr. Es lag irgendwie ein Kribbeln die ganze Zeit in der Luft, zum Schluß umarmte er mich und sagte ,wie schön es war. Die letzten Tage "als Paar" lief es überhaupt nicht mehr optimal, nur Spitzen, die hin und herflogen. Versuche es einfach mal so, manchmal reagieren die Kerle gelassener, wenn sie keine Verpflichtungen befürchten müssen.
Alles Liebe, Jungfraufrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2007 um 15:49
In Antwort auf rica_11848289

Hi lila
Vielleicht war ihm der Druck von außen zu viel, und dazu hast du eben auch gehört. Bei mir und meinem Ex läuft es ganz gut, haben uns am Sa. das 1.Mal wieder gesehen und es war so locker wie lange nicht mehr. Es lag irgendwie ein Kribbeln die ganze Zeit in der Luft, zum Schluß umarmte er mich und sagte ,wie schön es war. Die letzten Tage "als Paar" lief es überhaupt nicht mehr optimal, nur Spitzen, die hin und herflogen. Versuche es einfach mal so, manchmal reagieren die Kerle gelassener, wenn sie keine Verpflichtungen befürchten müssen.
Alles Liebe, Jungfraufrau

Am samstag haben wir uns gesehen (zufällig)
meine freundin wollte unbedingt tanzen gehen. ich weniger und da war er auch...ich bin nicht zu ihm, er kam zu mir...

hat mich begrüsst und gefragt wies mir geht.
dann hat er gesagt, wie süß ich aussehen würde und das er mich und meinen duft vermisst hätte.
er hatte mich immer im arm. später sagte er dann so: ich verliebe mich gerade wieder in dich und gab mir einen kuss. du bist gerade wie die lila die ich damals zum ersten mal sah...
dann hat er meine hand geküsst.

war sehr schön alles.

wir haben nicht über unser problem geredet. fand ich unpassend.

er hat gefragt ob wir über weihanchten wegfahren wollen...
gingen dann nach hause. bekam (unerwartet) eine liebe sms von ihm..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen