Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beim sex anfangen?

Beim sex anfangen?

31. Mai 2018 um 17:49

Hei,
Wollte fragen wie ihr bei eure Männer mit dem sex anfangt?
Bei uns fängt immer er an da ich mich irgendwie nicht getraue aus angst das er dann nicht will?
Habt ihr ideen wie ihn erregen kann so das er auch sex will? Lg

Mehr lesen

31. Mai 2018 um 17:55

Einfach PornHub laufen lassen, wenn er kaputt ist, helfen meistens die härteren Sachen wie Orgien, DP und so weiter...

1 LikesGefällt mir

31. Mai 2018 um 19:43
In Antwort auf steffiood

Hei, 
Wollte fragen wie ihr bei eure Männer mit dem sex anfangt?
Bei uns fängt immer er an da ich mich irgendwie nicht getraue aus angst das er dann nicht will? 
Habt ihr ideen wie ihn erregen kann so das er auch sex will? Lg

Ist doch eigentlich ganz einfach. Küsse ihn, leidenschaftlich, nicht nur Mund und fange an zu streicheln. Ich hatte noch keinen Mann, der da nicht sofort drauf eingestiegen wäre(außer der Zeitpunkt ist ganz ungünstig)!Oder hat er dich schon mal zurückgewiesen?

2 LikesGefällt mir

31. Mai 2018 um 23:02

Ob die Frage ernst gemeint war, wollte ich auch fragen, weil ich es eigentlich kaum glauben kann, dass eine erwachsene Frau selbst dafür ne Anleitung braucht🙄.
Andererseits, wenn er sie schonmal zurückgewiesen hat, könnte ich diese Angst schon verstehen.

1 LikesGefällt mir

1. Juni 2018 um 0:59

Das ist echt schräg, was bei euch abläuft mit Eis und Bananen essen..

Du bist eine Frau, du hast alle Karten in der Hand, könntest sogar sagen lass uns poppen und fertig. Wenn er Duschen geht, geh doch einfach ebenfalls mit Duschen. Oder beim Kuscheln einfach dein Hinterteil in die Leiste drücken. Wenn nichts passiert, brauchst du doch nur bisschen hin und her bewegen und schon wirst du Thors Hammer spüren. Als Frau kann das jetzt echt nicht sonderlich schwer sein.

Sehr viele Frauen tun und sagen nichts. Sie warten nur bis der Mann etwas unternimmt und fertig ist. Dann meckert ihr immer über eure Unzufriedenheit. Er ist auch dein Freund, also kannst du dir auch das holen, was du brauchst.
 

3 LikesGefällt mir

1. Juni 2018 um 6:28

Das denke ich auch!
Aber es ist ja auch hier immer mal wieder zu lesen, dass Mann die Frau zurückweist, wenn sie Lust auf ihn hat.
Ist mir zum Glück noch nicht passiert, aber wenn mein Partner meine Verührungsversuche ein paar mal zurückweisen würde, wäre ich sicher auch verunsichert. Allerdings wäre da ein direktes Gespräch angesagt. 

Gefällt mir

1. Juni 2018 um 6:35
In Antwort auf steffiood

Hei, 
Wollte fragen wie ihr bei eure Männer mit dem sex anfangt?
Bei uns fängt immer er an da ich mich irgendwie nicht getraue aus angst das er dann nicht will? 
Habt ihr ideen wie ihn erregen kann so das er auch sex will? Lg

Ich frage mich das sich oft, weil ich von meinem Freund des Öfteren zurückgewiesen wurde und somit nur noch wenig selbstbewusst bin was das angeht. 😕 da kann ich nur im Slip auf ihn sitzen, ihn streicheln und küssen und es passiert absolut nichts...

Gefällt mir

1. Juni 2018 um 10:03

Hey ☺️

Er sagt es ist alles so wie immer und es liegt nicht an mir. Er habe halt nicht so viel und oft Lust wie ich. Aber am Anfang hatten wir täglich sogar mehrmals sex. Daran ist gar nicht mehr zu denken.
ich will einfach nur wissen wieso das ist wie es ist und ob er lügt 😞

1 LikesGefällt mir

1. Juni 2018 um 10:38

Naja wir sind „erst“ ein Jahr zusammen. So 3 mal die Woche. Für die kürze der Beziehung usw erscheint mir persönlich das halt recht wenig...bzw. kenne ich Das aus exbeziehungen nicht, dass mir gesagt wird, dass er keine Lust auf sex hat. 

Gefällt mir

1. Juni 2018 um 11:44

Naja mir ist es zu wenig. Denn ich weiß genau, wenn wir zum Beispiel Montag sex hatten, dann wird bis Mittwoch nichts laufen. Das ist sehr unspontan und da holt man sich halt quasi Appetit und darf nicht weiter essen. Das deprimiert mich iWie. Wenn ich wen attraktiv und heiß finde habe ich automatisch auch Lust 🙈darum verstehe ich das nicht. 

1 LikesGefällt mir

1. Juni 2018 um 12:19

So wird es wohl sein, denn das ist ja nur frustrierend!
​Sexuell kompatibel sollte man auf jeden Fall sein.
​Den zweiten Vorschlag- na ja​. Da fehlt dann doch was grundlegendes.
Aber hab schon verstanden, ist ironisch. Da tun sich hier aber viele sehr schwer mit

1 LikesGefällt mir

1. Juni 2018 um 12:24

Es gibt eben passende und unpassende Situationen und Zeitpunkte.
​Meiner findet das normalerweise geil, aber wenn er Rechnungen schreibt  oder sein Fahrrad repariert, würde das nicht gut ankommen.
​Und wenn, dann muss sowas ganz spontan kommen, nicht so gewollt und gekünstelt wie du beschreibst. ​Sonst wäre es so wie beschrieben- Lachanfall

Gefällt mir

1. Juni 2018 um 12:29
In Antwort auf steffiood

Hei, 
Wollte fragen wie ihr bei eure Männer mit dem sex anfangt?
Bei uns fängt immer er an da ich mich irgendwie nicht getraue aus angst das er dann nicht will? 
Habt ihr ideen wie ihn erregen kann so das er auch sex will? Lg

Ich finde ja die Frage wichtiger, wie man damit wieder aufhören kann...??

Also wenn es zur Sucht ausartet und so...

Gefällt mir

1. Juni 2018 um 12:30

die Frage ist wohl mehr aus Spass thematisiert worden, aber jeder Mann hat da so seinen speziellen Freund und Frau muss da nur mal hinfassen, dann bewegt sich so einiges. Allerdings heißt Sex nicht gleich, dass die Partner miteinander schlafen müssen, denn das bedeutet nur Stress. Es gibt reichlich andere Formen, die körperliche Nähe des anderen zu genießen!! 

Gefällt mir

1. Juni 2018 um 12:46
In Antwort auf dignitatem2

Ich finde ja die Frage wichtiger, wie man damit wieder aufhören kann...??

Also wenn es zur Sucht ausartet und so...

Kann mir schlimmere Süchte vorstellen
​Solange beide Spaß dran haben und man das normale Leben und soziale Kontake nicht vernachlässigt, kann man doch soviel Sex haben, wie man will.

1 LikesGefällt mir

1. Juni 2018 um 12:48

Da gebe ich dir völlig recht, solche Kletten, die nichts allein machen können oder wollen, sind einfach zum gruseln.
​Ich meinte das eher auf Sex bezogen, wenn das fehlt oder für einen völlig unzureichend/unbefriedigend ist, wäre Hobby keine Alternative dafür. Für mich zumindest nicht.
 

Gefällt mir

1. Juni 2018 um 12:52

Sowas sollte man bzw. frau eigentlich merken!

​Was anderes ist es aber, wenn nur noch gezockt oder ferngesehen oder was auch immer wird und der Partner wird auch in dieser Hinsicht nicht mehr wahrgenommen und begehrt. Da sind unkonventionelle Verführungsversuche vielleicht zumindest eine Möglichkeit, mal zu checken, ob ich als Frau für ihn überhaupt noch existiere(also die TE, nicht ich)

1 LikesGefällt mir

2. Juni 2018 um 9:38

Ihr seid süß!

2 LikesGefällt mir

2. Juni 2018 um 11:45

So sollte eine beziehung sein....da scheinen sich 2 gefunden zu haben, wo es herrlich passt.....

2 LikesGefällt mir

2. Juni 2018 um 13:27

Aber hallo und auch beim Sex darf gelacht werden!

2 LikesGefällt mir

2. Juni 2018 um 13:31

Platz ist in der kleinsten Hütte, sagt man doch!
​Der Vorteil ist, dass man dann nicht Gefahr läuft auszurutschen.

1 LikesGefällt mir

2. Juni 2018 um 13:34

Meine Lust muss nicht geweckt werden, die ist so gut wie immer da. Bei meinem Freund aber auch. Deshalb finde ich es ja so wichtig, dass man da kompatibel ist, also ähnliche Libido hat.
​Und meiner ergreift zwar gerne die Initiative, findet es aber auch toll, wenn ich ihm meine Lust zeige und anfange.
​"Aufhüperli" ist ja ein geiler Ausdruck!! Schweizerisch?

1 LikesGefällt mir

2. Juni 2018 um 13:36

Darf aber auch ruhig mehr sein, sogar nach fünf Jahren noch!

Gefällt mir

3. Juni 2018 um 2:38
In Antwort auf steffiood

Hei, 
Wollte fragen wie ihr bei eure Männer mit dem sex anfangt?
Bei uns fängt immer er an da ich mich irgendwie nicht getraue aus angst das er dann nicht will? 
Habt ihr ideen wie ihn erregen kann so das er auch sex will? Lg

Eigentlich passiert das von ganz alleine

Kuschelt zusammen, schaut TV, streichelt euch gegenseitig und streichel ihn u.a. am Bauch und dann in Richtung Intimbereich. Du brauchst auch überhaupt keine Angst zu haben, denn wenn er nicht möchte, dann merkt man das schon von ganz alleine. Also keine Angst

Gefällt mir

3. Juni 2018 um 19:12

Bei mir war es Bratwurst mit Senf😂🤣!

2 LikesGefällt mir

3. Juni 2018 um 22:10

Hatte ich auch schon 😂🤣!
Aber all unsere lustigen erfolgreichen Erfahrungen helfen der TE leider nicht, wenn das Problem ist, dass er sie häufig zurückweist. 
Bei mir hätte sich so eine Beziehung schnell erledigt, weil ich erfüllenden von beiden gewollten Sex ganz wichtig finde. Und meine Lust will ich ihm zeigen dürfen, daher finde ich wichtig, dass man da auf einer Wellenlänge ist.
Dass ich das nicht tue, wenn er Grippe hat oder es ihm sonstwie schlecht geht, vesteht sich von selbst.

1 LikesGefällt mir

5. Juni 2018 um 4:11

Ich muss mich mal kurz ausweinen: Es ist so demütigend. Da liegt man nackt im Bett, macht mit seinem Freund rum, er betätigt sich in unteren Regionen und bei ihm regt sich genau...nichts. Ich hab das dann abgebrochen. Ich fühle mich so schlecht, unattraktiv und ungenügend...ich weiß nicht mehr wie ich damit noch umgehen soll.

Gefällt mir

5. Juni 2018 um 4:52
In Antwort auf numito20152

Ich muss mich mal kurz ausweinen: Es ist so demütigend. Da liegt man nackt im Bett, macht mit seinem Freund rum, er betätigt sich in unteren Regionen und bei ihm regt sich genau...nichts. Ich hab das dann abgebrochen. Ich fühle mich so schlecht, unattraktiv und ungenügend...ich weiß nicht mehr wie ich damit noch umgehen soll.

Leider wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als dich ernsthaft zu fragen, ob du diese Beziehung noch willst. Besser wird es wahrscheinlich nicht, eher weniger. Der Frust wird dafür immer mehr werden.
​Ihm unmissverständlich klarmachen, dass du so nicht leben willst. Wenn er keinen Anlass, etwas zu ändern, hieße das, dass er weder auf Sex mit dir noch auf dich insgesamt wirklich Wert legt. Vielleicht ist er einer der relativ wenigen Männer, die Richtung Asexualität tendieren. Da kannst du nichts machen außer gehen. Es gibt jede Menge Männer, bei denen alles wichtige stimmt. Und er hätte auch die Chance, eine Frau zu finden, mit der das besser passt.
​Ist doch kein Dauerzustand so.

Gefällt mir

13. Juni 2018 um 12:42
In Antwort auf numito20152

Ich muss mich mal kurz ausweinen: Es ist so demütigend. Da liegt man nackt im Bett, macht mit seinem Freund rum, er betätigt sich in unteren Regionen und bei ihm regt sich genau...nichts. Ich hab das dann abgebrochen. Ich fühle mich so schlecht, unattraktiv und ungenügend...ich weiß nicht mehr wie ich damit noch umgehen soll.

Also wenn er sich in dem Moment ganz und gar um dich gekümmert hat, kann das gut sein das sich bei ihm nicht gerührt hat. Ist doch nicht schlimm! Allerdings, wenn ich eine Freundin hätte die, wenn ich sie lecke, genau beobachtet ob sich bei mir was rührt oder nicht und dann auch noch den Sex abbricht anstatt mein Verwöhnen zu genießen, dann hätte ich spätestens beim nächsten Mal ein echtes Problem einen hochzubekommen!!! Sex und Vergnügen und Erotik hat ERSTMAL nicht zwingend mit einem Ständer oder keinem Ständer zu tun! Wenn Frau allerdings meint die Härte seines Gliedes als Gradmesser für sein Wohlbefinden zu verwenden, dann gerät Mann leicht unter Druck und dann geht nix mehr! Komme mal davon los, es gibt so unendlich viele schöne Sachen die man ohne einen errigierten Penis machen kann und ,leider, so unendlich viele Sachen die bei einem Mann das Kopfkino von "Hoffentlich kriege ich einen Steifen!" erzeugen können. Und dann geht nix mehr!
Merke, ein Penis wird dann steif wenn kein Mensch Wert drauf legt Wartest du drauf und zeigst das auch noch,...........

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Während er schläft einen blasen?
Von: steffiood
neu
2. Juni 2018 um 8:05

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen