Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beim ex Freund entschuldigen??

Beim ex Freund entschuldigen??

3. Juni 2013 um 23:12

Liebe Mädels,

Mein ex Freund hat vor genau 2 Monaten die Beziehung beendet (wir waren fast 2 Jahre zusammen! ) Ich möchte nicht einen langen Roman schreiben darum mach ich es kurz! Ich habe ihn mies behandelt und habe ihm das Gefühl gegeben ein lügenbaron zu sein! Er hatte viel Geduld aber am ende ist sein Geduldsfaden zerrissen. Seit dem haben wir keinen Kontakt mehr!

Nun habe ich meine Fehler eingesehen und möchte mich für mein Verhalten bei ihm entschuldigen. Ich habe zwar noch Gefühle was verständlich ist aber es ist nicht so das ich mich entschuldigen werde damit er wieder zurück kommt also ich mache mir keine Hoffnungen. Ich rechne mit allem das er sagen könnte lass mich in ruhe oder das einfach nichts von ihm kommt bin auf alles vorbereitet und habe keine Erwartungen!

Vielleicht will ich auch nur mein Gewissen beruhigen ich weiß es nicht aber auf jeden Fall hab ich das Gefühl mich zu entschuldigen da ich erst vor paar tagen meine Fehler eingesehen habe!

Aber was meint ihr soll ich mich entschuldigen?

Mehr lesen

3. Juni 2013 um 23:42

Ich kannte mal ein Mädchen
mit der es ein langes hin und her gab.
Wir waren in einander verliebt über Jahre. Wir waren auch kurze Zeit zusammen. Ich hatte nie das Gefühl, dass sie mich schlecht behandelt hätte oder so.

1 Monat nach dem wir uns trennten (sie machte schluss) haben wir uns im Supermarkt gesehen. Sie sagte mir, sie hätte über uns nachgedacht und es tut ihr leid wie sie mich behandelt hätte. Ich habe dazu nichts gesagt und hatte nicht den Eindruck, sie hätte mich schlecht behandelt. Ich fand es aber irgendwie sehr schön, dass sie das sagte. Wir sind auch weiterhin befreundet geblieben danach.

Wenn du wirklich das Gefühl hast dich entschuldigen zu wollen, tu es. Ist ja egal was er sagt. Der nicht vorhandene Kontakt wird darunter ja auch nicht leiden. Du kannst ja nichts falsch machen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 1:42
In Antwort auf pppssss

Ich kannte mal ein Mädchen
mit der es ein langes hin und her gab.
Wir waren in einander verliebt über Jahre. Wir waren auch kurze Zeit zusammen. Ich hatte nie das Gefühl, dass sie mich schlecht behandelt hätte oder so.

1 Monat nach dem wir uns trennten (sie machte schluss) haben wir uns im Supermarkt gesehen. Sie sagte mir, sie hätte über uns nachgedacht und es tut ihr leid wie sie mich behandelt hätte. Ich habe dazu nichts gesagt und hatte nicht den Eindruck, sie hätte mich schlecht behandelt. Ich fand es aber irgendwie sehr schön, dass sie das sagte. Wir sind auch weiterhin befreundet geblieben danach.

Wenn du wirklich das Gefühl hast dich entschuldigen zu wollen, tu es. Ist ja egal was er sagt. Der nicht vorhandene Kontakt wird darunter ja auch nicht leiden. Du kannst ja nichts falsch machen.

Hi
Ich finde auch das du dich entschuldigen kannst du hast ja keine Erwartungen und die Hoffnung hast du ja auch aufgegeben du hast nichts zu verlieren

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 8:48

Hi Mädels/Jungs
Freut mich das ihr mir zustimmt. Dann werde ich mich auf jeden Fall bei ihm entschuldigen.
Ich erwarte keine Antwort wie gesagt es reicht schon wenn er weiß das es mir leid tut. Müsste mir dann nur überlegen was genau ich schreiben sollte damit er nicht das Gefühl bekommt das dass Absicht ist um ihn zurück zu bekommen.

Naja werde mich entschuldigen ob es ihm passt oder nicht ist sein Problem nur so kann ich richtig abschließen! Danke euch LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 19:12

...
Ich denke, dass 2 Monate genug Zeit sind um nachzudenken und sich klar zu werden, was da eigentlich passiert ist. Demnach denke ich, dass eine Entschuldigung nicht verkehrt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper