Home / Forum / Liebe & Beziehung / Belogen ein ganzes Jahr lang!!!

Belogen ein ganzes Jahr lang!!!

3. Februar 2008 um 11:11

bin mit meinem Freund nun ein Jahr zusammen. und er hat mich von vorne bis hinten NUR belogen. Beruf - gelogen, er hat mir gesagt dass er gut verdient, aber viel arbeiten muss, dass er eine gute Ausbildung hat, ebenfalls gelogen. und noch etwas er hat eine kleine tochter von der ich ein ganzes jahr nichts wusste, ich weiss nicht was er arbeitet ich weiss nicht was er immer gemacht hat wenn er mir gesagt hat er geht arbeiten. stimmt überhaupt etwas von dem was er mir gesagt hat und warum habe ich es ein ganzes jahr nicht gemerkt? fühle mich so wahnsinnig schlecht und so verarscht! er hat sich seit ich es weiss nicht mehr getraut mir unter die augen zu treten, ich möchte aber mit ihm reden und nur annähernd sein verhalten verstehen. auch wenn ich das bestimmt nicht kann.
ist jemanden sowas schon mal passiert? für mich ist eine welt zusammen gebrochen, ein komplettes jahr nur lügen und ich habe es nicht gemerkt! somit mache ich mir selbst auch vorwürfe dass ich zu dumm war es zu sehen.

Mehr lesen

3. Februar 2008 um 11:15

Jetzt sag nicht
Du hast nicht gespürt, daß er lügt?
Normalerweise muß man das doch merken, wenn der geliebte Mann anfängt zu lügen.

Also ich seh das immer irgendwie, gehe trotzdem nicht davon aus, daß er es tut und glaube erstmal alles. Aber das ist mein Problem.

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 11:38
In Antwort auf plitschy

Jetzt sag nicht
Du hast nicht gespürt, daß er lügt?
Normalerweise muß man das doch merken, wenn der geliebte Mann anfängt zu lügen.

Also ich seh das immer irgendwie, gehe trotzdem nicht davon aus, daß er es tut und glaube erstmal alles. Aber das ist mein Problem.

Ich weiss auch nicht
vielleicht hätte ich was merken sollen und ich wollte nur nicht!
aber er hat mir immer alles erzählt von seiner "arbeit" was er gemacht hat und was zu tun war ob er viel arbeit hatte oder wenig. und von seinen kollegen
er hat mir auch von seiner ausbildung erzählt und von seiner abschlussarbeit die er geschrieben hat - alles LÜGE

ich bin einfach nicht auf die Idee gekommen, dass man das alles erfinden kann. Wozu auch, es ist mir doch egal was er arbeitet. Jetzt ist es mir natürlich nicht egal, weil ich ein ganzes Jahr davon ausgegangen bin dass er einen Job macht, den er nun gar nicht macht

ich bin echt fertig, das gesamte letzte Jahr nur Lüge, wieso macht man sowas?
ich bin ein sehr ehrlicher mensch und habe ihm immer alles erzählt und bei mir war es auch die Wahrheit. ich kann einfach nicht verstehen warum ich ihn da anlügen sollte und deswegen habe ichs wahrscheinlich auch nicht gesehen.

ach ich bin echt vor einem scherbenhaufen, mein ganzes letztes jahr nur lüge!

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 11:44
In Antwort auf lunapop5

Ich weiss auch nicht
vielleicht hätte ich was merken sollen und ich wollte nur nicht!
aber er hat mir immer alles erzählt von seiner "arbeit" was er gemacht hat und was zu tun war ob er viel arbeit hatte oder wenig. und von seinen kollegen
er hat mir auch von seiner ausbildung erzählt und von seiner abschlussarbeit die er geschrieben hat - alles LÜGE

ich bin einfach nicht auf die Idee gekommen, dass man das alles erfinden kann. Wozu auch, es ist mir doch egal was er arbeitet. Jetzt ist es mir natürlich nicht egal, weil ich ein ganzes Jahr davon ausgegangen bin dass er einen Job macht, den er nun gar nicht macht

ich bin echt fertig, das gesamte letzte Jahr nur Lüge, wieso macht man sowas?
ich bin ein sehr ehrlicher mensch und habe ihm immer alles erzählt und bei mir war es auch die Wahrheit. ich kann einfach nicht verstehen warum ich ihn da anlügen sollte und deswegen habe ichs wahrscheinlich auch nicht gesehen.

ach ich bin echt vor einem scherbenhaufen, mein ganzes letztes jahr nur lüge!

Wenn Leute so was machen
dann wollen sie Eindruck schinden. Sie glauben, die ganze Welt schaut nur darauf, was sie tun, was sie haben und was sie im Leben schon alles können und erreicht haben. Er hat nichts erreicht, wollte das aber nicht zugeben.

Sieh es mal so:
Andererseits wollte er dich beeindrucken.
Oder er wollte darauf gucken wie sehr du auf beruflichen Status Wert legst.

Ich geh mal davon aus, daß ihm das nicht so wichtig ist.

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 11:48
In Antwort auf lunapop5

Ich weiss auch nicht
vielleicht hätte ich was merken sollen und ich wollte nur nicht!
aber er hat mir immer alles erzählt von seiner "arbeit" was er gemacht hat und was zu tun war ob er viel arbeit hatte oder wenig. und von seinen kollegen
er hat mir auch von seiner ausbildung erzählt und von seiner abschlussarbeit die er geschrieben hat - alles LÜGE

ich bin einfach nicht auf die Idee gekommen, dass man das alles erfinden kann. Wozu auch, es ist mir doch egal was er arbeitet. Jetzt ist es mir natürlich nicht egal, weil ich ein ganzes Jahr davon ausgegangen bin dass er einen Job macht, den er nun gar nicht macht

ich bin echt fertig, das gesamte letzte Jahr nur Lüge, wieso macht man sowas?
ich bin ein sehr ehrlicher mensch und habe ihm immer alles erzählt und bei mir war es auch die Wahrheit. ich kann einfach nicht verstehen warum ich ihn da anlügen sollte und deswegen habe ichs wahrscheinlich auch nicht gesehen.

ach ich bin echt vor einem scherbenhaufen, mein ganzes letztes jahr nur lüge!

...
Darf ich fragen woher du das alles weisst, dass alles gelogen war?
Von ihm selber erfahren, von anderen oder wie...?

Ich hatte mal eine ähnliche Situation.. allerdings nur annäherrn ähnlich.
Hatte jemand durch Internet kennen gelernt, und ganz normal Fotos ausgetauscht.. na ja der Kontakt bestand 5 Jahre lang. In dieser Zeit hat er sich ebenfalls als sehr toll dargestellt.. Familie hat ne eigene Firma.. fettes Auto vor der Haustür.. er selber verdiente an die 1.000 (allerdings war er inner Ausbildung ).. nur irgendwann bin ich durchzufall hinter die Fasade gestoßen und alles LÜGEN!! So gar seine Bilder waren falsch und alles aus dem Grund weil er dachte er wäre nich gut genug für mich und ich könnte ihn mit seinem normalen Bild etc abstoßend finden..

Bei euch ist das ja ein bisschen anders weil ihr einen gemeinsamem Alltag hattet.
Es gibt Sachen über die spricht man nicht, weil man vielleicht einen Fehler gemacht hat und dies andere Leute (in dem Fall du) nun mal nix angeht. Aber das darfst du nicvh persönlich nehmen.. niemand ist verfplichtet seinen gegenüber sein Leben anzuvertrauen, schon gar nicht in kurzer Zeit!

Ich würde gerne mal wissen als was er sich ausgegeben hat und was er wirklich ist.. also besser gesagt was hat er dir alles erzählt (beruf, familie, verdienst, schukabschluss) und wie sieht es in der realität aus?
Wenn du das mal audschreibst vielleicht kann man dann zusammenhänge erkennen... und einiges erklären..

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 11:53

Wenn es IHM so wichtig wäre
dann hätte er doch einen Abschluß oder beser genau diesen Abschluß gemacht.

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 11:57
In Antwort auf cheriee08

...
Darf ich fragen woher du das alles weisst, dass alles gelogen war?
Von ihm selber erfahren, von anderen oder wie...?

Ich hatte mal eine ähnliche Situation.. allerdings nur annäherrn ähnlich.
Hatte jemand durch Internet kennen gelernt, und ganz normal Fotos ausgetauscht.. na ja der Kontakt bestand 5 Jahre lang. In dieser Zeit hat er sich ebenfalls als sehr toll dargestellt.. Familie hat ne eigene Firma.. fettes Auto vor der Haustür.. er selber verdiente an die 1.000 (allerdings war er inner Ausbildung ).. nur irgendwann bin ich durchzufall hinter die Fasade gestoßen und alles LÜGEN!! So gar seine Bilder waren falsch und alles aus dem Grund weil er dachte er wäre nich gut genug für mich und ich könnte ihn mit seinem normalen Bild etc abstoßend finden..

Bei euch ist das ja ein bisschen anders weil ihr einen gemeinsamem Alltag hattet.
Es gibt Sachen über die spricht man nicht, weil man vielleicht einen Fehler gemacht hat und dies andere Leute (in dem Fall du) nun mal nix angeht. Aber das darfst du nicvh persönlich nehmen.. niemand ist verfplichtet seinen gegenüber sein Leben anzuvertrauen, schon gar nicht in kurzer Zeit!

Ich würde gerne mal wissen als was er sich ausgegeben hat und was er wirklich ist.. also besser gesagt was hat er dir alles erzählt (beruf, familie, verdienst, schukabschluss) und wie sieht es in der realität aus?
Wenn du das mal audschreibst vielleicht kann man dann zusammenhänge erkennen... und einiges erklären..

Oh mann
Das ist so blöd, echt

Erst mal großen Eindruck machen wollen, weil er glaubt, er genügt der Frau nicht, aber was dann hinterher passiert, wenn die Lügen aufgedeckt werden, daran hat er dann nicht gedacht.

Er wollte jemand sein, aber nicht etwas besonderes leisten.

Ich glaube, er muß noch viel lernen
Im Leben erhält nicht derjenige die Anerkennung, der 5 Autos in der Garage hat, sondern der, der zu sich selbst steht und das auch verteidigt.

Aber naja, Neid ist eben doch die ehrlichste Form der Anerkennung.
Und er scheint neidisch auf dich zu sein

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 11:59
In Antwort auf cheriee08

...
Darf ich fragen woher du das alles weisst, dass alles gelogen war?
Von ihm selber erfahren, von anderen oder wie...?

Ich hatte mal eine ähnliche Situation.. allerdings nur annäherrn ähnlich.
Hatte jemand durch Internet kennen gelernt, und ganz normal Fotos ausgetauscht.. na ja der Kontakt bestand 5 Jahre lang. In dieser Zeit hat er sich ebenfalls als sehr toll dargestellt.. Familie hat ne eigene Firma.. fettes Auto vor der Haustür.. er selber verdiente an die 1.000 (allerdings war er inner Ausbildung ).. nur irgendwann bin ich durchzufall hinter die Fasade gestoßen und alles LÜGEN!! So gar seine Bilder waren falsch und alles aus dem Grund weil er dachte er wäre nich gut genug für mich und ich könnte ihn mit seinem normalen Bild etc abstoßend finden..

Bei euch ist das ja ein bisschen anders weil ihr einen gemeinsamem Alltag hattet.
Es gibt Sachen über die spricht man nicht, weil man vielleicht einen Fehler gemacht hat und dies andere Leute (in dem Fall du) nun mal nix angeht. Aber das darfst du nicvh persönlich nehmen.. niemand ist verfplichtet seinen gegenüber sein Leben anzuvertrauen, schon gar nicht in kurzer Zeit!

Ich würde gerne mal wissen als was er sich ausgegeben hat und was er wirklich ist.. also besser gesagt was hat er dir alles erzählt (beruf, familie, verdienst, schukabschluss) und wie sieht es in der realität aus?
Wenn du das mal audschreibst vielleicht kann man dann zusammenhänge erkennen... und einiges erklären..

Meinst du?
Er könnte aber wirklich einfach nur Eindruck gemacht haben wollen!
Bißchen angeben so wie Tiere das in der Balzphase auch machen.

Nicht?

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 12:00
In Antwort auf plitschy

Wenn Leute so was machen
dann wollen sie Eindruck schinden. Sie glauben, die ganze Welt schaut nur darauf, was sie tun, was sie haben und was sie im Leben schon alles können und erreicht haben. Er hat nichts erreicht, wollte das aber nicht zugeben.

Sieh es mal so:
Andererseits wollte er dich beeindrucken.
Oder er wollte darauf gucken wie sehr du auf beruflichen Status Wert legst.

Ich geh mal davon aus, daß ihm das nicht so wichtig ist.

Hm
es könnte schon sein, dass er mir nicht sagen wollte dass er nicht so eine tolle ausbildung hat. Vorallem weil ich diese schon habe und einen ziemlich guten job noch dazu. aber er müsste mich mittlerweile so gut kennen, dass ich darauf keinen wert lege. ich habe es ja zufällig rausgefunden und von ihm bis jetzt keine stellungnahme bekommen. eh klar jetzt hat er angst. hätte ich bestimmt auch wenn ich ihn ein ganzes jahr lang mit falschen geschichten zugetextet hätte.

ich kann es trotzdem nicht vestehen, dass er es nie aufgeklärt hat. wenn ich darüber nachdenke hatte ich schon ein zwei mal zu ihm gesagt, dass ich denke er verheimlicht mir was. er meinte immer dass ich mir das einbilde. und ich wollte dann wahrscheinlich nicht genauer nachfragen. ICH TROTTEL. augen zu und gut ists.. oder wie?

und das mit dem Kind ich fühle mich wahnsinnig verletzt! Ich mag Kinder gerne und möchte auch mal selber welche. auch das weiss er!
und ich? keine ahnung von irgendwas
Verarscht, belogen und vielleicht auch noch betrogen, wer weiss wo er immer war. ich weiss eigentlich gar nichts von ihm
seit er weiss, dass ich es weiss schreibt er mir bei jeder sms, dass er mich lieb hat
na toll und warum belügt er mich dann ein ganzes jahr?
ich hoffe dass es nun bald zu einer aussprache kommt, also er sich traut mir in die augen zu schauen und dann muss ich sehen was ich mache.
weiss gerade nicht ob ich noch eine beziehung mit ihm haben kann, er hat zu viel misstrauen geschaffen

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 12:00
In Antwort auf googleganster

Oh mann
Das ist so blöd, echt

Erst mal großen Eindruck machen wollen, weil er glaubt, er genügt der Frau nicht, aber was dann hinterher passiert, wenn die Lügen aufgedeckt werden, daran hat er dann nicht gedacht.

Er wollte jemand sein, aber nicht etwas besonderes leisten.

Ich glaube, er muß noch viel lernen
Im Leben erhält nicht derjenige die Anerkennung, der 5 Autos in der Garage hat, sondern der, der zu sich selbst steht und das auch verteidigt.

Aber naja, Neid ist eben doch die ehrlichste Form der Anerkennung.
Und er scheint neidisch auf dich zu sein

Ach
Ist doch Werbungsverhalten.
Er wollte eben einen besonderen Eindruck hinterlassen.
So schwer zu verstehen?

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 12:10

Also
er hat mir gesagt, dass er zuerst eine lehre gemacht hat und dann eine ausbildung zum physiotherapeuten und dass er nun in einem krankenhaus als solcher arbeitet, er wusste auch viel fachausdrücke, woher auch immer.
das mit der lehre stimmt, aber dass er pyhsiotherapeut ist nicht, eher dass er die meiste zeit arbeitslos war, er hat immer damit geprahlt was er verdient und wie toll sein job ist.
ich habe zufällig einen Lebenslauf von ihm gefunden auf dem das alles draufstand, er lag in meiner Wohnung. Vielleicht hat er ihn auch absichtlich dort liegen lassen, damit alles auffliegt.
was er jetzt macht, keine ahnung! aber wo war er immer als er sagte er müsse arbeiten? und wieso macht er nicht die ausbildung wenn ihm so viel daran liegt?

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 12:22
In Antwort auf lunapop5

Also
er hat mir gesagt, dass er zuerst eine lehre gemacht hat und dann eine ausbildung zum physiotherapeuten und dass er nun in einem krankenhaus als solcher arbeitet, er wusste auch viel fachausdrücke, woher auch immer.
das mit der lehre stimmt, aber dass er pyhsiotherapeut ist nicht, eher dass er die meiste zeit arbeitslos war, er hat immer damit geprahlt was er verdient und wie toll sein job ist.
ich habe zufällig einen Lebenslauf von ihm gefunden auf dem das alles draufstand, er lag in meiner Wohnung. Vielleicht hat er ihn auch absichtlich dort liegen lassen, damit alles auffliegt.
was er jetzt macht, keine ahnung! aber wo war er immer als er sagte er müsse arbeiten? und wieso macht er nicht die ausbildung wenn ihm so viel daran liegt?

Er hat Probleme
den Mut zu fassen, genau diese Ausbildung zu machen.
Es kann schon mal sein, daß man einen Antrieb braucht, genau das zu machen, was einem Spaß macht. Und auch eine gewisse innere Sicherheit, endlich seinen lang ersehnten Traum durchsetzen zu können.

Hilf ihm doch, indem du mit ihm über die Erfüllung von Träumen redest.
So was kann den nötigen Ansatz liefern.

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 12:52
In Antwort auf plitschy

Jetzt sag nicht
Du hast nicht gespürt, daß er lügt?
Normalerweise muß man das doch merken, wenn der geliebte Mann anfängt zu lügen.

Also ich seh das immer irgendwie, gehe trotzdem nicht davon aus, daß er es tut und glaube erstmal alles. Aber das ist mein Problem.

...
Er hat ja von Anfang an gelogen, z.B. was seine Tochter betrifft.
Das würden die meisten Menschen nicht merken!

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 12:56
In Antwort auf cherie99

...
Er hat ja von Anfang an gelogen, z.B. was seine Tochter betrifft.
Das würden die meisten Menschen nicht merken!

Die meisten sind immer noch nicht alle
Also man kann es schon merken.
Die Stimme, der Blick, die Haltung.
Auch wenn jemand nicht rot wird, so erkennt man es doch.
Vielleicht sind meine Fühler auch nur zu gut. Das kann ich nicht vergleichen.

Gefällt mir

3. Februar 2008 um 13:43
In Antwort auf plitschy

Die meisten sind immer noch nicht alle
Also man kann es schon merken.
Die Stimme, der Blick, die Haltung.
Auch wenn jemand nicht rot wird, so erkennt man es doch.
Vielleicht sind meine Fühler auch nur zu gut. Das kann ich nicht vergleichen.

Normalerweise
merke ich auch schnell wenn mich jemand belügt, aber er hat mir direkt in die augen geschaut und mir die dinge erzählt wurde weder rot noch nervös noch sonstwas.. gibt ja das berühmte NLP (körpersprache usw)hatte dazu kurse und sollte es eigentlich merken. vielleicht wollte ich bei ihm nicht, vielleicht hat er so gut gelogen, dass ich es nicht gemerkt habe. ich hatte ja auch keinen vergleich weil er ja von anfang an gelogen hat.
wenn er mir zuerst die wahrheit gesagt hätte und später gelogen hätte, dann wäre es mir vielleicht eher aufgefallen. keine ahnung

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen