Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beleidigungen, fremdgehen, schwanger....

Beleidigungen, fremdgehen, schwanger....

1. März um 11:36

Hey meine Lieben,
ich brauche eure Hilfe.
Ich bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist Moslem und sehr streng, wenn es um das Verhalten einer Frau geht.Anfangs habe ich alles gemacht was er gesagt hat, immerhin liebe ich ihn ja. Ich hatte so gut wie keine eigene Meinung. In den 4 Jahren ist eine Menge passiert. Nachdem wir zusammen gekommen sind hat er permanent nur über seine Ex-Frauen gesprochen und das die alle ja viel besser waren bzw. sind als ich. Er ist ein richtiger Frauenmagnet, Latino durch und durch In meinem Umfeld ist er überhaupt nicht beliebt, ganz im Gegenteil zu seinem.. Alle sehen wie er mich behandelt. Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht und dabei sind nicht nur Blaue Flecken enstanden.. Vor paar Monaten habe ich erfahren, dass er mich betrogen hat und sogar ein Kind daraus entstanden ist. Nebenbei schreibt er auch mit anderen Frauen, lässt sich Bilder schicken usw. Jetzt bin ich schwanger. Er macht total Druck mit heiraten, zusammen ziehen (wir führen eine Fernbeziehung 180km Entfernung)selbstverständlich soll ich als Frau zu ihm kommen... Meine Familie sagt trenn dich, du wirst in dein Unglück rennen. Ich habe Angst, weil ich genau weiß wie das enden wird...
Was sagt ihr? Wie beurteilt ihr die Situation?

Mehr lesen

1. März um 11:41
In Antwort auf lisa026

Hey meine Lieben, 
ich brauche eure Hilfe. 
Ich bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist Moslem und sehr streng, wenn es um das Verhalten einer Frau geht.Anfangs habe ich alles gemacht was er gesagt hat, immerhin liebe ich ihn ja. Ich hatte so gut wie keine eigene Meinung. In den 4 Jahren ist eine Menge passiert. Nachdem wir zusammen gekommen sind hat er permanent nur über seine Ex-Frauen gesprochen und das die alle ja viel besser waren bzw. sind als ich. Er ist ein richtiger Frauenmagnet, Latino durch und durch   In meinem Umfeld ist er überhaupt nicht beliebt, ganz im Gegenteil zu seinem.. Alle sehen wie er mich behandelt. Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht und dabei sind nicht nur Blaue Flecken enstanden.. Vor paar Monaten habe ich erfahren, dass er mich betrogen hat und sogar ein Kind daraus entstanden ist. Nebenbei schreibt er auch mit anderen Frauen, lässt sich Bilder schicken usw. Jetzt bin ich schwanger. Er macht total Druck mit heiraten, zusammen ziehen (wir führen eine Fernbeziehung 180km Entfernung)selbstverständlich soll ich als Frau zu ihm kommen... Meine Familie sagt trenn dich, du wirst in dein Unglück rennen. Ich habe Angst, weil ich genau weiß wie das enden wird... 
Was sagt ihr? Wie beurteilt ihr die Situation?

Mach das bloss nicht. Nichts wie weg von diesem Ungetüm. Begib dich bloss nicht in Abhängigkeit oder gar Ehe zu ihm, dein Leben soll doch keine endlose Hölle werden, oder doch?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 11:43
In Antwort auf lisa026

Hey meine Lieben, 
ich brauche eure Hilfe. 
Ich bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist Moslem und sehr streng, wenn es um das Verhalten einer Frau geht.Anfangs habe ich alles gemacht was er gesagt hat, immerhin liebe ich ihn ja. Ich hatte so gut wie keine eigene Meinung. In den 4 Jahren ist eine Menge passiert. Nachdem wir zusammen gekommen sind hat er permanent nur über seine Ex-Frauen gesprochen und das die alle ja viel besser waren bzw. sind als ich. Er ist ein richtiger Frauenmagnet, Latino durch und durch   In meinem Umfeld ist er überhaupt nicht beliebt, ganz im Gegenteil zu seinem.. Alle sehen wie er mich behandelt. Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht und dabei sind nicht nur Blaue Flecken enstanden.. Vor paar Monaten habe ich erfahren, dass er mich betrogen hat und sogar ein Kind daraus entstanden ist. Nebenbei schreibt er auch mit anderen Frauen, lässt sich Bilder schicken usw. Jetzt bin ich schwanger. Er macht total Druck mit heiraten, zusammen ziehen (wir führen eine Fernbeziehung 180km Entfernung)selbstverständlich soll ich als Frau zu ihm kommen... Meine Familie sagt trenn dich, du wirst in dein Unglück rennen. Ich habe Angst, weil ich genau weiß wie das enden wird... 
Was sagt ihr? Wie beurteilt ihr die Situation?

Du bist schon vor langer Zeit in dein Unglück gerannt.

Wenn mich ein Mann jemals als "Nut.e" bezeichnen würde, dann wäre ich schon längst weg. Welche normaldenkende Frau lässt sich so behandeln? Das macht ein Mann mit mir genau einmal,  und dann wars das.

Das Verhalten deines Freundes ist erbärmlich, aber dass du bei ihm bleibst und dich von so einem schwängern lässt, ist nicht viel besser. Du hast dir diesen Mann ausgesucht und bist trotz seiner verachtenden Beleidigungen bei ihm geblieben, trotz Gewalt etc. Warum? Liebe? Das ist keine Liebe, jemanden so derbe zu beleidigen und dann noch ständig über seine Ex-Frauen zu berichten zeigt, was er von dir hält. Nichts!

Du hättest dich schon längst trennen sollen! Jetzt bist du schwanger, gratuliere. Mit so einem Mann ein absoluter Horror.

Trenn dich, mehr kann man dir nicht raten. Und eigentlich weißt du das auch selbst.

16 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 11:50
In Antwort auf lisa026

Hey meine Lieben, 
ich brauche eure Hilfe. 
Ich bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist Moslem und sehr streng, wenn es um das Verhalten einer Frau geht.Anfangs habe ich alles gemacht was er gesagt hat, immerhin liebe ich ihn ja. Ich hatte so gut wie keine eigene Meinung. In den 4 Jahren ist eine Menge passiert. Nachdem wir zusammen gekommen sind hat er permanent nur über seine Ex-Frauen gesprochen und das die alle ja viel besser waren bzw. sind als ich. Er ist ein richtiger Frauenmagnet, Latino durch und durch   In meinem Umfeld ist er überhaupt nicht beliebt, ganz im Gegenteil zu seinem.. Alle sehen wie er mich behandelt. Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht und dabei sind nicht nur Blaue Flecken enstanden.. Vor paar Monaten habe ich erfahren, dass er mich betrogen hat und sogar ein Kind daraus entstanden ist. Nebenbei schreibt er auch mit anderen Frauen, lässt sich Bilder schicken usw. Jetzt bin ich schwanger. Er macht total Druck mit heiraten, zusammen ziehen (wir führen eine Fernbeziehung 180km Entfernung)selbstverständlich soll ich als Frau zu ihm kommen... Meine Familie sagt trenn dich, du wirst in dein Unglück rennen. Ich habe Angst, weil ich genau weiß wie das enden wird... 
Was sagt ihr? Wie beurteilt ihr die Situation?

Sorry - aber dass du dich schlagen lässt und so bezeichnen lässt geht gar nicht.

Nicht nur blaue Flecken? Das ist Körperverletzung und eine Straftat.

Das kannst du oder jeder Forenteilnehmer anzeigen. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 12:21
In Antwort auf lisa026

Hey meine Lieben, 
ich brauche eure Hilfe. 
Ich bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist Moslem und sehr streng, wenn es um das Verhalten einer Frau geht.Anfangs habe ich alles gemacht was er gesagt hat, immerhin liebe ich ihn ja. Ich hatte so gut wie keine eigene Meinung. In den 4 Jahren ist eine Menge passiert. Nachdem wir zusammen gekommen sind hat er permanent nur über seine Ex-Frauen gesprochen und das die alle ja viel besser waren bzw. sind als ich. Er ist ein richtiger Frauenmagnet, Latino durch und durch   In meinem Umfeld ist er überhaupt nicht beliebt, ganz im Gegenteil zu seinem.. Alle sehen wie er mich behandelt. Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht und dabei sind nicht nur Blaue Flecken enstanden.. Vor paar Monaten habe ich erfahren, dass er mich betrogen hat und sogar ein Kind daraus entstanden ist. Nebenbei schreibt er auch mit anderen Frauen, lässt sich Bilder schicken usw. Jetzt bin ich schwanger. Er macht total Druck mit heiraten, zusammen ziehen (wir führen eine Fernbeziehung 180km Entfernung)selbstverständlich soll ich als Frau zu ihm kommen... Meine Familie sagt trenn dich, du wirst in dein Unglück rennen. Ich habe Angst, weil ich genau weiß wie das enden wird... 
Was sagt ihr? Wie beurteilt ihr die Situation?

Ach wie wird es denn enden? 

das du den Typen überhaupt 4 Jahre erträgst ist ein Wunder! 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 12:55
In Antwort auf lisa026

Hey meine Lieben, 
ich brauche eure Hilfe. 
Ich bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist Moslem und sehr streng, wenn es um das Verhalten einer Frau geht.Anfangs habe ich alles gemacht was er gesagt hat, immerhin liebe ich ihn ja. Ich hatte so gut wie keine eigene Meinung. In den 4 Jahren ist eine Menge passiert. Nachdem wir zusammen gekommen sind hat er permanent nur über seine Ex-Frauen gesprochen und das die alle ja viel besser waren bzw. sind als ich. Er ist ein richtiger Frauenmagnet, Latino durch und durch   In meinem Umfeld ist er überhaupt nicht beliebt, ganz im Gegenteil zu seinem.. Alle sehen wie er mich behandelt. Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht und dabei sind nicht nur Blaue Flecken enstanden.. Vor paar Monaten habe ich erfahren, dass er mich betrogen hat und sogar ein Kind daraus entstanden ist. Nebenbei schreibt er auch mit anderen Frauen, lässt sich Bilder schicken usw. Jetzt bin ich schwanger. Er macht total Druck mit heiraten, zusammen ziehen (wir führen eine Fernbeziehung 180km Entfernung)selbstverständlich soll ich als Frau zu ihm kommen... Meine Familie sagt trenn dich, du wirst in dein Unglück rennen. Ich habe Angst, weil ich genau weiß wie das enden wird... 
Was sagt ihr? Wie beurteilt ihr die Situation?

Sei froh, dass euch 180 km trennen und trenn dich..

Was willst du von so einem Mann? Der ist ja schrecklich! Er schlägt, beleidigt und mobbt dich.

Wie ich herausgelesen habe, hast du Freunde und Familie, die dich ohne zu zögern unterstützen würden. Traue dich denen an und bitte um Hilfe und moralsiche Unterstützung.

Kannst du dir überhaupt vorstellen wie es deiner Familie und deinen Freunden geht, wenn sie dich mit diesem Mann zusammen sehen?

Die müssen ja unglaublich leiden! Stell dir nur vor, DEINE Tochter, würde mit einem Mann zusammensein der sie schlägt und als Fotze beschimpft???


Würde das dir nicht dein Herz zerreissen?


Aber sie können dir nicht helfen, so sehr sie es wollen, weil du einfach nicht siehst, was für einen furchtbaren Menschen du in dein Leben gelassen hast.. 
Das ist wie bei Drogensüchtigen, solange sie nicht selbst erkennen, dass sie ein Suchtproblem haben, solange wird jeglicher Veruch zu helfen scheitern.


Entwickle wieder einen gesunden Selbstwert. Erinnere dich an einen Moment, an dem du dich unglaublich lebensfroh und stark gefühlt hast. Fällt dir etwas ein?
Erinnere dich daran wie du dich Gefühlt hast und, setzte dir dies als Ziel.

Goolge mal nach Tipps fürbden Aufbau von Selbstvertrauen.. 

Denn wenn du das wieder hast, dann wirst du dir zu gut sein, dich so behandeln zu lassen.

Ich wünsch dir alles Gute..

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 13:06
In Antwort auf lisa026

Hey meine Lieben, 
ich brauche eure Hilfe. 
Ich bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist Moslem und sehr streng, wenn es um das Verhalten einer Frau geht.Anfangs habe ich alles gemacht was er gesagt hat, immerhin liebe ich ihn ja. Ich hatte so gut wie keine eigene Meinung. In den 4 Jahren ist eine Menge passiert. Nachdem wir zusammen gekommen sind hat er permanent nur über seine Ex-Frauen gesprochen und das die alle ja viel besser waren bzw. sind als ich. Er ist ein richtiger Frauenmagnet, Latino durch und durch   In meinem Umfeld ist er überhaupt nicht beliebt, ganz im Gegenteil zu seinem.. Alle sehen wie er mich behandelt. Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht und dabei sind nicht nur Blaue Flecken enstanden.. Vor paar Monaten habe ich erfahren, dass er mich betrogen hat und sogar ein Kind daraus entstanden ist. Nebenbei schreibt er auch mit anderen Frauen, lässt sich Bilder schicken usw. Jetzt bin ich schwanger. Er macht total Druck mit heiraten, zusammen ziehen (wir führen eine Fernbeziehung 180km Entfernung)selbstverständlich soll ich als Frau zu ihm kommen... Meine Familie sagt trenn dich, du wirst in dein Unglück rennen. Ich habe Angst, weil ich genau weiß wie das enden wird... 
Was sagt ihr? Wie beurteilt ihr die Situation?

Ich sehs wie Deine Familie.Katastrophe der typ.warst du meine tochter,der dreckstyp hätte bei uns striktes hausverbot.
geh und trenn dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 13:09

Wenn ein typ :"Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht ,mir das 1x bieten würde,würde der das ein lebenlang bereuen und ich wär weg.
soll dich dein kind auch mit fo ..ansprechen? Was lernt dein kind bei so einem "vater"?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 13:09

Plus fremdgehen und kind zeugen,hallo???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 13:28
In Antwort auf lisa026

Hey meine Lieben, 
ich brauche eure Hilfe. 
Ich bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist Moslem und sehr streng, wenn es um das Verhalten einer Frau geht.Anfangs habe ich alles gemacht was er gesagt hat, immerhin liebe ich ihn ja. Ich hatte so gut wie keine eigene Meinung. In den 4 Jahren ist eine Menge passiert. Nachdem wir zusammen gekommen sind hat er permanent nur über seine Ex-Frauen gesprochen und das die alle ja viel besser waren bzw. sind als ich. Er ist ein richtiger Frauenmagnet, Latino durch und durch   In meinem Umfeld ist er überhaupt nicht beliebt, ganz im Gegenteil zu seinem.. Alle sehen wie er mich behandelt. Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht und dabei sind nicht nur Blaue Flecken enstanden.. Vor paar Monaten habe ich erfahren, dass er mich betrogen hat und sogar ein Kind daraus entstanden ist. Nebenbei schreibt er auch mit anderen Frauen, lässt sich Bilder schicken usw. Jetzt bin ich schwanger. Er macht total Druck mit heiraten, zusammen ziehen (wir führen eine Fernbeziehung 180km Entfernung)selbstverständlich soll ich als Frau zu ihm kommen... Meine Familie sagt trenn dich, du wirst in dein Unglück rennen. Ich habe Angst, weil ich genau weiß wie das enden wird... 
Was sagt ihr? Wie beurteilt ihr die Situation?

Deine Familie hat recht.

Wo ist Dein Stolz?
Wieso lässt Du Dich derart behandeln?

Hauptsache er hat genug Geld für den Kindesunterhalt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 13:47
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Deine Familie hat recht.

Wo ist Dein Stolz?
Wieso lässt Du Dich derart behandeln?

Hauptsache er hat genug Geld für den Kindesunterhalt.

Omg, so ein Typ in der Nähe meines Kindes? Kann man ihm eigentlich den Umgang verweigern?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 14:04

Von den Beleidigungen abgesehen, hat er dich geschlagen und erzwingt eine Heirat UND schwängert eine andere. Warum hat er nicht die andere geheiratet sondern will dich heiraten? Soll er dahin wo das Pfeffer wächst. Ich würde lieber mit wenig Geld und allein mit Kind sein als mich so einem Mann hinzugeben. Du weißt eigentlich was zu tun ist und dennoch fragst du nach Rat? Bitte trenne dich schleunigst. Er wird dich auch weiterhin schlagen und dein Baby gefährden. Mein Vater war nicht anders. Meine Mutter hätte mich fast verloren wegen der Gewalt die sie erlitten hat. Bitte erspare das deinem Kind!!!  Wenn du willst kannst du mir gerne Privat schreiben. Ich werde dir gerne alle infos geben und dir helfen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 16:13

Seine Eltern?? Was glaubst du, wo er so ein Frauenbild gelernt hat?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 16:16

Und ja, na klar, wenn sie mit ihm gemeinsam das Kind aufzieht, ziehen sie gleich die nächste Generation von Gewalt heran.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 16:39
In Antwort auf erdbeerinchen

Du bist schon vor langer Zeit in dein Unglück gerannt.

Wenn mich ein Mann jemals als "Nut.e" bezeichnen würde, dann wäre ich schon längst weg. Welche normaldenkende Frau lässt sich so behandeln? Das macht ein Mann mit mir genau einmal,  und dann wars das.

Das Verhalten deines Freundes ist erbärmlich, aber dass du bei ihm bleibst und dich von so einem schwängern lässt, ist nicht viel besser. Du hast dir diesen Mann ausgesucht und bist trotz seiner verachtenden Beleidigungen bei ihm geblieben, trotz Gewalt etc. Warum? Liebe? Das ist keine Liebe, jemanden so derbe zu beleidigen und dann noch ständig über seine Ex-Frauen zu berichten zeigt, was er von dir hält. Nichts!

Du hättest dich schon längst trennen sollen! Jetzt bist du schwanger, gratuliere. Mit so einem Mann ein absoluter Horror.

Trenn dich, mehr kann man dir nicht raten. Und eigentlich weißt du das auch selbst.

ich hoffe aufgrund der Ballung der Monstroesitaeten dassdasein Fake ist

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 16:50

ich weiss nicht ob hier einer faked oder sie von seinen Latinostyleallueren  spricht obwohl er keiner ist.

Aber es gibt Moslems in Suedamerika wenn auch selten.
araber in Suedamerika gibt es sowieso.Etliche in Argentinien. Nachfahren von meist christlichen Arabern die zumeist aus dem Libanon  eingewandert sind... ich glaube so um die 30 er Jahre des20jh.

Ist Shakira nicht so eine Nachfahrin von Libanesen.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 17:56
In Antwort auf lisa026

Hey meine Lieben, 
ich brauche eure Hilfe. 
Ich bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist Moslem und sehr streng, wenn es um das Verhalten einer Frau geht.Anfangs habe ich alles gemacht was er gesagt hat, immerhin liebe ich ihn ja. Ich hatte so gut wie keine eigene Meinung. In den 4 Jahren ist eine Menge passiert. Nachdem wir zusammen gekommen sind hat er permanent nur über seine Ex-Frauen gesprochen und das die alle ja viel besser waren bzw. sind als ich. Er ist ein richtiger Frauenmagnet, Latino durch und durch   In meinem Umfeld ist er überhaupt nicht beliebt, ganz im Gegenteil zu seinem.. Alle sehen wie er mich behandelt. Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht und dabei sind nicht nur Blaue Flecken enstanden.. Vor paar Monaten habe ich erfahren, dass er mich betrogen hat und sogar ein Kind daraus entstanden ist. Nebenbei schreibt er auch mit anderen Frauen, lässt sich Bilder schicken usw. Jetzt bin ich schwanger. Er macht total Druck mit heiraten, zusammen ziehen (wir führen eine Fernbeziehung 180km Entfernung)selbstverständlich soll ich als Frau zu ihm kommen... Meine Familie sagt trenn dich, du wirst in dein Unglück rennen. Ich habe Angst, weil ich genau weiß wie das enden wird... 
Was sagt ihr? Wie beurteilt ihr die Situation?

Abtreiben. Umziehen damit er dich nicht finden kann.

4 Jahre Dummheit müssen doch echt mal reichen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 19:51

Solche strengen Mütter sind oftmals auch nichts weiter als selber Opfer, die leider dann an ihren Töchtern zu Tätern werden und das erlebte Leid weiter geben. Es ist traurig. Siehe auch Mütter die Beschneidungen an ihren Töchtern vornehmen lassen, obwohl sie genau wissen, wie schrecklich das ist. Sie führen diesen Schrecken fort wie die Zombies.

In solchen Familien herrscht meist erschreckende Gewalt, wo lernen diese Typen es sonst? Wenn ich aus ner guten Familie komme, werde ich vor Gewalt zurückschrecken, auch wenn ich es beispielsweise von Kumpels mitbekomme. Aber das ist dann einfach nicht meine Art und Weise, wenn mein Elternhaus ein Vorbild war. Der Freund der TE schlägt Frauen, das kommt nicht, weil er es mal im Fernsehen gesehen hat. So ein Verhalten ist tief verwurzelt, meist in Rollenvorbildern aus dem Elternhaus.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März um 13:03

Sehr bereicherndes Kommentar, bitte verschone uns!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März um 14:04

Sie sind in dem Punkt zw generell strenger gelegentlich auch  schwieriger als der Durchschnittsdeutsche.

Aber Moslems sind nicht alle gleich zumal dann auch noch die unterschiedlichen  Traditionen der Heimatlaender  hinzukommen und dann noch mal der individuelle Unterschied der Person . Hier von einem auf alle zu schliessen ist falsch
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März um 17:34
In Antwort auf lisa026

Hey meine Lieben, 
ich brauche eure Hilfe. 
Ich bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist Moslem und sehr streng, wenn es um das Verhalten einer Frau geht.Anfangs habe ich alles gemacht was er gesagt hat, immerhin liebe ich ihn ja. Ich hatte so gut wie keine eigene Meinung. In den 4 Jahren ist eine Menge passiert. Nachdem wir zusammen gekommen sind hat er permanent nur über seine Ex-Frauen gesprochen und das die alle ja viel besser waren bzw. sind als ich. Er ist ein richtiger Frauenmagnet, Latino durch und durch   In meinem Umfeld ist er überhaupt nicht beliebt, ganz im Gegenteil zu seinem.. Alle sehen wie er mich behandelt. Beleidigungen wie:" Fotze, Hure, Nutte etc." gehören zu seinem alltäglichen Sprachgebrauch, wenn wir uns streiten. Ihm ist des öfteren schon die Hand ausgerutscht und dabei sind nicht nur Blaue Flecken enstanden.. Vor paar Monaten habe ich erfahren, dass er mich betrogen hat und sogar ein Kind daraus entstanden ist. Nebenbei schreibt er auch mit anderen Frauen, lässt sich Bilder schicken usw. Jetzt bin ich schwanger. Er macht total Druck mit heiraten, zusammen ziehen (wir führen eine Fernbeziehung 180km Entfernung)selbstverständlich soll ich als Frau zu ihm kommen... Meine Familie sagt trenn dich, du wirst in dein Unglück rennen. Ich habe Angst, weil ich genau weiß wie das enden wird... 
Was sagt ihr? Wie beurteilt ihr die Situation?

Höööö ?!?!? Das fragst du tatsächlich ???

Lies mal deinen Text selber als hätte es jemand anders geschrieben. Was würdest du raten?

Du bist doch schon seit 4 Jahren in dein Unglück gerannt.
Wieso zum Teufel lässt du dich so behandeln?? Hast du kein Resperkt vor dir??

Trenn dich sofort. Das ist doch keine Liebe. Ich würde ihn wegen Misshandlung anzeigen.

Wehre dich oder verlass ihn zu mindest!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen