Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bekanntschaft will mehr ...

Bekanntschaft will mehr ...

8. Juni 2017 um 21:37

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich finde hier einige Leute, die den ein oder anderen Rat für mich haben... da ich leider keine Freunde oder beste Freundin habe, der ich mein Problem schildern kann, daher wende ich mich mal hier an die Community. Ich entschuldige mich schon mal für den etwas längeren Text

Folgende Situation:
vor gut 20 Jahren machte ich meine Ausbildung im Bereich Hotelfach an einer ausserbetrieblichen Lehrstätte. Dort gab es unter anderem einen jungen Mann aus dem Küchenbereich, mit dem ich eine normale Freundschaft/Bekanntschaft pflegte.
Nach meiner Lehrzeit trafen wir uns durch Zufall in einer Maßnahme des Jobcenters wieder. Aber auch danach verloren wir uns wieder beruflich bedingt aus den Augen, da er ans andere Ende Deutschlands zog für seinen Job.

Vor einigen Jahren stellte mir meine Schwester ihren neuen Freund vor.... es war (wie es der Zufall wohl wollte) der Bruder meines Bekannten von der Lehre. Somit kam auch wieder mein Kontakt zu ihm zustande, aber eher dürftig und sehr wenig. Wir sahen uns vor ca. 3 Jahren dann einmal für 10 Minuten, danach aber nicht mehr.

Und was heute passierte, weiss ich leider nicht zuzuordnen und meine Gedanken sind irgendwie noch komplett durcheinander. Heute klingelte mein Handy mit unbekannter Rufnummer. Es war mein Bekannter. Ich war sehr überrascht, warum er mich anrief, aber einen richtigen Grund konnte er mir nicht nennen, er behauptete, da wir beide ja unter Depressionen leiden, könnte man ja einfach mal bisschen quatschen. Das Gespräch lief auch anfangs ganz normal ab, wir redeten über alte Zeiten.... und über einen gemeinsamen Freund, mit dem ich damals mal zusammen war. Auf einmal war die Stimmung anders.... er sagte mir, dass er auf den Freund damals schon eifersüchtig war und dass er damals in mich verliebt war.
Ich wusste gar nidht, was ich darauf antworten sollte und spielte das ganze etwas spassig ab, aber er hörrte gar nicht mehr auf, mir immer wieder zu sagen, wie verschossen er in kch war und wie gerne er mkch hat. Er weiss aber, dass ich verheiratet bin, das schien ihn aber nicht sonderlich zu stören. Denn er legte noch einen drauf und schwärmte mir vor, wie gerne er mich doch poppen und lecken möchte (sorry) ... auf meine Ansagen, dass ich sein Gesagtes unkommentiert lassen möchte... machte er immer weiter.
Ichmuss dazu sagen, dass ich einerseits etwas erschrocken war, dass er mir nach 20 Jahren sagt, dass er immernoch mich haben will.. andererseits fühlte ich mich doch schon sehr geschmeichelt, auch wenn ich meinen Mann liebe, war es schon sehr aufregend, mal von einem anderen Mann begehrt zu werden

Ich weiss nun nicht so recht, wie ich damit umgehen soll. Ihr würdet mir bestimmt jetzt den Rat geben, ich solle ihm klipp und klar sagen, dass es nix wird mit uns (ich habe gar kein Interesse an ihm) ... aber ich kann das irgendwie nicht.
Ich komme mir selber schon doof vor, dieses Spiel mit dem Feuer zu mögen, obwohl ich weiss, dass es von meiner Seite aus kein sexuelles Interesse an ihm gibt, dennoch finde ich es widerrum anreizend.

Die Frage klingt sicher peinlich, aber geht es nich anderen so wie mir? Was würdet ihr tun?

Mehr lesen

9. Juni 2017 um 7:49

huch, ich sehe gerade, dass mein letzter satz einen schreibfehler beinhaltet... es sollte eigentlich heissen "...aber geht es noch anderen so wie mir?"

@bakedchip
du findest, ich solle weiter "spielen" ?
bin heute, nachdem ich ne Nacht drüber geschlafen habe, immer noch unsicher, da mein Mann schon fragte, wer da dauernd anruft (der Bekannte hat gestern abend noch mehrfach versucht anzurufen, ich habe es aber ignoriert, da mein Mann ja daheim war) 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 10:29

richtig, ich kann es nicht.... daher hadere ich ja mit der ganzen Situation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 10:43
In Antwort auf schneefrittchen

richtig, ich kann es nicht.... daher hadere ich ja mit der ganzen Situation

Na dann verbrenn dir halt die Finger.
Ich würde diesen Kerl nicht als schmeichelhaft sondern als krank sehen. Seine Reaktion ist übersteigert und nicht angebracht.
Er projektiert etwas in dich rein was nicht den Tatsachen entsprechen kann weil ihr euch nie kennengelernt habt. Er ist rücksichtslos dir und deiner Familie gegenüber es interessiert ihn nicht dass du verheiratet bist.
Völlig an der Realität vorbei.
Deine Reaktion auch.
Wenn du in deiner Ehe unzufrieden bist kommuniziert das oder trennt euch aber spielt nicht mit eurer Ehe und denn menschen den ihr doch angeblich so sehr liebt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 15:02

Männer die nicht gelernt haben wie Liebe funktioniert, sind sehr unsicher, also wirklich so unsicher, dass Frauen nicht den deut einer Ahnung haben wie unsicher. Du hast (auch wenn du es nicht weisst) irgendwas zu ihm gesagt was der Auslöser für sein Verhalten war. Du hast ihn wahrscheinlich dazu eingeladen und er wird aufgrund mangelnder sozialer Kompetenzen nicht in der Lage sein seine Grenzübertretung als solche zu deuten, ein verlegenes Lachen deinerseits tut den Rest um ihm zu bestätigen. Ich gehe davon aus, dass er sich Hoffnungen macht. Wenn du den Kontakt beenden möchtest solltest du eine klare Linie ziehen, sage ihm dass du kein Interesse an ihm hast und den Kontakt beenden möchtest, sofern dies dein Wunsch ist. Ausserdem würde ich dir raten deinem Mann ehrlich davon zu erzählen, damit es in ferner zukunft keine Probleme oder Gerüchte gibt.

Wenn du gerne von einem anderem Mann Aufmerksamkeit möchtest, rede mit deinem Mann dadrüber, geh mit ihm an einen FKK-Strand, in die Sauna oder vielleicht sogar in einen Swingerclub. Letzteres sind nicht so "billig" wie man meinen möchte. Wichtig ist aber, dass du deinen Mann einbindest sonst kann das ganz schnell nach hinten losgehen und aus einem kurzen und kleinen aufregendem Feuer wird ein Häuserbrand den du nicht gelöscht kriegst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 15:50

ich danke euch, für eure ehrliche Meinung.

den Kontakt komplett abbrechen kann und möchte ich nicht, da es der Bruder meines Schwagers ist, aber ich denke ich werde ihm sagen, dass er sich keine Hoffnungen machen braucht. Das ich ihm unwissentlich irgendwelche Signale gegeben habe kann ich verneinen, da wir ganz normal gequatscht haben über unsere Lehrzeit ohne irgendwelche tiefgründigen Anspielungen.
Mein Mann weiss von ihm und dass er jetzt öfter versucht hat anzurufen... aber den Grund und den Inhalt des Telefonats möchte ich ihm nicht sagen. Es ist ja nix passiert.
In der Tat ist bei meinem Mann und mir momentan etwas Flaute, liegt aber eher an mir, da ich schon länger allgemein null Lust auf irgendetwas habe. 
Da ich eigentlich niemanden habe, mit dem ich mal über sowas reden kann, möchte ich mich bei euch bedanken, dass ihr mir ein Ohr bzw. ein Auge geschenkt hab, wenn auch nur virtuell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Plötzlich zu einer Frau hingezogen?
Von: mrsnorris
neu
9. Juni 2017 um 9:44
Kommt er wieder mit seiner Ex zusammen und gibt es eine Chance irgendwann ?
Von: pinkpurzel
neu
9. Juni 2017 um 8:39
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook