Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bekannte hat behauptet schwanger zu sein.

Bekannte hat behauptet schwanger zu sein.

19. Januar 2014 um 21:28

Die Schwester meiner Freundin hat jemanden übers netz kennengelernt.
Sie hatte wohl große Angst verletzt zu werden und hat den Typen bettteschnisch lange hingehalten.

Als er dann nach langem Warten das bekommen hat was er haben wollte, hat er danach direkt das Weite gesucht.

Die Schwester war am Boden zerstört, voller Hass und Ärger. Er hat sie nach Strich und Faden belogen.

Das Kondom ist wohl auch in der Nacht noch geplatzt und um dem Typen eins auszuwischen hat sie ihm auf dem AB hinterlassen sie wäre schwanger.

Gut, in ein paar Monaten wird rauskommen dass es nicht so ist. Sie wollte ihm einfach n Denkzettel verpassen. Hat sie rechtlich was zu befürchten? Wie findet ihr das was sie gemacht hat?

Mehr lesen

19. Januar 2014 um 21:44

Rechtlich ok, taktisch unklug
Also rechtlich braucht sie sich keine Gedanken zu machen. Das vorgaukeln einer Schwangerschaft ist an sich keine Straftat. Nicht mal eine Ordnungswidrigkeit. Aber als Denkzettel ebenso sinnlos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2014 um 0:13


Ich finde es gar nicht schlimm, dass deine Freundin ihm vorgegaukelt hat, dass sie schwanger wäre.

Offensichtlich hat der Typ mit ihren Gefühlen gespielt, um sie ins Bett zu kriegen, um sie danach gleich fallen zu lassen. Nun ja, jetzt bekommt er die Retourkutsche, nun erlebt er mal wie das ist, wenn mit Emotionen gespielt wird Verdient ist verdient, oder? Wer selbst nicht beschissen werden will, sollte sich umgekehrt auch fair und ehrlich verhalten, sonst darf er sich nicht wundern, wenn der Bumerang zurück kommt!

Rein rechtlich hat sie nichts zu befürchten, wenn sie nicht anfängt Geburtsurkunden zu fälschen oder Unterhalt für ein nicht vorhandenes Kind zu fordern. Das gäbe dann doch Ärger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2014 um 10:19

Sicher wissen wir nur, dass sie gelogen hat
Ob er sie tatsächlich nach Strich und Faden belogen hat, wissen wir nicht. Und so, wie sie es mit der Ehrlichkeit nimmt, darf die Frage, wie weit das denn wahr ist, mal wenigstens gestellt werden.

Also, ich finde ganz besonders ihr Verhalten entsetzlich. Über den Mann wissen wir zu wenig aus unabhängiger Hand, finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2014 um 10:57

Also...
... Deine "Bekannte" sollte sich mal vor Augen führen, wie albern ihr Verhalten ist - und das Ganze richtig stellen! Oder hat die "Bekannte" Lust, im Spiegel immer wieder eine Frau anzuschauen, die es nötig hatte, so eine dumme Lüge zu erzählen, nur um mit einer vorgetäuschten Schwangerschaft vermeintlich noch einen Fuß in die Tür bei diesem Typen zu kriegen? Sowas ist wirklich armselig, sorry!

Du solltest Dir verzeihen, dass Du auf so einen Typen reingefallen bist und beim nächsten Mal einfach mehr auf Zeichen achten! Wenn ein Typ nur ins Bett will, merkt man das normalerweise schon lange vorher - wenn man die Augen AUFMACHT. Verzeih Dir, lern draus und machs beim nächsten Mal besser! Und vor allem ohne solche kindischen Racheaktionen - damit tust am Ende nämlich nur Du Dir selbst mehr weh. Wenn Dir nämlich bewusst wird, dass Du ein Mensch bist, der offenbar solche demütigenden Spielchen nötig hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen