Home / Forum / Liebe & Beziehung / ?belogen?,betrogen?,verarscht? = was soll ich nun tun?

?belogen?,betrogen?,verarscht? = was soll ich nun tun?

31. März 2008 um 0:55

Ich bin mit meinem Freund jetzt seit gut 1,5 Jahren zusammen. Vor mir wechselte er seine "Freundinnen" ständig. Ich bin bis jetzt seine längste Beziehung. Ich weiß gar nicht richtig wie ich anfangen soll. Also am Anfang unserer Beziehung war alles sehr locker jeder durfte das machen was er wollte aber natürlich auf treue Basis. Doch von Monat zu Monat sind wir immer mehr zusammengewachsen so wie auch unserer Liebe. Dann fings auch schon an. Er fing an mir Dinge zu verbieten wie z.B. mit dieser Freundin noch was zu machen, weil sie einen schlechten Einfluss auf mich ausübt, mit Jungen (Kumpels) mehr kontakt zu haben, nicht mehr alleine abends raus gehen, nicht mehr in die stadt fahren usw.
mittlerweile hab ich so gut wie alle meine Freunde dank Ihm verloren. Viele von Ihnen haben mir geraten mich von ihm zu trennen. Aber ich bring es einfach nicht über mein Herz, ich liebe ihn zu sehr.
naja das ist ja noch gar nichts was jetzt noch kommt.
wir fingen an wegen vielem zu streiten einerseits wegen unser beider Eifersucht, wegen Freunden mit denen man kein KOntakt mehr haben soll, wegen dem kleidungsstil, einfach wegem allem..
es harrte immer darauf aus das wir uns am ende wieder versöhnt haben.
vor gut 4 monaten kam es sogar soweit das er als wir uns bei mir daheim gestritten haben die ganze zeit auf meine arme einschlug das ich am ende lauter blaue flecken davon trug. er beschimpte mich damals als schlampe, misstück und all diesen schrecklichen beschimpfungen, er entschuldigte sich auch nicht einmal dafür... ich dachte mir damals das es ein ausrutscher war, was es aber leider nciht blieb er watschte mich in aller öffentlichkeit, auch im zug einfach schrecklich..
ich glaube er weiß das ich an einem punkt angelangt bin das ich ihm alles verzeihen würde und das er alles mit mir machen könnte...
er flog mit seinen eltern im sommer letzten jahres in die türkei um da 2 wochen urlaub zu machen ( ich muss dazu sagen das mein freund türkische abstammung ist). für mich waren das schlimme 2 wochen ohne ihn, da wir uns sogut wie jeden tag sehen. ich hatte schon von vornhinein schreckliche angst das er mich betrügen würde aber ich "vertraute" ihm.
als er wieder zurück in deutschland war schien alles ganz in ordnung zu sein, bis ich in msn einmal mich angemdelt habe und mir dort ein junge schrieb den er im urlaub kennengelernt hatte ich gab mich als meinen freund aus und fand heraus das er mich dort mit mehreren anderen urlauberinnen betrogen. natürlich konfrontierte ich ihn am nächsten damit und er bestritt alles er sagte mir damals das er mit diesem freund aus dem urlaub streit hätte und er das nur geschrieben hat um ihn eins auszuwischen aber wie sollte dieser junge wissen das ich schreibe und nicht mein freund? das ist der 1. punkt der komisch ist
der 2. ist am darauffolgenden abend habe ich mich wieder als mein freund ausgegeben und wieder mit diesen jungen gechattet der meinte es wäre alles anders gewesen und so ein völligen schwachsinn schwafelte er daher.. alles was mein freund und er gesagt hatte hat sich wiedersprochen....
als ich wieder rausging wollte ich mich in mein msn einloggen und da war auf einmal dieser freund aus der türkei und so ein mädchen in meiner freundesliste (dieses mädchen hat er angeblich mit seiner familie kennengelernt also quasi durch seine eltern) und ich hab ihn anscheinend in dem moment aus meinen msn gekickt und paar sekunden später als ich mich angemeldet habe hats mich rausgehauen und zwar aus dem grund weil er sich wieder angemeldet hatte und als ich dann wieder ihn rausgekickt hatte waren sie gelöscht..
ich rief ihn an und fragte was das sollte und er stritt wieder alles ab er sagte ich hätte was falsches gesehen die hätte er "ANGEBLICH NIEE" geaddet obwohl das eine totale lüge war bzw. ist. ich erzählte meinen freundinnen alles ausführlich alle rieten mir schluss machen weil da irgendwas überhaupt nicht stimmt. aber ich habe es nie getan ich kann es einfach nicht ich liebe ihn ich liebe ihn einfach soo sehr.. er stand mir in so vielen schwieren zeiten bei ohne ihn das kann ich mir einfach nicht vorstellen ...
nun ist das alles fast ein halben jahr her mit dieser urlaubsgeschichte ....
und ich glaubte ihm ich bin einfach blind vor liebe.. niemand hat es bis jetzt geschafft mich wach zu rütteln...
aber ich muss immer dran denken er versichert mir ständig wenn ich ihn dadrauf anspreche und ihn frage ob er mir je untreu gewesen ist das er TREU war...
aber wenn ich wieder mit diesem thema anfange was angeblich im urlaub passiert sei oder immer wieder frage hintereinander ob er mir treu war reagiert er recht agressiv dadrauf.. Das ist doch ein Zeichen davon das da was ist???

Mehr lesen

31. März 2008 um 8:36

Er hat..
dich angelogen, dich als Schlampe, ... usw. beschmimpft und dich mindestens einmal betrogen: Das wär bei mir auf jeden Fall der Zeitpunkt an dem ich mit ihm Schluss machen würde. Niemand hat sone Behandlung verdient, du liebst ihn zwar, also bist du im Grund ,,seelisch versklavt könnte man sagen. Du liebst ihn, und nimmst deshalb alles hin, was er macht. Mach Schluss damit und beende die Beziehung. Außerdem hat er hundertpro seinen ,,Freund die Hölle heiß gemacht, sodass dieser seine Meinung so ganz plötzlich geändert hat. Der muss für ihn lügen, und das ist echt mies.
Er ist feige und gibt nich zu, dich betrogen zu haben...
Viel Glück ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 10:01
In Antwort auf marion_11858406

Er hat..
dich angelogen, dich als Schlampe, ... usw. beschmimpft und dich mindestens einmal betrogen: Das wär bei mir auf jeden Fall der Zeitpunkt an dem ich mit ihm Schluss machen würde. Niemand hat sone Behandlung verdient, du liebst ihn zwar, also bist du im Grund ,,seelisch versklavt könnte man sagen. Du liebst ihn, und nimmst deshalb alles hin, was er macht. Mach Schluss damit und beende die Beziehung. Außerdem hat er hundertpro seinen ,,Freund die Hölle heiß gemacht, sodass dieser seine Meinung so ganz plötzlich geändert hat. Der muss für ihn lügen, und das ist echt mies.
Er ist feige und gibt nich zu, dich betrogen zu haben...
Viel Glück ...

Ich denke...
... du willst hier gar nicht hören, dass Du ihn verlassen sollst, obwohl es das einzig Richtige wäre. Du willst hören, ja wenn Du ihn soooo liebst, dann musst Du bei ihm bleiben und alles wird schon gut werden. Und bestimmt sagt er die Wahrheit und hat Dich niiieeee betrogen, das waren alles nur doofe Missverständnisse... Und dass er Dich in aller Öffentlichkeit schlägt und demütigt, das ist doch auch nicht sooo schlimm, das meint er nicht böse...

Stell Dir mal vor, eine gute Freundin würde Dir Deine Geschichte erzählen - was würdest Du ihr raten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 12:34

Ohweia
ich glaube, du musst erst noch schlimmer auf die schnauze fallen, bis du es kapiert hast.
und, nicht dank ihm hast du deine freunde verloren, daran bist du selbst schuld!!
ich kann mir nicht vorstellen, so einen menschen zu lieben. es könnte eher gewohnheit sein, oder weil du so ziemlich alleine da stehst ohne deine freunde.
hoffentlich wirst du dir bald selbst die augen öffnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram